Oulton Park

U

User 561

Also mal als Maßstab, um die Leistungsunterschiede zu verdeutlichen.
Spa 88, ne schöne Strecke, die aber fahrerisch sehr konstantes Niveau zulässt:

  1. 2:09,8 Ligier
  2. 2:10,4 Ferrari T4
  3. 2:12,1 McLaren M29
  4. 2:13,2 McLaren M28
Mehr Autos hab ich da noch nicht durch, aber die 3,4 Sekunden sind schon heftig. Hätte ich so krass nicht erwartet.
 
U

User 908

Also mal als Maßstab, um die Leistungsunterschiede zu verdeutlichen.
Spa 88, ne schöne Strecke, die aber fahrerisch sehr konstantes Niveau zulässt:

  1. 2:09,8 Ligier
  2. 2:10,4 Ferrari T4
  3. 2:12,1 McLaren M29
  4. 2:13,2 McLaren M28
Mehr Autos hab ich da noch nicht durch, aber die 3,4 Sekunden sind schon heftig. Hätte ich so krass nicht erwartet.

Hinzu kommt noch, das der Ligier relativ sparsam im Verbrauch ist.
 
U

User 1484

Marcus....immer mit dem gleichen Set? Ich halte die Abstände für zu groß.
Mit dem m28 dann Flügel 2/4 oder sowas. :D
 
U

User 2219

Wenn ich mich an die (zugegebernmassen eher weniger von mir teilgenommenen) Rennen der letzten Saison entsinne, waren die Zeitenunterschiede der einzelnen Fahrzeuge auf jeden Fall deutlich kleiner, als das gestern Abend der Fall war. Da waren schon in der Quali-Session oft die ersten 10 Fahrer innerhalb einer Sekunde...
 
U

User 561

Marcus....immer mit dem gleichen Set? Ich halte die Abstände für zu groß.
Alle mit identischem Set, wobei ich den Eindruck hatte, dass es speziell für den Ferrari irgendwie nicht perfekt passte. Dazugesagt sei, dass ich mit dem M28 zum Schluss gefahren bin, als ich die Strecke perfekt drin hatte. Tendenziell ist der Abstand also eher größer, als kleiner. Mag in Spa speziell sein, aber mit den langgezogenen Kurven und den Geraden schien mir der Track repräsentativ.
 
U

User 420

Also mal als Maßstab, um die Leistungsunterschiede zu verdeutlichen.
Spa 88, ne schöne Strecke, die aber fahrerisch sehr konstantes Niveau zulässt:

  1. 2:09,8 Ligier
  2. 2:10,4 Ferrari T4
  3. 2:12,1 McLaren M29
  4. 2:13,2 McLaren M28
Mehr Autos hab ich da noch nicht durch, aber die 3,4 Sekunden sind schon heftig. Hätte ich so krass nicht erwartet.

das verhältnis der fahrzeuge deckt sich ja recht gut mit meinen ergebnissen, wenn man mal annimmt, das marcus mit dem tyrrell auf m29 niveau fahren dürfte
 
U

User 420

Wenn ich mich an die (zugegebernmassen eher weniger von mir teilgenommenen) Rennen der letzten Saison entsinne, waren die Zeitenunterschiede der einzelnen Fahrzeuge auf jeden Fall deutlich kleiner, als das gestern Abend der Fall war. Da waren schon in der Quali-Session oft die ersten 10 Fahrer innerhalb einer Sekunde...

was natürlich daher kommt, das nicht die fahrzeuge näher aneinander lagen, sondern die schnelleren fahrer die langsameren autos und umgekehrt gefahren haben - da ist ja der besondere witz an dieser liga ;)
 
U

User 2219

was natürlich daher kommt, das nicht die fahrzeuge näher aneinander lagen, sondern die schnelleren fahrer die langsameren autos und umgekehrt gefahren haben - da ist ja der besondere witz an dieser liga

@ Dirk: Jo das stimmt natürlich. Da ich aber ja letztes Jahr im Herbst erst zu Eurer Truppe dazugekommen bin, wusste ich das alles ja nicht, wer von Euch zu den Schnellen gehört und wer nicht, usw. Ich wusste ja als GP79-Neuling nicht mal, welches Auto was taugt oder nicht; abgesehen von dem bischen historischen F1 - Wissen, daß die Ferraris, die Renault, die Williams und die Ligiers damals zu den Top Fahrzeugen zählten. Den Arrows A2 in der Mk1 Version hab ich auch nur gewählt, weil der so schön einfach in der Setup-Abstimmung war. Wenn man keine verstellbaren Flügel hat, kann man sich beim Setup zumindest da nicht vertun:happy:. Auf Strecken wie Monza, Hocke oder Ösi-Land war der sogar gar nicht so lahm. Nur Zandvoort war echt ne Qual, da ging nix mit dem Hobel, zumindest mit meinen minderen Fahrkünsten mit diesem Mod.
 
U

User 17

3 Sekunden hatte ich im Ensign auf Strecken von 1:15 Länge - da der McLaren ein Stück schneller ist, aber Spa ne Minute länger, kommt das gut hin.
 
U

User 963

:D so!!!! :D

Erstmal möchte ich mich bei allen bedanken die sich hier schon eingebracht haben, ja !!!! Endlich ist hier mal wieder was los :] so macht das gleich viel mehr Spass ***freu***


Ich denke, das die Adminschaft die Stärke der "Stammfahrer" relativ gut einschätzen kann und wir eine vernünftige Lösung bei Fahrzeugverteilung finden werden.

Bei den Neueinsteigern müssen wir sehn, Lukas z.B. werden wir den Fahrzeugwunsch sicher nicht erfüllen ;) der RS11 ist kein Geschenk :D
fahr bitte wenns Renault sein soll den RS12, damit wird der Frustfaktor nicht so groß.

Für Nils und alle anderen werde ich meine Setups des Vorjahrs ins Setupforum stellen, gibt sicher noch ein paar "alte Füchse" die da aushelfen können.

Und ja :] 10-15 Fahrer innerhalb 1 sec. das soll das Ziehl sein, dann wirds bestimmt nicht Langweilig die Saison.
 
U

User 963

also ich hab meine tests (siehe posting oben) abgeschlossen.

die klasse 2 habe ich letztes jahr ausgiebig getestet und mich damals für den tyrrell entschieden - der lotus war zwar etwas schneller, aber der tyrrell für mich das bessere ankommer auto - muß ich also in klasse 2 bleiben, bleibe ich beim tyrrell

wenn ich klasse 1 fahren darf, würde ich den ferrari wählen - nachdem williams und ligier zu schnell sind, der lotus aus dem gleichen grund, wie letztes jahr von mir nicht gewünscht ist und ich mit dem renault (rs11) schon 2007 mein "vergnügen" hatte, bleibt nur der ferrari - den hätte ich gern :]

:p Siehste Dirk, geht doch:D

Deine Selbsteinschätzung ist wieder im Grünenbereich angekommen:D und so machen wir Das, einer von Beiden wirds werden.
 
U

User 1364

Hab in Oulton mal die Klasse 1 und 2 Wagen getestet. Jeweils mit 30l rausgefahren.
Code:
Fahrzeug            Zeit Soft-Reifen      Zeit Qual-Reifen
Willi07                       1:19.9                1:19.5
RS12                          1:20.2                1:19.8
Ligier                        1:20.5                1:19.8
RS11                          1:20.5                1:20.2
M29                           1:21.0                1:20.8 
Lotus 79/Ferrari T4           1:21.1                1:20.5
Lotus 80/Tyrell 009USW        1:21.4                1:20.9
BT49                          1:21.6                1:21.2
BT48W                         1:22.9                1:22.0
Die jeweils verwendeten Setups im Anhang.
 

Anhänge

  • Oulton Park.zip
    10,6 KB · Aufrufe: 8
U

User 3688

Bei den Neueinsteigern müssen wir sehn, Lukas z.B. werden wir den Fahrzeugwunsch sicher nicht erfüllen ;) der RS11 ist kein Geschenk :D
fahr bitte wenns Renault sein soll den RS12, damit wird der Frustfaktor nicht so groß.

Muss nicht unbedingt der Renault sein. Hab mich als Klasse 2 Fahrer eingeschätzt und kam ganz gut mit dem RS11 zurecht. Aber werd mich der Adminschaft nicht wiedersetzen und in Jarama auf den RS12 umsteigen:D.

Hab in Oulton mal die Klasse 1 und 2 Wagen getestet. Jeweils mit 30l rausgefahren.
Code:
Fahrzeug            Zeit Soft-Reifen      Zeit Qual-Reifen
Willi07                       1:19.9                1:19.5
RS12                          1:20.2                1:19.8
Ligier                        1:20.5                1:19.8
RS11                          1:20.5                1:20.2
M29                           1:21.0                1:20.8 
Lotus 79/Ferrari T4           1:21.1                1:20.5
Lotus 80/Tyrell 009USW        1:21.4                1:20.9
BT49                          1:21.6                1:21.2
BT48W                         1:22.9                1:22.0
Die jeweils verwendeten Setups im Anhang.

Ach jetzt weis ich was Dirk mit Frustfaktor meinte;) Wahnsinns Zeiten8o.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1287

Kam mit dem Ligier gut zurecht, auch wenn ich trotzdem nicht diese Zeiten gehen kann derzeit..... Würde gerne bei diesem Fahrzeug bleiben
 
Oben