Oulton Park

U

User 561

Das ging ja schnell. Florian mit sehr konservativem Bremspunkt, ich dahinter mit eher mutigem...

Tut mir sehr leid, Flo. Das typische Lap 1-Szenario. Du weißt, das kann ich normalerweise besser. Better luck next week.

Antrag: die gesamte rF-Adminschaft geht eine Fahrzeugklasse runter. ;)
 
U

User 2219

Moin!

War auch nicht mein Abend, heute. Neues Auto, Oulton Park das letzte Mal auf der PS1 in "TOCA Touring Cars gefahren", da gingen damals irgendwie noch alle Kurven voll, hehe...

Konnte mich mit Zunahme der Runden immer besser in den Tyrrell reinfuchsen, der gefällt mir auch ganz gut. Schade, das den keiner sonst gefahren hat oder in der Saison fahren wird, so hab ich natürlich keine richtigen Vergleichswerte.

Ich war 2 Sekunden abgelenkt und bin einfach von der Strecke in die Mauer gerutscht. Hab zwar kein Rad verloren, aber der Ofen war so verbogen, daß ich nicht mal mehr mit 100 geradeaus fahren konnte. Bin dann in die Box ausgerollt, um niemanden zu gefährden.

Ach ja, ich kanns ja an dieser Stelle noch mal loswerden, habs eben schon im TS dem Martin gegenüber verkündet:

Ich werde wahrscheinlich nächste Woche nicht zum Sichtungsrennen anwesend sein können Chancen = (70/30 auf nein), da ich am Do. nächster Woche für ca. 1 Woche (können auch 2 o. 3 Tage mehr werden) ins Spital muss. Es kann also auch sein, daß ich beim ersten Rennen am 06.02. nicht dabei sein kann. Ist alles noch nicht so 100%ig sicher, aber ich wills schon mal erwähnen. Nur falls Ihr denkt, ich lass ab nächste Woche Mittwoch nichts mehr von mir hören. Das ist dann so, weil ich nicht da bin.

Wenns für Euch OK ist, bleib ich bei dem Tyrrell, auch wenn ich, wenn ich an die Performance von heute abend von einigen denke, wahrscheinlich eher weiter hinten im Feld anzutreffen sein werde in der Saison. Mal schauen...

Denn evtl. bis nächsten Mittwoch (eher unwahrscheinlich), oder jetzt noch die Tage hier im Forum, bzw. dann im Februar spätestens auf der Strecke...
 
U

User 420

ich bin mit dem ligier gut zurecht gekommen und von den rundenzeiten dürfte es auch passen - deshalb würde ich gern bei dem auto bleiben und ihn nachträglich auf wunschfahrzeug setzen :)

nächste woche habe ich keine zeit
 
U

User 1287

Habe nicht viel zu sagen, außer 3 Dinge .....

- War ein schönes Rennen und hat richtig Fun gemacht, auch wenn ich nur hinterher fahren konnte. Bin auch froh, dass ich angekommen bin, wenn auch mit leicht verbogener Aufhängung....
- Da wären wir dann auch bei Punkt 2.... Sorry Axel, wollte Dich nicht abschießen... Hatte noch versucht auszuweichen, aber da war es schon zu spät...
- Hoffe das ich keinen der vorderen beim Überrunden blockiert habe.....

Nochmals GRATZ ans Podium!!

Ich werde nächste Woche auf jeden Fall wieder mit dabei sein, solange nichts unvorhergesehenes eintreffen wird.

Gruß und Danke
 
U

User 3688

So Herzfrequenz wieder im grünen Bereich, Wassermangel ausgeglichen:D.

Bin das Rennen recht vorsichtig angegangen, wollte endlich mal die Zielflagge sehen. Wär beinah schief gegangen. 3 Dreher in der Schikane und zum Schluss war noch Spritsparen angesagt(95L hätten ohne Überrundung net gereicht).

Hat riesig Spaß gemacht, würd gern die Session mitfahren, falls noch nen Cockpit frei ist:sabber:.

Gruß Lukas
 
U

User 963

ich bin mit dem ligier gut zurecht gekommen und von den rundenzeiten dürfte es auch passen - deshalb würde ich gern bei dem auto bleiben

:tadel: sicher nicht Dirk, der Ligier und der Williams FW07 sind ca. 2-3sec. schneller als der Tyrrell und das ist bei deinem Können viel zuschnell.

sorry, aber aus dem Traum wird nichts. :(
 
U

User 420

sorry dirk, aber der meinung kann ich mich nicht anschliessen - meine zeiten mit dem ligier reichen gerade mal für ca. p7 - mit dem tyrrell bin ich genau 1 sekunde langsamer, was bedeutet, das ich damit, nachdem die topfahrer eine klasse aufgestiegen sind, nicht mehr mithalten kann, was ja nicht im sinne der idee der gp79 meisterschaft ist

das ich sowohl in der herbst meisterschaft, als auch gestern im rennen ein gutes ergebnis erzielt habe, basiert ja nicht in erster linie auf speed, sondern auf konstanz und ankommen - das ist aber ne andere geschichte, die hat mit dem auto nix zu tun - wenn ich für meine konstanz "bestraft" würde, fände ich das in einer liga, in der es ums ankommen geht, nicht so schön

marco hat schon recht: wenn die anderen aufsteigen, hat es keinen sinn, das ich in meinem auto sitzen bleibe

edith hat sich mal die rundenzeiten angesehen:

im quali war ich 7., mitten im getümmel, so wie es sein soll ;)
im race waren 5 fahrer ca. 1 sekunde schneller als ich, 3 weitere fahrer sind in etwa meine zeiten gefahren (im zweikampf, während ich die meiste zeit allein unterwegs war) und nur 6 fahrer waren entweder langsamer oder sind ausgefallen - das passt doch wirklich gut, auch wenn man bedenkt, das für die meisterschaft noch 8 fahrer mehr angemeldet sind :)

edith fragt noch: was wäre denn die alternative? ferrari oder lotus 80?
die könnte ich mal testen - der lotus soll ja ne rakete sein :giggel:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1484

Bei mir war alles prima. Fahrzeug machte das was ich wollte. Geht gut der M29. ^^ Ihr müsst alle etwas schneller werden.
 
U

User 1248

Jup. Wollte dieses Jahr eigentlich nicht Wolf fahren. :angry: Aber so wie's aussieht wird das nichts mit dem Deal mit Tyrrell oder McLaren. ;(
 
U

User 420

so, neues angebot:

ferrari t4 - hab mich direkt verliebt, schöner sound, feines auto und ne gute halbe sekunde langsamer, als im ligier und damit mitten zwischen ligier und tyrrell

kann ich anfangen zu trainieren? ;)
 
U

User 963

sorry dirk, aber der meinung kann ich mich nicht anschliessen - edith fragt noch: was wäre denn die alternative? ferrari oder lotus 80?
die könnte ich mal testen - der lotus soll ja ne rakete sein :giggel:

:eek: ne ne Dirk, nur weil gestern ein Lotus auf Pole stand :eek:

Ich bin mit dem Tyrrell und dem Setup von 2007 noch 8/10 schneller gewesen, und letztes Jahr haben wir uns mit gleichem Material nichts geschenkt. Der Ligier liegt auf Willi Nevau und da konntest Du 2007 alles in Grund und Boden fahren.

Oulton Park ist eine meiner Lieblingstrecken hier war ich in vergleich immer schneller als auf anderen Kursen, es sei noch gesagt es war der Lotus 79 und nicht der 80.

Ziel soll es doch letztlich sein, jedem Fahrer ein Fahrzeug zu geben, dass er in die Top 5-10 fahren kann.

Einem Andy oder Marco wieder die Möglichkeit zugeben zu Gewinnen (aus eigener Kraft) wenn uns das gelingt, haben wir alles richtig gemacht.

Sollte sich heraus stellen das wir jemanden einen zu- schnellen oder langsamen Wagen zugeteilt haben werden wir das spätestens nach drei Rennen koriegieren.

Wenn Du unbedinkt gewinnen willst, bitte fahr Ligier,:p wenn du aber Packende Zweikämpfe möchtest, :] teste Silverstone 88 verschiedene Wagen und schätze Dich selber vernüftig ein. Und sag Bescheid zu welchem Endschluß Du gekommen bist. ;)
 
U

User 2219

Moin Leute!

Mir fällt dazu noch was ein:

Die McLaren und die Arrows waren gestern abend verdammt schnell.

Gehören die denn wirklich nur in die Klasse 3?

Ich hatte mit dem Tyrrell wirklich gar keine Chancen - ich meine gut, ich bin mit dem Ding vorher noch quasi gar nicht gefahren, und ich gehöre sicher auch eher zu den mittelprächtigen Fahrern.

Aber im Quali-Set weit mehr als 2 Sekunden pro Runde langsamer zu sein als ein Arrows oder McLaren im Rennset, stimmt mich schon etwas depressiv in dieser Sache. Sicher anfügen muss ich aber auch, daß ich gestern abend nicht richtig bei der Sache war, und denn in neuem Wagen, und auf einem Kurs, den ich in rF noch nie gefahren bin. Aber als eine komplette Entschuldigung für lahme Zeiten will ich das für mich selbst auch nicht abhaken...

Ich hoffe ja auch immer noch, daß sich noch jemand entscheidet, und in den "blauen Bock" steigt, als Teamkollege sozusagen...
 
U

User 561

Muss man unterscheiden: Die McLaren M28 sind klar Klasse 3. Die McLaren M29 sind gut über eine Sekunde schneller. Und im besten Arrows saß halt ein Routinier allererster Klasse...
 
U

User 420

Wenn Du unbedinkt gewinnen willst, bitte fahr Ligier,:p wenn du aber Packende Zweikämpfe möchtest, :] teste Silverstone 88 verschiedene Wagen und schätze Dich selber vernüftig ein. Und sag Bescheid zu welchem Endschluß Du gekommen bist. ;)

ich denke nicht, das es zielführend ist, silverstone zu testen - da wird zb ein ferrari ziemlich gut dastehen - im mix der strecken wird sich das aber relativieren

wer mich kennt, weiß, das ich nicht allergisch gegen siege bin, aber das es in erster linie darum geht, mitten in die top10 zu zielen, was gestern sauber gepasst hat (ist aber vielleicht nicht relevant, weil die vor mir noch die autos wechseln müssen?)

grundsätzlich macht ein vergleich in oulton mehr sinn als silver, finde ich, ausserdem bin ich da jetzt recht gut drauf eingeschossen, also sieht es mit rennreifen bei 30l zum start im tank und etwa 5-6 runden am stück so aus:

ligier 1.23.8
ferrari t4 1.24.5
lotus 80 1.24.6
tyrrell usw 1.25.0

setups und flügel nahezu identisch (ligier hat von haus aus weniger flügel und fährt sich dabei einfacher), beim ferrari muß man mitberücksichtigen, das er am start in der regel nicht wegkommt (das ging bisher allen so) und dann in der ersten rennhälfte mit übergewicht unterwegs ist, beim tyrrell muß man berücksichtigen, das ich das auto mit abstand am besten kenne

da ich angesichts der fahrzeugmässig erstarkten konkurrenz nicht auf dem tyrrell sitzen bleiben möchte (und überhaupt mal was anders fahren möchte nach einem jahr tyrrell) und der ligier als zu schnell für mich angesehen wird, würde ich gern den ferrari fahren - der lotus ist mir zu giftig und überhaupt ist der ferrari eine echte herausforderung, die mir spass machen würde :]

ist das ok als kompromiss? :)
 
U

User 2219

Du fährst ne 1.25 mit dem Tyrrell in Oulton? Mit Quali-Set oder Renn-Set? Dann war ich ja damit gar nicht so lahm unterwegs gestern...

Dann hätte ich ja nen Ansprechpartner, wenn ich Abstimmumgsprobleme bekomme, hehe...
 
U

User 420

1. geschwindigkeit ist relativ...

2. rennsetup = qualisetup ;) (abgesehen von mehr kühlung und mehr sprit im race)

3. ich bin nicht wirklich schnell, ich brauche dafür ein schnelles auto ;)

4. setup technisch lagen dirk wenzel und ich im letzten jahr beim tyrrell so weit auseinander, wie in den usa die ostküste und westküste, was uns nicht gehindert hat, manchmal ähnliche zeiten zu fahren :D
 
U

User 908

Dirk, mach dir mal keine Sorgen, das dir die Leute davon fahren. Die Fahrer, die gestern schnell (zu schnell) unterwegs waren, werden in der Liga garantiert nicht das Auto von gestern fahren. Die Fahrer, die auf Pos. 7-10 (ca.) lagen in der Quali, werden wohl der Maßstab sein, um die Vorderen einzubremsen und die Hinteren nach vorn zu holen.
Anders macht es auch keinen Sinn. Einbremsen ist leichter, als einen etwas langsameren Fahrer ganz nach vorn zu holen.
 
U

User 1484

Also bei mir war es gestern wirklich mal das Setup.
Außerdem hatte ich unzählige Trainingsrunden auf dem Buckel.:p
Bin also bestimmt 10% über meinen Möglichkeiten gefahren.

Also...ich bin ab sofort mit dem M29 der neue Maßstab.:baeh:
Wir können ja auch die Klasse 3 komplett streichen...oder ihr werdet jetzt einfach mal schneller.

Der Jirak ist z.B. absichtlich langsam gefahren....habe ich genau gesehen.:]
 
U

User 420

also ich hab meine tests (siehe posting oben) abgeschlossen.

die klasse 2 habe ich letztes jahr ausgiebig getestet und mich damals für den tyrrell entschieden - der lotus war zwar etwas schneller, aber der tyrrell für mich das bessere ankommer auto - muß ich also in klasse 2 bleiben, bleibe ich beim tyrrell

wenn ich klasse 1 fahren darf, würde ich den ferrari wählen - nachdem williams und ligier zu schnell sind, der lotus aus dem gleichen grund, wie letztes jahr von mir nicht gewünscht ist und ich mit dem renault (rs11) schon 2007 mein "vergnügen" hatte, bleibt nur der ferrari - den hätte ich gern :]
 
Oben