Okayama - Startphase und Proteste

U

User 677

Grid 1 Lauf 1

Keine Vorfälle


Grid 1 Lauf 2

R. Hy. vs. Thiemt, Tuebel, Waschkowski
Hy. fährt zwischen Waschkowski und Tübel auf T1 zu. Er bremst jedoch viel zu spät, trifft dem vor ihm fahrenden Thiemt am Heck, der ins Schleudern kommt und seinerseits Tübel mitreist. Insgesamt sind 9 Fahrzeuge mehr oder weniger betroffen. Allerdings ist Tübel nicht ganz Unschuld, da er mit macht versucht die Lücke neben Thiemt zu nutzen und damit Hy. in Bedrängnis bringt.
Strafe: 6 Punkte für R. Hy., 2 Punkte für Tübel

Kluge vs. Schlottbohm
Beide fahren nebeneinander durch T2. Kluge lässt Schlottbohm keinen platz und drängt ihn zur Fahrbahnseite. Fehlende Über– und/oder Rücksicht.
Strafe: 2 Punkte für Kluge

Unfall mit Hennerici, Ettig, Tegen, Schlottbohm, Kluge, LeStrange
Nach T2 kommt es zu einem erneuten Kontakt zwischen Kluge und Schlottbohm. Beide Fahrer verhalten sich nicht kooperativ, es ist jedoch schwer auszumachen, wer hier mehr Schuld hat, Kluge hätte noch Platz gehabt, aber Schlottbohm hätte auch mehr Platz lassen können. Alles was dann folgt, speziell das Auffahren von Hennerici auf Ettig ist eine Folge dieses Vorfalls.
Strafe: 4 Punkte für Kluge, 4 Punkte für Schlottbohm


Grid 2 Lauf 1

M. Saalschmidt vs. Dohrmann, Lehmann
Saalschmidt verliert seinen Wagen beim Anbremsen der Attwood Curve und dreht sich so auf die Strecke zurück, dass er damit Dohrmann und Lehmann behindert und ihren Wagen leichte Schäden zuführt.
Strafe: 3 Punkte für M. Saalschmidt


Grid 2 Lauf 2

Baggendorf vs. R. Haehnel
Baggendorf und Hähnel touchieren sich bereits bei der Anfahrt auf T1 mehrmals. Keiner steckt zurück. Bei der Einfahrt zu T1 kommt dann das Unausweichliche, beide kollidieren miteinander und mit anderen Fahrzeugen. Speziell Schnabel ist Leidtragender des Vorfalls.
Strafe: 3 Punkte für Baggendorf, 3 Punkte für R. Hähnel


Grid 3 Lauf 1

Voss vs. Borgmann
Voss macht in der Williams Corner einen Schlenker nach außen und trifft damit den neben ihm fahrenden Borgmann, so dass der sich wegdreht.
Strafe: 3 Punkte für Voss


Grid 3 Lauf 2

Hauck vs. Jahn, Held, Saalschmidt, Nepp
Hauck verbremst sich vor der First Corner komplett und fährt in Jahn und danach in Nepp hinein. Jahn dreht dadurch Held und Saalschmidt um. Held, Saalschmidt und Nepp landen im Kies und verlieren dadurch massiv Plätze.
Anm.: Durch ein technisches Problem stand Hauck auf P1, was definitiv nicht richtig war, jedoch auch nicht seine Schuld. Für die Kollisionen in T1 trägt er jedoch die Verantwortung.
Strafe: 7 Punkte

Voss vs. Gehb
Voss rutscht auf der Innenlinie in der Williams leicht nach außen und trifft damit den außen neben ihm fahrenden Gehb, so dass der massive Probleme bekommt, seinen Wagen in der Spur zu halten und in der Folge 4 Plätze verliert.
Strafe: 2 Punkte für Voss
 
U

User 677

Bräutigam vs. Thiemt

NAME Michael Bräutigam
PROTESTGEGNER Martin Thiemt
EVENT VRTCC Okayama
RENNEN Grid 1
LAUF Lauf 1
ZEITINDEX 863

Urteil: stattgegeben

Begründung: in der 180° rechts im 3. Sektor fährt Thiemt auf Bräutigams Wagen auf und dreht ihn von der Strecke. Bräutigam verliert 8 Plätze.

Strafmaß: 4 Punkte für Thiemt
 
U

User 677

Bräutigam vs. Kriebel

NAME Michael Bräutigam
PROTESTGEGNER Uwe Kriebel
EVENT VRTCC Okayama
RENNEN Grid 1
LAUF Lauf 2
ZEITINDEX 1372

Urteil: stattgegeben

Begründung: Kriebel kommt schlechter aus der Linkskurve raus, Bräutigam kann aufschließen und will sich durch spätes Bremsen innen neben Kriebel schlieben. Dieser versucht die Tür noch zuzuwerfen, als Bräutigam allerdings schon neben ihm ist. Es kommt zum Kontakt, Bräutigam dreht sich, er verliert 2 Positionen.

Strafmaß: 2 Punkte
 
U

User 677

Erlekotte vs. Fürstner

NAME Elmar Erlekotte
PROTESTGEGNER Gabriel Fürstner
EVENT TIAida (Event 7)
RENNEN Grid 1
LAUF Lauf 2
ZEITINDEX 1281

Urteil: stattgegeben

Begründung: Fürstner greift Erlekotte in der letzten Haarnadel an, Erlekotte lässt Platz auf der Innenbahn. Fürstner verbremst sich jedoch und rutscht in Erlekotte hinein, dieser rutscht ins Kiesbett und verliert 9 Positionen.

Strafmaß: 5 Punkte für Fürstner
 
U

User 677

Eckhardt vs. Bräutigam

NAME Sven Eckhardt
PROTESTGEGNER Michael Bräutigam
EVENT VRTCC Okayama
RENNEN Grid 1
LAUF Lauf 1
ZEITINDEX 787

Urteil: stattgegeben

Begründung: Bräutigam verpasst den Bremspunkt für T1 deutlich und schickt Eckhardt in den Kies. Dieser verliert 9 Positionen und erleidet leichten Schaden am Fahrzeug.

Strafmaß: 5 Punkte für Bräutigam
 
U

User 677

Schlott vs. Spindler

NAME Uwe Schlott
PROTESTGEGNER Jörg Spindler
EVENT Okayama
RENNEN Grid 2
LAUF Lauf 2
ZEITINDEX 193 ff

Urteil: stattgegeben

Begründung: Spindler bremst sich in der Last Corner innen neben Schlott, kann aber die Innenlinie nicht ganz halten und berührt so Schlott, der schon recht weit außen fährt.

Strafmaß: 2 Punkte
 
U

User 677

G. Kiefer vs. Baggendorf

NAME Georg Kiefer
PROTESTGEGNER Torsten Baggendorf
EVENT TiAida
RENNEN Grid 2
LAUF Lauf 2
ZEITINDEX 1243

Urteil: stattgegeben

Begründung: Kiefer kann sich in der Linkskurve innen neben Baggendorf setzen, weil dieser die Linie verpasst. Baggendorf lenkt jedoch die darauf folgende Linkskurve ein, als wäre Kiefer nicht da. Er touchiert dabei Kiefer am Heck, dieser dreht sich ins Kiesbett und verliert 6 Positionen.

Strafmaß: 4 Punkte für Baggendorf
 
U

User 677

Scheibe vs. Voss

NAME André Scheibe
PROTESTGEGNER Tim Voss
EVENT VRTCC4 07 Okayama
RENNEN Grid 3
LAUF Lauf 1
ZEITINDEX 430

Urteil: stattgegeben

Begründung: Voss verbremst sich in der Spitzkehre, von ganz außen zieht er nach innen in die Linie von Scheibe, wo es zum ersten Kontakt kommt. Beim Anbremsen der folgenden Linkskurve fährt Voss dann Scheibe ins Heck und rammt ihn von der Strecke.
Scheibe verlor 10 Positionen, sein Fahrzeug erlitt Beschädigungen.

Strafmaß: 6 Punkte für Voss
 
U

User 677

Ein Protest wurde nicht bearbeitet, der er erst am Mittwoch eingegangen war.
 
U

User 3008

Also ich bin jetzt wirklich ein biesschen geschockt. 6 Strafpunkte!
Da bin ich ganz anderer Meinung. Denn, aus meiner Sicht wurde ich mehrmals herum-
geschbst und habe Plätze verloren. 6 Strafpunkte + 6 Strafkilos + Eventsieg verloren! Ich verliere Plätze und werde bestraft. Naja, erste Entscheidung dieses Jahr die ich total lächerlich finde!
 
U

User 358

Kluge vs. Schlottbohm
Beide fahren nebeneinander durch T2. Kluge lässt Schlottbohm keinen platz und drängt ihn zur Fahrbahnseite. Fehlende Über– und/oder Rücksicht.
Strafe: 2 Punkte für Kluge
Huch, also gestört hat mich das nicht, im Rennen hab ich das auch gar nicht als "so eng" wahrgenommen (naja, viel weiter innen fahren konnte ich nun auch nicht mehr). Hätte man auch 'n Auge zudrücken können ;)

Unfall mit Hennerici, Ettig, Tegen, Schlottbohm, Kluge, LeStrange
Nach T2 kommt es zu einem erneuten Kontakt zwischen Kluge und Schlottbohm. Beide Fahrer verhalten sich nicht kooperativ, es ist jedoch schwer auszumachen, wer hier mehr Schuld hat, Kluge hätte noch Platz gehabt, aber Schlottbohm hätte auch mehr Platz lassen können. Alles was dann folgt, speziell das Auffahren von Hennerici auf Ettig ist eine Folge dieses Vorfalls.
Strafe: 4 Punkte für Kluge, 4 Punkte für Schlottbohm
Hab erst im Replay festgestellt, dass das nicht ganz sauber war. Ich hatte Fabian eigentlich noch knapp hinter mir vermutet, daher bin ich dann irgendwann noch ein Stück rechts rüber, um meine Position für die nächste Kurve zu schützen. Dass das letztendlich der Auslöser für den Vorfall hinter uns war, ist aber vollkommen richtig und damit sind die Strafpunkte dafür auch gerechtfertigt. :hurt: - sorry an die Leidtragenden, hab mich da einfach ein Stück verschätzt :rolleyes:
 
U

User 4160

Grid 2 Lauf 2

Baggendorf vs. R. Haehnel
Baggendorf und Hähnel touchieren sich bereits bei der Anfahrt auf T1 mehrmals. Keiner steckt zurück. Bei der Einfahrt zu T1 kommt dann das Unausweichliche, beide kollidieren miteinander und mit anderen Fahrzeugen. Speziell Schnabel ist Leidtragender des Vorfalls.
Strafe: 3 Punkte für Baggendorf, 3 Punkte für R. Hähnel


wenn man sich das replay anschaut, und das haben ronny und ich mehrfach gemacht ist diese entscheidung einfach lächerlich aus sicht von ronny. die reko macht hier mit sicherheit einen guten JOB, und investiert viel freizeit, aber manchmal kann man entscheidungen nicht nachvollziehen.:(:(:(:(
 
U

User 256

Du siehst Ronny als allein Schuldigen? 8o. Ne wir nicht, da haben beide sich nicht einigen können. Also gabs Punkte für beide, wie in anderen Vorfällen. Und die sind für das Chaos dahinter noch milde denke ich.
Das schöne an der Rekoarbeit ist Woche für Woche wie Unterschiedlich manchmal eine einzelne Meinung sein kann und plötzlich von 4!!! anderen Sichtweisen auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. :]
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4491

Das mit den der RK ist so ne Sache, aber denoch in anderen Ligen entscheidet einer und aus..
So etwas kommt im Rennsport nun mal vor, jedoch ist unsere RK mehr als objektiv!

;-)
 
U

User 677

Ich werde hier keine Einzelurteile verteidigen, ich kann nur noch mal sagen, dass das alles sehr gewissenhaft und gründlich abläuft. Mindestens 3 Rekos sichten einen Vorfall. Im Anschluss wird er diskutiert, bei Unstimmigkeit noch mal geschaut, ein 4. Reko hinzugezogen usw.. Der Aufwand ist so enorm, dass ich persönlich immer Sorge habe, dass mir einer meiner erfahrenen Rekos hinschmeißt, weil ihm das zu viel wird. Aber gerade weil so viel Mühe drin steckt, bin ich sicher, dass die Urteile der Wahrheit verdammt nahe kommen. Dass die Beteiligten meist einen leicht anderen Blick auf die Dinge haben, liegt in der Natur der Sache.
 
U

User 262

Dass die Beteiligten meist einen leicht anderen Blick auf die Dinge haben, liegt in der Natur der Sache.

Zumal man ja nicht in die Köpfe der Beteiligten schauen sondern bloss die Geschehnisse beurteilen kann.

@Tobi, sind wir ja quasi quitt jetzt ;) Die Vergangenheit holt einen immer ein....scheisse :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1124

Grid 1 Lauf 2

R. Hy. vs. Thiemt, Tuebel, Waschkowski
Hy. fährt zwischen Waschkowski und Tübel auf T1 zu. Er bremst jedoch viel zu spät, trifft dem vor ihm fahrenden Thiemt am Heck, der ins Schleudern kommt und seinerseits Tübel mitreist. Insgesamt sind 9 Fahrzeuge mehr oder weniger betroffen. Allerdings ist Tübel nicht ganz Unschuld, da er mit macht versucht die Lücke neben Thiemt zu nutzen und damit Hy. in Bedrängnis bringt.
Strafe: 6 Punkte für R. Hy., 2 Punkte für Tübel

Sorry an alle Betroffenen des Vorfalls.
Nur der Tübel hat mich in dem Moment so gestresst, den wollte ich einfach nicht passieren lassen. Durch die Berührungen kam mein Auto leicht ins schlingern - und das reichte den Bremsvorgang einen Tick zu spät zu beenden.
;(;(;( Jetzt muss ich wegen einem lausigen Punkt das Saisonfinale in Grid 2 verbringen. Eine schlimmere Strafe für mich kanns gar nicht geben. ;(;(;(
@ Michael: viel Spaß in Grid 1 - war mal wieder knapp
 
U

User 2545

@Robert: Ich glaub Michael wird beim letzten rennen pausieren müssen da er über 20 Strafpunkte kommt.
 
U

User 4030

Strafe akzeptiert, war echt dämlich! sorry nochmal Sven :(

Danke an Benjamin Förtsch fürs Nicht-Protestieren, hast echt was gut bei mir :) so wird die Meisterschaft doch mit gleichen Waffen in Grid 1 ausgefochten!

ATTACKEEEE! :D

Edit: Nee Uwe, habe "nur" 16 Strafpunkte!
 
U

User 2545

Sorry, Micha, dachte die neuen wären noch nicht dabei :D. Dann kannste ja jetzt reinhaun:D
 
Oben