[Grid4] Okayama - After Race Talk - Grid 4

U

User 4227

ahhhhhhhhhhhhhhh Was für ein Einstieg ins GRID 4 8o erst in Monza schmiert mir Race/Steam/PC(kein Plan was) beim wechsel vom Quali zum WarmUp ab und ich kann am RENNEN nichtt teilnehmen und jetzte HIER IN OKAYAMA auch 8o .
Gut diesmal lag es nicht an meiner Hard/Software das bei wechsel vom Quali zum WarmUp neugestartet werden muste ,ABER DANN beim Wechsel von Rennen1 zu Rennen2 wieder dieses SCH..... Geräusch was mir schon sagt das ich den RESET Button drücken soll .Langsam hab ich kein Bock mehr ,es ist zum Heulen ;(;(;(;(
Zum Glück ist die Saison BALD zu ENDE..........
 
U

User 3550

Erst mal SORRY an Alle und ein gaaanz großer DANK an Micha. Habe vergessen eine Haken zu setzen. Hoffentlich sind die besten aus dem Quali auch vorne....ich suche mir jetzt eine Erhöhle und gehe mich schämen... :(

Ansonsten habe ich so viele wie möglich durchgewunken, um den Aufstieg nicht zu beeinflussen.
 
U

User 4938

Rennen haben Spaß gemacht, bis auf 2 Dinge: wegen dem Serverneustart konnte ich als Vorletzter starten (ursprüngl. 9.) und der Abschuß beim Anbremsen in der vorletzten Runde. Lag da auf Platz 6 oder 7, danach war ich 13. mit Aufhängungsschaden... schade.

Im ersten Rennen konnte ich mich von 17 auf 8 vorarbeiten, was nur Spaß gemacht hat, alle haben super fair gefightet, hätte nicht gedacht daß ich mit 38 Kilos noch mithalten kann.

Im zweiten Rennen durfte ich dann als erster starten, was mir aber nicht lange vergönnt blieb. Konnte mich dann auf Platz 6 eine Weile halten, bis Ronny von hinten rankam. Schließlich hat er mich gekriegt, und wenig später habe ich ihn leider beim Anbremsen angestubst, und er hat sich gedreht, was mir sehr leid tat. Habe noch gewartet, aber statt seiner kam das Verfolgerfeld, und somit auch mein Unheil. 2-3 Kurven später wurde ich dann weggeräumt...mit Fahrerflucht ;( Muß mir mal das Replay saugen.

Dickes Sorry an Ronny!
 
U

User 478

Ach Mensch.... blöder Abend irgendwie, dabei ging alles so gut los!! ;)

Persönliche BEstzeit im Quali um 0.5 Sekunden verbessert und mit 1:35:8xx auf Platz 3! 8o So weit vorne war ich noch nie 8o Und dann wird der Server neu gestartet... und plötzlich darf ich trotzdem nur von Platz 8 starten.

Warum ist es nicht möglich, die Startreihenfolge wiederherzustellen? Entweder durch nen Admin, der die Plätze auf Ansage neu ordnet (oder geht das bei Race nicht???) oder über eine Neuordnung der Plätze in der Einführungsrunde. Also fand ich nicht so prickelnd wenn ich ehrlich bin, das geht in anderen Sims doch auch????? Sorry.. fand ich nicht ok.

Dann das erste Rennen also von 8 gestartet und beim Start direkt zwei Plätze verloren. Dann nach und nach wieder bis auf Platz 8 vorgearbeitet und dann hing ich bis in Runde 12 hinter Niklas fest. Der hat zwar in jeder zweiten Runde fast das Auto weggeworfen, trotzdem war ich leider nicht bissig genug um dran vorbeizugehen :( Nach hinten hatte ich die Plätze 9-12 zeitlich ganz gut im Griff.. und ich Idiot verbrems mich in T1 und bin plötzlich nur noch auf Platz 12. ;(;( Im Ziel dann 11.

Also anstatt von Platz 1 in Rennen 2 zu starten nur von Platz 11. :mad: Da war eigentlich meine Laune schon erledigt. Hatte dann eigentlich sehr nette Zewikämpfe zwischen Platz 8 und 12 mit Herrn Hesse und Uwe Schlott z.B. Danke Uwe das Du ein oder zweimal zurückgesteckt hast anstatt reinzuziehen. Kurz vor Ende haben sich dann ein paar Leute in T1 beharkt und Ronny Fiebig stand plötzlich quer vor mir, sorry für den Schubser, ich wusste nicht wohin ;) Also auch dies Rennen auf Platz 11 beendet.

Wesentlich unter den Erwartungen geblieben....... na ja.. blöder Abend halt. Trotzdem ein paar nette Begegnungen gehabt!!

Glückwunsch an Teammate Andreas zum Aufstieg!!
 
U

User 6333

Meine absolute Lieblingsstrecke...NOT!!

Race 1: Von P11 oder so relativ gut losgekommen und von einigen Unfällen vor mir profitiert.
Wurde dann von Marc gehetzt, was sich auch in meinen Reifen (wohl nur noch Karkassen) wiedergespiegelt hat.
Ab Runde elf hieß es dann "tires worn" und das Rennen war ne bessere Driftchallenge!
Am Ende aber befriedigende P7.

Race 2:
Von P2 gestartet und mit BMW Vorteil direkt auf P1.
Dann den Vorsprung relativ schnell ausgeweitet bis ca. Runde 7, wo 2 ziemlich flotte Hondas mir das Leben schwer machten :(, Heimvorteil halt!
Die 2 in der 180° vorbei und an ein schönes Rennen auf P3 gedacht aber Pustekuchen, leider die 180°er auf dem Gras angebremst und auf P7 zurückgefallen.
Gott sei dank wurden Ronnie und sein Widersacher sich in der Hobbes nich einig sodass P5 letztendlich ein zufriedenstellendes Resultat war!

PS: ich brauch ne ultraharte Mischung für das nächste Rennen!!
 
U

User 478

Wurde dann von Marc gehetzt, was sich auch in meinen Reifen (wohl nur noch Karkassen) wiedergespiegelt hat.
Ab Runde elf hieß es dann "tires worn" und das Rennen war ne bessere Driftchallenge!
Am Ende aber befriedigende P7.

Ich hab immer auf den alles entscheidenen Fehler gewartet und dann selber einen gemacht... :rolleyes: Ärgerlich sowas... :(
 
U

User 6333

Ich fands äußerst anstrengend weil du ja immer ein Stück schneller warst ;)
Hab mich drauf fokussiert schnell aus den Kurven rauszukommen und hat ja funktioniert! (mit astreiner Driftshow) :D
 
U

User 5609

Rennen 1
Von P8 gestartet- Glück gehabt, dass wäre auch mein Quali-Platz gewesen :D
Ich habe mich ganz gut behauptet bis zur 4.Runde. Da bin ich in Artwood mit dem linken Hinterrad auf die Curbs gekommen. Auto verliert den Grip und ich die Linie. Rechts an die Bande geknallt- Aufhängung kaputt :rolleyes:
P11. Dann gingen die Kämpfe mit M.Kerscher los - Rundenlang. Hat Spaß gemacht, obwohl mir das Erfolgserlebnis gefehlt hat... In der Hairpin hab' ich Michael dann leider einen Schubser verpasst, zum Glück ging alles gut. Zuweilen hat ja kein Blatt Papier mehr zwischen uns gepaßt. Das letzte Stück Präzision fehlte mir leider, auch durch die defekte Aufhängung, die mich dann doch öfter zurückstecken lies. Irgendwann hat Marc Degen die Faxen dicke und hat dann vorgeführt wie's gemacht wird (mein Mentor aus den Anfangstagen eben ;) ). In der Hairpin hat er Michael geknackt. In der nächsten Runde habe ich's dann auch versucht. Leider zu spät gebremst und einen Ausritt ins Kiesbett gemacht :sauer2: P13 - Ziel P12

Rennen 2
Mein stehender Start war, wie immer, noch sehr ausbaufähig :rolleyes:
Irgendwann in der Williams wieder mit dem Hinterrad, diesmal war's das rechte, auf die Curbs gekommen. Ordentlich rausgedreht und gegen die Fahrtrichtung zum stehen gekommen. Als ich wieder auf der Strecke war, fand ich mich mit ordentlichem Abstand auf dem letzten Platz wieder.
Aufgeholt hatte ich dann recht schnell, fand aber rundenlang kein faires Mittel um an Ole vorbeizukommen. Letzter Platz.

Irgendwie fehlte mir der letzte Biss, ich glaube ich muß einen Tick agressiver fahren, dann wird das auch.
 
U

User 2256

Vielen Dank Uwe, daß du den Server neu gestartet hast - dadurch war es mir möglich wieder zu joinen, weil im Wechsel von Quali auf Warmup Race07 abgeschmiert ist. Ich weiss, war nen Fehler und es grämt dich - aber Nutznießer war ich und ein-zwei andere....

Im Quali habe ich meine Pace nicht gefunden, war daher mit P5 zufrieden. Besonders hat mich die gute Platzierung von meinem Teammate gefreut, das lange erwartete Erfolgserlebnis.

Das Chaos beim Serverneustart war ganz witzig, jedoch hätte ich es auch gut gefunden, wenn sich in der Einführungsrunde die Fahrer in den jeweiligen Positionen wieder einsortiert hätten.

R1: Von P7 gestartet, konnte ich mich gleich zwischen P6 und P5 schieben und auch behaupten. Im weiteren Verlauf gut nach vorne gekommen, rundenlang einen sehr geilen und sehr fairen Fight mit Andre Wiesenberg, Michael Faja und Herrn Keilwitz gehabt. War saugeil. Ronny Fiebig ist dabei schon etwas weggekommen, habe dann aber auf P2 je Runde 0,5 Sekunden gutgemacht, ich denke mal seine Reifen waren fertig. War schon auf Schlagdistanz ran, hab dann aber in R12 nen kleinen Fehler gemacht, so daß der Abstand wieder 3 Sekunden betragen hat und habe dann nur noch P2 nach Hause geschaukelt.

R2: Wieder P7, diesmal aber den Start komplett verpennt. Wurde ein wenig durchgereicht, konnte aber schlimmeres verhindern. Zumindest konnte ich Ronny hinter mir halten :D Konnte mich dann gut nach vorne arbeiten, bis ich vorne auf Michael Faja und Niklas aufgelaufen bin. Niklas war deutlich langsamer als Michael, er fand aber keinen Weg vorbei. Der BMW von Niklas kam des öfteren quer, beim Rausbeschleunigen in die Beraufpassage einmal zuviel.
Michael wählt die Innenlinie, Niklas macht zu, Michael muss kurz vom Gas, geht nach außen. Die Lücke für mich ist da und setze mich neben Michael. Nen BMW in der Mitte vorne und im Diffusor zwei Hondas nebeneinander - aber es ging gut. Ich hatte die Innenline, die enge rechts gehörte mir. Gleichzeitig verbremst sich Niklas, so kommen Michael und ich auch noch an Niklas vorbei.

MIt P2 und P1 bin ich wohl aufgestiegen, jedoch habe ich mich im G4 sehr wohl geführt. Das lief alles sehr viel entspannter ab als in den anderen Grids, keiner fuhr mit dem Messer zwischen den Zähnen. Ganz großes Kino, in Macao schwimme ich wieder im G3-Haifischbecken :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 6638

So nach einer Nacht drüber schlafen (mehr oder weniger dank meine netten Nachbarn die halb 3 Uhr Wochentags einen Sport betreiben müssen, den die ganze Straße gehört haben muss :( ) will ich auch mal mein Resümee ziehen

Q: Vor dem Quali nochmal an einigen Schrauben gedreht. Dann ziemlich schnell auf Pole, dann kamen Michael Faja, Andre Wiesenberg und noch wer (Hannes Pfledderer ?( vorbei. Naja jedenfalls dann auf den letzten Drücker mit einem letzten Sektor wie ich ihn noch nie gefahren bin auf P1 vor. Dann das Serverchaos, aber mein "F5 - Finger" hat mir geholfen :D

R1: Ist schnell zusammengefasst ... vom Start weg sehr kontrolliert und ruhig gefahren. Zum Schluss sind erst Andre Wiesenberg und später Andreas Kamradt (€: puh richtig geschrieben xD) mit Sieben Meilen Stiefeln ran gekommen. Ich hatte mir bis dahin aber Reifen geschohnt, hatte also noch n paar Reserven :P

R2: Das war so das genaue Gegenteil von R1 ... nach dem Start auf 9 .. ok. Bis hierhin alles ok, danach hab ich mich gefragt ob das Blau des VRTCC Gastfahrer Hondas eventuell für durchsichtig in Race steht.

Ich erst dem Andreas hinterher ... der ist dann an Michael Kerscher vorbei. In der Haarnadel wurde dann Andre von Michael rausgedreht (so sah es jedenfalls aus meiner Sicht aus). Ich konnte gerade noch ausweichen, sonst hätte Andre da noch n Schlag bekommen. Ich jedenfalls weiter hinterher, anfangs der nächsten Runde hat er sich dann vor der ersten Kurve verbremst. Ich rechts daneben, es gab zwar eine Berührung aber die war nicht so schlimm das er das Auto verloren hat. Das hat mir auch das Replay anschauen gezeigt. Ich also rechts auf der Ideallinie und er links, aber anstatt links zu bleiben zieht er volle Kanne in mich rein. Konnt das Auto noch vor der Bande abfangen aber Zeit hat es massig gekostet und die Reifen waren hinüber. Dann wieder rangekämpft und wieder an ihm dran. diesmal nach den Moses S er innen und blieb da auch. Er sich scheinbar wieder verbremst und ich dann innen rein und vorbei. Hab mich dann in kürzester Zeit massiv abgesetz.

Racing ist ja gut und schön, was da aber zwischen T1 und T2 passiert ist, hatte nix mit Racing zu tun. :protest:

Jedenfalls dann weiter vor bis auf P6, vor der links nach Sektor 2 verbremste sich der Marc Degen dann und ich konnte wieder innen vorbei. Dann extra geschaut ob er hinter mir ist, war er und ich die Tür dicht gemacht. Das dichtmachen wahr wohl ein Fehler meinerseits, aber er hatte auch ne leicht komische Linie. Jedenfalls hats mich gedreht ... naja shit happens. Marc hat sich ja schon entschuldigt, geht also alles klar. Jedenfalls kam dann das ganze Feld von hinten angerauscht. Andre Wiesenberg und Michael Kerscher dann an mir vorbei. Ich aus der letzten Kurve mehr Schwung mit rausgenommen. Andre versetzt es derbe nach rechts. Ich also links neben ihn gesetzt und hinter Kerschner. Dann kam Andre auf einmal rüber und hat mich faktisch zwischen sich, Kerschner und der Wiese eingeklemmt. Jedenfalls in der Eile wieder nach vorn zu kommen normal gebremst (was hier falsch war) und dem Michael nen Stupps gegeben was ihn vor Andre gebracht hat, der hat ihn ebenfalls erwischt und mich dann Quer gestellt. Ergo trifft Marc absolut keine Schuld und ich nehms dir auch nicht übel, das du mir reingefahren bist. Wo hättest du auch hin gesollt?

Naja jedenfalls dann auf P10 ... wieso Uwe Schlott mich dann 2 Kurven vorm Ziel noch vorbei gelassen hat weiß ich nicht, aber danke. ^^

Auch nochmal ein danke an Uwe für die Hilfe bei den Setups, zwar wurden die Faktisch erst mit Rennstart fertig, aber sie liefen wie ne 1. :)

Ergo ersten Laufsieg und erste Pole erreicht. Fehlt noch der Eventsieg :D
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3550

Vielen Dank Uwe, daß du den Server neu gestartet hast -
Der Dank gilt Micheal Jahn. Er hat so schnell reagiert. Und auch Dank an alle, die das Chaos so locker ertragen haben.
Ja, über eine Sortierung während der Einführungsrunde hatte ich auch nachgedacht. Wären wir alle im TS gewesen, bestimmt kein Problem. Aber so hatte ich Nase gestrichen voll von Chaos und war stinksauer auf mich selbst. Tut mir wirklich Leid Jungs, war mein Fehler. :rolleyes:
 
U

User 677

Ich will auch noch mal von meiner Seite etwas dazu sagen. Solche Dinge passieren. Die sind Micha und mir auch schon passiert. Nur hatten wir beide Glück, dass es bei einem Trainingsrennen war oder schon beim Practice bemerkt wurde. Das Servereinstellen ist ziemlich fummelig, erst recht wenn wie in diesem Fall der Server für einen anderen Modus eingestellt war (Q only). Zudem habe ich Uwe mehr oder weniger ins kalte Wasser geschmissen. Da Micha ursprünglich gestern auch nicht gekonnt hätte, war Uwe unsere Rettung. Er hat das ganze mit einer Einweisung per PN hinbekommen und dafür lief der Abend sehr gut. Danke Uwe. :daumen:

Der Fehler auf meiner Seite ist, dass es für die Situation keine klare Reglung gibt bzw. ist die im Reglement dafür vorgesehene Schwachsinn weil technisch nicht realisierbar. Wir werden das ändern, so dass im Falle eines Falles künftig klar ist, wie in solchen Situationen zu verfahren ist.
 
U

User 478

Es hat trotz allem jede Menge Spaß gemacht und ich freu mich schon auf die nächste Saison :D
 
U

User 3676

Dann gingen die Kämpfe mit M.Kerscher los - Rundenlang. Hat Spaß gemacht, obwohl mir das Erfolgserlebnis gefehlt hat... In der Hairpin hab' ich Michael dann leider einen Schubser verpasst, zum Glück ging alles gut.

Ja Schade das der Rennstart so verwirrend war. Hatte in beiden Läufen super , aber auch harte Zweikämpfe. Hat Spass gemacht mit euch.

Auf zum Saisonfinale
 
U

User 4938

Rennen 1
Irgendwann hat Marc Degen die Faxen dicke und hat dann vorgeführt wie's gemacht wird (mein Mentor aus den Anfangstagen eben ;) )

Lieber Ulrich,

ich fühle mich sehr geehrt, daß Du meine damalige Einstiegshilfe zu würdigen und auch zu nutzen weißt!

Und solltest Du das nächste Mal Deinen altehrwürdigen Mentor erneut in Deinem Rückspiegel auftauchen sehen, so wisse nun, daß dies natürlich nur dem einen pädagogischen Zwecke dient, die Fortschritte meiner Schützlinge von Zeit zu Zeit zu überprüfen ;)

Mein Urteil über Deinen bisherigen Stand ist tadellos, bis auf eine Ausnahme:

Beim nächsten Mal gehe bitte sofort vom Gas und laß mich näher kommen, denn meine Augen sind nicht mehr die besten. Eine Kurve reicht schon für meine Beurteilung, dann kannst Du mich vorbei lassen, damit Du nicht noch mehr Zeit verlierst. :D

So habe ich selbst rundenlang Zeit verloren, weil ich Deine Fahrweise aus der Ferne nicht genau beobachten konnte, und ich wollte natürlich nicht selber einfach an Dich ran fahren, damit Du keine Panik bekommst und vor lauter Lampenfieber noch einen Crash baust!

Jetzt mal unter vier Augen: wenn Du Deinen Meister nochmals durch so eine freche "Fang mich doch"-Aktion rundenlang düpieren solltest, so wird er es noch einmal bereuen, damals seinen Mund nicht gehalten zu haben, als so ein unerfahrener Frischling im völlig falschen Thread wissen wollte, wie man einen Rennwagen fährt :stuhl: Wie war das noch: im Wortlaut: "[...]ich fahre derzeit mit 100% Differenzialsperre, ist das gut so? [...] :rofl:

In persönlicher Sache:

Ich habe jetzt im Replay gesehen, wer mich in Rennen 2 rausgekegelt hat, und an disesen habe ich eine genauso ernste Botschaft:

Michael, wenn Du die Kurven lieber rückwärts durchfährst, ist das Deine Sache. Dann solltest Du aber auch noch trainieren, rechts und links beim Lenken zu vertauschen. D.h. in dieser Rechtskurve hättest Du nach links lenken müssen, wie beim Einparken! Ansonsten sah das schon ganz gut aus, warst ja sogar schneller als ich vorwärts, alle Achtung! ;):D
 
U

User 6321

Gut das ich niemanden gerammt habe, bin schon erschrocken Marc ^^

Meine beiden Rennen waren sehr amüsant und recht erfolgreich. P4 und P2, haut mich wenns anders war, können sich doch sehen lassen. :]

Tolle Kämpfe mit Andreas Kamradt gehabt, leider habe ich dein Heck nicht mehr erwischt und konnte dich nicht drehen. Anders hätte ich dich nicht halten können :happy:

Andre die Wand; Mensch Herr Wiesenberg, so habe ich doch gar keine Chance meine besseren Reifen auszunutzen wenn sie mich nicht vorbeilasssen. Das üben wir morgen nochmal.
Spass beiseite: Hut ab vor so viel Car Control, den BMW auf der Strecke gehalten und gegen mich erwehrt. Fein.


Zu guter letzt möchte ich noch konstruktive Kritik bei Niklas Timmermann üben:
Wie Andreas oben schon erwähnt hat und bestimmt auch bestätigen kann, habe ich mich auf der Gegengeraden durch besseres Herausbeschleunigen neben dich setzen können. Aber auf der Geraden bist du immer weiter nach rechts gefahren, sodass ich erst ins Gras musste um dann zurückzustecken und die Seite wechseln um nicht völlig abgedrängt zu werden.
Dadurch habe ich auch im direkten Zug meinen 2ten Platz an Andreas verloren.
In Zukunft da bitte ein bisschen mehr Platz lassen, die Gerade ist ja schließlich breit genug und für jeden da :D


Greetings,
Michael
 
U

User 3008

Zu guter letzt möchte ich noch konstruktive Kritik bei Niklas Timmermann üben:
Wie Andreas oben schon erwähnt hat und bestimmt auch bestätigen kann, habe ich mich auf der Gegengeraden durch besseres Herausbeschleunigen neben dich setzen können. Aber auf der Geraden bist du immer weiter nach rechts gefahren, sodass ich erst ins Gras musste um dann zurückzustecken und die Seite wechseln um nicht völlig abgedrängt zu werden.
Dadurch habe ich auch im direkten Zug meinen 2ten Platz an Andreas verloren.
In Zukunft da bitte ein bisschen mehr Platz lassen, die Gerade ist ja schließlich breit genug und für jeden da :D


Greetings,
Michael

Sowas liesst sich sehr schön. :daumen:
Wenn das alles so machen würden.. 8)
 
Oben