[Grid2] Okayama - After Race Talk - Grid 2

U

User 2586

Und Ron, hast gar nicht damit gerechnet das ich dich einfach nur vorbeilassen wollte, deshalb bin ich auf S/F nach rechts gefahren. Dafür habe ich ja dann links früh gebremst. :D

Die Fights mit dem Andreas und dem Sven Schnabel haben richtig Spaß gemacht. :]

Grats ans Podium und die Aufsteiger.

Gruß Peter
 
U

User 3745

Ja danke Peter, doch ich hatte es bemerkt, wie war dein rennen? Hattest du probleme?

gr
 
U

User 2586

Ich wollte gar nicht mehr antreten. Habe mich dann entschlossen das Pflichtprogramm noch abzuspulen und bin halt ohne Setup gestertet. Daher soweit hinten in der Qualy. Mit P10 und P9 bin ich mehr als zufrieden. :]:]

Gruß Peter
 
U

User 925

Hatte öfters Ruckler in der drittletzten Kurve und in der Kurve vor der Gegengeraden. Race07 läuft immer schlechter, da überlege ich mir das Add-On gleich zwei Mal.

Das Kuddelmuddel beim Start von Rennen 2 war unschön. Und Okayama ist sowieso 'ne scheiß Strecke. Pah. Mit mir nicht.:p
 
U

User 2608

Das war mein erstes Rennen mit 0,0 Training... und es war gar nicht so übel :D ( endlich mal vor Inge.. :D ;))

Verbleibe in Grid 2 und kann mir gelassen das Finale anschauen :]
 
U

User 1472

Q: total unerwartet
R1: schöner Fight mit Frank, wer macht als nächstes den Fehler... :)
R2: Tobsuchtanfall nach dem geblocke vom Dieter, habe mir doch gleich die Reifen versaut. Das war dann nicht mehr aufzuholen. Insgesamt waren die Fights echt schön und eigentlich auch sehr fair.

Da es für den Aufstieg gereicht hat, war es natürlich ein tolles Event :D

Edith: Gratz Ron zum Trible!
 
U

User 2172

Sorry Daniel aber was hast du erwartet? Rechts ran fahren und dich durchwinken :rolleyes: Ron hab ich es auch nicht einfach gemacht aber ich denke nicht das ich unsportlich gefahren bin. Falls doch werde ich mich natürlich entschuldigen.
 
U

User 1

Für mich lief es auch mal richtig gut. Im Quali habe ich nichtmal die optimale Runde geschafft, irgendeinen Sector habe ich immer nicht optimal erwischt. Trotzdem ne recht gute Zeit. Ich war erstaunt, das ich soweit vorn stand. Selbst in Grid 1 hätte das für Platz 3 gereicht. Aber die hatten vielleicht schlechtere Bedingungen. In den Rennen konnte ich meine Plätze so halbwegs verteidigen, was zum Aufstieg gereicht haben sollte. Kurzum, ich bin zufrieden. :)
 
U

User 2586

Ich wollte gar nicht mehr antreten. Habe mich dann entschlossen das Pflichtprogramm noch abzuspulen und bin halt ohne Setup gestertet. Daher soweit hinten in der Qualy. Mit P10 und P9 bin ich mehr als zufrieden. :]:]

Gruß Peter


Ah schade, hast du keine zeit mehr?

Sagen wir mal eher eine Interessenverschiebung ist der Hauptgrund. :]:]

Gesundheitliche Einflüsse(Raynaud-Syndrom) spielen da auch noch eine Rolle. Abwälzen tue ich darauf aber nix. Mangelnde Lust, mangelnde Interesse, mangelndes Training, dazu noch scriptbefehle andere Games im Kopf machen nun mal nicht schnell. Meinen Spaß hatte ich trotzdem, da es sehr fair zu gegangen ist. :]

Gruß Peter

Gruß Peter
 
U

User 3459

Okayama, die Strecke habe ich letzte Saison gehasst. Aber so schlecht ist die gar nicht...

Q: Wieder mal eine neue PB, Startplatz 11. Damit war ich mehr als zufrieden.

R1: Leichtes Gerangel am Start, ich konnte meine Position aber einigermaßen halten. Nach einigen Runden konnte ich Gabi passieren (ich hoffe, das Manöver war okay, Platz habe ich genug gelassen, denke ich). Dann ging's die ganze Zeit mit Blick auf das Heck des Kieferschen Volvos um den Kurs, wobei zum Ende hin die Reifen erwartungsgemäß mächtig abbauten. Im Ziel P8, damit Pole in Rennen 2.

R2: Na klasse, ich von P1 los, das kann ja nix werden. Wurde es aber. Georg hatte zwar den noch besseren Start, aber wenigstens konnte ich den von hinten herangeflogenen Frank te Wildt hinter mir halten. Also auf P2 liegend ohne Aussicht, Georg überholen zu können, versucht, den Abstand auf Frank nicht kleiner werden zu lassen. Erfolglos. Da Frank deutlich schneller war, habe ich mich am Ende der Gegengeraden auch nicht mehr großartig gewehrt, um keinen Unfall zu riskieren. Der Abstand zum Rest des Feldes erschien mir recht komfortabel und nach dem Ausrutscher von Georg lag ich auf P2. Und dann kam Ron mit unfassbarer Geschwindigkeit näher. Auch hier war Gegenwehr sinnlos. So war's dann Platz 3 im Ziel.

Event-Fünfter, und das in Grid 2. Damit hätte ich noch vor drei Rennen (und eigentlich auch gestern) nie gerechnet. Am Ende war ich sehr zufrieden, es war ein schönes Rennen mit sehr fairen Gegnern.
 
U

User 6241

Die Rennen gestern waren echt Klasse. Tolle fights mit Andreas, Georg und Daniel und alle sind dabei superfair geblieben, so macht das riesigen Spass! Noch dazu war es, durch die extreme Belastung der Gummis und dem daraus folgendem krassen Abbau der Reifen auch megaspannend bis zum Schluss.

Ron war einfach unschlagbar und hat im R2 in der vorletzten Runde auch kurzen Prozess mit mir gemacht. Gratulation nochmal Ron, bist wieder mal super gefahren!
 
U

User 3717

2 Super Rennen, kann mich da Frank nur anschließen! Hat spaß gemacht!

Da fahr ich so lange auf P1 und schmeiß den Aufstieg dann in der Vorletzten Runde einfach weg...unglaublich...muss mal schauen warum ich da so weit raus bin, kann es grad immernoch kaum fassen..
 
U

User 3745

Sorry Daniel aber was hast du erwartet? Rechts ran fahren und dich durchwinken :rolleyes: Ron hab ich es auch nicht einfach gemacht aber ich denke nicht das ich unsportlich gefahren bin. Falls doch werde ich mich natürlich entschuldigen.

Thx jungs hat mir auch viel spass gemacht, vorallem weil wir allen so fair gefahren sind, Dieter du hast dich gut gewahrt und es mich nicht einfag gemacht und bist immer sehr correct geblieben, compliment.
Daniel auch, weil ich so lange hinter Dieter war konntest du noch lange folgen und der BMW manchmal daneben setsen aber war immer mit respect fur einander.....super.
Frank immer correct, schade von den kleinen fehler in der vorletste runde sonnst wars fur mich auch sehr schwer geworden.....
Auch gluckwunsch an ihr alle und Matthias naturlich ins besonder, denke dein bester resultat ever!!! :happy:


gr Ron
 
Oben