[Grid1] Okayama - After Race Talk - Grid 1

U

User 1124

Thomas, das war eine meiner schlechtesten Aktionen seitdem ich SimRace.

Das nützt Dir jetzt wenig. Ich kann mich leider nur tausend mal entschuldigen. ;(
Es tut mir echt leid.;(

Ich schäme mich gerade in Grund und Boden.
(In der letzten Runde will ich mich auf der Gegengeraden innen vorbeibremsen,
verbremse mich wie ein Volldepp und ramme Thomas auf Platz 3 liegend raus.
Thomas wird dadurch nur Neunter)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1233

Dafür das mein Screen beide Rennen so ausgesehen hat:

capture_2009-06-08_21-8uiv.jpg


...bin ich zufrieden mit 2x podium. Vorallem ohne großartigen Trainingsaufwand etc.
Nur schade das ich mich immer zurückhalten musste, weil ich zum teil nix gesehen habe.
Daher auch einmal Robert hinten drauf gefahrn und auch Tobi mal berührt.. sorry dafür!

Wie dem sei... verrücktes ding.
 
U

User 3426

In der Quali bei den hohen Temperatuer bin ich einfach nicht auf ´ne schnelle Runde gekommen, daher als letzter qualifiziert.

Während des 1. Laufs schöne Zweikämpfe mit Sebastian Schillag gehabt. :daumen:
Sorry an Michael Wollenschein für den leichten Schubser in der Atwood.

In Lauf 2 auf P 11 nach vorne gearbeitet und zwischendurch immer mal wieder mit Sebastian Schillag und Sven Eckhardt zu kämpfen gehabt.
 
U

User 3327

@Danny wohl etwas zuviel in der PLR rumgespielt :]
Hatte ich auch mal eingestellt. Aber kp was das war.
Irgendwie halt die Anzeige der verbleibenen Session Zeit.
 
U

User 1233

@Danny wohl etwas zuviel in der PLR rumgespielt :]
Hatte ich auch mal eingestellt. Aber kp was das war.
Irgendwie halt die Anzeige der verbleibenen Session Zeit.

"Race Timer="X"" - Joa, meine eigene Dummheit halt. Hatte das vor paar Tagen mal gemacht, seitdem kein RACE mehr geöffnet und war dann erstmal total erschrocken als in der Inlap auf einmal das Spiel so nett war mir "eine" Uhr zu zeigen :D
 
U

User 453

@Florian: Ich hatte einen Riesenaussetzer. Mein erster dicker Fehler in der Saison. Ich wär am liebsten im Boden versunken. Es tut mir leid!

@Lars Kimmes: Wie kommt man auf die Idee, sich beim fliegenden Start rechts einzusortieren, wenn man links losgefahren ist. Hat mich schon zwei Positionen gekostet, bevor das Rennen überhaupt angefangen hat.

@Schmali: Wo wir sind, ist immer Party! ;) Danke für den tollen Fight in Race1, auch wenn ich an sich vor dir hätte starten sollen. S.o.... :/
 
U

User 328

Lach. Also das wars! Ich hab schon geahnt, dass da wass falsch läuft. Plötzlich war auf einmal ein schwarzer BMW vor mir und ich dachte: Hä? War der auch eben schon vor dir? Bin dann nochmal vom Gas und habe versucht das betreffende (wusste nicht, das du es warst) Auto vorbeizulassen. Aber da war auch dann zu wenig Zeit und Platz. Sorry!

Aber das 1. Rennen war echt mega geil. Immer im Fight. Immer warste hinter mir und hast mir kein Spielraum für n Fehler gemacht. Am Ende gingen mir dann noch die Reifen aus und musste am absoluten Limit fahren, um dich hinter mir zu halten... :) Echt geil!

Im 2. Rennen hab ich den Motor abgewürgt. Von P12 auf den Drittletzten Platz. Dann in der Bergauf-Rechts Innen neben Marius gewesen. Dachte er sieht mich. Anscheinend nicht, bzw. machte zu, sodass ich nach rechts ausweichen musste (wollte dich auf keinen Fall berühren), über den Curb flutschte und dann mein Heck verloren hatte. Bei der Aktion habe ich dann auch noch Lars und Michael erwischt (siehe PN). Zum Glück hatte ich am Ende noch die Möglichkeit, den Lars vorbeizulassen. Wäre wirklich unverzeihlich gewesen, wenn er durch mich abgestiegen wäre. Hoffe, es hat somit zum Klassenerhalt gereicht.

Ich werd wohl saftig Strafpunkte kassieren und durch das Vorbeilassen wohl das Saisonfinale in G2 verbringen dürfen.

(Scheisse !!!)

Grüße
Sebastian
 
U

User 3426

Dann in der Bergauf-Rechts Innen neben Marius gewesen. Dachte er sieht mich. Anscheinend nicht, bzw. machte zu, sodass ich nach rechts ausweichen musste (wollte dich auf keinen Fall berühren), über den Curb flutschte und dann mein Heck verloren hatte.

Nee hab dich definitiv nicht gesehen, zumal du als ich angebremst hatte noch hinter einen BMW von SRE gewesen bist. Hab im Spiegel absolut nichts von dir wahrgenommen! Ich hab dir auch nicht die Tür zugeworfen. Hatte mich nur gewundert, als ich ´nen Einschlag bemerkt habe.
 
U

User 4030

jooo war gut :) im Quali zwar nicht die optimale Runde getroffen (~2 Zehntel wären wohl noch gegangen), aber mit Platz 4 konnte ich leben!

im 1. Rennen den Start gut erwischt und so den 4. Platz locker halten können. Auf einmal bremst Danny in der 1. Runde vor mir ca. 50m zu früh vor der Haarnadel und ich muss ebenfalls voll in die Eisen, dadurch kam Robert dann vorbei :( Im Laufe des Rennens kam F. Strauss dann immer näher. Kurz durchgedacht, die bessere Startposition für Lauf 2 und den Vorteil, dann keinen Hecktriebler mehr vor mir zu haben, einkalkuliert und Florian durchgelassen. Naja ne Kurve später hat er sich dann ziemlich verbremst und hätte um ein Haar noch Robert voll abgeräumt 8o letztendlich blieb er im Kies stecken und ich konnte Platz 5 trotz dekalibriertem Lenkrad (von Runde zu Runde stellte es sich immer ein Stückchen weiter nach links) recht locker nach Hause fahren können.

Der Start zu Lauf 2 lief wie in Zeitlupe ab, ich konnte genau die Lücke zwischen David und Thomas finden und war vor der ersten Kurve schon auf P1 :) Das ganze dann mit dem selben Dekalibrierungsphänomen bis zum Schluss kontrolliert zu Ende gemacht und somit den 2. Eventsieg der Saison komplett gemacht!

Dafür, dass ich in Saison IV noch um Haaresbreite und nur mit Wohlwollen der Konkurrenz den Abstieg verhindern konnte, ging es diese Saison trotz deutlich mehr Gewicht also nen guten Schritt nach vorne! Danke an Frank und Ronny für das Teamwork beim Setup, die Karre lag echt traumhaft :)

Auf nach Macau ;) schön die Casinos und Rotlichtviertel abklappern und zwischendurch mal ins Cockpit pflanzen :D
 
U

User 328

Dann in der Bergauf-Rechts Innen neben Marius gewesen. Dachte er sieht mich. Anscheinend nicht, bzw. machte zu, sodass ich nach rechts ausweichen musste (wollte dich auf keinen Fall berühren), über den Curb flutschte und dann mein Heck verloren hatte.

Nee hab dich definitiv nicht gesehen, zumal du als ich angebremst hatte noch hinter einen BMW von SRE gewesen bist. Hab im Spiegel absolut nichts von dir wahrgenommen! Ich hab dir auch nicht die Tür zugeworfen. Hatte mich nur gewundert, als ich ´nen Einschlag bemerkt habe.
Kein Ding Marius. Hatte alles versucht um dich nicht zu treffen. Hätte einfach cooler sein sollen. War total von der Rolle nach dem Abwürger da am Start *g*
 
U

User 968

1 Sek. hinter der Pole Zeit bedeuten in Grid 1 den vorletzten Platz im Qualy. Sehr schön. Im Rennen dann kontrolliert hinter dem etwas rumrutschenden Daniel Struck auf P17 bis ich in der vorletzten Runde Ende S/F mal wieder abgeräumt werde. Das häuft sich jetzt. Danach Letzter. In R2 genauso kontrolliert auf P18, diesmal ohne Abräumer. Na. wer sagt´s denn ..

Wollte eigentlich nur nicht Absteigen, was mir aber nicht gelungen sein dürfte.
 
U

User 3739

@ markus trützschler: na auf jeden fall nicht, um dich zu ärgern. habs einfach verpeilt...
 
U

User 1124

Wäre die Situation mit Thomas Tegen nicht gewesen (Siehe Post 2),
könnte ich so zufrieden sein.

Nachdem ich in der PreSeason um 3 lausige Plätze Grid 1 verpasst habe, sicherte ich mir mit einem guten Ergebnis in Hockenheim den sofortigen Aufstieg.
In Grid 1 konnte ich dann auch die ganze Saison verweilen.
Und Dank ATI ist mir ein Top 10 Platz in der Fahrerwertung fast sicher.
Mehr konnte ich als bald 2-facher Vater nicht erwarten (kann sich bloß noch um Tage handeln).

Zum Rennen gestern.
Quali:
Hätte nicht gedacht, dass eine 1:35,3 für die Top 5 reicht, hat es aber.
Rennen 1:
Konnte den Rennspeed der Topleute ganz gut mitgehen. Durch den sehr frühen Bremspunkt eines Fahrers auf der Gegengeraden kam Verwirrung ins Feld. Dadurch konnte ich an Michael vorbeigehen. Diesen 4. Platz ließ ich mir nicht mehr nehmen. Auch wenns am Ende echt schwierig war, da die Vorderreifen einfach durch waren.
Rennen 2:
Die BMW´s hinter mir sind natürlich wieder alle durch. Auf 7 liegend lief es dann echt gut. Reifenschonend konnte ich immer wieder einen Platz gut machen. Bis ich auf 4 liegend, in der letzten Runde, auf Thomas Tegen auflief. Der hatte mit stark abbauenden Reifen zu kämpfen. Anstatt zu warten und in Sektor 3 meine Chance zu suchen, habe ich auf der Gegengeraden versucht mich vorbeizubremsen. Natürlich war ich einige Meter zu spät auf der Bremse und räumte Thomas mit einer klassischen Dive Bomb ab. :(
Ich wollte dann warten, jedoch ist Thomas bis ins Kiesbett katapultiert worden. Danny ist dann noch durchgeschlüpft. Die Vierergruppe mit Tobi,Benni,Daniel und Thorsten wollte ich dann nach kurzem zögern auch noch vorbei lassen. Da ich jedoch mit einem Protest rechne, hätte ich mich dadurch ja doppelt bestraft. Thomas kam dann hinter dieser Vierergruppe als Neunter ins Ziel.
Also, nochmals Entschuldigung von mir.
Das hat sich jetzt in meinem Hirn eingebrannt. Wird nicht mehr vorkommen.
 
U

User 358

Bei mir liefs viel besser, als ich es vorher erwartet hatte. Mit der Pole hatte ich nicht gerechnet, denn nachdem die Polezeit letztes Saison eine 34.7 war und meine PB "nur" eine 34.8, war das eher unrealistisch - eigentlich wollte ich auch auf jeden Fall die 35 im Quali knacken, aber dank der verkorksten letzten schnellen Runde im Q hab ich das nicht schaffen können...es reichte aber dennoch zur Pole :hops:
Dass Flo im Rennen so stark sein würde, hätte ich nicht gedacht - im Trainingsrennen letzte Woche war ich eigentlich schon voll am Limit, aber da Flo so drückte, ging es nochmal deutlich schneller gestern in Lauf 1. Es reichte leider trotzdem nicht zum Laufsieg, da Flo sich irgendwann an mir vorbeiquetschte.
Im zweiten Lauf also von P7 los und einen guten Start erwischt, d.h. direkt bis auf drei vor. Da ich zum zweiten Lauf noch was am Setup geändert habe, konnte ich nicht weiter angreifen, da das leider murks war :D
Somit orientierte ich mich weiter nach hinten mit einem Auge auf die Gewichte - da sowohl Flo als auch Robert so kurz vor Schluss noch Federn ließen, nahm ich trotz P5 im zweiten Lauf für Macau noch 5 Fahrzeugkilos und 12 für die Eventwertung mit :(
Somit ist die Wiederholung von P3 in der Gesamtwertung in greifbarer Nähe, da Teamkollege Thomas gestern kurzfristig nicht teilnehmen konnte ;( Ein "echtes" Duell wäre mir da lieber gewesen.

Grats an Flo für den sehr guten ersten Lauf und an Michael, der trotz seiner Kilos eine verdammt gute Pace hatte :daumen:
 
U

User 455

Ich weiß gar nicht was ich nur von dem Rennen halten soll. Einerseits toll, wegen dem Laufsieg ... Hatte schon nicht mehr dran geglaubt, aber die 150+ Runden Training von letzter Saison haben sich wohl ausgezahlt. War ein schönes Duell mit dir Tobi. :]

Dann Lauf 2 ... tja ... Thomas war als Trulli II unterwegs und zog eine schöne Perlenkette hinter sich her. Irgendwann knubbelte es sich in T3, ich wollte außen daneben fahren, kam auf den Curb und Einschlag, danach auf P8 und nach 2 Runden wieder Anschluss an die Gruppe P2-P7. Benny konnte ich nach einem Fehler wieder überholen, aber 2 Runden vor Schluss kam dann Markus aus der zweiten Reihe und dann wars das mit ner guten Platzierung. Bei dem Wirbel an der Spitze wären noch 1-2 Plätze weiter vorn drin gewesen. So hab ich wenigstens das optimale Punkte/Kilo Verhältnis erwischt.

Grats Michael zum Laufsieg im zweiten Rennen!

man sieht sich in Macau
 
U

User 3429

So dann werd' ich auch mall .....

Der Abend fing schon krank an ... Ich komm auf den Server und REGEN 8o

Also Setup geladen und etwas angepasst, um die Balance zu verbessern. Dann ein paar Runden gefahren und LETZTER .. aber LANG ....

Da dacht ich schon - das wird ja witzig heute ... Dann am Ende, als der Server auf's Warm-Up springt, merke ich, dass ich die ganze Zeit Slicks drauf hatte ... :happy:

Dann zur Quali. Ich hatte mehrfach eine niedrige 35er auf dem Fuß, habe aber die gute Zeit immer im letzten Sektor verbummelt. Am Ende nur 14er mit einer 35.800 ... :(

Rennen 1 verlief dann ziemlich ereignislos - ich konnte einige Plätze durch Fehler der Vordermänner gut machen, so dass ich am Ende auf P11 landete, was für das magere Training völlig okay war.

Das einzige, was mir im Rennen immer wieder mal Schrecksekunden bereitete war der hemmungslos warpende BMW von André Böttcher ... 8o

Dann im Rennen 2 erst mal den Start versaut (zuviel Wheelspin) und dann hatte ich noch einen "Kontakt" mit Elmar ...

Hier das Geschehen aus meiner Sicht:

In der Attwood ist Elmar mittig auf dem dunklen Bereich und ich fahre innen neben ihn ... Dann werden die Wagen vor Elmar langsamer und Elmar zieht nach innen, weil er vielleicht dachte "dann fahr ich halt vorbei" ...
Nur leider war ich da. Nichts mehr zu machen. Crash und Dreher von Elmar.

Tut mir echt leid für Elmar, aber diesmal konnte ich nun wirklich nichts dafür. Die Unfälle in Monza und Brands Hatch (in beiden war Gil der Leidtragende) nehme ich bereitwillig auf meine Kappe - aber diesen nicht :tadel:

Danach verlief das Rennen ähnlich wie das 1. ... Die Vordermänner machen Fehler (oder werden rausgedreht) und ich konnte davon profitieren und als 8. ins Ziel fahren.

Insgesamt P9 im 1. Grid ... Damit kann ich zufrieden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben