Oculus Quest 2

U

User 20663

Danke Wolf, das kann ich gerne akzeptieren!
Ich wollte eigentlich damit zum Ausdruck bringen, dass immer häufiger Antworten negativ behaftete Worte beinhalten und beim Adressanten herabwürdigend ankommen.
Wenn ich dich nicht für klug genug halten würde dies zu verstehen, hätte ich meine Worte nicht an dich gerichtet!
Sie sind vor allem aber auch als Aufforderung an Alle zu lesen, vor dem Druck auf die Entertaste um einen Beitrag abzusenden, noch einmal zu überprüfen wie dieser von anderen aufgefasst werden könnte!
 
U

User 11645

Ich fahre inzwischen mit Tracking komplett ausgeschaltet, da mir das Risiko viel zu hoch war.
Die Kopfdrehungen werden übernommen, das reicht mir völlig, funktioniert super!
Hallo Axel, wie kann ich das tracking komplett deaktivieren? Bin da bis jetzt gescheitert...

Edit: Habs gefunden, hat sich erledigt...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 9488

Auch mit Guardian OFF kann ich nur noch im komplett verdunkeltem Raum ohne tracking Sprünge fahren. Keine Ahnung ab meine Monitore oder andere Dinke reflektieren früher ging es besser. Habe sie jetzt genau 1 Jahr und muss sagen das viele Updates nicht zum gutem geführt haben. Anstelle sich auf ASW2.0 oder LINK zu kümmern wird versucht lieber TikTok oder anderer Rotz zu implementieren. Updates kann man auch nicht deaktivieren. Vielleicht hat jemand eine Idee oder hatte das selbe Problem.
 
U

User 21046

Linsen geputzt? Klingt jetzt komisch aber könnte ein Grund sein. Auf wieviel hz hast das Tracking laufen? Man kann zwischen 50 und 60 hz in den settings wählen. Das betrifft allerdings eigentlich nur das handtracking, aber vielleicht ist das trotzdem eine Möglichkeit.
 
U

User 9488

Linsen geputzt? Klingt jetzt komisch aber könnte ein Grund sein. Auf wieviel hz hast das Tracking laufen? Man kann zwischen 50 und 60 hz in den settings wählen. Das betrifft allerdings eigentlich nur das handtracking, aber vielleicht ist das trotzdem eine Möglichkeit.
Habe alles sauber & clean. Danke dir! Habe gerade bei Reddit gelesen das viele nach einem Firmware Update dieses Problem mit einem Factory Reset beheben konnten. Das teste ich mal am WE.
 
U

User 9395

Hab seit neuen eine Quest 2 zum Testen geholt um zu vergleichen gegen meine Rift S.
Ich lese immer von 72,90 und 120Hz. in denn einstellungen (Quest 2 selber) sehe ich aber nur ein schalter für 120Hz von 90Hz keine Spur.
 
U

User 21046

Die unterschiedlichen hz Einstellungen sind nur für die Spiele im link Modus und müssen in der oculus store App am PC gemacht werden (Nicht in der Quest selbst). Bei Standalone Games ohne PC wählen die Entwickler selbst in welcher Auflösung und hz die Spiele laufen, das kann man nicht anpassen. Der integrierte Snapdragon XR2 ist kein schlechter Prozessor, aber schafft ganz gewiss keine Spiele in 120Hz bei voller Renderauflösung.
 
U

User 9395

Die unterschiedlichen hz Einstellungen sind nur für die Spiele im link Modus und müssen in der oculus store App am PC gemacht werden (Nicht in der Quest selbst). Bei Standalone Games ohne PC wählen die Entwickler selbst in welcher Auflösung und hz die Spiele laufen, das kann man nicht anpassen. Der integrierte Snapdragon XR2 ist kein schlechter Prozessor, aber schafft ganz gewiss keine Spiele in 120Hz bei voller Renderauflösung.
Danke für die Info.
War mir schon Klar das nicht alle Spiele in 120Hz. gehen mit der internen Power aber hab gedacht das 90Hz auch zur Auswahl steht wenn man in der Brille 120Hz einstellen kann.
 
U

User 21046

Für was genau brauchst denn jetzt die Einstellung? Für interne oder externe Spiele? Die 120 hz Option schaltet nur experimentell die 120 hz Möglichkeit frei, sowohl intern als auch extern. Das heißt aber nicht, dass dann interne Spiele mit 120 hz laufen, siehe oben. Standalone ist das spielabhängig und muss dann, falls verfügbar, nochmal in den Spieloptionen aktiviert werden. Extern, sprich im Linkmodus kann man dann aber durchaus frei zwischen 72Hz, 80Hz, 90Hz und 120 Hz wählen. Deswegen spiele ich auch zu 99% nur Spiele über Link, selbst wenn sie auch standalone verfügbar sind. Das Kabel stört mich lange nicht so sehr, wie die meist detailarme Grafik, die je nach Spiel oft auch nur mit 72 hz läuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26105

Hallo,

ich habe mir momentan eine HP G2 geliehen um mal VR zu erleben. Jetzt bin ich angefixt. Brille läuft noch 2 Monate und dann muss was eigenes her.
Die G2 ist schon cool, jedoch finde ich die Schärfe nicht so geil wie überall beschrieben. Auch die Performance ist echt nicht so gut. AM2 macht aber schon sehr viel Spaß. Wie sieht es mit der Quest 2 aus? Kann man die mit der G2 vergleichen? Ist die Performance besser? Oder besser eine Valve Index gebraucht kaufen? Ich werde die Brille hauptsächlich für AM2 und andere SimRacing Spiele nutzen.

Ich habe einen:

AMD Ryzen 7 3700X
Radeon RX 5700XT 8GB
32 GB RAM
 
U

User 30136

Ich besitze eine Quest 2 und habe die Anschaffung nie bereut. Ich habe die Brille aber nicht fürs Sim-Racing gekauft, sondern erhielt Sie als Tester und kam dann auf die Idee, sie zum Sim-Racing zu benutzen. Ich habe die gleiche Grafikkarte wie du gehabt, und muss sagen, dass beispielsweise ACC damit nicht befriedigend laufen wird. Allerdings gilt das für alle VR-Brillen. Die Graka kann die Auflösung der Quest 2 nicht befeuern, das kann aber aktuell keine Grafikkarte. Deswegen wirst du immer mit einer gewissen Unschärfe leben müssen. Ich hatte im Sommer 2021 das Glück, eine RX 5900xt zu ergattern, und mit dieser ist es eine ganze Ecke besser!

Das Problem wird am Ende also nicht die VR Brille sein, sondern deine Grafikkarte. Da nützt die beste Auflösung nichts, wenn man sie nicht befeuern kann. Und ich habe bisher bei keinem Spiel, das Super Sampling auf volle Pulle setzen können.

In Half Life Alys wirkt das Bild aber knackscharf, da werden aber auch kleinere Areale gezeigt, als beim Simracing.

Edit: Bei dem von dir genannten Spiel, sollte es aber mit der Graka reichen. ACC ist da etwas besonders. Und was die Performance angeht, da geht es nur um deine Graka, eigentlich zumindest. Die Quest 2 hat den Vorteil, dass es gleich 2 Lösungen für kabelloses PC-VR gibt: Einmal die App Virtual Desktop und einmal Meta Quest 2 Lösung: Air link. Beides ist super gut.
 
U

User 26105

Ok... Also ist die Quest 2 vom Preis ja unschlagbar (kann man ja schon gebraucht um die 200,-€ bekommen). Ich glaube ich werde der Brille dann mal eine Chance geben.

Grafikkarten zu kaufe ist ja momentan leider nicht so leicht ;-).

Vielen Dank
 
U

User 4652

Ja kabellos geht momentan glaub nur mit der Quest 2, aber die Batterie hält halt auch nicht so wahnsinnig lang. Ein weiterer Vorteil der Quest 2 ist der Betrieb über Oculus Link wodurch man ein dünneres und flexibleres Kabel nutzen kann als bei anderen Brillen. Ich fahre zwar relativ selten mit VR aber das Kabel ist im Vergleich zu anderen kaum wahrnehmbar und stört nicht wirklich. Ein Problem das ich mit VR habe ist das ich sogut wie mein ganzes Equipment wie wheel (buttonplate), streamdeck etc. nicht vernünftig nutzen kann. Und es nervt einfach wenn man die Brille immer wieder auf und absetzen muss bevor man ein Rennen startet und div. Dinge unter Zeitdruck am PC vorbereiten muss, deshalb ists bei mir nur was für zwischendurch mal für offline sessions.
 
U

User 7156

kann man ja schon gebraucht um die 200,-€ bekommen)

Grafikkarten zu kaufe ist ja momentan leider nicht so leicht ;-).

Vielen Dank
ACHTUNG! Niemand verkauft seine Quest 2 für 200 Euro. Das wäre weit unter normalem Marktwert.

Pass auf, dass du nicht auf einen Betrüger reinfällst. Gebrauchte Quests bringen mehr als 200 und das wissen auch die, die eine verkaufen wollen.
 
U

User 220

ACHTUNG! Niemand verkauft seine Quest 2 für 200 Euro. Das wäre weit unter normalem Marktwert.

Pass auf, dass du nicht auf einen Betrüger reinfällst. Gebrauchte Quests bringen mehr als 200 und das wissen auch die, die eine verkaufen wollen.
Würde ich auch so sehen. Hab meine 4 Jahre alte CV1 für 190 Euro losbekommen.
 
Oben