Oculus Quest 2

U

User 20791

interessant.
Könnte sein, daß diverse Chiprevisionen in der Brille den Modus nicht oder noch nicht unterstützen.
 
U

User 20791

120 Herz ist glaube ich seit V28 drin. Wir haben jetzt V33.
Also wenn du auf einer aktuellen Version bist, sollte es in den experimentellen Features drin sein.
Sofern wir über eine Quest 2 sprechen.
Aus diesem Grund komme ich zur Annahme bezüglich Hardware Revisions
 
U

User 10296

Ja, dachte ich ursprünglich auch. Allerdings haben Leute mit den gleichen HW-Revisions unterschiedlichen Erfolg mit dem Rollout der 120Hz.. ansonsten hätte ich die Q2 wahrscheinlich schon eingetauscht..
 
U

User 20791

Ich meine aber nicht Hardware Revisions, sondern Chip Revisions.
Die Brille kann eine kompatible Hardware Revision haben, aber Chips haben immer wieder qualitative Abweichungen, welche dann zwar grundsätzlich die Specs einhalten, aber eben dann im Grenzbereich doch nicht die geforderte Leistung bringen.
Wenn so ein Chip dann nach 1 - 2 Stunden zu spinnen beginnt, dann bemängelst du einen Hardware Schaden.
Wenn der Hersteller aber per Firmware solche Chips erkennt und daher diverse "experimental" Features der Einfachheit halber nicht freigibt bis eine stabile Lösung gefunden wurde, ist ja alles paletti. Der Hersteller ist fein raus, weil experimental muß ja nicht bei jedem funktionieren.
Nur du hast die Arschkarte gezogen
 
U

User 21046

Ja, dachte ich ursprünglich auch. Allerdings haben Leute mit den gleichen HW-Revisions unterschiedlichen Erfolg mit dem Rollout der 120Hz.. ansonsten hätte ich die Q2 wahrscheinlich schon eingetauscht..
Hast du mal einen Reset bei den experimental Features versucht? Es gibt auch adb commands, um das zu erzwingen. Brille komplett zurücksetzen könnte auch helfen.
 
U

User 10296

Ich meine aber nicht Hardware Revisions, sondern Chip Revisions.
Die Brille kann eine kompatible Hardware Revision haben, aber Chips haben immer wieder qualitative Abweichungen, welche dann zwar grundsätzlich die Specs einhalten, aber eben dann im Grenzbereich doch nicht die geforderte Leistung bringen.
Wenn so ein Chip dann nach 1 - 2 Stunden zu spinnen beginnt, dann bemängelst du einen Hardware Schaden.
Wenn der Hersteller aber per Firmware solche Chips erkennt und daher diverse "experimental" Features der Einfachheit halber nicht freigibt bis eine stabile Lösung gefunden wurde, ist ja alles paletti. Der Hersteller ist fein raus, weil experimental muß ja nicht bei jedem funktionieren.
Nur du hast die Arschkarte gezogen

Das kann natürlich sein, dass ich wie immer nen bescheidenen bin erwischt habe. Da hab ich immer ein glückliches Händchen.. Prozessoren, Grakas, RAM, warum nicht auch bei der Quest 2..
 
U

User 10296

Für mich trotzdem unverständlich, hab die 120 Hz seit Juli….🤨

Jau.. vom Support bekommt man natürlich auch keine Aussage dazu weil ja "experimentell"..

Aber ja, das ist meckern auf hohem Niveau für ne 299€ VR-Brille. 90Hz wurden mir beim Kauf versprochen, 90Hz hab ich. Reicht für Simracing völlig aus, nur für Eleven hätte ich dann doch nix gegen die 120Hz..
 
U

User 28487

User 21046 kannst du mal deine iRacing Grafiksettings teilen mit denen du zu 95% die 90FPS hinbekommst?

Ich habe nun heute auf 90Hz und ASW disabled. Damit finde ich das Bild schon besser/ruhiger, allerdings erreiche ich am Hungaroring nur auf 3/4 der Strecke 89FPS (90 erreiche ich gar nicht obwohl ich kein FPS Limit ingame gesetzt habe). Auf Startziel und den ersten zwei Kurven sowie letzte Kurve droppt es teilweise auf 40-60FPS.
 
U

User 21046

User 21046 kannst du mal deine iRacing Grafiksettings teilen mit denen du zu 95% die 90FPS hinbekommst?

Ich habe nun heute auf 90Hz und ASW disabled. Damit finde ich das Bild schon besser/ruhiger, allerdings erreiche ich am Hungaroring nur auf 3/4 der Strecke 89FPS (90 erreiche ich gar nicht obwohl ich kein FPS Limit ingame gesetzt habe). Auf Startziel und den ersten zwei Kurven sowie letzte Kurve droppt es teilweise auf 40-60FPS.
Kann ich machen, dauert aber bis Freitag. Ich poste dann gleich alle settings. Iracing, ODT etc. In der Renderer.ini hab ich noch unter oculus eine Zeile geändert. Da kann man auch die Pixeldichte ändern und die ist dort Standard auf 116%. Hab irgendwo gelesen, dass das setting keine Rolle mehr spielen soll, hab’s aber vorsichtshalber trotzdem auf 100% gesetzt. Könnte also ein Placebo sein.
 
U

User 29552

Hallo. Ich spiele Fortnite mit 240FPS im Leistungsmodus, mit den niedrigsten Grafikeinstellungen, um die meiste Leistung zu erzielen, aber ich kann nie konstante 240FPS haben. Ich habe eine AMD Radeon RX 6700 XT einen i7 10700 mit 32 RAM 3200 und ein Asus Rog Strix Z490 E Board und bekomme es einfach nicht hin. Die FPS gehen immer von 240FPS auf 120 oder 100 oder in diesem Bereich, bis dann in allen Spielen die FPS sinkt, die auf und ab rasseln? Ich habe ungefähr 30 Stück geschrieben, um das Problem mit Epic Games zu lösen, sie gaben mir verschiedene Optionen, taten nichts, ich habe die AMD Radeon Software 2 neu installiert. Viele sagen, dass ich hier von einem AMD-Treiber in der Radeon-Software spreche, wenn ich Kaufe jetzt eine 3080 wäre das Problem gelöst?
 
U

User 28487

Kann ich machen, dauert aber bis Freitag. Ich poste dann gleich alle settings. Iracing, ODT etc. In der Renderer.ini hab ich noch unter oculus eine Zeile geändert. Da kann man auch die Pixeldichte ändern und die ist dort Standard auf 116%. Hab irgendwo gelesen, dass das setting keine Rolle mehr spielen soll, hab’s aber vorsichtshalber trotzdem auf 100% gesetzt. Könnte also ein Placebo sein.
Vielen Dank vorab :-)
 
U

User 21046

Puh, hab jetzt nochmal ein paar Stunden getestet und meine settings etwas angepasst. Testszenario war ein 10 Min KI Rennen (GT3) in Ungarn mit 30 Gegnern, Startplatz 25. Das kann man so halbwegs als worst case scenario bezeichnen.

Setting_Oculus1.png

ODER

Setting_Oculus2.png

Render Auflösung ist jeweils einen Faktor kleiner als voll. Ändert sich für mich kaum die Bildquali, spart aber einiges an Performance.

Das Verhältnis ASW an/aus liegt prozentual etwa bei:

90 HZ: 10%/90%
120 hz: 30%/70%

In dem Ungarn Szenario startet man definitiv mit 45 bzw 60 FPS, ab turn 1 gehts bei 90hz aber schon auf 90 FPS und das bleibt dann fast durchgehend so. Bei 120 Hz droppen die Frames öfter auf 60, ich bevorzuge trotzdem 120 Hz. Nicht vergessen, das ist ein Extremfall hier.


Settings_ODT2.png

Die Bitrate hat direkten Einfluss auf die Schärfe bei aktiviertem Link Sharpening. Ich kann aber keine nennenswerten performance Unterschiede zwischen 300 u 500 Mbit feststellen. Also immer 500 mbit.

Settings_Iracing.png

Anmerkungen:

Warum keine Spiegel?

Spiegel ziehen viel Leistung und sehen in VR mies aus, weil sich die ganze Umgebung im Spiegel bei Kopfbewegungen unrealistisch "dreht". Ich nutze stattdessen den Vmirror mit 140 Grad. Die Verzerrungen fallen in VR nicht so schlimm auf, wie am Monitor und man hat fast keinen toten Winkel.

Warum low quality trees?

zumindest in Ungarn sind auch die LQ Trees Speedtrees aber im legendären "Kreuz Design". Fällt aber bei der Fahrt kaum auf, dafür flackern die High Quality Trees extrem, besonders an Stellen mit dünnem Geäst, wenn der Himmel zb durch scheint und ziehen tatsächlich mehr Leistung.

Warum Low Particles?

Kein Unterscheid zu sehen.


Der Vollständigkeit halber noch die Replay Grafik Settings:

Iracing_ReplaySettings.png

Ich hoffe das hilft einigen hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12156

Spiegel ziehen viel Leistung und sehen in VR mies aus, weil sich die ganze Umgebung im Spiegel bei Kopfbewegungen unrealistisch "dreht"
Ich finde die Spiegel in iR dadurch das sie sich bei Kopfbewegung "mitbewegen" viel realistischer als in den anderen Sims wo es einfach
feste Texturen sind. In RL funktionieren Spielgel doch genauso!?
 
U

User 162

Hi Steve,
Kannst Du vielleicht noch einen Screenshot von Deinen Treibereinstellungen machen oder sind die auf Standard?
 
U

User 21046

Hi Steve,
Kannst Du vielleicht noch einen Screenshot von Deinen Treibereinstellungen machen oder sind die auf Standard?
Grafiktreiber ist auf Standard. Da brauchst nix ändern.

Ich finde die Spiegel in iR dadurch das sie sich bei Kopfbewegung "mitbewegen" viel realistischer als in den anderen Sims wo es einfach
feste Texturen sind. In RL funktionieren Spielgel doch genauso!?
Nee die Umgebung in iracing im Spiegel bewegt sich viel zu extrem, wenn ich meinen Kopf bewege. Das ist in Wirklichkeit nicht so. Spiegel sind in VR auch nicht so einfach zu bewerkstelligen. Aber wenn’s dir gefällt, schalte es ein. Das sind nur meine persönlichen settings und mir kostet das zu viel Leistung. Ich bin auch faul. Kurz nach oben schielen geht leichter als den Kopf ganz nach links oder rechts zu drehen. 😅
 
Oben