Nvidia GTX + RTX Grafikkarten-Benchmark zu ACC

U

User 19015

Hallo zusammen,

ich habe die Gelegenheit gleich zwei RTX-Karten im Haus zu haben genutzt und ein paar Benchmarks in Assetto Corsa Competizione zu den aktuellen RTX-Karten erstellt. Auch wenn mein Prozessor auf den niedrigen Einstellungen ein Limit für die Karten darstellt, zieht die 3080 bei einem hohen Skalierungsfaktor + sehr hohen Einstellungen dann doch noch davon. Eine GTX 1080 ist für ACC schon fast nicht mehr ausreichend. Falls Fehler oder Unplausibilitäten auffallen, freue ich mich über eine Rückmeldung.

Zu den Ergebnissen:
 
U

User 15219

Hallo zusammen,

ich habe die Gelegenheit gleich zwei RTX-Karten im Haus zu haben genutzt und ein paar Benchmarks in Assetto Corsa Competizione zu den aktuellen RTX-Karten erstellt. Auch wenn mein Prozessor auf den niedrigen Einstellungen ein Limit für die Karten darstellt, zieht die 3080 bei einem hohen Skalierungsfaktor + sehr hohen Einstellungen dann doch noch davon. Eine GTX 1080 ist für ACC schon fast nicht mehr ausreichend. Falls Fehler oder Unplausibilitäten auffallen, freue ich mich über eine Rückmeldung.

Zu den Ergebnissen:
Also ich habe eine 1080 und einen 1440p Monitor und einzig die Schatten muss ich auf high stellen damit ich auch bei Dämmerung über 70fps bleibe. Sonst habe ich um die 80-90 Fps, ich würde also sagen das eine 1080 schon noch dicke reicht.
 
U

User 26101

Moin,
sehr schön, nach so einen Benchmark habe ich schon Ausschau gehalten um die eigene Hardware zu vergleichen. Ich werde mal dein Szenario nachstellen auf dem 1440p Triple mit 10700k und 3080, muss mich aber dafür erst mal mit dem Afterburner Benchmark beschäftigen. Auf welcher Position bist du gestartet, von hinten? Vielleicht finden sich ja noch mehr hier die Lust haben zu vergleichen, eine 3090 oder 6900xt wäre auch interessant.
 
U

User 19015

User 26101 Ich ergänze die Details noch. Bei Vergleichen spielen dann auch immer andere Komponenten eine Rolle, ich hoffe eine 6700XT ergattern zu können.

User 15219 Ich bin vorher auch mir einer 1070 GTX gefahren und war auch "zufrieden", erst durch den Umstieg merkt man dann das was möglich wäre. In 90% der Situationen reicht auch eine 1080 durchaus um die gewünschten Mindestfps zu halten.
 
U

User 26101

natürlich spielen da viele Komponenten noch eine Rolle, du vergleichst unterschiedliche Graka`s unter exakt gleichen Bedingungen.
Da du einen genauen Testablauf vorgibst lassen sich doch gute Schlüsse zu anderen Systemen daraus ermitteln, nicht aufs FPS genau, darum geht es mir auch gar nicht, aber man könnte bestimmt ableiten ob ein 10700k vs 3600x Vorteile hätte bei einer 3080 z.B.
 
U

User 19015

Ich meinte in deinem Fall jetzt vor allem auch Triple 1440p vs. Ultrawide 1440p. Aber für einen Anhaltspunkt ist das sicher gut für einen ersten Vergleich. Ob und wie FOV, Sitzposition etc. dann noch mit in die Ergebnisse reinspielen weiß ich leider auch nicht mit Sicherheit. Deshalb war ich ganz froh den Test unter identischen Bedingungen innerhalb von 24h durchzuführen.
 
U

User 19457

Erstmal schön, dass wir hier ein paar Daten sammeln.
Wenn ab nächstem WE Zeit ist werd ichs mit der 6800XT unter Luft und dann Wasser vergleichen, bin gespannt wie weit AMD in ACC noch hinten ist. (Wenn gewünscht Poste ich es hier, ist ja eigentlich der falsche Thread dafür.)

Einen kleinen Kritikpunkt hab ich: Ich hab was ähnliches schon von cracky (rawiioli) gesehen, da wird der fps vergleich anhand eines replays durchgeführt, hat halt den Vorteil, dass bei jedem exakt das gleiche abläuft und das cpu limit ist mWn auch nicht so ausgeprägt.
 
U

User 19015

Einen kleinen Kritikpunkt hab ich: Ich hab was ähnliches schon von cracky (rawiioli) gesehen, da wird der fps vergleich anhand eines replays durchgeführt, hat halt den Vorteil, dass bei jedem exakt das gleiche abläuft und das cpu limit ist mWn auch nicht so ausgeprägt.
Das erscheint mir nicht sinnvoll so das CPU-Limit künstlich zu umgehen, aber vermutlich hat auch diese Testgestaltung ihre Daseinsberechtigung.

Die Testläufe wurden für die 3070 und 3080 mehrfach durchgeführt, bei der 1080 wurden einzelne Läufe wiederholt. Kam es zu Unregelmäßigkeiten (Dreher der KI oder ähnliches) wurde ebenfalls neu gestartet. 100% Genauigkeit ist so mit Sicherheit dennoch nicht gegeben, aber ich denke im Rahmen der Möglichkeiten von ACC ohne Benchmark-Modus sind die Ergebnisse zumindest sehr gut vergleichbar.
 
U

User 19457

Wenn du GPU-Performance testen willst sollte man das CPU-Limit eher meiden, das wär ja dann eher ein System-Test.

Mit ausreichend Durchläufen sollten die Mittelwerte natürlich gut vergleichbar sein.
 
U

User 19015

Das stimmt natürlich, danke für deine Rückmeldungen Diese Aussage über das CPU-Limit geht allerdings verloren, wenn man es künstlich umgeht. Das ist vom Prinzip ja auch das was durch den enormen Skalierungsfaktor von 200 passiert, der (auch deshalb) mit eingebaut wurde in den kleinen Test.
Wenn man die GPUs ohne den Faktor ACC/CPU testen möchte nimmt man wohl besser andere Szenarien :)

Vielleicht noch als Zusatz: Es fand kein Overclocking der Karten statt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26101

ich sehe gerade du hast das Szenario nun genau geschildert, aber sag mal ich komme dann auf 47 Sek Benchmark und nicht auf 70?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben