GPLLP Nürburgring

U

User 728

So Leute, ich denke, ich werde dienstags wohl nicht mehr an den Start gehen.

Man kann kein Rennen fahren, wenn man sich ausgebrannt und müde ans Steuer setzt, schon gar nicht am Nürburgring.

Sorry an Michael Dobeck für den Startcrash - geht leider voll auf meine Kappe - und das allein beweist, dass mans besser hätte sein lassen sollen. :(

Am Sonntag werde ich beweisen, dass ichs besser kann - Hand drauf!
 
U

User 1548

Track: Nurburg Tue Nov 18 22:19:19 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 2 Oliver Reinhold BRM GER 7m57.053s 2
2 3 Marco Saupe Cooper GER 8m02.914s 05.861s 2
3 7 Claudio Callipo Brabham GER 8m04.599s 07.546s 3
4 14 Michael Kohlbecker Brabham GER 8m08.536s 11.483s 2
5 9 Frank Schreiner Eagle GER 8m15.951s 18.898s 2
6 6 Michael Dobeck Eagle GER 8m18.275s 21.222s 1
7 18 Alex Bungartz Cooper GER 8m18.939s 21.886s 1
8 12 Manfred Leitner Ferrari AUT 8m20.875s 23.822s 3
9 19 Stefan Gawol Cooper GER 8m21.499s 24.446s 1
10 10 Christof Gietzelt Cooper GER 8m27.544s 30.491s 1
11 8 Stefan Loos Ferrari GER 8m30.436s 33.383s 2
12 20 Michael Erhart Eagle GER 8m47.657s 50.604s 1
13 17 Oliver Schulz Ferrari GER 8m53.862s 56.809s 1
14 13 Fabian Casula BRM SUI 9m08.146s 1m11.093s 1
15 11 Peter Neuendorf Brabham GER No time No time 0
16 4 VR GPL-10-1 Brabham GER No time No time 0
17 15 Alexander Bressler Lotus GER No time No time 1
18 1 Martin Engel Cooper GER No time No time 0
19 5 Soeren Scharf Cooper GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Nurburg Tue Nov 18 22:19:19 2008

RACE RESULTS (After 8 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff
1 3 Marco Saupe Cooper GER 8 65m11.858s
2 7 Claudio Callipo Brabham GER 8 65m42.026s 30.168s
3 5 Soeren Scharf Cooper GER 8 67m08.807s 1m56.949s
4 10 Christof Gietzelt Cooper GER 8 67m19.099s 2m07.241s
5 6 Michael Dobeck Eagle GER 8 68m17.263s 3m05.405s
6 1 Martin Engel Cooper GER 8 68m22.257s 3m10.399s
7 18 Alex Bungartz Cooper GER 8 70m45.484s 5m33.626s
8 13 Fabian Casula BRM SUI 8 71m09.921s 5m58.063s
9 15 Alexander Bressler Lotus GER 7 66m06.034s 1 lap(s)
10 2 Oliver Reinhold BRM GER 5 40m41.308s 3 lap(s)
11 9 Frank Schreiner Eagle GER 4 34m40.686s 4 lap(s)
12 20 Michael Erhart Eagle GER 4 35m00.521s 4 lap(s)
13 12 Manfred Leitner Ferrari AUT 3 26m41.781s 5 lap(s)
14 14 Michael Kohlbecker Brabham GER 2 16m57.197s 6 lap(s)
15 8 Stefan Loos Ferrari GER 2 17m45.300s 6 lap(s)
16 17 Oliver Schulz Ferrari GER 1 9m19.000s 7 lap(s)
17 11 Peter Neuendorf Brabham GER 0 0m00.000s 8 lap(s)
18 19 Stefan Gawol Cooper GER 0 DidNotStart 8 lap(s)
19 4 VR GPL-10-1 Brabham GER 0 DidNotStart 8 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Claudio Callipo 8m01.254s 8
2 Oliver Reinhold 8m02.900s 5
3 Marco Saupe 8m05.794s 7
4 Soeren Scharf 8m13.309s 6
5 Christof Gietzelt 8m14.657s 6
6 Martin Engel 8m18.076s 5
7 Michael Dobeck 8m20.348s 8
8 Michael Erhart 8m24.594s 4
9 Alex Bungartz 8m24.857s 2
10 Michael Kohlbecker 8m26.395s 2
11 Frank Schreiner 8m27.651s 3
12 Manfred Leitner 8m28.870s 2
13 Fabian Casula 8m32.636s 8
14 Stefan Loos 8m41.559s 1
15 Alexander Bressler 8m55.506s 5
16 Oliver Schulz 9m15.491s 1
17 VR GPL-10-1 No time
18 Peter Neuendorf No time
19 Stefan Gawol No time


LEADERS

Driver Laps
Oliver Reinhold 1
Claudio Callipo 2
Oliver Reinhold 3-5
Marco Saupe 6-8

Number of lead changes: 3
Number of leaders: 3


LAPS LED

Driver Laps led
Oliver Reinhold 4
Marco Saupe 3
Claudio Callipo 1


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Soeren Scharf 19 3 16
Martin Engel 18 6 12
Alexander Bressler 17 9 8
Fabian Casula 14 8 6
Christof Gietzelt 10 4 6
Claudio Callipo 3 2 1
Michael Dobeck 6 5 1
Marco Saupe 2 1 1
Alex Bungartz 7 7 0
Michael Erhart 12 12 0
Peter Neuendorf 15 17 -2
VR GPL-10-1 16 19 -3
Oliver Schulz 13 16 -3
Stefan Loos 11 15 -4
Manfred Leitner 8 13 -5
Frank Schreiner 5 11 -6
Oliver Reinhold 1 10 -9
Stefan Gawol 9 18 -9
Michael Kohlbecker 4 14 -10


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Christof Gietzelt (0/8) 0.00
Oliver Schulz (0/1) 0.00
Frank Schreiner (0/4) 0.00
Marco Saupe (0/8) 0.00
Michael Kohlbecker (0/2) 0.00
Stefan Loos (0/2) 0.00
Oliver Reinhold (0/5) 0.00
Alex Bungartz (0/8) 0.00
Alexander Bressler (0/7) 0.00
Michael Dobeck (0/8) 0.00
Manfred Leitner (0/3) 0.00
Claudio Callipo (0/8) 0.00
Fabian Casula (0/8) 0.00
Michael Erhart (0/4) 0.00
Martin Engel (0/8) 0.00
Soeren Scharf (0/8) 0.00


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Michael Kohlbecker 0.000 0.000 8m26.395s 2
Stefan Loos 0.000 0.000 9m00.923s 2
Marco Saupe 1.592 1.843 8m07.782s 8
Soeren Scharf 2.774 3.339 8m16.560s 8
Oliver Reinhold 3.136 3.188 8m06.845s 5
Michael Dobeck 3.678 4.686 8m28.854s 8
Fabian Casula 5.239 6.712 8m47.402s 8
Martin Engel 6.637 7.810 8m30.336s 8
Christof Gietzelt 6.884 8.290 8m24.217s 8
Claudio Callipo 7.008 8.168 8m12.181s 8
Michael Erhart 8.174 8.917 8m36.854s 4
Alexander Bressler 10.280 13.930 9m24.908s 7
Manfred Leitner 11.450 11.450 8m40.323s 3
Frank Schreiner 13.240 14.460 8m41.791s 4
Alex Bungartz 13.850 17.610 8m49.314s 8


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with GPL Replay Analyser
 
U

User 1191

Trotz dreher und einmal shift/r bin ich zufrieden. Immerhin P2 ins Ziel gerettet.

In der Quali nur eine gezeitete Rd hinbekommen und von P3 ins Rennen gegangen. Am Start schon mal Marco kassiert und mich an die Fersen von Olli geheftet. In Rd. 2 nach einem Fehler von Olli in Führung gegangen und nachdem Olli einen 2. Fehler hingelegt hatte mit guten Vorsprung in die nächsten Rd. gegangen.

Dann einer der blödesten Fehler hingelegt. Beim Anbremsen im tiergarten von den Pedalen abgerutscht und in die Leitplanke gedreht
==> Rad ab ==> Führung weg :sceptic:

Ich hätte einfach nur ins Ziel rollen müssen.

Egal, hat Riesen Spass gemacht.

Grats Marco zum verdienten Sieg und Sören zum Podium.

==> Und ein Riesen Kompliment an Fabian, das er sich getraut hat im BRM an den Start zu gehen und auch damit anzukommen :prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4247

Passt schon Manfred, ich hab das Ding ja auch herausgefordert. Mir ging am Start die Drehzahl in den Keller und ich kam deshalb weg wie ein Güterzug. :(

Am Ausgang meines Rennens hat es eh nicht geändert. War im Endeffekt eine Aneinanderreihung von kleinen Fehlern und saublöden Abflügen.
Einzig spannend war die letzte Runde mit Martin Engel, als er in jeder zweiten Kurve ins Getriebe meines nicht mehr optimal liegenden Eagle gekrochen ist. Am Schwalbenschwanz hätte ich es beinahe noch weggeschmissen, ging aber geradeso gut. Auf der Döttinger Höhe habe ich ihn im Copper dann auf sagenhafte 310 km/h gezogen. 8o Das war wohl etwas zu schnell für ihn, so dass er mit dem Busch gekuschelt hat. ;)

P5 ist trotzdem besser als ich erwartet hatte, was aber auch mit einigen Ausfällen/Aufgaben zu tun hat.
 
U

User 3929

Ich geb´s zu: Es war mein erstes Rennen, am Ring. Von mir aus hätte es ruhig noch ein paar Runden länger gehen können. Bin auch meine erste unfallfreie Runde gefahren. :D In der Quali leider nicht...:rolleyes: Und nur zwei shuft+R...
Hätt´ich mich am Klostertal nicht so dumm angestellt, wer weiß...:rolleyes:...dann hätt´s irgendwo anders gescheppert... (vielleicht!)... oder auch nicht. Jedenfalls kam die Zielflagge entschieden zu früh! 8o
Glückwunsch: Marco :champ:, Claudio und (ganz besonders) Soeren.
War ein tolles Rennen! und ein riesen Spaß! :happy:
Danke auch den Organisatoren!!!:daumen:
 
U

User 568

Highest Climber und Podium, was will man mehr?

Bin kurzentschlossen auf den Server und hab mich ohne Quali mitzufahren am Start ganz hinten angestellt. Am Start und auf den ersten Kilometern dann von den Problemen vieler anderer Fahrer profitiert. Nachdem ich dann gefühlte 30 Plätze (in Wirklichkeit warens nur 7) gutgemacht hatte, musste mir doch glatt ein wirklich grosser Patzer passieren. An der Stelle, an der DER Baum steht, kam ich rechts leicht aufs Gras raus und konnte daher nicht ausreichend für Adenauer Forst verzögern. Schlussendlich konnte ich den Wagen nur noch in einen Dreher zwingen, glücklicherweise ohne anzuschlagen. Leider stand ich nun verkehrt herum auf der Strecke und musste (fast) alle nachfolgenden Fahrer wieder passieren lassen. Im Breidscheid dann kam ein Lotus zu weit raus, ich also innen vorbei, und als ich schon fast vorbei war meinte er dann, dass es ihm auf der linken Strassenseite wohl doch besser gefallen könnte. Also Berührung und 2. Dreher und nun waren alle restlichen Fahrer endgültig vorbei, so dass ich wieder wie am Start tatsächlich nochmal gaaanz hinten war.

Und danach hatte ich nur noch Glück. Alle anderen Wagen vor mir machten immer wieder Fehler und Unfälle, und ich kam jedesmal gerade so knapp vorbei. So hatte ich dann ganze 4 Runden Spass, bis es dann auf P5 liegend ziemlich einsam wurde. Eine Runde vor Schluss hatte Chris irgendwelche Probleme, so dass ich einen weiteren Platz erben konnte und Ollis Ausfall besiegelte dann meinen Podiumsplatz. Das hätte ich vor dem Rennen nie für möglich gehalten, schliesslich heisse ich ja nicht Fredy ;).
 
U

User 3793

Glück ja das hatte ich auch!!!
In der Quali war ich noch überrascht mit meiner Zeit so weit vorne zu stehen.
Am Start bzw. T1 Warp mit Chris und zack war ich glaub ich letzter!
Dann lief es auch 2 Runden ganz gut und konnte wieder weit vor fahren aber dann... :rolleyes: irgendwie ein Fehler nach dem anderen, dadurch dauer Abo in der Box gebucht! Das ich 7. geworden bin hab ich nur den vielen Ausfällen zu verdanken!

Der Download fürs replay ist kaputt!
Ich bekomme das nie hin, bzw. vergesse es immer selber zu speichern... ?( THX

Alex
 
Oben