Nu hamma den Salat, Internetzensur wird Gesetz!

U

User

Interessant auch das alle Zugriffe auf gesperrte Seiten geloggt werden sollen.

Also ist in Zukunft doppelt darauf zu achten ob man nen Link öffnet......achso nee......die logs werden durch botnetze eh nicht brauchbar sein. Außer das BKA hat zu viel Zeit :rolleyes:
 
U

User 1163

-Es wird irgendwann missbraucht werden
:happy:
Es wird schon am ersten Tag missbraucht werden!

Die Australien-Liste hat es doch gezeigt: Dreiviertel der gesperrten Seiten waren eigentlich harmlos. Und die echten strafrechtlichen Sachen sind ganz schnell umgezogen oder vom ISP rausgenommen worden. Denn sowas dauert keine 24h, dann ist so eine Seite weg und der Betreiber hat ne Strafanzeige. KiPo ist in keinem Land der Welt erlaubt, und das weiß auch jeder Erdbewohner!

Das ist doch das perfide an dieser Sperr-Liste: Wer wirklich Dreck am Stecken hat, der kommt gar nicht erst drauf! :rolleyes:
 
U

User 5803

ist doch eh nur ne DNS sperre, oder? also zack ip eingeben, veddich... sone kacke.

Scheiß Zensur. Kinderpornographie wie dann eben auf andere Kanäle ausweichen. Das ist wie mit Raubkopien, die packen das kmomplett falsch an.
 
U

User 403

Sieht eher nach Bürgerbespitzelung unter dem Deckmantel der "Kinderpornobekämpfung" aus. Siehe Datei zur Terrorbekämpfung. Stasi läßt grüßen.
 
U

User 260

Es wird nicht lange dauern, dann sind Tracker wie TPB nicht mehr erreichbar...
 
U

User 671

Nun, ob alle Vollpfosten sind kann ich nicht sicher sagen.
Fakt ist ja das die Politiker so viel zu tun haben das sie nicht von allem wozu sie ihren Senf dazugeben eine Ahnung haben können. Da vor der Kammera / im Interview nicht immer die Experten zu Rate stehen sind die Aussagen der Politiker nicht immer fachlich fundiert.
Außerdem, da dieses Jahr einige Wahlen anstehen schaltet sich der Verstand des Politikers ab und das "ichmussmichunbedingtinsGesprächbirngen"-Gen gewinnt die Oberhand.
 
U

User 670

Die Australien-Liste hat es doch gezeigt: Dreiviertel der gesperrten Seiten waren eigentlich harmlos. Und die echten strafrechtlichen Sachen sind ganz schnell umgezogen oder vom ISP rausgenommen worden. Denn sowas dauert keine 24h, dann ist so eine Seite weg und der Betreiber hat ne Strafanzeige. KiPo ist in keinem Land der Welt erlaubt, und das weiß auch jeder Erdbewohner!

Ist doch lt. c't noch viel "cooler". Die Skandinavier pflegen die Sperrliste, kümmern sich aber einen Sch... um die Sites an sich. Die sind weiter online. Und fälschlich auf die Liste gelangte Sites bleiben auch drauf.

Ein Kinderschutzbund hat dann testhalber mal einige Provider dieser Seiten angeschrieben, DANN waren meistens innerhalb von Stunden die Dinger offline. Die Staatsstellen waren sich dafür zu fein...
Aber Hauptsache mal (liebe Familienministerin!) Wählerstimmen gefangen...
 
U

User 1834

Es gehört von Grund auf härtestens gegen Anbieter solcher Seiten vorgegangen.

User solcher Seiten sollten mit härtesten Haftstrafen bestraft werden, ohne Möglichkeit auf Bewährung.

Die Abschreckung muß so extrem sein, das sich keiner mehr traut solche Seiten überhaut zu suchen.


Aber bei diesen Wischiwaschi Sozialstaatgesetzen gibts max. 4 Jahre wegen wiederholter Straftat.
 
U

User 226

Ein Kinderschutzbund hat dann testhalber mal einige Provider dieser Seiten angeschrieben, DANN waren meistens innerhalb von Stunden die Dinger offline. Die Staatsstellen waren sich dafür zu fein...

das will man ja auch gar nich. es geht, wie schon gesagt wurde, nur um eine weitere legitimation daten von bürgern zu sammeln. ich sehe da absolut kein ernsthaftes bestreben der bundesregierung kinderpornographie einzudämmen.

weiterhin baue ich auf das bunderverfassungsbericht. im gegensatz zur regierung hatten die bis jetzt immer eine ordentliche arbeit geleistet.
 
U

User 403

so und was ist wenn dir irgendeiner mal einen link schickt warum auch immer und du nichts ahnend da drauf klickst, nehmen wir auch mal an das der link auf den ersten blick unverdächtig aussieht.
Du wirst gelogt selbst wenn du schnell die Seite wieder zu machst, bist aber keines dieser ekelhaften schweine die sich das gern ansehen. Nun beweis das aber mal. Geht schlecht und zack biste im Knast.
 
U

User

Ein Kinderschutzbund hat dann testhalber mal einige Provider dieser Seiten angeschrieben, DANN waren meistens innerhalb von Stunden die Dinger offline. Die Staatsstellen waren sich dafür zu fein...

das will man ja auch gar nich. es geht, wie schon gesagt wurde, nur um eine weitere legitimation daten von bürgern zu sammeln. ich sehe da absolut kein ernsthaftes bestreben der bundesregierung kinderpornographie einzudämmen.

weiterhin baue ich auf das bunderverfassungsbericht. im gegensatz zur regierung hatten die bis jetzt immer eine ordentliche arbeit geleistet.

Das ist es ja, es gibt Möglichkeiten ohne Zensur KP zu bekämpfen.

Nur warum gibt es immer weniger Polizeibeamte die immer mehr Überstunden schieben müssen?
 
U

User 773

Ist man eigentlich schon ein Kinderpornoterroristenhacker, wenn man einfach einen alternativen DNS benutzt und damit diese lächerlich sinnlosen Sperren umgeht?
 
U

User 1163

Noch nicht, aber logischerweise wird das nächste Gesetz (wie beim Kopierschutz) das Umgehen der Sperre unter Strafe stellen.

Darauf kann man Wetten abschließen. Schließlich sind doch alle, die das umgehen, eindeutig Pädophile, ist doch wohl klar...
 
U

User 6237

Moin

Ich finde die art wie die Politiker es im Moment lösen Lächerlich weil man nur dem Normalbürger Vorspielt diese Seiten seihen nicht mehr Da. Aber in Wirklichkeit geht die Misere im Hintergrund genau so weiter. Man sollte vllt Wirklich "nur" härtere Haftstrafen Verhängen die dann auch Abschrecken z.B. 25Jahre oder so was in der Richtung.

Naja wenn nicht vllt kann man ja Gemeinsam gegen dieses Gesetz eine Klage vor dem Verfassungsgericht einreichen.

Greetz Kaspar

PS: Ich bin von den Momentanen Politikern echt Entäuscht. :ruecktritt::protest::ruecktritt:
 
U

User

Ich war eine Weile nicht "aktiv" deswegen habe ich eine Bildungslücke:

Ich habe aber gehört das Pornos mit 18 jährigen ?Frauen? die besonders jung aussehen auch verboten sind?
 
Oben