Special Event Nordschleife Langstrecken Trophy

U

User 20082

Willkommen zur Nordschleife Langstrecken Trophy
rF2_NLT_Logo_Faehnchen_Unterschrift.jpg

Aufgrund der aktuellen Situation und der anstehenden Sommerpause haben wir Zeit, die Nordschleife besser kennenzulernen. Dazu fahren wir 4 Rennen (ca. alle 4 Wochen) vom 05.06.2020 bis 28.08.2020.

Einsatzfahrzeuge sind die GT3, der Porsche GT3 Cup und der BMW M2 von S397. Damit die TCR Klasse in diesem Feld nicht fehlt, bekommt der BTCC Mod ein neues Getriebe, Reifen und ABS spendiert. Vielen Dank an die rf2ln.de Community, die uns diesen Mod zur Verfügung gestellt hat. Als Streckenvariante fahren wir natürlich die Endurance Version.

Wir hoffen, euch damit die VLN, äh NLS freie Zeit zumindest etwas zu versüßen.

VRNLT Serienankuendigung.jpg

Um auch die verschobenen 24h nicht komplett zu vergessen, starten wir bereits am 22.05.2020 mit einem Pre-Season Event. Für dieses Rennen wird die 24h Version für 2,4h (2h 24min) mit 10-fachem Zeitfaktor gefahren.

Ein Rennabend beinhaltet neben offiziellem Training (75 Min.), Qualifikation (30 Min.) und Warmup (je 10 Min.) ein Rennen über 2 Stunden. Eines der vier Rennen fahren wir für 3 Stunden. Gestartet wird stehend.

Bewährt und etabliert hat sich außerdem auch der Einsatz des RealWeather-Plugins, welches für Echtzeitwetter sorgt. Das Studium der Wettervorhersagen dürfte also auch in dieser Trophy nicht unbedeutend sein.

Das RealRoad-Feature ist natürlich auch aktiviert.


Kalender


Lauf
Datum
Länge
Zeitfakator
PS22.05.20202,4 h10x
#105.06.20202 h1x
#203.07.20202 h1x
#331.07.20203 h1x
#428.08.20202 h1x


Zeitlicher Ablauf am Rennabend

18.30 - 20.00 Freies Training (75 Min.) (Join-Phase)
20.00 - 20.30 Qualifikation (30 Min.)
20.30 - 20.40 Warmup 1 (10 Min.) (Join-Phase)
20.40 - 22.40 2h Rennen (120 Min.)
20.40 - 23.40 3h Rennen (180 Min.)


Anmeldung

Free for all - d.h. jeder darf teilnehmen, auch ohne den VR-Beitrag entrichtet zu haben.
Anmelden kann man sich über das Portal ab Sonntag, den 10.05.2020 um 20:00 Uhr.

Es kann einzeln als auch im Team, mit Fahrerwechsel, gestartet werden. Bei Teams meldet sich bitte nur der erste Fahrer im Portal an.

Für die GT3 Klasse ist ein Permit erforderlich. Hierzu muss, vor dem ersten Event, auf dem Server #2 entweder mit dem Porsche 911 GT3 Cup (Endurance Variante) eine Zeit unter 8'20'' (8 Minuten und 20 Sekunden) oder mit dem BMW M2 (Cup Variante) eine Zeit unter 9'17'' (9 Minuten und 17 Sekunden) gefahren werden.


911 GT3 Cup Setup
BMW M2 Cup Setup


Alternativ kann der Permit beim PS Season Event mit dem gewünschten GT3 erfahren werden. Dazu muss beim Pre Season Event die Renndistanz von 100% erreicht werden.

Skinauswahl

Wir werden mit den Standardskins fahren. Der Customskintransfer ist deaktiviert. Die Auswahl erfolgt über das Forum.

Wir hoffen auf eine spannende und faire Trophy und freuen uns darauf, diese mit Euch gemeinsam gestalten zu können.


Downloads
Bis auf die TCR Klasse sind die Fahrzeuge und Strecke Pay-Content.
- Nordschleife
- BMW M2
- GT3 Challengers Pack
- GT3 Pack
- Porsche 911 GT3 Cup
- VRNLT Workshop
(bei Fragen/Problemen bitte an den zuständigen Admin wenden)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 10312

maaaannnnn....das das immer inne Spätschicht fällt.....gemein das is....
 
U

User 15802

wäre bei der TCR/ BTCC Klasse der subaru levorg dabei? wenn ja 100% dabei
 
U

User 18909

Mal ne Verständnisfrage: Warum muss ich ein GT3-Permit mit dem Cup 911 oder M2 fahren? Entscheidend ist doch die Zeit im GT3?

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 
U

User 20082

Mal ne Verständnisfrage: Warum muss ich ein GT3-Permit mit dem Cup 911 oder M2 fahren? Entscheidend ist doch die Zeit im GT3?

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Für maximale Immersion :) In der VLN musst du ja auch erst deinen Permit erfahren. Außerdem haben wir die Hoffnung das dann der ein oder andere sich doch für die kleineren Klassen begeistert.
 
U

User 19942

Warum ein stehender Start? Man kann doch das Grid auf der Döttinger machen und in mehreren Gruppen starten. ( Wie in der AC VLN)
Beim letzten Event sind ja viele stehen geblieben weil sie die Ampel nicht gesehen haben ( Oder wegen etwas anderes :D )
Und wenn wir mit ka, 45 Autos auf Start/Ziel dort stehen Starten leidet bestimmt die Performance bei einigen
 
U

User 18909

Obwohl rf2 eine Nische ist erfordert sowas einen unnötigen Mehraufwand und schreckt am Ende eher ab.
Ein Permit in der gewünschten Klasse ist absolut nachvollziehbar aber gezwungenermaßen erstmal ordentlich Zeit investieren müssen in Autos die man nicht fahren will ist wohl eher nicht der sinnvolle Weg in meinen Augen.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 
U

User 20082

Warum ein stehender Start? Man kann doch das Grid auf der Döttinger machen und in mehreren Gruppen starten. ( Wie in der AC VLN)
Beim letzten Event sind ja viele stehen geblieben weil sie die Ampel nicht gesehen haben ( Oder wegen etwas anderes :D )
Und wenn wir mit ka, 45 Autos auf Start/Ziel dort stehen Starten leidet bestimmt die Performance bei einigen
Das erfordert einen ordentlichen Mehraufwand da man die Strecke Moden muss. Da wir keine komplette Runde hinter dem Pace Car herfahren wollen ist das mommentan die einzige Lösung. Man hört aber auch das Startsignal. Ein verpatzter Start ist meiner Meinung nach auf der Nordschleife nicht so relevant als wie sauber, ohne Kontakt, auf die Nordschleife zu kommen.

Obwohl rf2 eine Nische ist erfordert sowas einen unnötigen Mehraufwand und schreckt am Ende eher ab.
Ein Permit in der gewünschten Klasse ist absolut nachvollziehbar aber gezwungenermaßen erstmal ordentlich Zeit investieren müssen in Autos die man nicht fahren will ist wohl eher nicht der sinnvolle Weg in meinen Augen.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk

Die Zeiten die gefordert werden sind keine Alienzeiten. Der Vorteil ist das du am Ende mit dem Auto fahren kannst mit dem du gerne würdest. Die Alternative wäre gewesen das wir eine Grenze von max. xx GT3 zulassen.

Wenn du also GT3 fahren willst dann must du mehr als ein Fahrer in der andren Klasse leisten. Das stimmt. Das müssen aber alle die GT3 fahren wollen. Somit ist es in meinen Augen wieder fair.
 
U

User 18909

Ist ja eure Entscheidung aber ich tu mir nicht 2 Autos an die ich nicht fahren will. Warum müsstet ihr denn die GT3 begrenzen wenn es ein GT3 Permit gäbe?
 
U

User 20082

Das letzte mal waren wir ca 40 GT3 und jeweils 6 Autos aus den anderen Klassen. Bringt nicht wirklich ein VLN Feeling finde ich.

Warum musst du dir 2 "antun"? Du kannst mit einem von beiden die benötigte Zeit setzen. Wenn du die hast kannt du die ganze Trophy lang mit dem GT3 deiner Wahl fahren.
 
U

User 18909

VLN Feeling kann man aber nicht künstlich erzwingen. In AC klappt doch das Permitsystem auch ohne zwangsweise mit einem anderen Auto die Permit zu fahren. Da muss ich mit dem gewünschten Auto nachweisen, dass ich schnell genug bin und Abfahrt. Ist auch der logische Weg für mich. Ich will euch auch gar nicht reinreden.
Wenn ich 911 Cup oder M2 fahren wollen würde, hätte ich mich ja damit angemeldet. Mich erst noch mit einem von beiden gezwungenermaßen beschäftigen zu müssen ist halt nicht sehr reizvoll. Im Endeffekt hab ich dann aber halt Pech und fertig. "Lebbe geht weider!"
 
U

User 20082

Erzwingen wollen wir das ja nicht. Es darf ja jeder am Ende das fahren was er möchte. Wie gesagt der Gedankengang war/ist das evtl. dem ein oder anderen dabei auffält das die anderen Kisten ihm ja auch Spaß machen.

Leider werden wir erst am Ende sehen wie gut das funktioniert hat.
 
U

User 15046

Hi,

Ich kann nur aus der AC VRLN sprechen dass nicht unbedingt eine Permit mit einem anderen Auto als das womit man nachher an der Serie teilnimmt beweist das man dieses auch auf der Schleife beherrscht. Darum muss man dort seine Permit auf dem Auto fahren womit man dann auch an den Start geht. Und man muss seine Permit bei jeder Quali bestätigen.

Claude
 
U

User 671

Wenn ich auf Sever #2 gehe kann ich nur den BMW wählen, der 911 Cup steht nicht zur Auswahl.
 
U

User 671

Der Launcher sagt "All mods and components verified."

Wenn ich auf Server #6 gehe kann ich den 911 Cup auch nicht auswählen.

Hängt vielleicht mit dem "CarreraCup Series rF2 build 1.00" carpack von EnduRacers Modding Team zusammen. Mal schauen.
Ja, das isses. Ist das Carpack weg, lässt sich der Cup-Porsche wieder auswählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 19317

Ist denn wenn du Offline bist der Cup Porsche vorhanden? Das selbe hatte ich gestern mit dem Oreca, der ganze Button für den Wagen auszuwählen war weg. Habe dann den Ordner gelöscht, danach war alles wieder da.
 
U

User 24195

könnte man die rennlänge evtl 10 min weniger oder länger ändern
mit der 2h regel haben wir das "problem" das manche autos mit 1 stopp hin kommen und manche wegen der letzten runde noch mal nachtanken müssen
da der sprit verbrauch doch teilweise arg schwankt, grad auf der schleife
oder man sagt zwei pflichtstopps
dann is das thema auch durch und man hat etwas taktik spielchen
mal nur n gedanke an die orga
 
U

User 21

Das sind doch gerade die Tatktikspielchen. Sprit sparen und etwas langsamer unterwegs sein und dafür nur einmal halten müssen.

Bei Pflichtboxenstopps oder längere Rennlänge gibt es dann nur noch Vollgas weil ja eh jeder 2mal halten muss.
 
Oben