Afterrace Nordschleife Langstrecken Trophy (NLT) - Lauf 1 (2 h) - 05.06.2020

U

User 25719

Das man nicht trainieren will hat ja keiner gesagt. Ich persönlich habe die Zeit nicht und kann daher nur bedingt trainieren. Dann aber bitte mit einem Fahrzeug, was bockt. Und in dem kann mann dann besser werden

Es geht allein um den Spaß.

Entscheidend dürfte sein das Fahrzeug auf der Strecke zu beherrschen, dann fährt man halt keine top Zeiten aber hat ordentlich Spaß. Und sich natürlich fair auf der Strecke zu verhalten.

Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
 
U

User 18909

Du solltest lesen UND verstehen!

Nur ein Satz bezog sich auf Mark's Post.
Der Rest war allgemein und deshalb auch ohne Zitat! Da wurde wohl der Lesegrip geklaut.

Gesendet von meinem MAR-LX1A mit Tapatalk
 
U

User 19895

Was sagt denn eine Zeit im GT3, Cupporsche oder M2 darüber aus wie sich jemand im Verkehr verhält? Nichts, das hat man gestern auch wieder des öfteren gesehen, dass eben die schnellsten GT3 auch oft die sind, die am liebsten durch die kleinen Klassen durchfahren würden und nicht eine oder 2 Kurven warten können. Deshalb müsste im Grunde wie in real JEDER erstmal ein Rennen in einer kleinen Klasse fahren um mal zu begreifen, was an welchen Stellen mit langsamen möglich ist in Sachen Linie und was nicht.

Abgesehen davon (auch wenn ich davon tatsächlich weniger betroffen und nur was davon mitbekommen hab) war es einfach ein geiles Rennen, schöner fight mit dem Felix Heinen um die Führung bei den TCR. Als dann nach ein paar Fehlern das ganze abgerissen ist, hab ich etwas Gas rausgenommen und mich zu Jonas und Leon zurückfallen lassen und wir haben eigentlich ab Runde 5 oder so das ganze Rennen über Stoßstange an Stoßstange gefightet und immer wieder durchs Feld marschiert, hat sowas von Spaß gemacht, das Auto/Klasse war die absolut richtige Wahl, nach der mehr oder minder Langeweile im GT3.

Gruß Alex
 
U

User 8920

Ich bin für das Permit , oder den Nachweis Unfall freier Fahrt in niedrigen Klassen !

@Alex_ :daumen:

@Dominic Ja , war ne Reparatur - nicht unbedingt nötig , aber Topspeed Verlust !
In der 1. Runde sind ein paar Autos vor mir verunfallt und haben bei mir für Kaltverformung gesorgt !
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 25719

Ich bin für das Permit , oder den Nachweis Unfall freier Fahrt in niedrigen Klassen !

@Alex_ :daumen:

@Dominic Ja , war ne Reparatur - nicht unbedingt nötig , aber Topspeed Verlust !
In der 1. Runde sind ein paar Autos vor mir verunfallt und haben bei mir für Kaltverformung gesorgt !
Möglich zum Nachweis wäre vlt 5 oder mehr aufeinander folgende Runden ohne Unfall bei konstanter Rundenzeit.

Klasse nach eigenem Ermessen.

Ich fahre sonst aber auf jeden Fall wieder mit, nach sehr langer Zeit wieder ein tolles Erlebnis
Daher aber viel schief gelaufen:

War 4 mal in der Box wegen Speeding in Pit , krieg ich aber sicher zum nächsten Rennen in dem Griff. Und hab 3x Reifen gewechselt .
1x zu wenig getankt, dann 1x zuviel.


Dadurch war ich aber die meiste Zeit allein auf Kurs, hab von dem GT3's gar nix gesehen.

Wenn man so oft in der box ist.......


Also Fazit: ich werde weiter privat GT3 trainieren und irgendwann damit teilnehmen.





Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
 
U

User 19896

Ich möchte mich bei Timo Hartmann für meinen Unfall im Schwedenkreuz in Runde 1 entschuldigen. Bin da leider zu optimistisch neben ihn gezogen. Tut mir leid :(
 
U

User 23387

Zum Thema Permit:
Es hatte doch jeder die Chance sich die GT3 Permit im Preseason Event zur NLT zu erfahren. In dem Event war die Fahrzeugwahl frei und einzige Vorgabe zum erreichen der Permit war das Erreichen des Ziels in der gleichen Runde wie der Sieger. Ich denke mit einem GT3 war es kein Problem dieses Ziel zu erreichen.
Zum NLT Lauf 1:
Ich muss sagen die Wahl in der TCR Klasse zu starten war genau die Richtige. Es macht einfach unfassbar Spaß mit dem Auto um die Strecke zu fahren, ab und an kam es zu kurzen Kämpfen mit Nachzüglern aus der Cup Klasse, welche man mit den TCR in den kurvigen Abschnitten gut ärgern konnte.
Alex, Jonas und Leon entschieden sich, durch aufeinander warten, maximale TV Zeit im Stream von Michael zu ergaunern, was durch extrem enges und aktionreiche Überholmanöver auch glückte. Dieses Vorgehen führte dazu, dass ich mich auf Platz 3 wiederfand und diesen auch bis ins Ziel halten konnte.
Für mich ein wirklich gelungenes Event und ich hoffe beim nächsten Event dann öfter in Positionskämpfe involviert zu sein, um mir meine Position auch zu verdienen. ;)
Wirklich tolle Veranstaltung.
Danke an die Organisation.
 
U

User 25719

"
Es hatte doch jeder die Chance sich die GT3 Permit im Preseason Event zur NLT zu erfahren. In dem Event war die Fahrzeugwahl frei und einzige Vorgabe zum erreichen der Permit war das Erreichen des Ziels in der gleichen Runde wie der Sieger. Ich denke mit einem GT3 war es kein Problem dieses Ziel zu erreichen. "

Ja das habe ich gelesen, ist ja auch okay, und denke das wäre sicher kein Problem gewesen. Ich persönlich war zu dem Zeitpunkt noch kein Mitglied und auch nicht aktiv. Somit für mich leider kein Weg.

Freue mich aber auch im CUP auf's nächste Rennen. Und bald im GT3






Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
 
U

User 23387

Achso, okay.
Na dann streng dich an, dann schaffst die Permit schon. ;)
 
U

User 25719

Ja, werde mich wieder dem Fahren etwas widmen.
Wer oder wo kann mir jemand bei der Auswahl von Hardware helfen?

Aktuell habe ich neues RIG mit H3 Motion und triple setup, gurke aber mit einem Oldie durch die Gegend. G25 , geht gar nicht mehr,treffe keinen Bremspunkt damit.

Womit fahrt ihr? Fanatec pedals v3 wäre meine Idee. Und Lenkrad entweder fanatec v2.5 oder doch besser Podium base, dann käme aber ggf Simucube Sport auch im Frage preislich.



Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
 
U

User 23387

Ich fahre DD1 mit Formula V2 Wheel und V3 Pedals mit Brake Performance Kit.
Ich bin mit dem Setup zufrieden und hatte bisher keine Probleme.
Eventuell direkt mal in den Hardwarethread im Forum gehen, da bekommst sicher Eindrücke von allen möglichen Lenkrädern und Pedalen mitgeteilt. Inklusive Vor- und Nachteilen.
Hier wird deine Anfrage vermutlich ein wenig untergehen.
 
U

User 25719

Danke für deine Antwort.

Werde mich dort mal umsehen.


Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
 
U

User 162

Wenn Du nicht direkt alles aufeinmal kaufen willst, dann aufjedenfall erstmal in gute Pedale investieren, die bringen erstmal mehr als ein besseres Lenkrad.
 
U

User 25719

Ja,Michael, danke, das merke ich auch, das ganze Anbremsen ist aktuell reines Glücksspiel... Meisten passt es nicht



Gesendet von meinem S61 mit Tapatalk
 
U

User 12614

Nach welchem Schema wird da die Bewertung vorgenommen. ?(?(

Gruß aus Wien :prost:
 
U

User 12614

Danke, hab es mir angesehen. Eine Meinung will ich dazu nicht abgeben.

Gruß aus Wien :prost:
 
Oben