Noob-Questions

U

User 478

Hallo zusammen...

Ich habe mir schon vor einiger Zeit LFS zugelegt, bin aber irgendwie nie wirklich dazu gekommen, mal ein paar Runden zu drehen. Hab mir das Ganze mal ein paar Tage angeschaut und hätte da ein oder zwei "Verständnisfragen".

Also ich fahre grundsätzlich erstmal mit Automatik, damit ich mich besser auf die Strecke konzentrieren kann und nicht noch schalten muss. Dabei ist mir gestern aufgefallen, das der Computer manchmal "vergisst" runterzuschalten.. bin ein paar kurze Rennen mit dem kleinen "Fox" gefahren, und bei mancher Spitzkehre schaltet er nicht in den 2. oder 3. Gang (bei 80 km/h) sondern bleibt im 5. oder sogar 6. Gang.. nicht besonders gut beim Beschleunigen. Ist das ein "Programmfehler" oder mach ich irgendwas falsch?

Dann hab ich mal auf sequentielles Schalten umgestellt und versucht mit Wippe zu schalten.. geht auch eigentlich ganz gut. Muss ich dann beim Schalten den Fuß vom Gas nehmen (mit Automatikkupplung) oder kann ich so durchschalten? Beim UF1000 heult der Motor dann kurz auf und in dem FB02 oder so konnte ich teilweise gar nicht schalten.. oder er schaltet erst beim 4. Drücken der Taste... vielleicht bin ich auch einfach zu doof...??? ?(

Danke für jede Hilfe!!

Gruß
Marc
 
U

User 773

Beim FBM muß du lupfen zum Schalten, sonst tut sich gar nichts.
 
U

User 478

*lach* Na das ist doch schon mal ne Info, mit der ich was anfangen kann. Danke Dir!
 
U

User 3358

Hallo...
Wie sich das mit dem Automatischen Schalten verhält und welche fehlr da sind kann ich nicht beurteilen,da ich IMMER schon mit Manueller Schaltung fahre.

Zusätzlich solltest Du schauen,was für eine Schaltung bei den Fahrzeugen verbaut ist.Als Beispiel ist im FZR und UFR eine H-Schaltung,wenn Du nun diese Fahrzeuge länger ohne Lupfen fährst wird dir die Kupplung es mit überhitzen Danken.
Was Du noch beachten solltest ist, die Drehzahl beim herunterschalten!
Wenn Du ihn beim Anbremsen in den Drehzahlbegrenzer jagst,kann das mal eben den Motor ruinieren.

Gruss Olaf
Die N-GTR, sind eine Klasse, nämlich der UF1 und der XFG
Falsch!...6...setzten!

Richtig: N-GTR sind der UFR(UF GTR) und XFR (XF GTR)..kleiner aber feiner Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 214

Hey Marc,

solltest Du mittelfristig vorhaben hier an irgendeiner Serie teilzunehmen, dann gewöhn Dich besser gleich ans manuelle Schalten. :]

In allen VR-LfS-Serien ist die einzige erlaubte Fahrhilfe nämlich die automatische Kupplung. ;)


Wie Olaf schon sagte ist das Schaltverhalten vom Auto abhängig.
Sequentielle Getriebe mit Zündunterbrechern kannst Du unter Vollast hochschalten. Beim Herunterschalten musst Du aber leicht Lupfen, damit der Gang 'reinspringt.
Bei kleineren Formelwagen wie dem Formula BMW macht es Sinn zum 'Runterschalten das Schaltpaddel gezogen zu halten und erst dann kurz zu lupfen. Der Gang springt dann 'rein sobald Du genug gelupft hast. ;) (Ja, das ist realistisch, machen die in Echt auch so)

Bei H-Schaltungen kannst Du prinzipiell auch Schalten ohne zu Lupfen. Allerdings macht das die Kupplung in vielen Autos auf Dauer nicht mit.
 
U

User 478

Oh Mann.. doch schwieriger als ich dachte. Aber Danke für die vielen Tipps soweit!!

Würde ja gerne noch mitfahren... aber der Dienstag für den Rookie-Cup kollidiert genau mit dem Dienstag für die GNOS... und die will ich unbedingt fahren, wenn ich die Lizenz bekommen sollte.. schwierige Sache...
 
U

User 715

Oh Mann.. doch schwieriger als ich dachte. Aber Danke für die vielen Tipps soweit!!

Würde ja gerne noch mitfahren... aber der Dienstag für den Rookie-Cup kollidiert genau mit dem Dienstag für die GNOS... und die will ich unbedingt fahren, wenn ich die Lizenz bekommen sollte.. schwierige Sache...

Na dann sieh zu, dass du deine LFS Lizen bekommst. Dann kannste auch an den Masters/LP Teilnehmen, und die sind an anderen Wochentagen ;)
 
U

User 2858

Tjo, qualifiziert war das nicht gerade.
Der Forenteilnehmer wollte wahrscheinlich zum Ausdruck bringen, dass derzeit dienstags die Spaßveranstaltungen laufen - als RC-Ersatz.
Morgen steht Autoball an. Bringt imho - korrigiert mich ruhig ;) - nicht soviel, wenn man LFS-Fahren lernen will.
Insofern ist es derzeit etwas ungünstig (Sommerpause), wenn man LFS als Simulation für sich gerade entdeckt hat und heiß auf Rennen ist.
 
U

User 478

Seh ich auch so. Also nix gegen solche Spaßveranstaltungen.. aber für den Erwerb einer Lizenz natürlich untauglich.

Also von daher muss ich dann mal abwarten, wann der reguläre RC wieder los geht. :D
 
U

User 214

Nächste Woche Dienstag ist das "2 in 1" Event. (Ankündigung kommt Morgen)
Das ist ein ganz "normales" Rennen, mit dem Unterschied, dass zwei Fahrzeugklassen am Start sein werden, wobei die schnellere durch Gewichte und Restriktoren so eingebremst wird, dass beide Klassen gemeinsam gewertet werden können.

Da die Stärken und Schwächen der Klassen ziemlich unterschiedlich sind, gibt's da immer etliche Überholmanover. :]
 
Oben