Newsdiskussion

U

User 10080

Vielen Dank!
Natürlich gilt der Dank nicht mir alleine, sondern meinem tollen Team, mit den wir das die letzten Tage geplant haben.

Hoffentlich sieht man in Bathurst wieder paar mehr AMGs :)
 
U

User 4503

Ich lass das einfach mal hier. Könnte für manche hier interessant sein ^^
 

Anhänge

  • 152798839_3783668671700372_6735999516517057659_o.jpg
    152798839_3783668671700372_6735999516517057659_o.jpg
    121,8 KB · Aufrufe: 87
U

User 2275

Die Late Models und SK Modifieds bekommen auch Fixed-Serien zusätzlich zu den Open-Serien. Die Rennlänge ist identisch.

Bei den 87er Cup Cars wird die Lizenzklasse von C auf B erhöht und die Rennen werden länger.
 
U

User 13697

Bin mir nicht sicher was ich davon halten soll... eine weitere Serie mit kurzen Rennen... wenn man sich ansieht was schon in der vrs sich in der ersten Runde abspielt... aktuell auf Mount Panorama, wo es schon in einem 40 Minuten rennen in der ersten Kurve um den Endsieg geht, möchte ich nicht wissen was diese Heros dann in einem 20 Minuten rennen machen...

Bin einmal in der Ferrrari Challenge gefahren .. danke das reichte mir... wer die erdte Kurve überlebt hat gute Chance dass rennen zu beenden, weil dann eh die Hälfte in der Box ist oder gequittet hat..
 
U

User 10763

Kann man von halten was man möchte, am Ende ist es eine Erweiterung der Optionen zum fahren und somit gut für iRacing. Die Leute die diese Rennen nicht ansprechen haben ja keinerlei Nachteile dadurch. Eventuell sogar Vorteile da diese kurzen fixed Rennen eher die unerfahrenen ansprechen und diese somit nicht mehr ihr Glück in den langen Rennen versuchen und somit weniger "Gefahren" dort vorherrschen...
 
U

User 19317

Es gibt nächste Saison erstmals eine GT3 Fixed Official Serie in der B Lizenz. Der Kalender ist der gleiche wie in der VRS Sprint Series, die Rennen aber nur halb so lang (20 min).
Fixed GT3 :-/, OMG.
Damit die ganzen GT3 Kids direkt dann komplett ohne eine Runde gefahren zu sein anderen Leuten das Rennen zerstören.

Ich persönlich fahre ja kaum GT3, da diese „Mainstream“ Rennen meist qualitativ echt übel sind. 20 Min Rennen im GT Sport ist ja noch größere Käse. Warum nicht wie bei der IMSA in Daytona auf 75 Minuten verlängern?
 
U

User 10296

Wie sieht es eigentlich aktuell mit Rennbeteiligung aus?

Zu meiner richtig aktiven Zeit 2014 waren alle Serien prall voll (uA weil es weniger Auswahl gab) und Rennlängen waren extrem Simracing tauglich (45 Minuten in der GrandAm, 90 Minuten bei speziellen Strecken 2 oder 3x pro Saison)

2015 kam dann die große GT3 Welle und gefühlt 20 weitere Serien und auf einen Schlag war quasi alles tot bis auf GT3...

Hat man das mittlerweile besser im Griff? Mein einziges Interesse wäre Multiclass im Prototypen.. (IMSA)

Sent from my MI 9 using Tapatalk
 
U

User 561

Es ist nach wie vor eine Mischung aus knallvollen und mausetoten Serien. Das liegt zum Einen daran, dass iRacing bei ihrem Bezahlcontent eigentlich dazu verdammt ist, Serien für jeden Content anzubieten, zum anderen daran, dass der Hypetrain gefühlt jede Saison woanders hin fährt, worauf iRacing wiederum wenig Einfluss hat. Vor 2 Saisons war der Porschecup überlaufen, jetzt ist es recht ruhig. Dafür rennt die IMSA wie Sau.

Ganz grundsätzlich ist die Participation aber riesig, verglichen mit früher.
 
U

User 10296

Das sind die Momente wo ich mir dann doch einen "Danke"-Button unter dem Post wünschen würde.. ;-)

Klingt gut, vielleicht schaff ich es ja tatsächlich bis S2 mal wieder auf die Strecke.

Aktuell brenne ich noch extrem auf Spielberg-Release bzw. irgendwelche News/Updates dazu - gibt's da schon einen Groben Fahrplan seitens iRacing?
 
U

User 20061

Hockenheim kommt diese Season, Red Bull Ring, Hungaroring und Knockhill sind angekündigt, haben aber noch kein Datum.
 
U

User 11645

Ich hab inzwischen wieder alle andern Sim hinter mir gelassen, unterm Strich ist iracing für mich trotz allem der Beste Sim. Fahr aktuell den Porsche Cup, finde ich extrem anspruchsvoll. Es kommt meiner Meinung auch darauf an welche Strecke gerade gefahren wird, bei manchen ist voll, bei anderen weniger aber es passt mir gut.
Für mich ist der Rest der Sims unfertig, und- oder wird es auch nie sein, rF2 zb. ist ja ein guter Sim aber inzwischen uninteressant für mich, es geht gefühl nix weiter...
Zugegeben hab ich, ausser ACC alle andern Sim in Steam versteckt. Aber jeder hat einen anderen Geschmack...

Ist nicht meine Favoriten Strecke aber auf Hockenheim freu ich mich trotzdem. RedBull Ring wäre in Bälde natürlich ein Traum als Österreicher und Steirer....
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1331

Ich mit meinen mikrigen 1500 iRating lande immer in grids wo die Leute die Karren kaum auf der Strasse halten können. Rennen fahr ich so gut wie keine da mir da einfach zu viel kleinholz gemacht wird. Selbst im Practice. Leute kommen aus der Box und anstatt mal jemanden der auf ner schnellen Runde ist vorbei zulassen wird da zum Teil geblockt als obs um den F1 Titel geht.
Ich bin nicht komplett Lahm aber mir fehlt einfach die Zeit und auch die Lust rennen zu fahren. Ich habe nicht viel zeit zum trainieren und wenn man dann mal 3-4h Training beisammen hat um dann direkt von so einem Blindflieger wieder im Rennen abgeschossen zu werden nimmt mir dass die Lust.
Zumal die Karren die echt Spass machen meist eh nie volle Grids haben und man auch keine Sets bekommt. Ich würde so gern mal den Nissan GTP in einem Rennen fahren..........
Also weiterhin nur Endurance Rennen wo ich innerhalb meines teams auch mit Leuten mithalten kann die an nem 3000 Rating kratzen.
 
U

User 4503

Es ist nach wie vor eine Mischung aus knallvollen und mausetoten Serien. Das liegt zum Einen daran, dass iRacing bei ihrem Bezahlcontent eigentlich dazu verdammt ist, Serien für jeden Content anzubieten, zum anderen daran, dass der Hypetrain gefühlt jede Saison woanders hin fährt, worauf iRacing wiederum wenig Einfluss hat. Vor 2 Saisons war der Porschecup überlaufen, jetzt ist es recht ruhig. Dafür rennt die IMSA wie Sau.

Ganz grundsätzlich ist die Participation aber riesig, verglichen mit früher.
F3 ist auch meist so voll, dass man kaum auf einen Practice Server kommt. Meist steht dort "FULL" .. Und andere Serien sind wie du sagst mehr als leer ...
 
U

User 13697

ganz verstehen tu ich da iRacing aber eh nicht... statt tote Serien (hoffe dass sie ihre eigenen Statistiken lesen und interpretieren können) dauernd weiter mit schleppen wäre es Zeit nach zB 2 Saisons eine tote Serie einstampfen und etwas anderes zu probieren... (Road)
 
U

User 20061

Ja, genau. Die Kamel GT z.b in der ein-zwei mal die Woche eine eingesessene Community Abends n Rennen fährt und einfach Spaß hat sollte man wirklich beenden. Den Audi und den Nissan zu scannen hat ja auch nichts gekostet.

Diese "Toten Serien" sind meist garnicht so tot, jede hat eine mal größere mal kleinere Gruppe die, die regelmäßig und gerne fährt. Kein Grund diese Serien einzustellen. In der Kamel z.b gibts jede Woche nen Post um sich auf nen Timeslot zu einigen. In der GT1 Championship gibt es 5 "Hotsplits" in denen es wahrscheinlich wird dass das Rennen offiziell wird.

Außerdem möchte ich nicht derjenige sein der sich n interessantes Auto kauft, die Serie nen Monat später aber abgeschaltet wird und ich nun x Dollar ausgegeben hab ohne einen Gegenwert erhalten zu haben.
 
U

User 561

ganz verstehen tu ich da iRacing aber eh nicht... statt tote Serien (hoffe dass sie ihre eigenen Statistiken lesen und interpretieren können) dauernd weiter mit schleppen wäre es Zeit nach zB 2 Saisons eine tote Serie einstampfen und etwas anderes zu probieren... (Road)
Die entscheidende Frage ist, ob Fahrer, denen eine solche schwach besuchte Serie weggenommen wird, überhaupt in eine stärker besuchte wechseln würden. Wäre dem so, dann könnte man das Angebot etwas straffen und die Fahrerzahlen in den verbleibenden Serien etwas pushen. Ich selbst habe lange genau so gedacht.

Inzwischen denke ich eher so, dass die Serien beibehalten werden, aber zeitlich konzentrierter stattfinden sollten. Bei der VLN gab es letztes Jahr beispielsweise alle paar Wochen mal am Wochenende zwei Zeitslots und die waren jeweils mit mehreren Grids randvoll.
 
Oben