Neuer Anbieter von Alurigs : TAILOREDRIG

U

User 4652

Mal wieder was neues auf dem Rigmarkt :


Die Pedalaufnahme find ich nicht so toll, da gibts mittlerweile auch einige wo man die Pedale nicht nur schrägstellen sondern auch die Höhe anpassen kann, schade bei nem neuen Produkt das man das nicht berücksichtigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 561

Ich finde den Namen reichlich unpassend. Pedal- und Lenkradaufnahmen für 425 verschiedene Bases und Pedale, aber "maßgeschneidert" im Namen. Das ist eher das Gegenteil von taylored.

Darüber hinaus erkenne ich keinen Mehrwert zum Eigenbau. Aber da muss ich fairerweise sagen, das erkenne ich bei den wenigsten kommerziell angeboteten Rigs.
 
U

User 12506

Sieht halt auch alles inzwischen eins aus wie das andere.. Klar, "never change a running System" und soo viel kann man da jetzt auch nicht neu erfinden. Aber... Määäh. Frage mich hierbei, anders als bei Herstellern von Hardwer, wo der USP ist (von den Farben mal abgesehen)..
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 6152

Man versteht es aber, ohne viel Aluprofile auszukommen und somit den Gewinn zu maximieren. Wobei die Gewinnspanne bei den verwendeten Teilen eh schon hoch sein dürfte.
Die ganzen verwendeten Stahlteile sind letztendlich günstiger als mit Aluprofilen und Winkeln zu arbeiten.
Wir haben das bei Motedis auch schon einmal durchgespielt und da kamen wirklich nette Teile dabei heraus. Letztendlich wollte ich aber den Grundgedanken und die volle flexilibität des Rigs beibehalten.

Finde es auch gut das immer mehr Anbieter auf den Markt kommen und die Auswahl dadurch größer wird. Dass man letztendlich aber nur kopiert (incl. Fehler) und nicht wirklich etwas Eigenes einbringt, ist dagegen eher traurig.
 
Oben