neue teams wo man hinschaut

U

User 179

martin, andree und alexander:ihr seit jetzt in einem team-cool.
irgendwann bin ich der einzige der allein fährt-für ruhm, ehre und die dsl-rechnung :)
was bringt das eigentlich im team zu fahren, außer das alle kaum zu unterscheidende autos fahren?
 
U

User 69

Naja - schau Dir mal unsere an - da erkennt man auf den ersten Blick wer wer ist :)

Aber in einem team zu fahren erhöht den Sportsgeist - man trifft sich zum Training (kann dadurch voneinander lernen) und hat ein gemeinsames Zeil: Die Teammeisterschaft.

Meiner Meinung nach bringt das jede Menge zusätzlichen Spass, anstatt als Einzelkämpfer durch die Gegend zu düsen.

Grüsse,
 
U

User 201

kurz gesagt: gemeinsame trainings, spass, zusammenhalt, es ist sowas wie ne zweite familie wenn das team passt. klingt komisch aber es ist eben ein zusammenschluss um gemeinsam mehr zu erreichen, erfahrungen austauschen, sich gegenseitig helfen sich zu verbessern usw.

vieleicht solltest du auch zu uns vorstossen, der martin und der andree könnten es in die jr. busch schaffen, das zeug haben sie dazu, kommt nur noch auf die konkurenz an :)
 
U

User 179

das haribo-auto ist ja süüüüüüüüüüüüß. mal sehen, vielleicht komm ich ja auch wo unter. aber ich fahr jetzt schon seit 5 jahren(ab nascar 2) offline alleine- da ist man nicht gewöhnt mal mit jemanden zusammen ein rennen zu fahren
 
U

User 201

na ja das angebot steht, überlegs dir einfach mal, kannst ja auch mal so testweise schnuppern zu uns kommen :)
 
U

User 123

ausserdem is es ein besseres gefühl, wenn ein teamkollege hinter einem fährt, als ein anderer. Ausserdem hat es so denke ich vorteile bei superspeedways, da man ggf. pitstrategien absprechen kann. Z.b zu 2. piten und zusammen wieder rausfahren. So hat man direkt nen draft.
 
U

User 201

also wie ich es heute wieder gemerkt habe, man lernt viel mehr dabei. ich habe meine zeiten verbessern können, zwar weiss ich das ich bei 50% race so nicht fahren kann aber für 30% geht es sich locker aus.

es macht einfach mehr spass, sicher ist es lustig auch so irgendwo mitzufahren aber mehr spass macht es mit team kollegen, das ist einfach der Team gedanke, kanns auch net so richtig beschreiben, ein eigenes fealing, jeder motiviert den anderen und hilft, so kommst leichter voran als alleine, das ist zumindest meine meinung.

mfg Alexander Görisch
 
U

User 191

Das schöne am Online-Fahren ist doch gerade die Tatsache, dass man nicht alleine um die Strecke düst, sondern es mit realen Gegner zu tun hat, und da finde ich es einfach interessanter, wenn man sich nicht nur alle paar Wochen zu einem Rennen trifft, sondern auch mal die Leute hinter der Startnummmer etwas besser kennenlernt (sofern das halt virtuell möglich ist). Im Team zu fahren macht zudem einfach mehr Laune und trainieren muss man ja eh. Warum dann also nicht zusammen mit anderen? Offline, einsam meine Runden zu drehen find ich mittlerweile richtig langweilig. Ausserdem kann man sich gegenseitig helfen und voneinander lernen. Gell Alex? :))

Im Rennen fahr ich dann auch wesentlich lieber mit einem Teamkollegen zusammen, als mit irgendjemand den ich kaum einschätzen kann. Auf meine Teamkollegen kann ich mich da voll uns ganz verlassen. Aber der Spass steht echt im Vordergrund. Ich würd mich mittlerweile über den Sieg eines Teamskollegen genauso freuen, wie über den eigenen.

Ausserdem ist es mächtig cool, wenn man sich während des Fahrens noch via Voice-Chat unterhalten und absprechen kann. Das sorgt dann für die richtige Atmosphäre. :P

MfG,
Martin
 
U

User 201

Jup, dank Martin und Andree konnte ich mich verbessern.

Das mit dem Voice Chat ist auch sehr Interessant wenn man nicht gerade einen Server hostet :) da hört man alles abgehackt.

Nach ein wenig zusammenfahren kann man seinen Team Kollegen gut einschätzen. Andree und Martin werden damit weiter sein, sie sehen sich ja oft auf der forderen Position, ich gurke noch hinterher aber es wird ja schon :)
 
Oben