Neue Hardware von Meca (2022) - Pedale - Handbremse - Seq. Schaltung

U

User 19665

Meca hat ein neues Hardware- Aufgebot das bald erhältlich ist. Günstige hydr. Pedale, LC Pedale und nicht ganz so günstige Schaltung und Handbremse. Getauft wurde die Linie "Evo".


meca.JPG
 
U

User 16322

Die Hydraulicversion sieht wirklich interessant aus :-) Ich bin super zufrieden mit meinen Meca Cup weshalb die LC Variante nicht für mich in Frage kommt auch aufgrund der "brake to disc" Simulation. Das hat mir bei den HE Sprint schon nicht gefallen und wenn ich dann nur eine starre Hülse einsetze bleibe ich lieber bei meinen Cup 1 wo ich dann mehr Flexibilität durch 3 Elastomere habe :-)

Aber die Hydraulicvariante in Verbindung mit der neuen Software wäre eine Überlegung wert :unsure: Wäre interessant ob die neue Software kompatibel ist zu den bisherigen Cup 1.
 
U

User 21612

Hebe es auch gerade gesehen, ich bin auch immer noch sehr zufrieden mit den Meca Cup 1 und würde nicht wechseln wollen. Es reizt mich jedoch sehr die mal auszutesten.
 
U

User 10220

Der sequentielle Shifter sieht auch interessant aus. Vor allem die Einstellbarkeit der Auslösehärte klingt nett :-)
 
U

User 23210

lt der Homepage ist in der LC Variante eine 20kg LC in der Bremse verbaut 🤔
 
U

User 21612

Nein, die ist beim Gaspedal verbaut. Bei der Bremse wird wie üblich eine 200Kg LC verbaut sein bei der LC Version.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21612

Ich kann aus den Bildern nicht ganz verstehen wie die Elastomere da mit dem hydraulischen Zylinder zusammenarbeitet. Soll das ein 2 Stufen Bremse simulieren Wie bei den Asatek Pedalen?
 

Anhänge

  • 8E40B975-66BF-4528-BC90-CAA017B15B5F.jpeg
    8E40B975-66BF-4528-BC90-CAA017B15B5F.jpeg
    795,1 KB · Aufrufe: 87
U

User 4652

Ist genau gleich wie bei der LC Version. Ist alles komprimiert gehts nur mehr über Druck. Wie sich das genau bei der hydraulik Version verhält bin ich mir auch nicht ganz sicher. Es ist aber anzunehmen.
 
U

User 31535

Ich hab die BJ Simracing Hydrauliks und dort ist der Aufbau anders aber das Funktionsprinzip wird identisch sein.
Gemessen wird ja der hydraulische Druck im System, sind die Elastomere also vollständig komprimiert dosiert man über den eingebrachten Druck in die Brmensflüssigkeit. Die Elastomere sind quasi nur dazu da um den Druckpunkt zu simulieren und defenieren gleichzeitig den Pedalweg.

Der Nehmerzylinder komprimiert also erst die Elastomere und erst wenn diese vollständig komprimiert sind wird das Pedal hart und man tritt direkt gegen das hydraulische System.
 
U

User 4652

Bei einem Elastomer gibts kein "vollständig komprimiert". Bei steigendem Krafteinfluss verformen die sich immer mehr bis hin zum Bruch. Bei den Mecas ist es anders, dort wird die Komprimierung durch die Kappen gestoppt und man hat einen festen Anschlag.
 
U

User 31535

Das mag auf "weiche" Elastomere zutreffen.
Da ist dann das mit der Kappe natürlich eine gute Idee.

Ich hab nen 95 und nen 100 Shore verbaut, das 95´er verformt sich unter dem Druck schon kaum, das 100´er nicht sichtbar. 100 Shore ist ja fast schon wie ein Stück Hardplastik. Es ist quasi ab einem bestimmten Punkt klar spürbar das man nur noch gegen den Druck in der Flüssigkeit tritt.
Also ich habe über die härte der Elastomere den festen Anschlag erreicht. Pedalweg wird bei mir über eine kleine Feder generiert.
 
U

User 4652

Das trifft auf alle Elastomere zu, denn alle sind verformbar. Daher der Name Elastomer. Im Sim haben wir halt den Vorteil das bei vielen die Beinkraft nicht ausreicht um ganz harte zum zerbersten zu bringen. Trotzdem bleibt das Prinzip das gleiche, ein fester Anschlag ists halt nicht. Aber ich versteh schon was du meinst, gefühlt ist es halt fest ab einer bestimmten Härte weil kaum noch was nachgibt und wir das mit unserer Grobmotorik im Bein nicht mehr wirklich erfühlen können.
 
U

User 31535

Im Simracing haben wir vor allem kein BKV... ;-)

Allgemein gesehen hast du natürlich recht das jedes Elastomer verformbar ist.
Es ist je nach härte eben nur bei einigen kaum bis gar nicht möglich diese mit reiner Muskelkraft über eine so kleine Hydrailik nennenswert zu verformen ohne BKV. Gemessen trete ich mit ca 100 Kg ins Pedal, was da dann im Nehmerzylinder ankommt kann ich aber nicht sagen, da fehlen mir die Mittel für um das zu messen. 😅
 
U

User 19665

Erwartetes Versanddatum jetzt schon 24.02., wie oft haben die jetzt schon verschoben? :rolleyes2: Sicher auch Lieferengpässe, sehr ärgerlich.
 
U

User 19665

So ganz verstehe ich die Frage nicht, jedenfalls nicht auf den Bus. Meinst du auf welche der neuen Meca Hardware speziell?
 
U

User 10118

So ganz verstehe ich die Frage nicht, jedenfalls nicht auf den Bus. Meinst du auf welche der neuen Meca Hardware speziell?

Du hast doch bestimmt etwas bestellt da Du das Versanddatum ansprichst. Ich wollte wissen welches Produkt?
Finde gerade die Pedale und Shifter sehr spannend und erhoffe mir ein Feedback von einem Anwender :-)
 
Oben