Navy Field - Seeschlachten WW2

U

User 214

Da Shot-Online sich im VR ja geradezu pestartig verbreitet hat, dacht' ich, ich stell' das hier auch mal 'rein in der Hoffnung ein paar Mitspieler zu finden.

Offizielle Website (und Download)


Navy Field ist ebenfalls von Gamigo-Games und völlig kostenfrei!

Wie der Name schon erahnen lässt darf man sich in Seeschlachten (mit Material aus dem 2ten WK) die Köppe einschlagen.
Jeder Spieler bewegt sein eigenes Schiff.

Anfangs kurvt man mit einer kleinen, schwach bewaffneten Fregatte umher, je mehr Erfahrung man sammelt, desto bessere Geschütze und Schiffe kann man sich kaufen.
So arbeitet man sich langsam hoch, von der Fregatte zu einem kleinen Zerstörer... bis hin zu einem schweren Kreuzer, oder einem Flugzeugträger.

Wenn man sich für eine der vier Seiten entschieden hat (Deutschland, UK, USA, Japan) darf man auch mit historisch korrekten Schiffen in die Schlacht ziehen.
Als Deutscher etwa mit der Prinz Eugen, der Königsberg, der Scharnhorst, der Graf Zeppelin etc. etc.



Wenn was von "leveln" erwähnt wird, stehen dem ein oder anderen ja schon aus Prinzip die Nackenhaare zu Berge...

an dieser Stelle möchte ich deshalb betonen dass man als Neuling mit seiner Fregatte durchaus nicht aufgeschmissen ist.
Das Spiel ist sehr gut gebalanced. Die kleinen Anfängerschiffe sind zwar schlecht gepanzert und haben wenig Schusskraft, sind dafür aber klein (schwer zu treffen) leicht (wendig) und schnell.


Die Steuerung der Schiffe ist recht einfach und geht mit etwas Übung leicht von der Hand.
Taktisches Vorgehen ist wichtig. Wer einfach geradeaus in den Pulk aus Gegnern stößt ist schneller gesunken als er gucken kann.
Durch den langsamen Levelaufstieg und der damit verbundenen Schiffsvariationen muss man seine Taktik auch immer auf's Schiff abstimmen.
Die großen Kreuzer haben zwar enorm viel Schusskraft und Reichweite, bewegen sich aber schwerfällig und träge und verlangen daher nach einem völlig anderen Vorgehen als etwa ein Zerstörer.



Screenshots:
Bild 1: Mein Zerstörer der Z31 Klasse in der Werft.
Bild 2: Diesem Torpedoangriff konnte der Kollege vor mir in seinem leichten Kreuzer gerade noch ausweichen.
Bild 3: Ganzschön mutig der Kleine. Die volle Breitseite auf unser Flaggschiff.
Bild 4: Einer unserer schweren Kreuzer war in Gefahr... da schießt man dann auch mal aus einem ungünstigen Winkel.
Bild 5: schwer angeschlagen versuche ich mich aus der Gefahrenzone zu manövrieren. Auch der Kollege im Kreuzer hat offensichtlich was abbekommen.
Die herannahenden Torpedos auf der linken Seite werden mir dank des stark beschädigten Motors noch zum Verhängnis.


EDIT: Wenn ihr mitspielen wollt: Wählt den Hood-Server.
Der ist noch relativ neu, daher sind da noch viele Anfänger unterwegs.
Außerdem bin ich da auch ;)
 

Anhänge

  • Image1.jpg
    Image1.jpg
    97,7 KB · Aufrufe: 189
  • Image2.jpg
    Image2.jpg
    80,4 KB · Aufrufe: 186
  • Image3.jpg
    Image3.jpg
    50,5 KB · Aufrufe: 131
  • Image4.jpg
    Image4.jpg
    56,8 KB · Aufrufe: 116
  • image5.jpg
    image5.jpg
    51,9 KB · Aufrufe: 125
Zuletzt bearbeitet:
U

User 214

Auf dem Hood-Server gibt es übrigens von Heute an bis zum 21.August doppelte Erfahrungspunkte :]
 
U

User 214

So, da wir ja mittlerweile zu viert sind (Werner, Olaf, Lutz und ich) und sich der ein oder andere gerne wundert, warum er so wenig Schaden verursacht dachte ich, ich schreibe mal ein paar taktische Tipps hier 'rein, die sich bei mir in der Praxis bewährt haben:

Grundsätzlich:
-Achtet darauf wo ihr hinfahrt! Fahrt nicht durch eure Kollegen hindurch und auch nicht zu nahe an sie heran. Ihr fangt euch sonst womöglich eine kräftige Salve ein oder aber knallt eurem Kollegen eine Salve in die Flanke.
Beides ist nicht besonders geschickt.

-Hört auf euren Ausguck! Der meldet euch nicht nur wenn ihr getroffen werdet, sondern warnt euch auch vor Torpedos.

-Wenn ihr nicht alleine kämpft, achtet darauf nicht so dicht an euren Gegner heranzufahren, dass eure Kollegen nichtmehr schießen können weil sie sonst auch euch treffen würden.

-Bietet eurem Gegner möglichst wenig Angriffsfläche!
Parallel neben dem Gegner herzufahren macht nur Sinn wenn der Gegner durch andere Schiffe abgelenkt ist und daher nicht auf euch schießt, oder er bereits so kaputt ist, dass ein Sieg des Schusswechsels sehr wahrscheinlich erscheint

-bleibt immer in Bewegung! Im Gefecht sollte die Standartstellung eurer Motoren (zumindest bei Zerstörern) immer "volle Fahrt" sein.
Dreht ruhig in den roten Bereich, wenn ihr jemanden einholen wollt, oder Torpedos ausweichen müsst.

-Stattet euer Schiff immer mit einem Geschütztyp auf allen R-Slots aus.
Mischen von Geschütztypen bringt nichts.


Fregatte:
Ihr habt wenig Feuerkraft und noch weniger Panzerung:
Sucht euch Überzahlsituationen. Fahrt vom Start weg eher mit dem Mainstream mit.
Bei den Gegnern angekommen fahrt ihr erstmal hinter Zerstörern her und greift dann in bereits laufende Kämpfe ein (ihr seid schnell genug um aus dem hinteren Feld hervorzustechen).
Ihr seid relativ harmlos, euer Gegner wird daher vermutlich erstmal auf eure verbündeten Zerstörer schießen während ihr fröhlich ein paar Treffer landen könnt.
Achtet dabei aber immer auf euer Radar:
Wenn ihr zu weit in feindliches Gebiet fahrt, werdet ihr von gefechtsferneren Schiffen angegriffen. Also immer schön in der Nähe der Kollegen bleiben.


Zerstörer:
Bewaffnung:
Auf den T-Slots in der Mitte des Schiffes machen Geschütze keinen Sinn.
Ihr könnt die R und T Geschütze nicht gleichzeitig abfeuern, sondern nur getrennt voneinander.
Da die Hauptgeschütze auf den R-Slots mehr Schaden anrichten werdet ihr niemals nie mit den Hilfsgeschützen auf den T-Slots feuern.
Stattdessen könnt ihr euch Torpedowerfer montieren.
Wenn ihr das nicht wollt, oder nicht könnt (erst ab Level 14), dann lasst diese Slots leer, das spart Gewicht und macht euch schneller und wendiger.

Der Zerstörer hat seine Vorteile im Nahkampf.
Ihr habt eine relativ hohe Feuerkraft, macht aber auf größere Entfernung wenig Schaden.
Ihr müsst also 'ran an euren Gegner!
Fahrt am Start erstmal mit den verbündeten Kreuzern mit, die geben euch später im Gefecht Feuerschutz und ziehen das Feuer von gegnerischen Kreuzern auf sich.
Je nach Zerstörer und Bewaffnung könnt ihr euch jetzt auch an leichte und mittelschwere Kreuzer herantrauen.
Wichtig hierbei:
Der Kreuzer ist auf lange Distanzen besser als ihr!
Es gilt also die Distanz möglichst schnell zu verkürzen.
Entscheidet euch also:
Wollt ihr den Kampf wagen oder nicht. Werft dazu auch einen Blick auf's Radar und schaut auf die Gesamtsituation.
Entscheidet euch dann: Zurückziehen, oder angreifen. Beides dann konsequent.
Ein bisschen angreifen funktioniert gegen Kreuzer nicht.

Neben der Gesamtsituation ist die Angriffsentscheidung vor allem hiervon abhängig:
-Habt ihr Kollegen in der Nähe die den Eindruck erwecken sie würden euch bei dem Wagnis unterstützen?
-Habt ihr einen verbündeten Kreuzer in der Nähe, der das Feuer auf sich zieht?
-Ist der gegnerische Kreuzer isoliert, oder sind da noch mehrere Begleitschiffe in der Nähe?
-in welche Richtung bewegt sich der gegnerische Kreuzer?
Wenn er von euch weg fährt, wird es lange dauern, bis ihr die Distanz ausreichend verkürzen könnt. (Und er kann euch dabei geschickt zu seinen Kollegen locken).

Beeilt euch mit dieser Entscheidung, denn jede Sekunde die ihr auf halblanger Distanz herumeiert ist für den Kreuzer eine gewonnene Sekunde.

Wenn ihr euch für den Angriff entscheidet, schmeißt alles nach vorne.
Fahrt so spitz wie möglich auf den Kreuzer zu. Gerade noch flach genug, dass ihr alle Geschütze auf ihn richten könnt.
Nutzt die volle Motorleistung, dreht ruhig in den roten Bereich.

Wenn ihr angekommen seid, kommt nicht auf die Idee längsseits zu drehen und neben dem Kreuzer herzufahren.
Mehr als 2 oder 3 Breitseiten von dem Schiff überlebt ihr nämlich nicht.

Stattdessen könnt ihr die Linie des Kreuzers hinter ihm schneiden.
Das hat den Vorteil, dass er seine vorderen Geschütze komplett herumdrehen muss während eure nachwievor in die richtige Richtung zeigen.
Fahrt dann ein Stückchen weg (nicht zu weit) und schießt in der Zwischenzeit mit euren hinteren Geschützen.
Dann dreht ihr um (möglichst zügig um nur kurz die volle Angriffsfläche zu bieten) und wiederholt den Angriff.



Durch dieses Vorgehen ist es z.B. mit einem Zerstörer der Z99 Klasse in voller Bewaffnung durchaus möglich einen leichten Kreuzer beinahe im Alleingang zu versenken.
Wenn man ein paar Kollegen in der Nähe hat die mithelfen, sind auch mittelschwere Kreuzer realistisch.

Ich erreiche mittlerweile relativ häufig Schadenssummen von über 10000 in einer Schlacht.
Mein Rekord liegt bei über 28000 verursachtem Schaden innerhalb einer Seeschlacht/Blitzkrieg. (Z99, volle Bewaffnung mit 5,9" / 55 SK C / 28 L Geschützen und zwei vierfach-Torpedowerfern in der Mitte)


Kreuzer:
Viel kann ich hierzu noch nicht sagen...
Ich hatte mir bereits den leichten Kreuzer "Königsberg" gekauft.
Allerdings komme ich damit noch nicht so gut zurecht.
Jedenfalls muss man sich mit Kreuzern immer eher im Hintergrund aufhalten und aus größeren Distanzen feuern, da man im Nahkampf durch die schlechte manövrierbarkeit schlechte Karten hat.
Ich bin erstmal wieder auf meinen Z99-Zerstörer zurückgegangen. Damit richte ich z.Zt noch wesentlich mehr Schaden an.



Zu guter letzt noch zwei nützliche Links.
Im ersten seht ihr eine Auflistung aller deutschen Schiffe mit den für verschiedene Level empfehlenswerten Geschützen.
der Zweite beinhaltet eine kurze Anleitung wo auch der Umgang mit der Crew angesprochen wird.

Schiffe und Geschütze

Kurzanleitung mit Crew

Auf der offiziellen Navyfield-Seite gibt es übrigens auch eine recht ausführliche englischsprachige Anleitung
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 920

Hab mich mal angemeldet und dümpel mit ner deutschen Fregatte auf Hood rum. Als alter Seemann muss ich mir das ja anschauen :D
 
U

User 3793

Hab es mir gerade auch mal runter gelanden und rein geschnuppert! Gefällt mir gut... :] Werd morgen mal "in See stechen"...
 
U

User 784


Vereinigtes Königreich:

+ beste Panzerung
+ höchster Schaden pro Schuss
- teure Panzerung
- Waffen mit kurzer Reichweite



Das Versehen war doch nicht so schlecht. :)
 
U

User 214

Jo, ich habe gelesen dass die Briten auf lange Sicht gesehen die stärkste Nation sein.
Dafür taugen aber wohl die Zerstörer von denen nicht so arg viel.

Der Deutsche Z99 ist afaik der beste Zerstörer in dem Spiel.
Entsprechend macht der auch ziemlich viel Spaß, weil man es mit einem Z99 im Nahkampf beinahe mit jedem anderen Schiff aufnehmen kann. (auch leichte Kreuzer und schwächer bewaffnete schwere Kreuzer sind 'drin)

Bin jedenfalls froh dass ich den nicht verkauft habe.
Wenn ich vom M-Project-Kreuzer mal wieder gefrustet bin, kann ich den immer wieder 'raus kramen. :)
 
U

User 3533

Bin auch seit ein paar Tagen unter freddyp dabei. :)

Aktueller Stand: Zerstörer 01 - Level 16

Ein paar Fragen hätte ich ...

Im Moment steht meine Werft ja noch im neutralen Gebiet.
Wenn ich nun nach Hamburg wechseln will, muß ich dann mein Schiff bei Neutral verkaufen und in Hamburg neu bauen ?

Genauso bei den Servern.
Durch Zufall habe ich meine Werft auf dem Hood-Server.
Wenn ich jetzt zum Bismark-Server wechseln will, gilt dann wieder das Gleiche wie oben ?

Und wenn ... Ist auf dem Bismark-Server überhaupt etwas los ?

Sollte man überhaupt auf den Bismark wechseln, da viele meiner Buddies auf dem Hood spielen ?

Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel :)
Freddy
 
U

User 214

Die verschiedenen Server hängen nicht zusammen, das sind völlig unabhängig voneinander laufende Spiele.

Ein Wechsel macht daher keinen Sinn, Du müsstest komplett bei Null anfangen (und hast keinerlei Vorteile davon).


Im Moment steht meine Werft ja noch im neutralen Gebiet.
Wenn ich nun nach Hamburg wechseln will, muß ich dann mein Schiff bei Neutral verkaufen und in Hamburg neu bauen ?
Das neutrale Schiff kannst Du behalten, früher oder später brauchst Du das eh wieder weil Du irgendwelche Leute nachleveln musst.

In Hamburg musst (bzw. darfst, dort gibts nämlich bessere Schiffe ;)) Du Dir was neues kaufen...
 
U

User 1621

So, habe mich auch mal angemeldet, hat ja alles was ich mag: Man kann schiessen, es sind Fahrzeuge/Boote da und es ist 2WK.

@ Stefan: Ich hoffe, du bist mit dem Nickname unterwegs, den du hier im Forum angegeben hast (Highharti), da ich dich als die Person eingetragen habe, die mich geworben hat....vllt bekommst du ja jetzt n Bonus :)
 
U

User 214

Sehr guter Plan Eric, danke :daumen:


Wenn mich jeder den ich tatsächlich geworben habe als Werbender angegeben hätte, wär' ich jetzt steinreich und könnte mir Premiumzeugs kaufen bis ich nichtmehr gucken kann. :D

Dummerweise wusste ich das bis vor kurzem auch nicht. :(

Ps.: Immer schön abends in's TS kommen, wir sind mittlerweile ein ganz netter Haufen geworden. :]

(musst Dich evtl in den LfS-Channel 'reintrauen :D)

Aktive NF-Spieler:

Stefan Hartmann
Werner Reichert
Daniel Stühler
Martin Krampe
Lutz Ludwig
Florian Kirchhofer

Um nur die zu nennen, die wirklich regelmäßig dabei sind.
 
U

User 214

Können wir auch machen... hatten wir auch mal ne Zeit lang... Im Prinzip können wir uns auch einfach in Box 2 treffen.

Der Vorteil vom LfS Channel ist, dass man da die anderen solange mit nervt, bis sie mitspielen. :giggel:
Die meisten Kollegen haben auf diese Art zu NF gefunden :D
 
U

User 3533

Das neutrale Schiff kannst Du behalten, früher oder später brauchst Du das eh wieder weil Du irgendwelche Leute nachleveln musst.

In Hamburg musst (bzw. darfst, dort gibts nämlich bessere Schiffe ;)) Du Dir was neues kaufen...

Sollte ich schon jetzt nach Hamburg gehen oder noch warten?
Die Möglichkeit hätte ich schon.
Kann ich die erfahrene Mannschaft mitnehmen?

Nachleveln?
Kann man in Hamburg keine höhreren Level erreichen?
 
U

User 679

Ich habe mich gestern abend auch mal dort angemeldet. Ich habe auch auch prompt keinen gewusst den ich als Person eintragen konnte die mich geworben hat. Sorry dafür.

Ich bin gestern abend mal ein paar Minuten rumgeschippert und habe mal ein paar Einführungsmissionen gemacht.
Klingt auf jedenfall interessant und vielleicht steige ich da mal richtig ein.
Ich will irgendwann die guten F4U Corsairs von meinem eigenen Flugzeugträger starten sehen ;)
 
U

User 214

Sollte ich schon jetzt nach Hamburg gehen oder noch warten?
Die Möglichkeit hätte ich schon.
Kann ich die erfahrene Mannschaft mitnehmen?

Nachleveln?
Kann man in Hamburg keine höhreren Level erreichen?

Doch, klar auf Deutschen schiffen kriegst Du auch Erfahrungspunkte (und damit Level).

Es ist so:
Je größer das Schiff ist das Du fährst, umso mehr Mannschaftsmitglieder kannst Du mitnehmen.

Du wirst also schon bald einen Punkt erreichen, wo Deine Mannschaft die Du bisher auf dem neutralen Schiff benutzt hast nichtmehr ausreicht.

Nun könntest Du einfach hergehen und ein neues Level 1 Mannschaftsmitglied auf Dein Schiff setzen.
Der Nachteil ist, das dieses Level 1 Mitglied auf einem größeren Schiff nur wenig Erfahrungspunkte gewinnt und sich daher nur sehr langsam weiterentwickelt.

Die Meiste Erfahrung gibt es nämlich dann, wenn der Schiffslevel mit dem Mannschaftslevel übereinstimmt.

Sinnvollerweise wirst Du daher wieder auf ein kleineres Schiff zurückgreifen, wenn Du neue Mannschaftsmitglieder nachleveln willst, einfach weil das Nachleveln da viel schneller geht.


Zum Vergleich:
Mein Schiff ist lvl 53. Ein Mannschaftsmitglied das in etwa diesen Level hat, bekommt bei einer gewonnenen Schlacht etwa 3000 Erfahrungspunkte.
Ein Level 1 Mitglied bekommt dagegen auf dem selben Schiff nur etwa 10 Erfahrungspunkte, also etwa dreihundert mal weniger.
Auf einem Level 1 Schiff dagegen (zum Beispiel auf der neutralen Fregatte) würde das neue Mitglied so etwa 200-300 Punkte pro Schlacht gewinnen.

Eine einzige Schlacht auf einem lvl1 Schiff bringt dem lvl 1 Mitglied also genausoviel Erfahrung wie 20-30 Schlachten auf dem lvl53 Schiff.


Das erste Schiff, das Du in Hamburg kaufen solltest ist der Z1 Zerstörer.
Den solltest Du fahren bis lvl 25.
Ab lvl 25 kannst Du Dir einen Z99 Zerstörer kaufen.
Der Z99 ist der mit Abstand beste Zerstörer in diesem Spiel, damit bist Du dann also sehr gut versorgt. :]

Anschließend geht's mit Kreuzern weiter, aber bis dahin ist es schon ein ganzes Stück. :)

Ich bin gestern abend mal ein paar Minuten rumgeschippert und habe mal ein paar Einführungsmissionen gemacht.
Klingt auf jedenfall interessant und vielleicht steige ich da mal richtig ein.
Ich will irgendwann die guten F4U Corsairs von meinem eigenen Flugzeugträger starten sehen
Immer schön Abends ins TS kommen, irgendjemand versenkt eigentlich immer Schiffe. :D
 
U

User 214

Achja, nochwas:
Guckt ordentlich, bevor ihr euren Kapitän auf ein bestimmtes Schiff festlegt.

Der Schiffsbaum kann nur in eine Richtung durchlaufen werden!

Wenn ihr Beispielsweise mit Level 37 ein U-Boot kauft, könnt ihr diesen Kapitän nie für schwere Kreuzer oder Flugzeugträger einsetzen, da der U-Boot Zweig eine Sackgasse ist.

Eine andere beliebte Sackgasse ist die "Atlantis".
Finger weg davon!



Und nochmal @ Georg:
Wenn Du jetzt schon weißt, dass Du später Flugzeugträger, und keine Schlachtschiffe fahren willst (entweder oder, beides geht nicht, siehe Schiffsbaum), solltest Du deine Mannschaft frühzeitig darauf ausrichten.
Als Flugzeugträger brauchst Du Kampf- und Bomberpiloten!
In diesem Mannschaftsbaum kannst Du sehen, dass Piloten zu den "Special Forces" gehören.
Du solltest also ab Level 12 anfangen (geeignete!) Mannschaftsmitglieder zu Special Forces zu befördern.
Aber vergess' nicht auch zwei "Arm.Sailor" zu basteln, die dann noch Deine Geschütze bedienen können ;)

Ps.: Im TS heute Abend erklärt sich alles besser. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1621

Muss ich mich für eine fraktion entscheiden? Ich möchte nicht mit nem schönen deutschen Schiffchen der gesamten VR-Flotte gegenüber stehen, weil ich die falsche Seite genommen habe
 
Oben