Motorsport Games am Ende und Projekte in Gefahr ??

U

User 10763

So das hätte ich gleich machen sollen, einen extra Thread zum aktuellen Stand von Motorsport Games ^^

Bitte keine Diskussion über S397 und ob rF2 in Gefahr ist. Das können die Nutzer in ihrem rF2 Bereich unter sich bereden/sich austauschen. Danke

Ermin hat das mal aufgearbeitet und ich finde das schon schockierend was da alles so zu Tage gefördert wurde:


Es wäre zwar schön gewesen von MG dann die Games zu den erworbenen Lizenzen wie BTCC ect zu sehen aber das sehr durchwachsene Nascar Ignition hatte da eh sehr viel Wind aus den Segeln genommen obwohl es sehr vollmundig angekündigt wurde und weitaus besser werden sollte.
 
U

User 10080

Das Thema entwickelt sich schon seit 2-3 Monaten, ist halt typischer Investment Scam und ich denke wenn die Nascar und Indycar mit denen fertig sind wird da nichts mehr übrig bleiben.
Auch wenn du keine Diskussion über rF2 willst, jedes einzelne eingekaufte Unternehmen ist dort in potentieller Gefahr bankrott zu gehen, ohne Geld aus den Investments.
Ebenso Traxxion.GG die ihren Content über Monate hinweg mit Social Media und SEA Kampagnen durch viel Geld gepushed haben. (Gehören auch zu Motorsport Games)
 
U

User 2446

Nicht toll anzusehen, das Ganze, aber warum man jetzt dazu gleich mehrfach Threads bei uns im Forum hat, sehe ich auch nicht ganz ein.

Letzten Endes können wir darauf keinen Einfluss nehmen und uns nur freuen, dass es inzwischen aufgezeigt wird. Am Schluss müssen dann andere Leute was daraus lernen.

Es bleiben Projekte auf der Strecke, auf die wir Simracer uns gefreut hätten und es hat auf bereits bestehende Sachen unasehbare Auswirkungen. Aber auch ohne solche Sachen wird so manches Projekt längst nicht so toll, wie erhofft und irgendwann wird jedes Spiel, jede Simulation von etwas anderem abgelöst.

Ich schau mir das Ganze an, freue mich, wenn die Hintermänner die Quittung für ihr Vorgehen bekommen sollten und hoffe, dass nicht zu viel Schaden angerichtet wird.
 
U

User 21046

Es sind jetzt zwei threads und beide sind berechtigt, weil sich der eine eigentlich nur um Nascar Ignition drehen sollte und der hier jetzt um die ganze MotorsportGames Misere. Kannst ja mal kurz durchzählen, wieviel Threads es allein für einzelne Wheel Bases und zum triple Screen und Monitor Thema gibt..
 
U

User 10763

Auch wenn du keine Diskussion über rF2 willst, jedes einzelne eingekaufte Unternehmen ist dort in potentieller Gefahr bankrott zu gehen, ohne Geld aus den Investments.

Ja leider und ich wünsche niemandem das er sich irgendwann woanders umschauen muss und das S397 im Fall der Fälle sollten alle Stricke reißen einen Weg findet da so gut es geht wieder raus zu kommen von Motorsport Games, neue Investoren findet.


Ich schau mir das Ganze an, freue mich, wenn die Hintermänner die Quittung für ihr Vorgehen bekommen sollten und hoffe, dass nicht zu viel Schaden angerichtet wird.

Genau. Da bin ich ganz bei dir.
 
U

User 2446

Es sind jetzt zwei threads und beide sind berechtigt, weil sich der eine eigentlich nur um Nascar Ignition drehen sollte und der hier jetzt um die ganze MotorsportGames Misere. Kannst ja mal kurz durchzählen, wieviel Threads es allein für einzelne Wheel Bases und zum triple Screen und Monitor Thema gibt..
Und dazu spielt das Thema schon im Thread zum Spiel "Rennsport" eine Rolle und ist im rF2-Bereich gleich vertreten, wie hier. Das war zwar scheinbar zunächst der Thread zu NASCAR: Ignition, aber wie man es auch dreht und wendet, es zieht seine Kreise und zwei identische Threads sind immer bereits einer mehr, als nachvollziehbar.

Man kann ja hoffentlich auch davon ausgehen, dass diese Geschichte kurzlebiger ist und weniger Aufmerksamkeit verdient, als alles rund ums Thema Triple Screen.
 
U

User 1331

User 2446 das hat hier schon seine Berechtigung finde ich. Mir war das ganze nicht bewusst da ich nicht im rFactor Unterforum Lese.
 
U

User 2446

User 1331

Dann fehlt noch ein gleichartiger Thread in diversen Unterforen, oder der im rF2-Forum ist schlecht platziert, weil das ja nur ein Teilaspekt einer größeren Geschichte ist. ;-)
 
U

User 10763

hier noch ein paar Infos zum Verfahren:


Auch sehr interessant und vor allem auch ergänzend. Das wäre schon ein starkes Stück sollten die Lizenzen und Studios nur erworben worden sein um den Wert von MG künstlich zu pushen. Als normalsterblicher kommt einem das schon wie ein Script zu einem Film vor was dort womöglich beabsichtigt war hinter den Kulissen :oops:
 
U

User 14805

Miese Nummer für die Anleger und die Studios wenn das alles so hin haut.
Bin echt gespannt wie die Nummer ausgeht, auch was die Lizenzen angeht.
Ein zweites EA/Porsche wäre bitter wenn ich da auf die Le Mans 24h schau (Laufzeit bis 2031)...
 
U

User 10763

Bin echt gespannt wie die Nummer ausgeht, auch was die Lizenzen angeht.
Ein zweites EA/Porsche wäre bitter wenn ich da auf die Le Mans 24h schau (Laufzeit bis 2031)

Ja das war auch so ein richtiger "Dick Move" mit der scheinbar exclusiven 24h LeMans Lizenz das nicht mal mehr Lizenzinhaber wie iRacing offizielle Events austragen dürfen mit dem Namen 24h LeMans oder wie das war das ist schon sehr merkwürdig oder besser gesagt befremdlich? irgendwie.
 
U

User 18909

Naja ohne jetzt MSG in Schutz nehmen zu wollen aber wenn du halt keine Erlaubnis hast die Marke zu nutzen dann ist daran eigentlich nichts verwerfliches per se.
 
U

User 482

Ja Freunde, so funktioniert der Börsenturbo-Kapitalismus. Man nehme ein Thema zur richtigen Zeit (Computer-Spiele zur Zeit von Corona), dazu ein paar schöne Excel-Diagramme über die Zukunft (Frei nach dem Motto: hier gibt es unendliches Wachstum oder wenn nur jeder 1.000 Chinese...) und schon fangen Investoren an zu sabbern.
Gut diese Investoren machen das 10 mal, 9 mal geht es schief, aber der eine Treffer übersteigt bei weitem die Verluste der anderen 9 Projekte. Was oder wer dabei auf der Strecke bleibt spielt keine Rolle.
Das die Typen hinter MSG nicht koscher sind, steht außer Frage. Aber viele der Investoren sind es eben auch nicht.
Es zeigt aber, wie dünn die finanzielle Decke unserer Entwickler-Studios ist, daß diese auf solche Übernahmen einsteigen. Das macht man nur, wenn das Hemd eh schon gewaltig kurz ist.
 
U

User 14805

Naja ohne jetzt MSG in Schutz nehmen zu wollen aber wenn du halt keine Erlaubnis hast die Marke zu nutzen dann ist daran eigentlich nichts verwerfliches per se.
Darum ging es doch gar nicht. Klar gehören da immer zwei dazu zu so einem Deal.
Wir wissen aber gar nicht wie der Deal aussieht. Von dem her wäre das schlimmste, wenn dieser Deal auch Bestand hätte bei einer Insolvenz.
Dann könnte die Lizenz bei jemandem landen der sie nicht verwenden möchte oder kann (wie seinerzeit EA), bis eben 2031.
 
U

User 2446

Es zeigt aber, wie dünn die finanzielle Decke unserer Entwickler-Studios ist, daß diese auf solche Übernahmen einsteigen. Das macht man nur, wenn das Hemd eh schon gewaltig kurz ist.
Da ist sicher was dran.

Wer gekauft wird, war entweder mit dem Deal einverstanden, oder so schlecht aufgestellt, dass er sich nicht dagegen wehren konnte. Was dann mit in den Abgrund gerissen wird, stand also in vielen Fällen ohnehin schon ziemlich schlecht da.

Ab einem gewissen Punkt ist es aber auch so, dass jemand mit "billigen" Käufen ein Portfolio zusammenstellen kann, das zunächst einmal ziemlich überzeugend wirkt. Dann lassen sich andere Opfer leichter hinters Licht führen und plötzlich hält dann so eine Firma Lizenzen, die anderen fehlen, um sich gut zu entwickeln.
 
Oben