rFactor 2 Motorsport Games am Ende und Projekte in Gefahr ??

U

User 13206

BTW: Ich bin nicht der Ersteller des Threads, wurde von Mods alles hierher verlagert.... Es ging in einem Video von Andy darum, dass rFactor2 womöglich von MSG eingestellt wird.

Motorsport Games am Ende und Projekte in Gefahr ??​



https://forum.virtualracing.org/threads/motorsport-games-am-ende-und-projekte-in-gefahr.132322/

-----

Schade für rFactor2 und Studio397, wobei ursprünglich ISI es entwickelt hat und an Studio397 verkauft wurde. Ausgerechnet eines der besten Sims wird aufgegeben und Studio397 evtl. geschlossen. Wahrscheinlich wird der Name verkauft und wir bekommen irgendwann ein rFactor3 auf Unreal Engine 5. Da Ian Bell darauf hingedeutet hat, könnte was dahinter stecken.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 18909

Schade für rFactor2 und Studio397, wobei usptrünglich ISI es entwickelt hat und an Studio397 verkauft wurde. Ausgerechnet einer der besten Sims wird aufgegeben und Studio397 geschlossen. Wahrscheinlich wird der Name verkauft und wir bekommen irgendwann ein rFactor3 auf Unreal Engine 5. Da Ian Bell darauf hingedeutet hat, könnte was dahinter stecken.
Woher nimmst du die Info das 397 geschlossen wird?
 
U

User 13206

Ich vermute es weil ich mich frage was sie ohne rFactor2 machen sollen und woher das Geld für neue Projekte kommen soll. Wenn Motorsportgames Pleite geht, wird es Studio 397 mMn auch nicht mehr geben.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 18909

Ich vermute es weil ich mich frage was sie ohne rFactor2 machen sollen und woher das Geld für neue Projekte kommen soll. Wenn Motorsportgames Pleite geht, wird es Studio 397 mMn auch nicht mehr geben.
397 kündigt gestern neuen Content an und du vermutest heute die zeitnahe Pleite. Selbst wenn MSG liquidiert wird heißt das doch nicht automatisch auch das aus für 397. Mit solchen Spekulationen wäre ich schon vorsichtig.
 
U

User 20791

das Studio als solches ist sowieso fast nicht existent.
Die Hauptresource von denen sind die paar Programmierer , die gibt es aber auch nach einem Konkurs.
Für ein echtes neues Game, also zB rFuktor3 müssten alle car/track licenses neu angeschafft werden und nicht mehr genau aus dem Grund ewig bei rFaktor2 herumgetümpelt werden.
Ich frage mich, ob ein Konkurs mit nachheriger Reunion der hellen Köpfe von S397 und Neugründung nicht eh DER Glücksfall fürs Genre wäre.
 
U

User 13206

397 kündigt gestern neuen Content an und du vermutest heute die zeitnahe Pleite. Selbst wenn MSG liquidiert wird heißt das doch nicht automatisch auch das aus für 397. Mit solchen Spekulationen wäre ich schon vorsichtig.
Es muss nicht mal das Aus für rFactor2 bedeuten. Wenn eine Firma Pleite geht werden die Lizenzen verkauft um möglichst viel Geld reinzuholen. Dann kommt eine andere Firma und holt sich die Rechte und übernimmt MSG evtl. komplett falls sie Pleite gehen würden. Wie groß Studio 397 ist weiß ich nicht, aber viel Geld scheinen sie nicht zu besitzen um auf eigene Faust im Notfall weiterzumachen und das alles zu finanzieren. Ein neues Spiel wie Herold es angesprochen hat ist mit weitere Kosten und Lizenzen gebunden die erst einmal finanziert werden müssen.
Ich hoffe wirklich für Studio 397 und auch für rFactor2 dass es weitergeht und die Sim nach wie vor Updates und weitere DLCs bekommt. Es ist für mich neben AC und AMS2 die beste Sim.
 
U

User 10763

Ganz ehrlich wenn man sich die Spielerzahlen auf Steam anschaut dann gibt es weder nennenswertes Wachstum noch eine wirklich große Playerbase. Ich persönlich habe auch vor Jahren das Interesse verloren und seitdem auch keinen Content mehr gekauft. Für mich war es quasi besiegelt nachdem ISI sich rF2 entledigt hatte. Aber muss jeder selbst wissen.
 
U

User 13206

hmm, also ich weiß nicht ob diese Wert gut oder schlecht sind aber sieht doch eigentlich ziemlich konstant aus? 695 Spieler spielen es aktuell gleichzeitig 900 in 24 Stunden. Ist sogar besser aufgestellt als Automobilista 2.


Es lebt eigentlich nur noch von Mods und da gibt es ziemlich gute.

Im Vergleich zu F1 2021 ist es schon natürlich ziemlich wenig.

 
U

User 10763

hmm, also ich weiß nicht ob diese Wert gut oder schlecht sind aber sieht doch eigentlich ziemlich konstant aus? 695 Spieler spielen es aktuell gleichzeitig 900 in 24 Stunden. Ist sogar besser aufgestellt als Automobilista 2.

Ja konstant, kein nennenswertes Wachstum wie auch viele andere Sims. Schade aber kann man nix machen. Wenn ich solche Zahlen sehe die die Playerbase dieser Welt! darstellen frage ich mich halt auch immer so: Soll ich wirklich hier oder dort investieren oder ist das Projekt nächsten Monat eingestampft weil zu wenig zahlende Kunden ? Und jetzt kommt noch das Gedöns von Motorsport Games hinzu das kann man sich nicht ausdenken.
 
U

User 19968

hmm, also ich weiß nicht ob diese Wert gut oder schlecht sind aber sieht doch eigentlich ziemlich konstant aus?
Das ist eigentlich sogar gut, vor allem wenn man mal schaut wie sich das in den letzten Jahren kontinuirlich gesteigert hat.
Klar könnte es mehr sein, aber man sieht ja sehr gut je mehr Arbeit da rein gesteckt wurde umso mehr steigen die Zahlen.
RF2 war so gut wie tot, aber es kommt ständig mehr.
Aber der Kollege AK findet RF2 nun einmal Scheisse, hat er ja schon mehrfach bekundet, also kann das weg. Gibt diverse Beiträge von ihm in der Richtung.
Dafür ist es für ihn wichtig das die ganzen Arcade Games gehyped werden, denn die findet er gut.
 
U

User 20061

Ich möcht dazu garnicht viel sagen und auch keine Sim irgendwie schlechtreden oder so, aber die Zahlen von iRacing gibts auch. Vorallem ist das ein sinnvollerer Vergleich als F1 2021, selbe Zielgruppe, ähnliches Bezahlmodell.


1650994658176.png
 
U

User 10763

^^ ich wollte es auch nicht erwähnen aber es liegt auf der Hand.

Hier gibts dazu ne gute Seite mit Zahlen ähnlich Steam Charts und im Vergleich:

 
U

User 10763

Mir persönlich ist der Preis eigentlich egal denn wenn ich mich entscheide meine Freizeit für ein Projekt zu nutzen dann mag ich es, stehe ich dahinter und unterstütze es ohne wie leider so oft alle Furz lang nach Discounts zu fragen wie es zum Teil oft bei RR der Fall ist bzw. ich es da besonders mitbekomme.
 
U

User 11040

um was genau geht es hier ?

Ach ja, es geht um Nascar 21: Ignition

Habt ihr da was zu sagen ?
 
U

User 19968

Zusatzcontent der unmengen an Geld kostet.
:ROFLMAO:
Für 1 Jahr Iracing Abo und zwar nur für das Abo bekomme ich 22 Autos bei RF2, wenn ich sie einzeln kaufe.
Dazu gehören mir die Sachen aber während ich sie in Iracing nur so lange nutzen kann wie ich für das Abo zahle.
Strecken muss ich auch so kaufen, genau wie Autos. Will ich einen Server stellen muss ich den extra zahlen.
Iracing macht durchaus Sinn wenn man einfach so Rennen fahren will, egal um welche Uhrzeit.
Aber der Preis ist wirklich heftig, da muss eben jeder entscheiden was es ihm wert ist.
Und ich bin ja beruhigt das es bei AC alle DLC kostenlos gab :wand:
Auch wenn AC jetzt inklusive aller DLC verramscht wird, so lagen die Kosten bei erscheinen der DLC auf einem ähnlichen Level wie bei RF2.
Und auch ACC ist da nicht wirklich günstiger als RF2. Und es ist ja auch noch enorm abwechslungsreich mit den ganzen Strecken und Fahrzeugklassen - ach nee, die gibt es da ja nicht.
 
U

User 20061

rF2 ist da noch am nächsten dran.
Das iRacing noch deutlich mehr Geld scheffelt als rF2 bei 10x mehr Spielern stellt rf2 nicht besser da. Mein Punkt bleibt bestehen.
 
Oben