Motedis Zubehör Frage: T-Matik Verbinder vs Automatikverbinder

U

User 12216

Stimmt, das ist möglich. Ich nutze die kappen nur bei den großen Winkeln. Dir kleinen lass ich offen. Wenn man öfter mal was ändert, nerven die kappen sowieso auf Dauer.
Du solltest aber auch direkt Unterlegscheiben kaufen, da die Schraubenköpfe etwas schmaler sind als von den Linsenkopfschrauben und nicht viel Auflagefläche haben

Mobil mit Xperia Z Ultra
 
U

User 16334

Ich hatte zu den Bestigungssätzen von Motedis auch noch Unterlegscheiben besorgt und damit die "normalen" m8x16 Linsenkopfschrauben für die Winkelmontage verwendet. Die Schraubenlänge ist hierfür noch gut ausreichend. Um mir die Unterlegscheiben zu sparen, werde ich mir Linsenkopfschrauben mit Flansch kaufen, ebenfalls in m8x16.

Ein sehr günstiges Angebot hierfür habe ich bei schraubenhandel24.de gefunden: https://www.schraubenhandel24.de/iso-7380-flachrundkopfschrauben-isk-form-mf-edelstahl-a2/
 
U

User 14607

Ich krame das Thema nochmal raus. Ich wollte auch gerne etwas aus Alu Profilen bauen. Ich frage mich nur, welche Profile ihr für diese Zwecke benutzt? 30? 40?
 
U

User 11435

Die meisten Rigs sind auf 40er Basis. Je nach Anwedung kann aber auch 30er reichen.
 
U

User 15157

Ich würde mindestens auf 80x40 oder sogar 120x40 Basis bauen. Dadurch hast du ganz einfach viel mehr Verstellmöglichkeit was Sitz und Pedale betrifft. Gruss Basti
 
U

User 11435

Ah okay. Wenn DD und Pedale in Richtung würde ich nicht unter 40x40 gehen und wie angesprochen an kritischen Punkten auch stabiler mit 40x80.
 
U

User 16334

Solange man nicht weiß, was mit "etwas" gemeint ist... Jedenfalls sind 40x40 Profile stabil genug für alles, was mit Simracing zu tun hat. Ich sehe die breiteren Profile eher als Design Variante, obwohl die natürlich auch noch steifer sind.
 
U

User 4652

40x40 sind nicht stabil genug für alles. An Pedale und DD musste bei mir 80x40 dran, und selbst das ist nicht zu 100% gegen Flexen sicher. Es ist damit aber in einem Bereich wo man es nicht mehr direkt wahrnimmt und meiner Meinung nach keine negative Auswirkungen mehr hat, ist wirklich nur minimal. Aber mit 40x40 wahr ich im Pedal- und wheel-Bereich nicht wirklich zufrieden. Am Anfang hab ich gedacht das geht schon, aber umso länger ich damit gefahren bin umso mehr ging es mir auf den ......

Aber Automatikverbinder müssen dran, sonst helfen auch die breiteren Profile nur bedingt.

Wenn man unempfindlich ist reichen evtl. 40x40 schon, nur kann man das auf gar keinen Fall verallgmeinern. Ich habe auf jeden Fall andere Erfahrungen hinter mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 15157

Solange man nicht weiß, was mit "etwas" gemeint ist... Jedenfalls sind 40x40 Profile stabil genug für alles, was mit Simracing zu tun hat. Ich sehe die breiteren Profile eher als Design Variante, obwohl die natürlich auch noch steifer sind.

Das sehe ich nicht so. Mit breiteren Profilen bist Du nicht nur stabiler sondern kannst auch noch ganz einfach Sitz und Pedalhöhe viel leichter anpassen. Investiere lieber ein paar Euro mehr. Glaub mir bis das Rig wirklich passt wie man es möchte ändert man anfangs meißtens noch das ein oder andere. Ist wirklich nur ein gut gemeinter Rat von mir. Gruss Basti
P.s. Schau Dir doch mal die Rigs von He, Tracktime, Simlab etc an.
 
U

User 7746

Basti. Lass ihn Lehrgeld bezahlen. Wozu sollte ich Käufer mit dicken teuren "Design" Profilen vergraulen wenn diese nicht die elementar wichtige Steifigkeit voraussetzen würden.
 
U

User 13610

Das ist dann aber meckern auf sehr hohem Niveau mit dem flexen :)
Bei mir flexen nur die seitlichen Streben vom Lenkrad und zwar nach rechts und links. Die 120x40 werden ja nicht quer zum Rig montiert. Da könnte man eher 120x80 nehmen gegen das seitliche flexen, oder 80x80, was man sicher testen müsste.
Das wackelt im schlimmsten Fall (bei mir mit Servo) in ca. 70cm höhe vom Boden gemäßem um max. 15mm. Das ist aber wie gesagt eine Situation die seltener vorkommt. so 1cm wackeln ist dagegen normal bei dem 120x40 Profilen. Da fällt mir regelmässig auch der kram vom "Tisch", der an diesem Profil montiert ist.

Sehr viele haben ja das Motedis Rig, welches auf 40er Profilen gebaut ist. Manche die mit einer Rift fahren, montieren den Sensor +- über dem Lenkrad und sind fest davon überzeugt das die 0,0 wackeln. Alleine wenn ich meinen Kopf mir Rift am Stuhl anlehne, vibriert das Bild ende r Rift wegen 1! Bassshaker unter dem Sitz
Ich habe auch HE Pedale und es flext nur ein bisschen, was aber bei den Pedalen nicht stört, mich zumindest. Das sind auch keine Zentimeter bei mir. Habe aber hier und da was am Rig geändert im laufe der zeit :)
 
U

User 4652

Was ist denn daran so lustig ?

Ich finds eher ärgerlich wenn man aufgrund der verwendeten Hardware nicht gleich stabil genug baut. Bringt einen nur um Zeit, Geld und Nerven.
 
Oben