Monza

U

User 220

@Olli
Tut mir leid, aber auf meinem Replay schauts ganz stark nach Warp aus. :(

@Ralf
Wie gesagt, mach Dir nix draus. Rennunfall. ;)
 
U

User 23

Oh, Mann - nur eine Runde mehr und ich hätte glatt noch 3 Plätze gewonnen...
Relativ guter Start, den Crash zu Beginn Runde 2 ebenfalls überstanden, nur um in Runde 3 die Parabolica zu spät anzubremsen und beim rausrangieren den Motor zu himmeln ;(
 
U

User 1667

Quali und Start waren ok, aber der crash in der curva granda, im 2. umlauf, ließ mir keine chance zum auszuweichen. Leider

Aber alles wird gut :rolleyes:
 
U

User 159

Keine 3 Sekunden nach dem Start ist mir ein Cooper hinten reingefahren. Von da an war die Karre so krumm, dass ich um geradeaus zu fahren, schon 45 Grad Lenkeinschlag nach links brauchte. Zum Glück sind fast alle vor mir wie die Fliegen abgenippelt. Da ich auch noch volle Motorleistung hatte, waren dann gute 35er bis sogar 33er-Zeiten drin, was am Ende lediglich eine Runde Rückstand und Platz 6 bedeutete. Vielleicht wars auch ganz gut so: Der Honda-Motor hätte wohl eh nicht gehalten bei voller Pace. :-D
 
U

User 100

Sorry für den "Verhakler" am Start, wessen Honda ich da auch immer berührt habe. :rolleyes:

Edit: Aha, sorry Chris!
 
U

User 118

@Manuel: Hab auch Replay geschaut aber sieht nach Rennunfall aus. So einfach herschenken wollte ich die Position aber auch nicht, drum ists sehr eng geworden.

Danach bin ich auch gleich nochmal in die Wracks gedonnert wobei mein Motor ab da in den Magermodus geschaltet hat. Ab da hatte ich ca. 290 Topspeed und fuhr 2 Sekunden langsamer als normal. Hajo konnte ich zwar über ein paar Kurven beschäftigen aber dann war er auch schon weg. Am Ende wenigstens noch ins Ziel gekommen.
 
U

User 205

@Manuel: Doch ich mach mir was draus... wir haben es besprochen, hast was gut.

PS: Danke für Deine generöse Art.
 
U

User 1191

Da es sonst keiner macht, Bitteschön :D :

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 18 Thorsten Kaul Eagle GER 1m27.965s 16
2 17 Maaki Stiepel Eagle GER 1m27.995s 00.030s 20
3 12 Nils Plonus Honda GER 1m28.081s 00.116s 15
4 10 Manuel Rauch Ferrari AUT 1m28.424s 00.459s 18
5 14 Oliver Reinhold BRM GER 1m28.489s 00.524s 18
6 15 Hans Josef Schmitz Lotus GER 1m28.572s 00.607s 10
7 2 Ralf Ebert Honda GER 1m28.601s 00.636s 15
8 16 Chris Woehlk Honda GER 1m28.706s 00.741s 12
9 3 Alexander Marx Brabham GER 1m28.920s 00.955s 18
10 9 Carsten Maluche Lotus IRE 1m29.137s 01.172s 13
11 8 Oliver Schulz Ferrari GER 1m29.145s 01.180s 14
12 6 Roland Rauch Cooper AUT 1m29.382s 01.417s 13
13 11 Soeren Scharf Cooper GER 1m29.634s 01.669s 18
14 7 Frank Ehm Brabham GER No time No time 0
15 4 VR GPL-6 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser

RACE RESULTS (After 21 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff
1 17 Maaki Stiepel Eagle GER 21 31m22.113s
2 12 Nils Plonus Honda GER 21 31m36.037s 13.924s
3 11 Soeren Scharf Cooper GER 21 32m02.733s 40.620s
4 15 Hans Josef Schmitz Lotus GER 21 32m12.799s 50.686s
5 14 Oliver Reinhold BRM GER 21 32m19.299s 57.186s
6 16 Chris Woehlk Honda GER 20 32m16.310s 1 lap(s)
7 6 Roland Rauch Cooper AUT 6 9m33.284s 15 lap(s)
8 10 Manuel Rauch Ferrari AUT 3 4m38.562s 18 lap(s)
9 2 Ralf Ebert Honda GER 3 4m38.593s 18 lap(s)
10 7 Frank Ehm Brabham GER 3 4m58.586s 18 lap(s)
11 9 Carsten Maluche Lotus IRE 2 3m32.507s 19 lap(s)
12 18 Thorsten Kaul Eagle GER 1 1m38.363s 20 lap(s)
13 8 Oliver Schulz Ferrari GER 1 1m39.749s 20 lap(s)
14 3 Alexander Marx Brabham GER 0 0m00.000s 21 lap(s)
15 4 VR GPL-6 Brabham GER 0 DidNotStart 21 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Maaki Stiepel 1m28.785s 21
2 Hans Josef Schmitz 1m29.659s 19
3 Nils Plonus 1m29.663s 18
4 Manuel Rauch 1m29.826s 3
5 Soeren Scharf 1m30.053s 14
6 Oliver Reinhold 1m30.509s 20
7 Ralf Ebert 1m30.534s 2
8 Roland Rauch 1m32.013s 6
9 Frank Ehm 1m32.611s 3
10 Chris Woehlk 1m33.095s 18
11 Oliver Schulz 1m36.888s 1
12 Carsten Maluche 1m37.360s 1
13 Thorsten Kaul 1m38.542s 1
14 Alexander Marx No time
15 VR GPL-6 No time


LEADERS

Driver Laps
Maaki Stiepel 1-21

Number of lead changes: 0
Number of leaders: 1


LAPS LED

Driver Laps led
Maaki Stiepel 21


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Soeren Scharf 13 3 10
Roland Rauch 12 7 5
Frank Ehm 14 10 4
Chris Woehlk 8 6 2
Hans Josef Schmitz 6 4 2
Nils Plonus 3 2 1
Maaki Stiepel 2 1 1
VR GPL-6 15 15 0
Oliver Reinhold 5 5 0
Carsten Maluche 10 11 -1
Ralf Ebert 7 9 -2
Oliver Schulz 11 13 -2
Manuel Rauch 4 8 -4
Alexander Marx 9 14 -5
Thorsten Kaul 1 12 -11


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Maaki Stiepel (21/21) 100.00
Nils Plonus (21/21) 100.00
Hans Josef Schmitz (20/21) 95.24
Oliver Reinhold (20/21) 95.24
Soeren Scharf (19/21) 90.48
Chris Woehlk (15/20) 75.00
Ralf Ebert (3/3) 100.00
Manuel Rauch (3/3) 100.00
Roland Rauch (2/6) 33.33
Frank Ehm (2/3) 66.67
Carsten Maluche (1/2) 50.00
Thorsten Kaul (1/1) 100.00
Oliver Schulz (1/1) 100.00


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Carsten Maluche 0.000 0.000 1m52.210s 2
Ralf Ebert 0.128 0.128 1m30.662s 3
Nils Plonus 0.204 0.283 1m30.001s 21
Maaki Stiepel 0.208 0.254 1m29.311s 21
Manuel Rauch 0.505 0.505 1m30.331s 3
Soeren Scharf 1.269 2.858 1m31.103s 21
Chris Woehlk 1.467 2.094 1m35.513s 20
Roland Rauch 1.899 2.403 1m33.732s 6
Oliver Reinhold 2.004 4.617 1m32.074s 21
Hans Josef Schmitz 2.200 4.640 1m31.527s 21
Frank Ehm 2.422 2.422 1m35.033s 3


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with GPL Replay Analyser
 
U

User 48

Ein riesiges Grinsen beherrschte mein Gesicht, als mir die Boxentafel in meiner letzten Quali-Setup-Runde eine 1:27.99 anzegte, das Grinsen wurde noch breiter, als ich dann ausstieg und Thorsten auf Pole mit 3 Hundertsteln Vorsprung sah - Gratuliere!

Mein Start war perfekt, Thorsten sah ich leider sehr schnell nicht mehr, dafür Nils im Honda, der natürlich sein Heil am Anfang suchen musste, um den Windschatten auszunutzen und vorbeizuziehen. Den Schatten gab's aber nur einmal Anfang Lap 2 auf der Start-/Zielgeraden, und dort nur aussenrum ;-P

Ab dann konnte ich jede Runde ne halbe Sekunde von ihm wegziehen, fehlerfrei und ohne Konzentrationsschwächen wie sonst bei mir üblich fuhr ich das Ding nach Hause.

Schade um Thorsten - ich hatte mich schon auf eine Bremsklotztaktik hinter ihm eingerichtet.....
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1

Grats Maaki, Nils und besonders Soeren. :) Cooper auf dem Podium, Vorgabe umgesetzt.
Und der Thorsten holt seine erste Pol, wie konnte denn sowas passieren? :D
 
U

User

Also,
müde wie ich war, konnte ich durch verlangsamte Reaktion und ohne Angst vor Bremspunkten eine sehr gute Qualyrunde fahren.
Mit Platz 3 ins Rennen konnte ich gleich am Start an Thorsten Kaul sofort vorbei ziehen und lag damit auf Platz 2.
Dahinter konnte ich ein paar Kurven später auch schon sehen, wie Ralf sich weit nach vorne auf Platz 3 katapultiert hat.
Maaki war die ersten 2 Runden noch recht geschmeidig unterwegs und Ralf kam mit Manuel zusammen schon näher. Maaki konnte dann ab der 2´ten Rd dann doch mehr Speed machen und zog mir dann weg. Ralf konnte ich dann wohl auf Abstand halten. Zusätzlich war er wohl auch im Zweikampf mit Manuel beschäftigt. Ich glaube, Anfang von Runde 4 haben sich dann einige verabschieden müssen, so das Soeren mit grossem Abstand hinter mir auf P3 war.
Nun musste ich ganz ohne Druck nur noch den Honda ganz cool ins Ziel bewegen, was auch geklappt hat. Freue mich auf einen 2´ten Platz aber auch auf ein eher langweiliges Rennen.
 
U

User 58

Tja Maaki ;)

Falscher Gang beim Start.

Dann in Runde 2 "unverschuldet" (konnte nicht mehr ausweichen) in Crash verwickelt => Game Over

Aber ganz dickes Lob und Gratulation an Dich !!!
Ich freu mich echt für dich !
Ich finds einfach nur super !

cu und lg

Thorsten
 
Oben