Monza

U

User 277

Schade, irgendein Honda kam nicht weg,als ich fast vorbei war hat er wohl ne Lenkbewegung gemacht,Berührung,Schluss.
 
U

User 1484

:motz: kack spiel.

Wollte vor dem Race noch den 5. Gang länger machen.
Dann hängt das Menü...der Start beginnt ohne mich und das hat der kack Wagen auch noch das Standard Setup geladen.

:puke:
 
U

User 755

Schade, irgendein Honda kam nicht weg,als ich fast vorbei war hat er wohl ne Lenkbewegung gemacht,Berührung,Schluss.
Ich sah das, wollte ausweichen und wurde dabei in eine elegante Drehung gebracht, durch die mein rechtes Hinterrad an einem Zaun Rast machen wollte, während es den Rest des Wagens weiter in Fahrtrichtung zerrte. :D
 
U

User 86

Mein kürzestes GGPLC Race ever. Dachte erst ich komme nicht gut weg, aber vor mir stockte alles um besagten Honda herum. Lücke gefunden .. war schon daneben .. dann schmeisst ein Igel den Honda seitlich in mich rein. Steh da am Zaun, denke ich hab den Rückwärtsgang drin, geb Gas .. nix. Denke, wird wohl ein Rad weg sein, also raus hier. War wohl aber der Leerlauf. Von aussen sah das Brubbelchen noch gut aus...

Ach .. Monza...
 
U

User 2637

Scheisse,so gut am fahren dann zuschnell in die Lessmo und schon war das Hinterrad ab.
Ich könnt mich slbst Ohrfeigen.
 
U

User 500

Honda: sorry für den Scheißstart.Die Drehzahl sank mal wieder in ein bodenloses Leistungsloch.

Dann 5 Runden vor Schluß fliegen die Stößelstangen, von wegen "Kupplung"

Dreckskarre

Stefan
 
U

User 17

Track: Monza Sat Apr 12 21:08:14 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 13 Michael Schade Eagle GER 1m27.602s 17
2 19 Andreas Wilke BRM GER 1m28.500s 00.898s 17
3 6 Mike Schneider Ferrari GER 1m28.503s 00.901s 11
4 8 Stefan Gawol Honda GER 1m28.514s 00.912s 19
5 7 Marco Saupe BRM GER 1m28.591s 00.989s 17
6 17 Otto Michael Lampert Lotus GER 1m28.611s 01.009s 12
7 2 Michael Kohlbecker Brabham GER 1m28.675s 01.073s 20
8 18 Axel Dorner Eagle GER 1m28.778s 01.176s 15
9 9 Dietmar Scholz Ferrari GER 1m28.931s 01.329s 16
10 11 Roland Wagner Brabham GER 1m29.206s 01.604s 11
11 10 Claudio Callipo Cooper GER 1m29.288s 01.686s 15
12 3 Rainer Merkel Ferrari GER 1m29.311s 01.709s 12
13 16 Robert Graf Eagle AUT 1m29.613s 02.011s 10
14 15 Thomas Nolden Ferrari GER 1m30.082s 02.480s 16
15 12 Edy46 Cooper GER 1m30.879s 03.277s 12
16 14 Yves Lederle Lotus USA 1m32.046s 04.444s 11
17 4 VR GPL-6 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Monza Sat Apr 12 21:08:14 2008

RACE RESULTS (After 21 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff Problem
1 13 Michael Schade Eagle GER 21 31m20.230s
2 19 Andreas Wilke BRM GER 21 31m26.781s 06.551s
3 6 Mike Schneider Ferrari GER 21 31m37.022s 16.792s
4 2 Michael Kohlbecker Brabham GER 21 31m37.101s 16.871s
5 7 Marco Saupe BRM GER 21 31m37.651s 17.421s
6 10 Claudio Callipo Cooper GER 21 31m44.951s 24.721s
7 3 Rainer Merkel Ferrari GER 21 31m49.363s 29.133s
8 16 Robert Graf Eagle AUT 21 32m44.693s 1m24.463s
9 17 Otto Michael Lampert Lotus GER 21 32m53.406s 1m33.176s
10 9 Dietmar Scholz Ferrari GER 19 28m52.147s 2 lap(s)
11 8 Stefan Gawol Honda GER 13 20m04.555s 8 lap(s)
12 14 Yves Lederle Lotus USA 10 16m10.762s 11 lap(s)
13 18 Axel Dorner Eagle GER 0 0m00.000s 21 lap(s)
14 11 Roland Wagner Brabham GER 0 0m00.000s 21 lap(s)
15 15 Thomas Nolden Ferrari GER 0 0m00.000s 21 lap(s)
16 12 Edy46 Cooper GER 0 0m00.000s 21 lap(s)
17 4 VR GPL-6 Brabham GER 0 DidNotStart 21 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Michael Schade 1m28.522s 5
2 Michael Kohlbecker 1m28.798s 20
3 Andreas Wilke 1m29.037s 21
4 Marco Saupe 1m29.162s 20
5 Dietmar Scholz 1m29.309s 18
6 Otto Michael Lampert 1m29.367s 16
7 Stefan Gawol 1m29.414s 13
8 Claudio Callipo 1m29.416s 19
9 Mike Schneider 1m29.417s 19
10 Rainer Merkel 1m29.588s 16
11 Robert Graf 1m29.865s 11
12 Yves Lederle 1m32.935s 7
13 Edy46 No time
14 Axel Dorner No time
15 VR GPL-6 No time
16 Thomas Nolden No time
17 Roland Wagner No time


LEADERS

Driver Laps
Michael Schade 1-21

Number of lead changes: 0
Number of leaders: 1


LAPS LED

Driver Laps led
Michael Schade 21


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Robert Graf 13 8 5
Claudio Callipo 11 6 5
Rainer Merkel 12 7 5
Yves Lederle 16 12 4
Michael Kohlbecker 7 4 3
Michael Schade 1 1 0
Andreas Wilke 2 2 0
VR GPL-6 17 17 0
Marco Saupe 5 5 0
Mike Schneider 3 3 0
Thomas Nolden 14 15 -1
Dietmar Scholz 9 10 -1
Edy46 15 16 -1
Otto Michael Lampert 6 9 -3
Roland Wagner 10 14 -4
Axel Dorner 8 13 -5
Stefan Gawol 4 11 -7


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Andreas Wilke (21/21) 100.00
Michael Schade (21/21) 100.00
Claudio Callipo (21/21) 100.00
Marco Saupe (20/21) 95.24
Mike Schneider (20/21) 95.24
Otto Michael Lampert (20/21) 95.24
Michael Kohlbecker (19/21) 90.48
Rainer Merkel (18/21) 85.71
Dietmar Scholz (18/19) 94.74
Robert Graf (16/21) 76.19
Stefan Gawol (12/13) 92.31
Yves Lederle (10/10) 100.00


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Andreas Wilke 0.227 0.275 1m29.438s 21
Claudio Callipo 0.295 0.355 1m30.174s 21
Mike Schneider 0.353 0.414 1m29.931s 21
Michael Schade 0.408 0.491 1m29.210s 21
Michael Kohlbecker 0.434 0.530 1m29.791s 21
Marco Saupe 0.468 0.557 1m29.948s 21
Rainer Merkel 0.649 0.901 1m30.418s 21
Dietmar Scholz 1.457 2.693 1m30.660s 19
Stefan Gawol 2.324 4.216 1m31.121s 13
Robert Graf 2.413 3.189 1m32.878s 21
Yves Lederle 3.599 5.742 1m35.481s 10
Otto Michael Lampert 6.056 7.985 1m33.704s 21
 
U

User 657

Sauber Michael, damit wäre schon eine Forderung für diieses WE erfüllt, ich gratuliere :)

Schade Axel, dass du nicht weit gekommen bist :(
 
U

User 17

3 6 Mike Schneider Ferrari GER 21 31m37.022s 16.792s
4 2 Michael Kohlbecker Brabham GER 21 31m37.101s 16.871s
5 7 Marco Saupe BRM GER 21 31m37.651s 17.421s


... nur einen Tick näher und den Draft erwischt, nur einen Tick...
 
U

User 190

war geil, bitte mehr davon und lasst den andy ruhig wegtoben,
hauptsache wir haben unseren spass :D
 
U

User 34

Cooles Race !

Nach dem Start bis auf p5 vorgefahren. Doch wohl zum Preis eines viel zu heissen linken hinterreifens.

Drei Dreher und schliesslich Einschlag in Lesmo 1 zwei Runden vor Schluß.

Die erste Rennhälfte war aber richtig geil !

Grats Indy zum Podium ! Und natürlich grats an Michael und Andy !
 
U

User 1191

Grats dem Podium :prost:

Ich war richtig Aufgeregt vor dem Rennen, da ich noch die Katastrophe von Dienstag im Hinterkopf hatte. Aber es sollte viel besser kommen.

Nachdem ich in der Quali ne neue PB hinbekommen hatte, ging ich von Platz 11 ins Rennen.
Gleich am Start gab es vor mir irgendein Problem, so das ich schon mal 2 Plätze gutmachen konnte. Dannach konnte ich der Gruppe von über 5 Wagen, überraschend mithalten. Da ich dachte eh alleine zu fahren, wählte ich vorher einen etwas kürzeren 5. Gang. Dadurch kam ich natürlich hinter dem Pulk im Windschatten in schwindelerregende Drehzahl Regionen. :nut:

Nach der Hälfte des Rennens stellte sich heraus, das ich mit Rainer um die Position 7 kämpfen musste. Es war ein irre Fight: Cooper gegen Ferrari.
Ich lupfte jedesmal mehrmals in seinem Windschatten, da ich jeden Moment einen Motorplatzer vermutete. Aber das Cüperchen hielt! :hops:

Ich bin fast das ganze Rennen Quali Laps gefahren um nicht abreissen zu lassen und am Ende konnt ich Rainer sogar packen und nen klitzekleinen Vorsprung herausfahren. Am Ende wurde es sogar noch der 6. Rang, da ich einen Platz von einem qualmenden Lotus erbte. ;)

Trotz mangelnder Motorleistung und ohne Aussicht auf den Sieg, war es ein super Geiles Rennen und entschädigt völlig den verkorksten Dienstag. :daumen:
 
Oben