Monza

U

User 17

Track: Monza Tue Apr 08 22:08:50 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 15 Martin Engel Ferrari GER 1m28.653s 17
2 10 Marco Saupe BRM GER 1m28.763s 00.110s 17
3 2 Klaus Jonke Eagle AUT 1m28.933s 00.280s 18
4 14 Stefan Gawol Honda GER 1m28.934s 00.281s 11
5 17 Alfred Manzella Lotus ITA 1m29.184s 00.531s 14
6 6 Sascha Lagler Eagle GER 1m29.290s 00.637s 17
7 11 Daniel Stuehler Honda GER 1m29.417s 00.764s 17
8 18 Frank Schreiner Honda GER 1m29.436s 00.783s 17
9 3 Hans Josef Schmitz Lotus GER 1m29.627s 00.974s 6
10 9 Thilo Bonkowski Ferrari GER 1m29.896s 01.243s 16
11 8 Jannis Koopmann Cooper GER 1m30.521s 01.868s 15
12 12 Frank Ehm Brabham GER 1m30.881s 02.228s 7
13 16 Andreas Woehlk Cooper GER No time No time 0
14 4 VR GPL-10-1 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Monza Tue Apr 08 22:08:50 2008

RACE RESULTS (After 41 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff Problem
1 15 Martin Engel Ferrari GER 41 62m01.109s
2 3 Hans Josef Schmitz Lotus GER 41 62m02.287s 01.178s
3 2 Klaus Jonke Eagle AUT 41 62m05.147s 04.038s
4 18 Frank Schreiner Honda GER 41 62m23.047s 21.938s
5 10 Marco Saupe BRM GER 41 62m24.095s 22.986s
6 17 Alfred Manzella Lotus ITA 41 62m32.288s 31.179s
7 11 Daniel Stuehler Honda GER 41 62m34.810s 33.701s
8 6 Sascha Lagler Eagle GER 41 62m52.563s 51.454s
9 8 Jannis Koopmann Cooper GER 41 62m57.488s 56.379s
10 16 Andreas Woehlk Cooper GER 41 62m59.680s 58.571s
11 9 Thilo Bonkowski Ferrari GER 39 62m09.202s 2 lap(s)
12 12 Frank Ehm Brabham GER 11 17m08.903s 30 lap(s)
13 14 Stefan Gawol Honda GER 0 0m00.000s 41 lap(s)
14 4 VR GPL-10-1 Brabham GER 0 DidNotStart 41 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Sascha Lagler 1m28.851s 33
2 Klaus Jonke 1m28.988s 31
3 Marco Saupe 1m29.282s 32
4 Alfred Manzella 1m29.314s 39
5 Martin Engel 1m29.318s 36
6 Hans Josef Schmitz 1m29.501s 35
7 Frank Schreiner 1m29.713s 40
8 Daniel Stuehler 1m29.960s 41
9 Frank Ehm 1m30.038s 10
10 Andreas Woehlk 1m30.726s 40
11 Thilo Bonkowski 1m30.737s 19
12 Jannis Koopmann 1m30.798s 39
13 Stefan Gawol No time
14 VR GPL-10-1 No time


LEADERS

Driver Laps
Martin Engel 1
Marco Saupe 2-37
Martin Engel 38-41

Number of lead changes: 2
Number of leaders: 2


LAPS LED

Driver Laps led
Marco Saupe 36
Martin Engel 5


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Hans Josef Schmitz 9 2 7
Frank Schreiner 8 4 4
Andreas Woehlk 13 10 3
Jannis Koopmann 11 9 2
Daniel Stuehler 7 7 0
Frank Ehm 12 12 0
VR GPL-10-1 14 14 0
Klaus Jonke 3 3 0
Martin Engel 1 1 0
Alfred Manzella 5 6 -1
Thilo Bonkowski 10 11 -1
Sascha Lagler 6 8 -2
Marco Saupe 2 5 -3
Stefan Gawol 4 13 -9


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Hans Josef Schmitz (41/41) 100.00
Andreas Woehlk (40/41) 97.56
Klaus Jonke (39/41) 95.12
Daniel Stuehler (39/41) 95.12
Jannis Koopmann (39/41) 95.12
Alfred Manzella (38/41) 92.68
Frank Schreiner (37/41) 90.24
Marco Saupe (36/41) 87.80
Martin Engel (36/41) 87.80
Sascha Lagler (34/41) 82.93
Thilo Bonkowski (26/39) 66.67
Frank Ehm (9/11) 81.82


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Hans Josef Schmitz 0.472 0.617 1m30.427s 41
Frank Schreiner 0.679 1.555 1m31.055s 41
Daniel Stuehler 0.708 0.926 1m31.348s 41
Andreas Woehlk 0.717 1.212 1m31.807s 41
Jannis Koopmann 0.744 1.466 1m31.896s 41
Klaus Jonke 0.883 1.236 1m30.326s 41
Martin Engel 1.206 3.326 1m30.604s 41
Frank Ehm 1.295 2.069 1m32.255s 11
Alfred Manzella 1.429 3.785 1m31.326s 41
Sascha Lagler 1.689 3.132 1m30.876s 41
Marco Saupe 2.265 5.093 1m31.172s 41
Thilo Bonkowski 5.239 7.502 1m35.255s 39
 
U

User 17

Nach kurzem Kampf zu Beginn immer knapp vor Martin gewesen, bis ich immer Müde wurde und 5 Laps vor Ende die Bande in Ascari gestreichelt und Brummkreisel gespielt hab... da ich Martin erwischt hab hab ich auf ihn gewartet und bin mit ihm in die Box... und beim Rausfahren seh ich, dass ich doch besser bei der Gelegenheit Shift R hätte machen sollen, denn der Sprit war alle, also nochmal rein...

Meine Nerven...
 
U

User 671

Sorry an Stefan Gawol.
Habe Dich in R1 vor der Parabolica beim Bremsen angeschubst.
Leider konntest oder wolltest Du nicht mehr weiterfahren, hätte gern mit Dir von hinten das Feld aufgerollt.
Tut mir leid.
Sascha
 
U

User 768

Geiles Rennen und ich habe diesmal die Fehler für die Strecke abgehakt. Somit kann ich am Sonntag ohne Probleme fahren :D

In Lap 1 in der Parabolika zu spät gebremst und mit dem sprit-schwangeren Adler den Schotter umgegraben, bald darauf beim Überholen von Thilo in der Parabolika gedreht. Und in der letzten Runde, nachdem ich an HaJo vorbei war und Martin im Getriebe hing, ausgangs der Lesmo aufs Gras gekommen. Wagen zwar (mit heftigem Anlehnen an den Zaun) noch halbwegs heile retten können, aber einen möglichen Sieg verschenkt ... egal, hat mächtig Laune gemacht, genial war das Überholmanöver gegen Frank - 2 wide in der Parabolika und danach auf der S/F den Windschatten ausgenutzt.

Eigentlich hatte ich nur mehr P3 als mögliches Ergebnis in Reichweite, da Martin und Marco bis knapp vor Schluß fehlerfrei blieben und somit über 20 Sekunden vorne lagen. Dann hatten die Beiden aber offensichtlich ein Problem miteinander und kamen knapp vor HaJo und mir aus der Box. Hajo kam an Marco gleich vorbei, der ging dann auf die Ideallinie und hat mich mächtig ins Schwitzen gebracht, weil ich mit verdammt viel Überschuß auflief. Bei der Einfahrt in die Lesmo lagen wir nebeneinander, ich auf der Innenbahn, und Marco fiel auf einmal zurück. Dachte eigentlich, daß er zu schwer war und mit kalten Reifen zu kämpfen hatte, scheint aber ein Sprit-Problem gewesen zu sein.

Dann konnte ich wieder auf HaJo und Martin aufschließen, sogar an HaJo vorbei und wollte in der letzten Runde eigentlich noch Martin schnappen, der ja ebenfalls mit zumindest einem übergewichtigem Auto zu kämpfen hatte, habe aber oben erwähnten Fehler ausgangs der Lesmo eingebaut.

War dennoch ein tolles Rennen für mich, mit dem Durcharbeiten von P11 (nach Runde 1) auf P3 kann ich nicht unzufrieden sein.

lg,
Klaus
 
U

User 514

Nach kurzem Kampf zu Beginn immer knapp vor Martin gewesen, bis ich immer Müde wurde und 5 Laps vor Ende die Bande in Ascari gestreichelt und Brummkreisel gespielt hab... da ich Martin erwischt hab hab ich auf ihn gewartet und bin mit ihm in die Box... und beim Rausfahren seh ich, dass ich doch besser bei der Gelegenheit Shift R hätte machen sollen, denn der Sprit war alle, also nochmal rein...

Meine Nerven...

Und so wurde es noch mal RICHTIG spannend. Gerade hatte sich der Rückstand auf Marco bei ca. 2-3 Sekunden eingependelt, da sehe ich, wie er sich dreht. OK, also spontan entschieden, links vorbei zu fahren, dabei schon schön langsam geworden. 0,5 secs später spontan umentschieden, also besser rechts. In weiteren 1,5 secs noch ca. 20x neu entschieden (lieber links? ne, doch rechts...ach nee, oder? usw.usw.). Folge: Ich Pannemann fahre mir ein Rad an dem Brumm ab. Meterweise rechts und links auf der Strecke und in der Wiese war Platz. Sorry nochmal an Marco, das hätte wahrhaft nicht sein müssen. Shift-R so kurz vor Schluß ...

Die letzten drei Runden war es dann Kampf und Angstschweiß pur. Gottseidank war hinter mir noch ein Positionskampf im Gange, sonst wäre ich wohl fällig gewesen. In der letzten Lesmo 2 war der Igel von Klaus im Getriebe, aber er war vielleicht etwas zu gierig und ging plötzlich nach rechts weg.

Hat knapp gereicht, insgesamt nicht nur wegen des Ergebnisses ein super Rennen. Ich habe gepusht wie ein Wahnsinniger, aber Marco war eigentlich zu konstant, während ich in Lesmo 2 immer mal wieder den einen oder anderen Fehler hatte. In den übrigen Kurven hätten wir das Rennen von der Pace her 2-wide fahren können, da haben wir uns nichts getan. Außer, daß der Brumm öfter mal in Lesmo 1 gerutscht ist.

Thx allen für das Rennen.
:ciao2:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17

Ich hab doch den Unfall verursacht, ich hätte weiterfahren können, bei mir war nix kaputt, ich hab gewartet weils ja meine Schuld war (ich Depp hätt nur vorher mal auf die Tanke gucken müssen).
 
U

User 2478

Supergeiles Rennen

In der Quali fast genau PB gefahren, am Start prima weggekommen und von allerlei Fehlern in Runde 1 profitiert. Dann ein paar Runden hinter Alfreds Lotus, aber kein Gramm näher gekommen.
Plötzlich steht Alfred in der Lesmo 1 und muss zuschauen wie ich elegant vorbeiziehe. Platz 3 und das mit dem Honda:)
Vor mir Martin und Marco zu schnell, hinter mir Hajo und Klaus auch zu schnell. Undankbare Situtation. Hajo kann ich lange halten, da er aus der Parabolica noch schlechter rauskommt als ich, ein kleiner Fehler in Lesmo 2 lässt ihm aber die entscheidende Lücke.
Dann ein paar schöne Runden mit dem Eagle im Heck. Ein erstklassiger Überholversuch vor der Parabolica, ich mach innen zu, Klaus versucht aussen vorbei zu gehen. Twowide durch die Kurve und unverletzt auf die Gerade. Suuper Klaus, das ist GPL. :daumen:Auf der Geraden keine Chance gegen den Eagle.:(
Anschließend alles versucht, um dran zu bleiben aber alle vier vorne zu schnell.Hinter mir Stühlel san überraschenderweise nicht so schnell wie üblich.
Dann plötzlich Marco im BRM hinter mir, scheint was passiert zu sein.
Letzte Runde. Mit großem Vorsprung auf den BRM will ich den Motor in's Ziel tragen und vergesse vor lauter Schonung vor der Parabolica zurückzuschalten. Schöner Ausflug in den Sand. :nut:Beim Herauswühlen sehe ich am Anfang der Geraden schon den BRM auf die Parabolica zufliegen.
Raus aus dem Sand und noch in's Ziel gerettet. 4. Platz. Motor gehalten. Tolles Rennen.

Gaaanz langsam verstehe ich den :hon:

Frank
 
U

User 514

Ich hab doch den Unfall verursacht, ich hätte weiterfahren können, bei mir war nix kaputt, ich hab gewartet weils ja meine Schuld war (ich Depp hätt nur vorher mal auf die Tanke gucken müssen).

Ich ärgere mich nur schwarz, daß überhaupt ein Crash draus geworden ist, das war die eigentliche Pannemann-Aktion. :( Im Normalfall wäre es ein Dreher gewesen, du wärst wegen Sprit einmal reingekommen und wahrscheinlich noch auf dem Podium gelandet.

:ciao2:
 
U

User 3605

Hmm, viel zu sagen gibt's nicht. Unter den ersten zehn angekommen, mehr wollte ich hier auch gar nicht.

Hatte nen ziemlich guten Start und war für kurze Zeit sogar fünfter, aber danach ging einer nach dem anderen an mir vorbei. Der Cooper ist auf den Geraden schon brutal langsam :ex:
Kurz vor Ende noch ein kleines Duell mit Andreas um die goldene Ananas, ansonsten war's ein ruhiges Rennen.
 
U

User

Hat unheimlich Spass gemacht, am Start auf Platz 4 vorgeprescht und danach auf 3 vorgerutscht.
Die Zeiten von Marco und Martin konnte ich gut mitgehen, bis zu dem Einschlag in die Leitplanke Lesmo1 :titop: , was mir einmal Shift-R eingebracht hat.
Nach meinem unfreiwilligem Pitstop, ich war auf Position 11 zurückgefallen, hab ich alles aus dem Lotus quetschen wollen, doch immer wieder kleine Fehler.
Die Zweikämpfe mit Jannis, Sacha und Daniel waren spitze, beim Überholen war ich immer einen Tick zu spät auf der Bremse, ich hab mich einigemale so richtig blamiert, immer an die Planke geknallt.
Der Lotus hielt aber sämtliche Rempler ohne Murren aus und brachte mich knapp vor Daniel ins Ziel.

Gruß
 
U

User 784

In der Quali knapp Frank geschlagen. :D
Und am Start super weggekommen, ohne zu überdrehen und gleich mal 2 Plätze gut gemacht.
Aber schon in der 2. Runde zog sich Frank im Windschatten auf der Zielgeraden ran und schon war der Honda vorbei und sogleich hatte ich den Cooper von Jannis im Heck.
Also schön innen angebremst und Frank schoss auf und davon.

Jannis im Windschatten hinter mir auf der Zielgeraden und ein Versuch vorbei zu gehen. :giggel:
Das war geil. Da bleibt der Cooper einfach stehen neben mir. :D Paar mal sind wir 2 Wide gefahren bis er mich in Runde 3 außen in der Parabolica überhohlte. 8o
Mehr als innen anbremsen konnte ich nicht machen. Aber auf der Geraden bin ich wieder vorbei. :banger:
Dann hing er mir so im Getriebe das er mich in den Lesmos der ersten geschnappt hat.

Hajo wartete schon mit dem Lotus hinter mir und hat mich dann sogleich auf der Zielgeraden relaxed überhohlt.
Im Versuch mich dran zu hängen komm ich leicht in der ersten Lesmo auf den Bordstein und verliere so den Anhang am Windschatten vom Lotus.

Der nächste der vorbei wollte war Frank im Brabbel.
Ich glaub ihm blieb paar mal das Herz stehen, als ich die Parabolica mehr im schleudern und seitwärts anbremste als üblich. :titop:
Und in Runde 8 ist er auch innen vorbei in der besagten Kurve.

Und wie konnte es anders sein, die Schlange ist noch lang! :D
Gleich in der nächsten Runde zog Klaus auf der Zielgeraden mit Eagle Power vorbei. Woher die alle kamen, weiß nur der Server. :nut:

Endlich machte einer einen Fehler und ich war an Jannis vorbei. Cooper vor Honda geht sowieso schonmal gar nicht! :D

Dann war erstmal Ruhe. Vor mir zog Klaus davon und der Cooper von Andreas hinter mir kam nicht aus den Pötten. :)
Irgendwo dann Frank in Problemen mit dem Brabbel und schwups war ich vorbei.

Die Frage war: Wo ist Frank mit dem :hon: ? :gruebel:
Ich war auf P6 die beiden vor mir wußte ich, dann konnte Frank wenn nur auf P3 sein! 8o
Also trotz der Unwahrscheinlichkeit Klaus da vorne einzuhohlen alles gegeben, nur den Motor geschont.

An Klaus kam ich nicht ran aber Alfred kam von hinten mit dem Lotus immer näher und näher und die Runden wurden nicht weniger. :nervous:

430 PS ...
Er zog einfach so vorbei auf der Geraden. :heul:

Also drangehangen und im Eifer nen leichten Drift in Lesmo 2 gehabt und schon war der Windschatten weg und Alfred wohl auf nimmer wieder sehen davon.

Vielleicht macht er ja einen Fehler dann bin ich da und ich hab den Honda getreten, nur den Motor geschont. :D
Letzte Runde Rennbestzeit gefahren, aber Alfred war nen Tick zu weit weg als da ein Hauch von Windschatten wäre.

4 Kurven, 4 Kurven zuviel für die :hon:
Wobei, auf der Geraden wurde ich oft genug überhohlt. :nut:


Und, ich weiß nicht wie es Frank gemacht hat, aber du hast es super gemacht Frank! :champ:
 
Oben