[Grid1] - Monza - After Race Talk - Grid 1

U

User 2586

Mein erster Freeze seit langer Zeit mal wieder. Die Ruckler hatten heute nicht mehr ausgereicht, da musste das System halt mal komplett aussteigen.

Gruß Peter
 
U

User 328

stinklangweilige rennen....... bin fast eingepennt... pace war nich da heut... und im 2. rennen in t1 rausgeschoben worden und ~3 plätze verloren...
 
U

User 3717

Unglaublich was ich heute für einen Käse zusammengefahren bin ^^
 
U

User 4030

aaaalso ma ganz von vorne...

als ich den Rechner hochfahren wollte so gegen 18:30 Uhr (ich war ja ne Woche nicht gefahren, deswegen wollt ich mich nochmal einschießen), muckte der nicht rum und wollte auch keine Updates. Dann wollt ich mir noch den letzten Stand vom Setup runterladen, aber der IE meinte, dass die Seite nicht angezeigt werden kann. Ok, also mal alle Verbindungen gecheckt, passte aber soweit. Die Zeit verstrich -ohne Internet- und ich wurde leicht panisch... vorher war ich ja mitm Laptop noch im WLAN online! also panisch Christian angerufen und gefragt was ich tun kann. Der wusste auch nix, außer dass er mir sein Rig zur Verfügung stellen würde, falls es nicht klappt.

also das LAN-Kabel mal in den Laptop getan und siehe da, es blinkten die Lämpchen... LAN-Kabel wieder an den Rechner, blinkte nix! Also Netzwerkkarte raus, sauber gemacht, wieder rein und HEUREKA - es ging :D puuh Glück gehabt!

Nunja dann noch etwas eingefahren, mir dann noch aus meinem bisherigen und Franks Setup einen guten Mix gebaut (der aber so 99% meinem Set entsprach *g*) und war dann ganz guter Dinge.

im Quali die ersten beiden Runden erstmal total verhauen und schon etwas nervös geworden. Hinterher hats dann für ne 59,1 aus eigener Kraft gereicht. Leider hat sich niemand mehr für ne Windschattenspende gefunden, so war das dann das Ende der Fahnenstange. Hätte ich die 1-1,5 Zehntel noch zusammenbekommen, die ich noch gesehen habe, hätte ich auf Platz 6-7 gestanden, so war es dann nur der 12. :(

Start zu Rennen 1 richtig üble Rucker gehabt, dabei hab ich schon alles vorher runtergeschraubt in den Grafikeinstellungen... naja so dann natürlich voll neben der Linie gewesen und nen Platz verloren. Irgendwann ergab sich dann vor mir ein Knäuel, das sich in der 2. Schikane etwas verhakte. Daraus wollte ich dann Profit schlagen, aber das Ruckeln kam wieder und irgendwie wurde mein Lenkbefehl nicht so richtig ausgeführt. So gings durchs Kiesbett und ich bin noch weiter zurückgefallen.

Obwohl ich eigentlich recht weit entfernt von den "cutgefährdeten" Bereichen gefahren bin (im Vergleich zu meinen SAUBEREN Quali-Runden), habe ich mir dann in 1,5 Runden direkt 4 Cuts gefangen und durfte danach 2x zur Stop&Go. Naja durch die Probleme der anderen dann immerhin noch P20.

Start zu Rennen 2 eigentlich gut erwischt, kam direkt einige Plätze nach vorne, bis es auf einmal nen heftigen Schlag auf die Vorderachse gab und ich in die Wiese rechts neben der Strecke geschossen wurde. Dort habe ich dann alles versucht, das Auto runterzubremsen und nicht ins schon in der Schikane befindliche Feld zurückzuschießen. Dabei hab ich mich gedreht und nen Cut bekommen -.- Also gings wieder dran, das Feld aufzurollen... am Ende P12 und immerhin dem Abstieg entgangen.

Negativ: Tabellenführung weg und in weiter Ferne :(
Positiv: kein Druck mehr in der Fahrerwertung und in Okayama fahr ich mit 20kg weniger :D

wir sehen uns in 2 Wochen ;) grats an Tobi noch zum Doppelsieg, schönes Ding mit der "Oma"!
 
U

User 3426

In der Quali nie richtig auf ´ne schnelle Runde gekommen. Tourenwagen mit wenig Sprit liegen mir einfach nicht. :D

In Race 1 dann gut nach vorne gekommen bis irgendwann Danny quer auf der Straße stand, ich etwas langsamer vorbei und beim anbremsen von T1 hab ich dann nur im spiegel gesehen wie jemand in Danny reingefahren ist und mich anschließend mitgerissen hat. Aufhängung kaputt und noch auf Platz 15 gerettet.

Im 2. Rennen dann wieder Pech, in der 2. Schikane durch ´ne Stubser aufs Heck abgeflogen und wieder Aufhängung kaputt. Von ganz hinten dann noch P 15 eingefahren.
 
U

User 4159

Jo war für mich auch ein guter Tag!!
Ausser das ich in Rennen 1 lags hatte und somit Danny gedreht hab, der zum glück nur einen Platz verloren hat. Sonst zwei echt gute Rennen gehabt.

Gruß Ronny
 
U

User 1233

uuuuuuuuuuund wieder zurück ins 2. Grid o/

was für ein krasses Race 1, virtuell bin ich bestimmt gestorben :D
 
U

User 1124

Danny, Hut ab !!

Wie kann man nur so cool bleiben, wenn einem so übel mitgespielt wird.
Jeder andere wäre Amok gelaufen.....

Das zeigt, dass Du ein echter Profi bist. :] Respekt !
 
U

User 1233

Ich denke die beteiligten Jungs wissen nun eh bescheid.
Rennen 1 muss abgehakt werden, da hilft ein großes gemecker nun auch nicht.
Passiert ist passiert und man kanns nicht rückgängig machen.

Aber auch ich hätte mich vorallem in dem S/Z Crash besser verhalten können. (Abgesehen davon das ich Ping Pong spielen musste)
Hände vom Lenkrad und Füße vom Pedal war wohl nicht das schlauste, aber das ging alles so schnell :( - Bin dann wieder blöde in T1 reingerutscht :(
Echt unglückliche Kettenreaktion..., und beim zweiten Kontakt meinte meine liebe Boxencrew dann aber auch das es endgültig vorbei ist ^^

Aber dafür hatte ich eigentlich 'nen recht cooles zweites Rennen. Auch wenn ich viiiel zurückgesteckt habe. Am Start oder vorallem gegen Micha (wäre dumm ihm da im Titelkampf noch zusätzlich abzuräumen), aber wenn ich so an die Fights dahinten denke (vorallem auch mit Franzosen-Auto ;)) dann änderte sich meine Stimmung eh wieder recht flott und ich hatte wieder Spaß am Racing :)

Von daher, die letzten zwei Rennen einfach nochmal Spaß haben, und in Macau darf ich dann halt wieder als Fliegengewicht fahren (hoffentlich wieder im Fernseh) ;)

//Edit: Gerade mal den Stream angesehen und bin erstaunt wie wild das Race dann doch ausgesehen hat :x
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Tjoar, war gestern mehr simgurking als simracing bei mir.
Immerhin noch von 23 auf 18, und dan auf 11 vorgeschummelt.
Das alte "Leichenaufsammelsystem" mal wieder funktioniert.
Race 2 (nachdem alt-Elmars Hirn endlich wieder kapiert hatte, dass
ein FWD Gas zur Stabilisation mag) war sogar halbwegst spassig.

Noja, vielleicht doch mal wieder etwas trainieren um die letzten beiden
FWD-Rennen mit Anstand und Würde über die Bühne zu bringen :ex:.


Grats dem Schlottbohm (da hat sich der strategische Abstieg ja mal gelohnt ^^)
 
U

User 2586

Was war denn das für eine Aktion im Qualy Elmar. Gehst vor mir voll auf die Eisen, während meiner gezeiteten Runde. :vogel:

Sehr sportlich war das verhalten nicht Elmar, es enttäuscht mich eher etwas.

Gruß Peter
 
U

User

2 Gründe: zuviel rF in letzter Zeit (Fahrzeug muss da für ESC stehen) und
hab dich fälschlicherweise neben mir vermutet - sry Peter.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 6241

Arbeite noch daran den gestrigen Renntag aus meinem Gedächtnis zu verdrängen.

Ich dachte immer es gibt erst nach 3 cuts ne S&G und nicht schon nach lausigen 2 mal, wurde aber in beiden Rennen eines Besseren belehrt.
Auch mit dem abstempeln des S&G- Gutscheins an der Box hatte ich so meine Probleme, das wollte nicht so richtig funktionieren.. Ergebnis: Rennen 1 disqualy, Rennen 2 einsamer letzter..

€: habs fast vergessen ^^ ..saubere Leistung Tobias, gratulatione grande!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1124

Endlich ist mir in der Quali mal wieder eine gute Runde geglückt.
Zuerst war ich mit einer 59,3 ewig auf Platz 19.
2 Minuten vor Schluß ist mir dann eine 58,8 gelungen => Platz 5 :]

Am Start des ersten Rennens konnte mich Danny kassieren und ich sortierte mich auf Platz 6 ein. In Runde 2 hatte Danny in der ersten Schikane einen leichten Quersteher beim Beschleunigen und ich konnte mich vor der Variante della Roggia neben ihm positionieren. Ich lenkte vorsichtig ein und ließ auch genügend Platz und trotzdem krachte es neben mir. Nach dem Studium des Replays wurde Danny von den Hinterleuten abgeräumt. Ich trage keine Schuld.

Durch den Crash hatte ich gleich mal 4 Sekunden Luft und ich konnte mich mit Thomas Tegen vergnügen. Rundenlang probierte ich ihn zu Überholen, kam aber nie wirklich vorbei. In der Rettifilo war ich dann in Runde 9 ein klein wenig zu spät auf der Bremse und konnte nicht rechtzeitig einlenken. Da ich die Schikane dann ganz langsam durchfahren musste, konnte sich Thomas 2 Sekunden Luft verschaffen.
Am Ende blieb es dann bei Platz 5.

Im Rennen 2 gings dann von Platz 4 los und Flo hatte den Start ein klein wenig verpennt. Vor der Rettifilo war ich dann neben ihm. Nur habe ich durch das beharken mehr Boden verloren als gut gemacht. Das war dann auch systematisch fürs ganz Rennen. Jeder Angriff auf einen Vordermann wurde mit einem Platzverlust bestraft. Deshalb kam ich auch nur als Achter ins Ziel.
Am Rande:
Da ich unbedingt einen E46 Doppelsieg wollte, musste ich Tobi problemlos und schnell passieren lassen. Das gelang mir in der Parabolica ganz hervorragend. Ich war extrem spät auf der Bremse und mein Hintermann machte mir das ganze eher unfreiwillig nach. Dadurch konnte Tobi mich und einen unserer Gegner innen sauber überholen. Was mich umso mehr freut: Es hat dann 3 Kurven vor Schluß für den Doppelsieg gereicht !!!


Durch das gute Ergebnis von Thomas konnte das RS Racing Volvo Team sogar den Eventsieg holen. :]
Platz 3 in der Teamwertung dürft fast sicher sein, da nun endlich David der Aufstieg geglückt ist !! :daumen:
Und Tobi hat für RS Racing BMW ebenso einen Eventsieg geholt. :]:]
 
U

User 2985

Schlimmer gehts nimmer, aber dann...

Qualifikation diente mehr oder weniger als Training und in jeder Runde fand ich ein paar Zehntel. Zum Ende hin war es dann vorne(wie eigentlich ja immer) sehr eng, 2 Zehntel wären noch gegangen aber hätte wäre wenn usw. Also (nur) P11...

Rennen 1 fing dann erst noch ganz gut an, 2 Plätze in den ersten Kurven gewonnen.
Doch schon kurz darauf mal gleich den Bremspunkt total verpasst und die Autos vor mir wurden immer größer, um niemanden abzuräumen also versucht nach links zu lenken wodurch das Auto dann die Bande knutschte. Es folgten einige Platz verluste, die meisten Eingangs Ascari wobei ich beim Versuch einem Seat nicht klein bei zu geben leider Peter Kuhn am Heck getroffen habe, Sorry dafür... Als ich dann Ende Start/Ziel aus dem Windschatten rauszog bekam ich ganz große Augen als Dannys BMW vor mir auftauchte. Der Spotter meinte zwar nix geht mehr, aber der Motor ging nochmal an. beendete dann allerdings seinen Dienst in der 2 Schikanen mit viel schwarzem Rauch. Durch Disq. und Disc. dann noch P21.

Rennen 2 lief dann dafür um so besser, nach T1 schon auf P14 und Stück für Stück auf P7 nach vorne gekämpft. Hatte gehofft das sich die Leute vorne mehr behacken um nochmal Anschluss zufinden. Sie waren sich aber wohl schon einig geworden, aus eigener Kraft waren die 6Sek nicht mehr aufzuholen in den verbleibenden Runden.

gruß flo
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2586

Es folgten einige Platz verluste, die meisten Eingangs Ascari wobei ich beim Versuch einem Seat nicht klein bei zu geben leider Peter Kuhn am Heck getroffen habe, Sorry dafür...

gruß flo

Hehe, ich musste ganz schön rudern um den Volvo wieder gerade zu stellen, aber es ging ohne größere Platzverluste über die Bühne. Im Eifer des Gefechts kann das schon mal passieren.

Ich hatte auch einmal mächtig Glück gehabt als der Benni Förtsch in rudern kam, konnte ich mein Auto gerade noch nach rechts reissen, sonst wäre der Benni mächtig abgeflogen. :]:]

Mit P10 war ich bis zu meinem Freeze eigentlich hochzufrieden. Ich war ja nur am Mittwoch nach dem Imolarennen ein paar Runden gefahren und gestern mehr schlecht als recht. Die Ruckler waren gestern nicht Abend nichtmal sehr stark, dafür stimmte das timing jetzt überhaupt nicht mehr. Bei den Rucklern wusste ich wenigsten wo ich lenken muss. :happy::happy:

Ob ich in Aida überhaupt noch fahre, steht in den Sternen. Motivation ist schon seit längerem dahin.

Gruß Peter
 
Oben