Formel 1 Montreal gestrichen

U

User 17

MOTORSPORT aktuell: Wo ist Kanada?

Eines der Rennen die in den letzten Jahren am interessantesten waren, und dass zur besten Sendezeit im Europäischen TV läuft gestrichen... oder brauchen Max&Bernie mal wieder ein Druckmittel... vielleicht haben die in Kanada bisher zu wenige Millionen zahlen müssen...
 
U

User 1472

Vielleicht, aber es gibt genug Andere die brereit sind mehr zu zahlen.
 
U

User 1180

Sehr schade. Montreal ist eines der highlights der saison wo es immer gute Rennen gab. Wird vielleicht platz machen müssen für eine neue Tilke strecke mit 30 meter fahrbahnbreite und asphaltierten auslaufzonen. Vielleicht wollen Bernie und co aber auch nur ein paar milliönchen mehr und dann kommt Montreal doch noch wieder in Kalender.
 
U

User 1248

Komisch, ich dachte immer, Bernie will 20 Rennen im Kalender. Nun fängt er grundlos zu streichen an? Gerade Montreal, was ja nun wirklich immer ein sehenswertes F1 Rennen war. Hoffentlich wirklich nur ein Druckmittel, um zu versuchen, mehr Geld aus den Veranstaltern zu pressen.
 
U

User 1484

Weiterer Hintergrund: Bernie Ecclestone hatte den Trip des Formel-1-Trosses nach Kanada in den vergangenen Jahren fast allein aus eigener Tasche gezahlt, denn die Rennställe hatten sich über die hohen Kosten für Transport und Einsatz beschwert. Da Montréal noch einen vergleichsweise günstigen Vertrag mit dem Formel-1-Boss hatte, war dies ein dickes Verlustgeschäft für Ecclestone, welches er nun offenbar nicht mehr mitspielen will.

2009 kein Grand Prix in Kanada! - Formel 1 bei Motorsport-Total.com
 
U

User 100

Also ich glaub ja viel, aber DAS mit Sicherheit nicht! :happy:

Der kleine Mann is geiziger als Onkel Dagobert, da soll ER den Grossteil der Kosten getragen haben?? Nie und nimmer!
 
U

User 3717

Wieso nicht? Als der Vertrag mit Montreal unterschrieben wurde war es vielleicht noch kein Verlustgeschäft. Die Kosten für Transport etc. waren vor einigen Jahren noch um einiges geringer. Vielleicht sind auch noch ein paar Sponsoren abgesprungen oder was weiß ich. Die Wahrheit kennt nur Bernie selbst ..ich denke die liegt irgendwo in der mitte. Wieso sollte ich als F1 Team oder als "Formel 1" an sich ein Rennen in Kanada fahren und kaum Geld kassieren bzw. noch selber draufzahlen, wenn ich in Dhubai oder sonst wo ein paar Hundert Mio. kassieren kann?

Nur als Beispiel: An Hockenheim verdient der Bernie ca. 17mio€
Und in Bahrain gibt es mal eben über 200 ! mio €

Alles sehr sehr traurig aber die Wahrheit. Solange das Geld regiert wird es weiter in diese Richtung gehen, in 10 Jahren haben wir 50% Nachtrennen. Da zahlen die Sponsoren vor Ort und auch noch die aus Europa profotieren, weil die Einschaltquoten der Uhrzeit wegen gleich hoch bleiben.

Schade Schade, ich will die alte Formel 1 zurück !
 
U

User 10

Montreal mußte weg !
die haben da ihre ampelanlagen nicht im griff ;)

ernsthaft, ich weine ( obwohl ich da selber schon draufrum gelatscht bin ) der strecke keine träne nach, ich finde das es sehr merkwürdige rennen in den letzten jahren waren. überschattet durch schwere unfälle und merkwürdiger boxengassenereigniße. auf der strecke praktisch auch keine überholmöglichkeiten und viele SC phasen.
 
U

User 1248

Mir fallen da gleich drei Stellen ein, an denen gut überholt werden kann und wurde :gruebel: und daß es auf einem Stadtkurs viele SCs geben kann liegt in der Natur der Sache.
 
U

User 4247

Mir fallen da gleich drei Stellen ein, an denen gut überholt werden kann und wurde...
Geht mir genauso. Davon abgesehen fallen mir einige Strecken ein, auf denen man quasi gar nicht überholen kann, die aber seit gefühlten 1000 Jahren im Kalender stehen.

Nein ich meine damit nicht Monaco, das hat eh einen Sonderstatus, aber Strecken wie den Hungaroring (das ist der gefühlt 1000-jährige) oder den GP-Kurs des Nürburgrings würde ich zumindest in der F1 nicht vermissen, Montreal hingegen sehr. :rolleyes:

An das mit der Ampel habe ich aber auch schon gedacht, ist bestimmt eine Forderung von Dennis, dass Kanada rausfliegt. :D
 
U

User 56

An das mit der Ampel habe ich aber auch schon gedacht, ist bestimmt eine Forderung von Dennis, dass Kanada rausfliegt. :D

:happy:


ich finds jedenfalls auch sehr schade. Wenn die dabei an die Sicherheit gedacht hätten .. okay, da gibts ein paar haarige Ecken. Aber ich bin sicher das hat dabei null Rolle gespielt.
 
U

User 2992

Naja, der sich auflösende Fahrbahnbelag war dieses Jahr auch nicht gerade die beste Werbung.
Und gefährlich ist die Strecke ja auch, aber sie war mit eine der spannendsten und es gab sehr wohl überholmanöver (Spitzkehre).
Warum es Ungarn dann immer noch gibt versteh ich auch nicht.
 
U

User 1180

Die Amis "Push Push Push!" Die Spanier könnens nicht fassen "No! No! No!" und die Japsen drehen durch. Super Video :)
 
U

User 4030

wer da wat gegen hat... Manipe F1

hab mich auch grad eingetragen! glaub zwar nicht, dass es hilft, aber vielleicht regt es die FIA in Zukunft zum Nachdenken an :)
 
Oben