Monitor Empfehlung fuer Triple Head 2 Go ?

U

User 2654

Hallo Leute,

nach dem es da draussen ja endlos viele, auch relativ guenstige Monitore gibt wollte ich fragen, ob mir jemand einen Typ fuer nen Triple Head 2 go Setup empfehlen kann (schmaler Rand und so).

Ich bin derzeit am ueberlegen, ob ich mir zu den zwei Eizo L985EX 21,3" nen dritten kaufen soll (ca. 250€ gebraucht, die eigentlich keine perfekten Zockschirme sind, aber einfach nur brilliante Farben haben un auch perfekt runterskalieren koennen), oder ob ich einen verkaufe und mir 3x 19" 4:3 kaufen soll.
Ist 19" fuer nen TH2Go i.O.? was ist dann besser 4:3 oder 16:9 (10)??
Alles nen bisserl strange.

Kann jemand das SoftTH empfehlen ?

Gruss

Torsten
 
U

User 829

habe am TripleHead2Go digital 3x19" Samsung Syncmaster 940BF (ca. 130€ das stück) dran - für 3 22"er war kein Geld da - das rockt aber sicher mehr ..

bin mit den 19"ern aber auch super zufrieden - wie das aussieht guckstu hier

pic02.jpg


edit: soft-th hab ich nie getestet...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2654

Danke .. !! ... das sind drei 4:3 Monitore richtig ?
Hat jemand Erfahrung mit drei mal 16:9 oder 16:10 ?
Bekommt man dann ein Problem mit dem FOV (Field of View)
 
U

User 3913

Wie wird das eigentlich angesteuert ?(
Eine Grafikkarte mit Verteiler, mehrere Karten, spezielle Karte, Schaltbox... ??

...und funktioniert das dann mit allen Simulationen/Anwendungen (also auch GPL :sabber:) oder ist das softwaregesteuert vom Programm abhängig ?
 
U

User 329

Wie wird das eigentlich angesteuert ?(
Eine Grafikkarte mit Verteiler, mehrere Karten, spezielle Karte, Schaltbox... ??

...und funktioniert das dann mit allen Simulationen/Anwendungen (also auch GPL :sabber:) oder ist das softwaregesteuert vom Programm abhängig ?

Der Verteiler nennt sich TripleHead2Go. Damit kann man an einen Grafikkarten Ausgang 3 Monitore anschließen, die wie ein einziger Bildschirm behandelt werden. Sowohl der Desktop- als auch die Spieleauflösung werden in der Breite 3 mal höher eingestellt. Funktioniert mit allen möglichen Programmen/Spielen. Ist wirklich wie ein einziger Monitor das ganze.
 
U

User 6138

Ich hatte vorübergehend SoftTH bei mir laufen und kann aus diesen erfahrungswerten Sprechen:
Es funktioniert einmal Korrekt eingestellt super klasse es wird lediglich eine 2. Grafikkarte eingesteckt dafür, damit man auch 3 Bildschirme ohne weiteres anschließen kann, klar die Softwarelösung.

ich kenne lediglich Dualhead 2 Go als DVI variante wie bereits beschrieben sprichst du mit "jeder" anwendung dann die gesamte überdie bildschirme verteilte auflösung als einen "virtuellen bildschirm" an.
 
U

User 2654

Danke fuer die Rückmeldung. Mittlerweile schwebt mir sogar noch ne andere Idee im Kopf herum ..............

3x 19" = 350€ + TH2GD 250€ = 600€
Das waere dann bei 3x 4:3 3600x1024 mit 2x Rahmentrennung

Nachdem ich gestern bei Christian seinen Feuerstuhl getestet habe (Man ist das cool) war ich hin und weg von der Brillianz des Beamerbilds. Obwohl der Beamer eine relativ niedrige Auflösung hat sah das Bild bei der Projektion auf ca. 1m Breite wirklich serh gut aus.

Wie waere es denn mit 2 Beamern mit jeweils 1260x1024 = 2520x1024 (In etwa Cinema Format 2,5) Die gehen fuer 300€ pro Stueck her. Man spart isch das TH2GD und hat ein beliebig grosses Bild und das Rahmenfrei.
Die Bildtrennung kann man per Edgeblending (gedimmter Bildüberlagerung) oder gezielt auf Stoss ausführen (Beider Beamer muessen halt auf einer Platte feinjustiert werden).

Die Loesung kostet auch "nur" 600€ !! ...

Hat jemand Erfahrung mit mehrfach Beamern und/oder Edgeblending?
 
U

User 6138

bei beamern ist das so eine sache, ich kenne ein paar veranstaltungstechniker die hobby mässig "VJing betreiben sprich videojockeys also für die visuelle gestaltung der party sorgen. die nutzen sehr helle beamer mit entsprechender auflösung.
Bei den betriebsstunden die du mit den beamern erreichst musst du dich schnell nach ersatzlampen umsehen.

ich habe für die beamer variante nicht viel übrig, da ich hier im forum lieber kontrastreich und auf dem 19" schreibe, eine dedizierte lösung für mein racing rig habe ich ja nicht, ich weiß nicht wie es bei dir ausschaut
lg
 
U

User 1180

Ich benutze 3 x 22 mit TH2GO und kann dies nur empfehlen. Die 22"er kosten nur ein bischen mehr wie 19 zöller und sowas ist ja was das man sich einmal in 10 jahren kauft. Die Auflösung ist 3840x1024 das bild ist sehr gut mit voll AA und AF, minimales stretching ist erkennbar was aber nicht stört. Man kann auch widescreen auflösung einstellen aber mir gefällt das leichte stretching besser.
SoftTH ist auch eine interessante alternative, habe aber keine erfahrung damit.

2 Beamer hab ich mal ausprobiert auf einer car- show mit einem gekrümmten bildfläche, sehr cool, aber auch ein bischen aufwendig das ganze drum und dran und nimmt auch mächtig platz weg.
 
U

User 3913

Hab ich das jetzt richtig rausgelesen, dass man (bei 22") mit 3x 1280x1024 vermutlich besser "fährt" als mit 3x 1680x1050 :gruebel: ?
 
U

User 3913

Kommt drauf an, was deine Hardware bringt.

3x1280 ist nee ganze Ecke weniger als 3x1680. ;)
Wenn's irgendwo haken sollte, wir einfach nachgerüstet :D

Den Triplehead hab ich schon liegen, aber noch keine Monitore...
Sofern man sowas überhaupt objektiv betrachten kann - hat jemand hier schonmal beide Monitorgrößen gefahren bzw. live gesehen für einen Vergleich ?(

Wäre ja möglich, dass die (flacheren) 1680er ein schmales Band geben, über das man immer rüberschaut ^^ - oder dass die schmaleren 1280er kein Live-Feeling geben, weil sie seitlich nicht weit genug rumkommen :happy:
Keine Ahnung, irgendwas ist ja immer ;).

Vielleicht hat ja jemand im Raum Hamburg/SH (s)ein Cockpit stehen, bei dem ich mir das mal in 3D ansehen dürfte...
 
U

User 1380

Wäre ja möglich, dass die (flacheren) 1680er ein schmales Band geben, über das man immer rüberschaut ^^ - oder dass die schmaleren 1280er kein Live-Feeling geben, weil sie seitlich nicht weit genug rumkommen :happy:
Keine Ahnung, irgendwas ist ja immer ;).

Siehe Bild im zweiten Link (3x19-Zoll). Ich würde mir bei 22'ern eher Sorgen um die Blickwinkel machen, wegen der Schrägsicht (TN's haben schlechte Blickwinkel). ;)

Vor mir werkelt aktuell ein PRAD | Testbericht Hyundai W241D

Meinetwegen könnte er noch größer sein :sabber:, aber das ist mir dann zuviel Kohle. Für drei Moni's habe ich nicht genug Platz. :(

PS: In Pottenstein gab es sowas bei den "Bührles" zum Testen (2 Rigs, eins mit Triplehead). Such mal in den Bildern vom Pottensteintreffen.

Helge
 
U

User 3913

Siehe Bild im zweiten Link (3x19-Zoll). Ich würde mir bei 22'ern eher Sorgen um die Blickwinkel machen, wegen der Schrägsicht (TN's haben schlechte Blickwinkel). ;)

Vor mir werkelt aktuell ein PRAD | Testbericht Hyundai W241D
:D .....der steht auch vor mir, hab hier grad vor 2 Tagen mein Lob ausgesprochen :daumen:

Der wäre natürlich (auch wenn der Rahmen recht dick ist) klasse für Triple :], ist dann am Ende aber doch ein Haufen Geld. Ich will meine "Arbeitsplätze" für Racen und alles Andere auch lieber trennen ;)
Bei 19" gibts ja einen ganzen Haufen, wo man auch von seitlich gut gucken kann. Bei 22" hab ich bisher schlechte Erfahrungen, aber da müsste sich doch auch was finden lassen:gruebel:.

PS: In Pottenstein gab es sowas bei den "Bührles" zum Testen (2 Rigs, eins mit Triplehead). Such mal in den Bildern vom Pottensteintreffen.
Bilder hab ich schon einen ganzen Haufen gesehen, aber die sehen natürlich immer gigantisch aus :sabber:.

Ich glaub, ich werd das dann in der Firma mal live simulieren mit 1650 und 1280
 
U

User 312

Afair ist bei der TH2Go mit 3x1280x1024 Ende, mehr Auflösung geht nicht, oder?
 
Oben