momo vs. dfp

U

User 1720

hallo,

ich habe das dfp und mein vater das schwarze momo racing wheel.

Ich finde das momo kann überhaupt nicht mit dem dfp konkurrieren, weil das lenkrad sich viel zu schwer lenken lässt, ganz zu schweigen von den Pedalen. Es wurde zwar gebraucht gekauft aber kann keine mängel feststellen. Den Vergleich ziehe ich hauptsächlich beim fahren von gpl. Erstens muss man mit dem momo viel früher bremsen und beim einlenken sehr präzise sein sonst reißt es einen weg, was man bei dem dfp noch ausgleichen kann. Da aber beide im gleichen preissegment liegen kann ich mir nicht vorstellen das das momo so viel schlechter ist. Ich würde ihm daher gerne das dfp besorgen, was meiner Meinung nach wesentlich besser ist. Vielleicht kann ja jemand ähnliche Vergleiche beider Lenkräder in Erwägung bringen.
 
U

User 773

Du meinst Vergleiche, die vor 3-4 Jahren aktuell waren und tausendfach hier im Forum zu finden sind? :D
 
U

User 1720

ist ok...sorry für die threaderöffnung, kann bei bedarf wieder gelöscht werden:)
 
Oben