Modular Controller Software for Simulation Rigs

U

User 26534

Hier kommt ein weiteres Update für die "Strategy Workbench". Die Funktionalität ist nun weitgehend vollständig:

1. Einstellungen und Regeln für das kommende Rennen können nun aus verschiedenen Quellen geladen werden.
2. Eine ganze Reihe von Grenzfällen werden in der Strategiesimulation korrekt abgebildet.
3. Die definierten Regeln für den Boxenstopp werden nun vollständig beachtet.
4. Strategien können gespeichert und jederzeit wieder geladen werden.
5. Ein Vergleich von verschiedenen Strategien ist möglich.

Im kommenden Release (wahrscheinlich am 22.10.21) kann eine Strategie an den virtuellen Rennstrategen übergeben werden, der sich dann während des Rennens im Zusammenspiel mit dem virtuellen Renningenieur um die Umsetzung der Strategie kümmern und den Fahrer aktiv an die Box rufen kann. Darüber hinaus werden noch heuristische Variationen der Stintlänge, des Motormappings und damit des Spritverbauchs, sowie der Nutzungsdauer von Reifen in Endurance-Rennen implementiert, wahrscheinlich auch schon in Teilen im nächsten Release. Es bleibt also spannend.

In unserem Discord Server läuft derzeit auch schon eine Abstimmung über das nächste Feature. Zur Wahl stehen 1. die Bereitstellung der Setup-Datenbank für alle, 2. eine umfassende Unterstützung für StreamDeck, und, wahrscheinlich als größte Herausforderung, 3. eine cloudbasierte Lösung für Endurance-Rennen, so dass Jona und Cato allen Fahrern zur Verfügung stehen und dass Wissen aus den vorangegangenen Stints nutzen können. Hier ist der Link zur Abstimmung: https://discord.com/channels/852795995049558016/852798195334774784/897443893602320404
 
U

User 26534

Mit dem heutigen Release ist die Entwicklung der "Strategy Workbench" vorerst abgeschlossen. Die Strategiesimulation unterstütz nun mehrere Optimierungsheuristiken, um die bestmögliche Strategie zu ermitteln. Dabei werden für jede Engine Map, für die in den Telemetriedaten Rundenzeiten für die gegebenen Bedingungen und die gewählte Reifenmischung verfügbar sind, bis zu 32 verschiedene Szenarien erstellt und miteinander verglichen. Die optimale und maximale Nutzungsdauer der Reifen wird dabei ebenso berücksichtigt, wie der Einfluss des Wagengewichts auf die Rundenzeiten.

Sobald die optimale Strategie für das anstehende Event entwickelt wurde, kann diese nun an Cato übergeben werden. Der virtuelle Rennstratege überwacht das Rennen, informiert Euch über anstehende Boxenstopps und gibt die gewählten Parameter (Benzinmenge, Reifenwechsel, etc.) an den Renningenieur weiter, der sich dann vollautomatisch um die Durchführung des Boxenstopps kümmert. Wie Ihr Euch denken könnt, hat Cato hierzu einige neue Befehle gelernt, sowohl für die Sprachsteuerung, als auch für die Steuerung über eine Button Box oder andere angeschlossene Controller.

An dieser Stelle nochmal der Hinweis auf die Abstimmung für das nächste Feature auf Discord: https://discord.com/channels/852795995049558016/852798195334774784/897443893602320404. Letzte Chance, hier die Stimme abzugeben, am Samstag geht es mit der Entwicklung los...

Unbenannt.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26534

Das Release 3.6.6 ist wieder vollgepackt mit neuen Funktionen und Features.

1. Die wichtigste Neuerung ist sicher die umfangreiche Integration mit Stream Deck, die sich von der Community gewünscht wurde. Aktuell muss die Konfiguration noch mit einer Textdatei erfolgen, aber das nächste Release kommt mit einer Reihe von grafischen Tools. Hier geht es zur Dokumentation: https://github.com/SeriousOldMan/Si...tallation-&-Configuration#stream-deck-layouts

2. Bei den Assistenten hat sich auch einiges getan. Die Behandlung von Wetterwechseln während einer Session ist sowohl bei Cato, dem virtuellen Strategen, und auch bei Jona, dem virtuellen Ingenieur, deutlich verbessert. Insb. die Empehlung für Luftdrücke bei einem Wechsel der Reifenmischung ziehen nun auch die Entwicklung der Nässe auf der Strecke in den nächsten 10-15 Minuten in Betracht. Darüber hinaus werden ab sofort nur valide Runden in die diversen Datenbanken übernommen, so dass die historische Datenqualität eine höhere Vorhersagekraft erhält.

3. Die "Strategy Workbench" stellt nun einen Befehl zur Datenbereinigung zur Verfügung, damit werden alle Einträge in der Telemetriedatenbank gelöscht, in denen Spritverbrauch oder Rundenzeit außerhalb der Standardabweichung liegen. Hinweis: Es ist sicher eine gute Idee, vor Verwendung dieses Befehls eine Sicherungskopie anzulegen.

Achtung: Dieses Release überarbeitet die Datei für die lokalisierten Bezeichner aller Controller Aktionen und führt die Unterstützung für Icons ein. Dabei werden evtl. durchgeführte eigene Änderungen verloren gehen, können aber nach dem Update wiederhergestellt werden. Unbedingt vorher die Update Notes lesen.

Wie oben erwähnt, bringt die nächste Version in 1-2 Wochen umfangreiche grafische Unterstützung für die Konfiguration der Stream Deck Integration. Bis dahin...
 
U

User 26534

Es ist schon wieder Freitag. Heute wird die Implementierung der Stream Deck Integration vorerst abgeschlossen. Es gibt vollen grafischen Support für die Konfiguration von Stream Deck Profilen in "Simulator Konfiguration", aber auch in der erstmaligen Installation & Konfiguration mit "Simulator Setup" können die angeschlossenen Stream Decks mit Aktionen belegt werden. Für jede konfigurierbare Aktion der vielen Plugins (Motion Feedback, ACC, AMS2, Race Engineer, usw.) könnt Ihr nun die Texte und Icons, die auf dem Stream Deck dargestellt werden, individuell bestimmen. Details findet Ihr wie immer in der Dokumentation: https://github.com/SeriousOldMan/Si...stallation-&-Configuration#controller-layouts

Stream Deck Editor 2.JPG

Ihr werdet jetzt etwas länger nichts mehr von mir hören. Bei der Abstimmung zum nächsten Feature auf unserem Discord Server wurde die Serverlösung für teambasierte Ausdauerrennen ausgewählt, ein Feature, an das ich mich schon lange machen will. Ich prüfe gerade, ob ich eine cloud-basierte, pay-per-use Version für alle anbieten kann, die sich nicht den Aufwand machen wollen oder auch nicht die Skills haben, einen eigenen Server zu hosten. Keine Sorge, teuer wird das nicht. Eher im Bereich 20 Eurocent pro Stunde Nutzung. Allerdings wird das alles "etwas" länger dauern. Vielleicht wird es was zum ersten "Geburtstag von Simulator Controller, der am 15.12. sein wird. Aber nur vielleicht, mal sehen...

In der Zwischenzeit schaut immer wieder mal auf unserem Discord (https://discord.gg/5N8JrNr48H) vorbei, insb. bei Fragen zur Konfiguration. Und wenn Ihr mir einen Kaffee spendieren wollt, geht das natürlich auch.
 
U

User 26534

Große Neuigkeiten: Der Team Server ist da. Mit dieser Lösung können die Dinste der virtuellen Rennassistenten auch in einem teambasierten Ausdauerrennen genutzt werden, solange alle Teammitglieder Simulator Controller verwenden und auch während des ganzen Rennens mit dem Server verbunden sind. Der zentrale Server verwaltet dabei den gemeinsamen Zustand und die Wissenbasis der Rennassistenten und stellt diese allen beteiligten Fahrern automatisch zur Verfügung, wenn sie den Wagen für ihren nächsten Stint übernehmen. Wie immer findet Ihr umfangreiche Informationen in der Dokumentation.

Der Team Server kann selbst gehosted und betrieben werden oder es wird bald ein von mir gemanageter Cloud Server in einem Pay-per-Use Modell für alle zur Verfügung, die einen solchen Service nutzen wollen. Die Kosten werden dabei absolut überschaubar sein. Details dazu folgen. In der Zwischenzeit könnt Ihr einen Testserver nutzen, um die Verbindung und Administration Eurer Teams zu testen und sogar ein kurzes Testrennen zu fahren. Details findet Ihr dazu auf unserem Discord Server (https://discord.gg/5N8JrNr48H) im Kanal #public-test-server.

Configuration Tab 10.JPG

Disclaimer: Der Team Server ist mit dem heutigen Release im Alpha Stadium. Insb. die Behandlung der großen Datenmengen braucht noch ein wenig Feinschliff, der mit den nächsten Releases in ein, zwei Wochen folgen wird. Bis dahin würde ich nicht empfehlen, ein 24h Rennen damit zu fahren.

Neben dieser großartigen Neuerung gibt es noch einige weitere Verbesserungen:

1. Umfangreiche Bugfixes in "Simulator Setup" im Zusammenhang mit der Stream Deck Integration.
2. Verbesserung bei der Strategieentwicklung, insb. bei sogenannten gemischten Szenarios.
3. Die Sprachausgabe unterstützt jetzt auch zusätzlich non-Microsoft Sprachpakete, solange der SPVoice Standard eingehalten wird.
4. Es werden zusätzliche Sprachen bei Nutzung der Azure Cognitive Services unterstützt.

Übrigens, Kunos hat vor 2 Tagen ein sehr umfangreiches Update für Assetto Corsa Competizione veöffentlicht, in dem auch das Reifenmodell sehr stark überabeitet wurde. Dadurch haben sich die Kalt-Luftdrücke bei vergleichbaren Bedingungen und auch die Rundenzeiten auf vielen Strecken dutlich verändert. Auf unserem Discord habe ich im Kanal #tools-and-fixes ein kleines Programm abgelegt, mit dem man die mühsam gesammelten Daten in der Setup- und Telemetriedatenbank zumindest im Durchschnitt auf den neuesten Stand bringen kann. Wer ganz auf Nummer sicher gehen möchte, kann aber auch die bestehenden Daten löschen und neu "sammeln".

Das Voting für das nächste Feature auf unserem Discord Server tendiert aktuell in Richtung eines neuen Teammitglieds, ein Spotter. Spannendes Thema, auch aus Sicht der Softwareentwicklung.

Und nun, wie immer, habt Spaß und wir sehen uns auf der Strecke...
 
Oben