Mini cooper Fragen

U

User 1331

So wie ihr wisst lebe ich in Irland und nach 1,5 Jahren zu Fuß, Mietauto und Fahrrad habe ich bechlossen ein Auto muss ran. Da die Landstrassen hier ein absoluter Traum sind und das geld für einen Lotus fehlt ist meine Wahl auf einen Mini gefallen. Bezahlbarer Fahrspass eben.
Jetzt meine Fragen dazu. Werden soll es ein Mini ab Baujahr 1993. Ich denke das die fahrzeuge technisch so weit ausgereift sind das man sie im Alltag ohne Probleme nutzen kann.
Gibt es beim kauf eines solchen Fahrzeuges irgendwas zu beachten!?
Ich denke da zum beispiel an Rostige schweller, ausgeschlagene Gelenke aufhängungen, Probleme mit dem Motor etc .etc. .
Habe auch schon ein wenig das ein oder andere Miniforum durchforstet nur dort geht es meist um die Oldtimer.
Für tips wäre ich echt dankbar.


Gruß Thomas
 
U

User 2992

Der säuft wie ein Loch.
Über 10 Liter
Das ist das einzige was mir einfällt.
 
U

User 1331

der verbrauch is mir erst mal wurscht. Ich brauch die Karre nur um Mal am Wochenende Spass zu haben und ab und an mal einkaufen zu fahren mehr nicht.
 
U

User 331

der verbrauch is mir erst mal wurscht. Ich brauch die Karre nur um Mal am Wochenende Spass zu haben und ab und an mal einkaufen zu fahren mehr nicht.
Scheiß auf den Mini :hier:

P1020444c.JPG
 
U

User 195

Servus Thomas,

der Mini ist einfach ein geiles Auto.
hab selber einen Cooper, 1.6 Liter, Baujahr 2001 und fährt sich quasi wie ein Kart :D
Aber es stimmt schon, er säuft wie ein Loch, unter 10 Liter komm ich nie und bei einer etwas sportlichern Fahrweise ist der Verbrauch nach oben quasi offen ;)
Hab ihn jetzt das dritte Jahr und er wurde vorher von den 2 Damen die ihn hatten nur kurzstrecke bewegt, was der Auspuff ziemlich übel nahm, da die Minis vor Baujahr 2003 noch keinen Edelstahlauspuff hatten und er total durchgerostet war.
Kam damit nicht mehr durch den TÜV und durfte ca. € 500,-- berappen für den neuen :(.
Ansonsten ist die Verarbeitung und Qualität für ein in England gebautes Auto ok, bin soweit zufrieden, es klappert zumindest nix ;)

Wünsch Dir jetzt schonmal viel spass damit und em Linksverkehr :happy:
 
U

User 282

der verbrauch is mir erst mal wurscht.
dann ist ok :D
mein s hat gesoffen wie ein "grosser", um die 15l/100km waren da immer drin...

ansonsten geiles auto...
achja, 2x war die batterie von heute auf morgen tot und so alle 3-4 monate hat die elektronik gesponnen, ich wusste aber dann schon wo der "reset-knopf" ist ;)
 
U

User 214

Nicht dass ihr da aneinander vorbei redet.
Thomas will einen alten Mini, keinen BMW.

Laut Wikipedia sind die nur bis 2000 gebaut worden.
 
U

User 226

Der säuft wie ein Loch.
Über 10 Liter
Das ist das einzige was mir einfällt.

kann ich so nicht ganz bestätigen. hatte jahrelang einen 91er mit 1,3er hubraum. reine autobahnfahrten waren da mit 9 litern bei pedal to the medal. in der stadt und auf dem land hat es sich bei um die 7,5 liter eingependelt.

was mich allerdings zur aufgabe gezwungen hat, waren am ende die unzähligen roststellen. angefangen natürlich bei den schwellern, bis zur kompletten front (unterhalb der scheinwerfer, unterhalb der frontscheibe) als student fehlte mir dann einfach das geld, um den wieder ordentlich fit zu machen.

problemtisch ist bei den alten modellen immer der ölverlust. manche tropfen da regelrecht aus dem motorraum. trotz regelmäßigem erneuern der dichtungen am motor hatte ich einen verlust von gut einem liter auf 1000km, wenn ich das so richtig in erinnerung habe. darauf solltest du vielleicht achten, wenn du dir den motor näher anschaust. umso trockener der motor, umso besser für dich.

elektronisch hatte ich übrigens, bis auf eine defekte batterie, keine probleme. war aber auch nicht so oft im regen unterwegs und ist wohl eher die ausnahme, als die regel :D außerdem dürfte es in irland wohl auch häufiger mal feucht sein ;)

dann noch bei der "federung" besonders bei der vorderachse drauf achten, dass die gummipuffer noch nicht soweit runter sind. sieht man ansich sehr gut daran, dass die neigung des wagens nach vorne hin nicht übermäßig groß ist. ansonsten ist der verschleiß von gelenken und lagern wohl normal und musst dir das halt individuell bei dem jeweiligen fahrzeug anschauen.

für alles weitere kann ich übrigens folgendes forum sehr empfehlen: Das große Mini-Forum
 
U

User 183

Ich hatte mal einen 84er Mini mit einem Motor aus dem Innocenti DeTomaso (1,3 Liter, 2 SU Doppelvergaser, ziemlich baugleich mit Cooper S). Der hatte so um die 85PS und hat gewaltig Krach gemacht.
Von unter 10l/100km hab ich geträumt damals. Der hat sich locker 10-16 Liter weggesteckt.
 
U

User 1331

wie gesagt ich will nen alten!!!!!!!!! Rost ist das was mich am allermeisten Stören würde gerade in dem Meeresklima in dem ich hier lebe!
Das neu BMW Dingens kommt nicht auch nur in ie nähe meines hauses!!
 
U

User 15

Als oller Tankstellen Schrauber kann ich auch bestätigen, das die Dinger bald mehr Öl gebraucht haben als Bengzeng.
Rostmässig knapp hinter Alfasud.

Im Grunde ne Scheißkiste, aber Kultfaktor. Da musst schon genau hin gucken.
 
U

User 15

Kenn ich nicht. Mein Berufsschullehrer sagte das schon vor knapp 29 Jahren.
Daher :]
 
Oben