JSC Mexico

U

User

schönen dank
super ersatzfahrerregelung !!!
das war mein letztes rennen und ich wollte nur ankommen!!!!!!!!!!!!!!
aber irgendein spacko trifft mich trotzdem,nachdem schon vorher ärger war und ich jenseits der ideallinie unterwegs war.
guido sei froh das du nicht in der nähe wohnst.
das rennen wollte ich unbedingt beenden und du vollspacken fragst mich im vroc noch warum ich stehenbleibe ...
so wollte ich da beenden,genau so.
aber passt zum niveau was mitlerweile herrscht.
IDIOT
 
U

User 784

"<Daniel_Stuehler> das timo keine quali fahren wollte war klar weil er ankommen will, aber ulee?
<Chris_Giet> 1min noch Guido ;)
[INFO] GuidoPigorsch has quit 18:31:34 (Quit: Joining GPL race hosted by VR GPL-6)"
 
U

User 554

Da hab ich jetzt wohl Mist gebaut .

Ich weiss Timo dafür gibt es keine Entschuldigung.

Auf der anderen Seite erstaunt es mich das es mir überhaupt möglich war dir in die Karre zu fahren denn normalerweise bist Du nach der ersten Kurve nicht mehr in sicht.
Und das du mitten in der Kurve anhältst ist auch neu. Ich war völlig irritiert das keiner richtig fährt. Es sollte doch ein Rennen sein oder ?
Und zum Thema Ersatzfahrer. DU hast dich über halbvolle Grids beschwert und so wollte ich den auffüllen.
Ohne richtige Anmeldung zwar. Und dafür gibt es jetzt wohl auch ärger für mich.

Tut mir aufrichtig leid in den Cup eingegriffen zu haben.

Timo. Du darfst mich titulieren wie du möchtest, das steht Dir nach dieser Aktion zu .

Scheisse tut mir leid.
 
U

User 715

Der 2. Repco, der mir diese Saison den Dienst verweigert hat. Diesmal nicht am Start, am Ergenis ändert das aber auch nicht viel :(
 
U

User 365

Eieieieieiei... :gruebel:

Leute, Leute... was war denn da los. Im Training hatte ich zum ersten mal einen fünften Startplatz belegen können, fast ne 47er Zeit geschafft. :] Im Rennen verpatzte ich den Start, musste zusehen wie Guido meinen Teamkollegen umdrehte und ich nur um Haaresbreite ausweichen kann. Später musste ich dann ansehen, wie Guido den armen Timo aufs Dach gelegt hat. :(

Mensch Guido, ich hatte echt angst an Dir später vorbeizufahren... ;) aber passt schon - ich bin angekommen.
 
U

User 105

Track: Mexico Sun Jun 22 19:13:41 2008

PRACTICE TIMES

Pos No Driver Team Nat Time Diff Laps
1 3 Peter Neuendorf Lotus GER 1m46.275s 8
2 8 Klaus Jonke Eagle AUT 1m46.564s 00.289s 15
3 14 Gregor Borbely BRM AUT 1m46.607s 00.332s 14
4 15 Lars Moldenhauer Brabham GER 1m47.351s 01.076s 9
5 16 Stefan Schmidt Cooper AUT 1m48.071s 01.796s 10
6 9 Jörg Kunz Ferrari GER 1m48.652s 02.377s 14
7 2 Sascha Lagler Eagle GER 1m49.303s 03.028s 15
8 17 Timo Föller Honda FRA No time No time 0
9 11 Edy46 Cooper GER No time No time 0
10 18 Ulee Landgraf Honda GER No time No time 0
11 10 Andreas Kroeger Lotus GER No time No time 0
12 6 Guido Pigorsch Brabham GER No time No time 0
13 4 VR GPL-6 Brabham GER No time No time 0

All times are official
Generated with GPL Replay Analyser


Track: Mexico Sun Jun 22 19:13:41 2008

RACE RESULTS (After 20 laps)

Pos No Driver Team Nat Laps Race Time Diff Problem
1 3 Peter Neuendorf Lotus GER 20 36m03.522s
2 8 Klaus Jonke Eagle AUT 20 36m04.712s 01.190s
3 18 Ulee Landgraf Honda GER 20 36m09.928s 06.406s
4 14 Gregor Borbely BRM AUT 20 36m35.526s 32.004s
5 9 Jörg Kunz Ferrari GER 20 36m51.357s 47.835s
6 10 Andreas Kroeger Lotus GER 20 36m51.660s 48.138s
7 2 Sascha Lagler Eagle GER 20 37m03.391s 59.869s
8 11 Edy46 Cooper GER 20 37m51.771s 1m48.249s
9 16 Stefan Schmidt Cooper AUT 19 36m31.298s 1 lap(s)
10 15 Lars Moldenhauer Brabham GER 10 18m14.726s 10 lap(s)
11 17 Timo Föller Honda FRA 0 0m00.000s 20 lap(s)
12 6 Guido Pigorsch Brabham GER 0 0m00.000s 20 lap(s)
13 4 VR GPL-6 Brabham GER 0 DidNotStart 20 lap(s)


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Lap
1 Ulee Landgraf 1m46.717s 20
2 Klaus Jonke 1m46.976s 20
3 Peter Neuendorf 1m47.075s 17
4 Lars Moldenhauer 1m47.583s 8
5 Sascha Lagler 1m47.922s 20
6 Gregor Borbely 1m48.234s 5
7 Andreas Kroeger 1m48.478s 12
8 Jörg Kunz 1m49.012s 20
9 Edy46 1m50.920s 18
10 Stefan Schmidt 1m51.106s 6
11 Timo Föller No time
12 Guido Pigorsch No time
13 VR GPL-6 No time


LEADERS

Driver Laps
Peter Neuendorf 1-20

Number of lead changes: 0
Number of leaders: 1


LAPS LED

Driver Laps led
Peter Neuendorf 20


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Ulee Landgraf 10 3 7
Andreas Kroeger 11 6 5
Jörg Kunz 6 5 1
Edy46 9 8 1
Peter Neuendorf 1 1 0
VR GPL-6 13 13 0
Klaus Jonke 2 2 0
Sascha Lagler 7 7 0
Guido Pigorsch 12 12 0
Gregor Borbely 3 4 -1
Timo Föller 8 11 -3
Stefan Schmidt 5 9 -4
Lars Moldenhauer 4 10 -6


ON TRACK LAPS

Driver Laps/Total Percent
Gregor Borbely (19/20) 95.00
Klaus Jonke (16/20) 80.00
Peter Neuendorf (13/20) 65.00
Andreas Kroeger (13/20) 65.00
Edy46 (13/20) 65.00
Stefan Schmidt (9/19) 47.37
Lars Moldenhauer (9/10) 90.00
Jörg Kunz (8/20) 40.00
Sascha Lagler (7/20) 35.00
Ulee Landgraf (6/20) 30.00


RACE LAPTIME CONSISTENCY
(first lap excluded)

Driver Avg Deviation Std Deviation Avg Laptime Laps
Peter Neuendorf 0.332 0.445 1m47.870s 20
Jörg Kunz 0.431 0.610 1m49.943s 20
Klaus Jonke 0.442 0.553 1m47.888s 20
Ulee Landgraf 0.643 0.883 1m47.835s 20
Gregor Borbely 0.648 1.001 1m49.408s 20
Lars Moldenhauer 0.663 0.824 1m48.609s 10
Andreas Kroeger 0.770 0.943 1m49.889s 20
Edy46 1.062 1.879 1m52.390s 20
Stefan Schmidt 1.411 1.981 1m53.058s 19
Sascha Lagler 2.153 2.981 1m50.679s 20


All times are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

Generated with GPL Replay Analyser
 
U

User 768

Wow, was für ein Rennen - P2 in der Quali, P2 im Rennen, kein einziges Überholmanöver und dennoch durchgeschwitzt. Nur eine gute Sekunde hinter Peter im Ziel, das ist ok, beide keine schwerwiegenden Fehler gemacht, also paßt das - auch wenn ich gerne ein Rennen im GGPLC gewonnen hätte. Daß es aber ausgerechnet in Mexico so gut läuft, damit hätte ich nun wirklich nicht gerechnet.

Grats Peter zum Sieg, Grats Gregor zur Meisterschaft - und ich denke mal, die Eagles werden P2 in der Teamwertung halten können :D

lg,
Klaus
 

Anhänge

  • ggplc_15_jsc_mexico.jpg
    ggplc_15_jsc_mexico.jpg
    185,3 KB · Aufrufe: 11
U

User 105

Grats Peter zum Sieg und Greg zum Titel.

Saisonfazit: durchwachsen wie erwartet. Zuviele Rennen verpasst, die Mehrzahl der anderen Rennen von hinten wegs Rumgewarpe, Angst vor Zweikämpfen, mittelprächtige Resultate. Im Moment hat es wohl wenig Sinn weiterzumachen.
 
U

User 1245

Ja, sehr schön... :D
Beste Platzierung ever für mich.
Gutes Qualy für mich....obwohl ich nicht gedacht hätte, daß Stefan so weit weg ist 8o.
Danke Andi für den Kampf in den letzten Runden, der
mir doch zusätzlichen Schweiss abverlangt hat (neben
dem Temperatur bedingten.) Danke auch fürs liegenlassen
der Brechstange..obwohl...wenn Du vor T1 neben mir gewesen wärst, hätte ich auf jeden Fall zurückgesteckt.
Hatte doch ganz schön mit den Reifen zu kämpfen in den letzten 6 Runden...
Und das nachdem ich Dich in Spa angeschubst habe.

Schade, daß es noch mal etwas Missklänge gibt zum Abschluss.. :(

2 bei RACE LAPTIME CONSISTENCY; ist auch noch nie vorgekommen....8o

Grats ans Podium und vor allem an Greg für den Titel dieses Jahr. Saubere Leistung...
 
U

User 1484

Bin auch in der ersten Runde unsanft gedreht worden. :nudelholz:
Aber wie beim letzten Ersatzeinsatz. Besseres Ergebnis wie im eigenen Grid.
 
U

User 144

Recht herzlichen Dank für die Glückwünsche! :)

Aufgrund der GPLLP- und der bisherigen Cupergebnisse in Mexico wusste ich, dass ich hier nichts reißen werde. Nicht nur Peter war wieder mal verflucht schnell unterwegs auch Klaus erhob Ansprüche auf die Pole und einen Sieg.

Qualy verlief mittelprächtig, da ich doch recht deutlich über PB blieb.

Also war ich nur drauf aus, den Start zu überleben, Stoßgebete an meinen Motor zu schicken, dass er hält und mich aus allen Troubles rauszuhalten um als max. Fünfter anzukommen.
Konnte meinen dritten Platz halten. Peter und Klaus waren recht schnell aus dem Blickfeld verschwunden, dafür kam mir Lars immer näher... und Ausgangs Hairpin sah ich auch schon, wie Ulee angeflogen kam. Start hab ich überstanden, Motor hielt derweil noch, also war da noch etwas mit sich aus Schwierigkeiten raushalten. :D
Gesagt, getan wenige Runden später, als ich beide kampflos ziehen ließ. Ironischerweise hätte ich mich ausgerechnet bei der Aktion beinahe in die Bande eingebaut. :rolleyes:

Danach schaltete ich in den Super-Chicken-Mode und fuhr die Wanne spazieren. So richtig wollten die Runden aber nicht vorübergehen...

But finally... I did it! :champ: :win: :p1: :wanne:

Ich mags ja noch immer nicht so recht glauben... Mein größter Wunsch, in der Jubiläumssaison die Fahrer- UND Teammeisterschaft zu holen, ging letztendlich doch noch in Erfüllung.

Vom ersten Rennen an wars spannend. Weder Peter noch ich konnten sich auch nur irgendwie absetzen - es wechselte sich vor allem in der ersten Saisonhälfte immer ab. Länger hätte die Meisterschaft jedoch nicht laufen dürfen, da ich bezweifle, dass ich Peter noch halten hätte können. Der wurde vor allem in der zweiten Saisonhälfte immer schneller. Selbst auf Strecken wie Mosport und Mexico, bei denen ich mir aufgrund der Charakteristik gute Chancen auf einen Sieg ausmalte, wurde ich von ihm gebügelt.

Grats Peter zur tollen Vorstellung die ganze Saison über. Aber ich glaube, nächste Saison wirds wohl max. einen Ferrari für Dich geben. :)

Besonderen Dank möcht ich Sir Marco aussprechen. Meine Güte, was durfte sich der Arme an so manchem Rennwochende mein Rumgeraunze anhören, wenn ich mal wieder mit meinem Schicksal haderte. Danke meinem personal Teamseelenklempner. :]

:jump:
 
Oben