Meine Frau ist im Krankenhaus...ich bin geschockt

U

User

Meine Frau musste heute Morgen nach einer Untersuchung vom Hausartz
sofort in`s Krankenhaus eingeliefert werden.

Diagnose : Arteriel Verschluss im linken Bein..Untertschenkel ist blau..
kein Puls mehr zu spüren.

Sie versuchen es mit einem Katheder durch die Leiste frei zu bekommen,
wenn nicht kann mit dem schlimmeren gerechnet werden,bis zur
Amputation des Fußes....ich bin fertig mit der Welt.

Meine Frau hat mir das schon 3 Wochen verschwiegen.
Ich hoffe das es jetzt nicht zu spät ist !!!
 
U

User 2586

8o8o

Oweh, das klingt ja gar nicht gut.

Ich drücke deiner Frau die Daumen, das es doch noch ein gutes Ende nimmt.

Gruß Peter
 
U

User 684

Alles Gute für deine Frau! Hoffentlich geht das gut aus.*daumendrück*
 
U

User 775

Hallo Hanss.

Kopf hoch, es wird sicher alles gut.

(Kurios!) Ich habe vor etwa 2 Stunden genau dazu einen Bericht im TV gesehen.
Bisher wurde soetwas immer mit Medikamenten aufgelöst (was aber bei akuten Fällen eigendlich zu lange dauert) bzw mit einer größeren OP.
Seit kurzem wird eine neue Methode angewendet.
Minimalinvasiv wird ein Katheter in die Vene eingeführt in dem sich ein Fräskopf mit gleichzeitiger Absaugung befindet und so der Verschluss entfernt.
Dadurch könnten Patienten manchmal schon nach 3Stunden das KH wieder verlassen.

Ich drück dir und vorallem deiner Frau die Daumen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3074

Alles gute deiner Frau und Kopf hoch. Das wird wieder alles gut!
 
U

User 10

ich hoffe das alles glatt läuft

aber wenn es nicht so sein sollte, dann brauch sie dich umso mehr, also kopf hoch und gekämpft wird bis zum schluß.
 
U

User 572

Mensch Hanss,
ich kenne deine Frau und dich zwar nicht, drücke aber ganz fest die Daumen das alles gut geht !!!! Gott sei Dank ist in der heutigen Medizin so einiges möglich.
Vlg, fRitZ
 
U

User

Sehr angebrachte und vor allem hilfreiche Bemerkung an dieser Stelle. Hervorrangende Leistung Herr Duden! :vogel:


Auch ich wünsche Deiner Frau alles Gute und gute Besserung, Hanss!
Katheder ist der Udo..Katheter muss es heissen...

KopfHoch und Gute Besserung
Typische "AusdemZusammenhangherausreisserische Provokation" und Verwässerungen von Sachverhalten.

Glückwunsch Herr Dobeck

Da Udo Katheder hier zu einer Festen Grösse gehört..finde ich diesen Hinweis erstens total angemessen und in keinster Weise respektlos der Geschichte ansich über.

Ich bin aber ehrlich..Mich bekam ein "seltsames" Gefühl bei dieser Sache"..an dieser Stelle gehen meine Grüße an Gerold.
Mehr will ich nicht mehr dazu sagen.., und hätte ich auch nicht, wenn du mich nicht in Misskredit gebracht hättest.

Nochmal Gute Besserung
Holger
 
U

User 1220

Hört auf zu streiten, ich denke Hanss hat keinen Bock sich das hier anzuhören; er ist in Sorge und ihm dürfte es im Moment nicht nach Kleinlichkeiten sein


Ich drück natürlich ebenfalls die Daumen

Roman
 
U

User 3616

Ich wünsche Euch Beiden natürlich alles Gute. Nicht verzagen, die heutige Medizin kann viel bewirken.
 
U

User 1484

Hallo Hanss,

alles Gute deiner Frau und auch Dir.
Hoffe es bleibt bei dem Schock und deine Frau ist schnell wieder fit.

So sind sie die Frauen...3 Wochen schweigen...und wir Männer heulen wegen jeder Kleinigkeit sofort.:(
 
Oben