Mein kleines 3Motion Setup

U

User 14075

Angefangen mit einem T500 RS und einem normalen Schreibtisch habe ich am 7. Mai die mehr oder weniger letzte Ausbaustufe meines Rigs vollzogen indem ich mir bei Tracktime das 3Motion Rig gekauft habe.

Da ich davor noch mit einem rSeat RS1 gefahren bin, musste ich neben dem 3Motion Cube auch den Vorbau in der VR Variante bestellen: https://www.track-time.de/produkte/...21/tracktime-3motion-cube?number=TT3MCVR&c=17

Das System ist modular aufgebaut, sodass man den 3Motion Cube auch einzeln beziehen kann und mit etwas Umbauarbeiten in sein bestehendes AlurigRig integrieren kann. Hierbei muss man beachten, dass der 3Motion in die Höhe gebaut ist. Der Sitz liegt ca 70 cm höher als normal.

Ich entschied mich für die Variante "Selbstabholer" und machte mich von München auf nach Eislingen. Im ersten Moment "bereute" ich diese Entscheidung, da wir schon befürchteten den Cube so nicht ins Auto zu bekommen. Als wir die Aktuatoren aber nach unten fuhren, haben wir den Cube zu 3. in meinen Passat heben können. Bei knapp 100KG allein für den Cube garnicht mal so einfach. Der Vorderbau war auseinandergebaut, sodass sich die Teile ordentlich verstauen ließen.


18221683_1764196266930011_6706223597425151493_n.jpg 18379384_1483572098380655_1346566160_o.jpg

Zuhause angekommen, musste ich wieder 2 Mann zusammentrommeln um das schicke Teil aus dem Auto in den 2. Stock meiner Mietwohnung zu schleppen. Beim Nächsten Umzug werde ich die Anschaffung von dem Teil sicherlich bereuen :D.

Leider habe ich keine Fotos der Einzelteile gemacht und begann somit beginnt meine Bilderstrecke hiermit:

18452421_1495857357152129_1509955343_o.jpg

Hier sehen wir den Cube mit dem Vorderbau verbunden. Das Teil was da auf der Motion Plattform liegt ist die Pedalplatte. Die Pedalplatte wird über eine mitgelieferte Sparco Sitzschiene am Rig befestigt, da der Sitz selbst nicht verschoben werden darf.

Um die Nachbarn unter mir zu schonen habe ich die vorverbauten Standfüße abmontiert und das rig auf 3cm dicke 10cmx10cm Gummiunterlagen gestellt.

18492309_1496022923802239_1655881384_n.jpg

Ich hatte mir bei Sandtler einen Sparco Evo Schalensitz samt Sitzkonsole bestellt. musste aber feststellen, dass die Löcher für die Sitzkonsole nicht ideal plaziert waren. Das vordere Loch ließ es leider nicht zu, den Sitz so weit nach vorne zu rücken, dass der Knick im Sitz (also da wo der Hintern sich befindet) direkt über dem Kardan sitzt. Das hatte zur Folge, dass der hintere Aktuator zuviel Last auf sich nimmt. Auch der Abstand zum SSH14 war so nicht wirklich ideal. Er war doch etwas zu weit weg.

18553867_1503374586400406_1923518773_o.jpg 18575026_1503370376400827_1534343526_o.jpg 18575748_1503363776401487_1779398709_o.jpg 18579442_1503370753067456_285287551_n.jpg 18597005_1503370536400811_409505945_o.jpg 18600749_1504979329573265_1487368695_n.jpg

Ich entschied mich, die jeweils 7cm langen 4x4 Aluteile die mir für die Befestigung vom SSH14 Shifter mitgegeben wurden, an die Plattform auf der der Sitz befestigt wird vorne dran zu schrauben. Somit konnte ich den Sitz weiter nach vorne schieben. Ideal wäre es, wenn diese Aluelemente 9 bis 10 cm hätten. Diese werde ich noch nachbestellen, damit ich meinen Shifter auch wieder befestigen kann :D.

18641136_1507013969369801_381946796_o.jpg

Wie ihr auf dem Bild seht, habe ich im Zuge dieser Maßnahme auch gleich Tabula Rasa gemacht und die Basshaker direkt am Sitz montiert. Gut, dass ich hier die BS250 im Einsatz habe. Die MiniLFE hätten in der Form nicht hin gepasst:

18675093_1507014276036437_1442273436_o.jpg

So, das ist der aktuelle Stand. Im Moment fehlt noch die Befestigung für den SSH14 und für den TH8 H-Shifter. Fußablage inkl. Befestigung für die vorderen Bassshaker muss ich auch noch bestellen. Die Nutensteine um den Gurt zu befestigen dürften heute kommen, sodass dieser dann auch ordentlich befestigt ist.

Ich halte euch auf dem Laufenden :D
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 7598

Da kann man echt neidisch werden :sabber: . Viel Spass mit deinem "Ungetüm" und hoffe haltest uns auf dem Laufenden. Das mit dem Umziehen wird ein Klax, da schaudert es mich viel mehr wenn ich dran denke.
 
U

User 13610

Schick schick:)

Ich bin mal auf deine Erfahrung, die du ja sicherlich hier posten wirst, genannt! :)

Bis dahin, frohes basteln!
 
U

User 16734

Sehr schön beschrieben und bebildert. Vielen Dank das du uns an deinem "Spielzeug" teilhaben lässt. :daumen::daumen:

Viele Grüsse
Guido
 
U

User 231

Toll, vielen Erfolg wünsche ich! Ich plage mich auch schon lange mit dem Gedanken...
 
U

User 12473

Glückwunsch Carsten !


Ich bin überzeugt, das Investment wird Dir sehr viel Freude und Spaß bereiten !

Du wirst sehen, dein Lenze harmoniert mit dem 3-Motion perfekt zusammen.



Auf Deine Einschätzung, in wie weit die Bassshaker das 3-Motion unterstützen, bin ich gespannt.




Rodolfo, wie Dir schon persönlich geraten, gönne es Dir einfach.

Einziger Nachteil, man verbringt noch mehr Zeit im Simulator.
 
U

User 14075

Auf Deine Einschätzung, in wie weit die Bassshaker das 3-Motion unterstützen, bin ich gespannt.

Das würde mich auch sehr interessieren :]

Ich auch schon .. irgendwie hat mir das bei den bisherigen Trockentests doch etwas gefehlt. Gerade so Sachen wie die Motorvibrationen und gewisse Feinheiten der Bodentextur und Curbs. Genauso ging es mir aber auch umgekehrt mit meinem alten Setup. Die Feinheiten waren durch die Shaker da, aber das Grobe hat gefehlt, welches mir das Motion jetzt bietet :D

Ich werde aber wohl erst am Wochenende dazu kommen, das Simvibe Setup komplett verbaut zu haben, da ich noch auf die Fußablage warte worauf ich die vordern Shaker verbauen kann. Ich werde aber vorher schonmal ein Test mit den beiden Shakern am Sitz durchführen und euch berichten.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12473

Bei meinem Umstieg von 2 Dof-Motion auf mein Tri-Motion, hat mich unter anderem die sehr feine Auflösung der Z-Achse gerade bei Bodenwellen oder Curbs sehr begeistert. Wenn ich über Rasensteine oder Curbs fahre spüre ich dieses im Hintern und am Lenkrad.

Deswegen war ich der Meinung, ich benötige nicht unbedingt Bassshaker.


Meine Befürchtung ist, das etwaige Bassshaker genau diese Feinfühligkeit durch Frequenzüberlagerung aufheben oder verfälschen.

Noch mehr Impulse für die "Gehirnverarschung", schult zwar das Rennfahrer-Gehirn, das unwesentliche vom wesentlichen zu trennen, könnte aber auch kontraproduktive sein.

Vor lauter Vibration, keine Interpretation der Motion-Impulse.

Aber wie immer Versuch macht Klug.


Deswegen meine Nachfrage hier an Dich Carsten, bezüglich Bassshakern und 3Motion.
Denn ich bin überzeugt, Du schreibst nur das was Du wirklich erlebst und nicht etwaige Wunschgedanken.


Als Alternative zu den Bassshakern hatte ich auch schon die Sitzmatte ins Auge gefasst.
Gerade bei meinem Tri-Motion mit den Simukit, könnte dass eine sinnvolle Ergänzung sein.
Der bildet ja die Feinheiten nicht so ab, wie die reaktionsstarken Hyper-Axis.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 231

Hallo Florian,

im Augenblick bin ich wieder einmal nicht ganz sicher, was ich will: Du hast mich ja eigentlich überzeugt, dass die Bewegung des Sitzes reicht, aber jetzt, bei dem schönen Wetter, das wir in den letzten Tagen hatten, habe ich mich kaum noch an die Sims gesetzt (hast Du bestimmt gemerkt) und bin lieber mit meinen kleinen Italienern unterwegs gewesen. Und jetzt kommts: Ich bin nach einigen schnellen Runden wieder unsicher, ob ich nicht doch lieber eine Konstruktion möchte, wo Pedale und Lenkrad mit bewegt werden. Ich habe schon mit einem Freund gesprochen, ob man nicht eine zentrale Anbringung auf einer Simbox konstruieren kann. Wir haben ja lange darüber diskutiert und das Fahren mit echten Sportwagen hat mich halt wieder umgestimmt! Sieht so aus, dass ich Dich wohl nochmal besuchen muss um zu diskutieren!
 
U

User 12473

Hallo Rodolfo

You are welcom !

Gerne diskutiere ich mit Dir !

Aber in Punkto Motion, bin ich überzeugt, hier steuerst Du in die suboptimale Richtung.

Vielleicht, solltest Du doch mal das Gespräch mit Henning suchen.
 
U

User 231

Hallo Florentin,
ich bin in 1 1/2 Wochen wieder in Deiner Nähe und melde mich mal, evt. können wir uns mal sehen falls Du Zeit hast! Ich finde Deine Lösung immer noch als sehr empfehlenswert, sie ist nicht so hoch und sehr filigran in der Übermittlung der Effekte!

Vielleicht fahre ich auch mal bei Henning vorbei.
 
U

User 7598

Läuft das System eigentlich inzwischen :) ?

Mich würden mal die Aussenmasse wunder nehmen vom Cube mit den Antrieben (also ohne den ganzen Vorbau). Könntest du das evt mal messen? Danke
 
U

User 14075

Läuft das System eigentlich inzwischen :) ?

Mich würden mal die Aussenmasse wunder nehmen vom Cube mit den Antrieben (also ohne den ganzen Vorbau). Könntest du das evt mal messen? Danke

Ich bin noch mitten im Aufbau. Gefahren bin ich schon ein paar runden, aber im Moment muss der H-Shifter und die Pedalablage noch fertig werden :D.

Hier btw die Maße vom Cube:

70cm lang
80cm breit
75cm hoch
Plattform für den Sitz bei: 54cm Höhe

Ich stell morgen mal Bilder vom aktuellen Progress rein und geb schonmal erste Erfahrungsberichte von mir.
 
U

User 14075

Sooooo, hier erstmal die versprochenen Bilder. Leider brauchte ich doch noch mehr als einen Monat um auf einem finalen Stand mit dem Rig zu sein. Vorher wollte ich eigentlich keine weiteren Bilder posten. Wetter, Job und das Warten auf gewisse Werkzeuge oder Materialien, die ich zusätzlich zur Verwirklichung benötigte hat doch dazu geführt, dass es sich zog wie Schweizer Käse :D. Aber da bin ich mehr oder weniger Perfektionist.

Fußauflage und Halterung für den TH8 Shifter sind custom made und waren nicht beim Rig 3Motion dabei.

Hier die Bilder noch ohne den Halter vom TH8:



Hier hat dann auch endlich mein TH8 seinen Bestimmungsort gefunden :D



Wurfpassung, wie Henning immer zu sagen pflegt:
Hier sind die Aktuatoren bis an ihre jeweiligen Grenzen ausgefahren.

 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 13610

Ich bin mal auf deine Eindrücke gespannt! :)
Fährst du "schon" damit, oder ist es gerade erst final fertig geworden? Wie ist das mit dem Kreuzgelenk da unten? Dachte 3 DOF stützen sich nur auf den L-Motoren ab? Ist da ein Block Federn drunter?
 
U

User 13084

Richtig gut geworden Carsten :] . Die Lösung für den TM + Manu sieht ebenfalls topp aus. Da komm ich evtl. noch auf dich zurück :) . Was ist denn das für ne Dämmmatte unter dem Rig? Wollte wenn von Nöten auf sowas zurück greifen ... aber jetzt warte ich erstmal ab wie es wird.

Viel Spaß mit deinem "kleinen" Setup :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben