Mein DIY Motion Sim mit Iracing

U

User 961

Servus, hab mein an Frex angelehntes Gerät fertig, läuft mit Iracing und X-sim.
Wer Interesse hat, hat ca 1200 Euro gekostet, am teuersten die 2 Motoren mit ca. 720 Euro incl Zoll. Kabel und netzteil und RS 232 noch ca. 100 Euro. Über den Rest, ob Alu, stahl oder holz entscheidet Ihr und somit auch über den komplettpreis.

Videos hier
YouTube - Kanal von ringodumble

Infos hier
DIY simulator projects
 

Anhänge

  • Scn1.jpg
    Scn1.jpg
    126,7 KB · Aufrufe: 285
  • Scn2.jpg
    Scn2.jpg
    139,9 KB · Aufrufe: 266
U

User 961

Habe ein paar neue Videos die den Speed der Motoren zeigen auf Youtube gestellt.
 
U

User 1165

Sind es nur die G-Kräfte die, für die Steuerung der Servomotoren verarbeitet werden?
Lassen sich denn aus der Sim und mit der "X-Sim" Software evtl. auch Dämpferfrequenzen abfragen/verarbeiten?!

Ist auf jeden Fall ein interessantes Thema, würde gerne mal selber etwas in die Materie einsteigen.
Ich hoffe dass ich im nächsten Jahr die Zeit und das Geld für solche Abenteuer übrig habe.. neidisch guck ;)

Weihnachtlichen Gruß Peter
 
U

User 961

Hmm, du kannst die Werte welche die Sim ausgibt mit einbeziehen zur bestimmung der Actuatorposition.Ausserdem kannst du werte auf die Speed bzw. Acceleration Achse der SCN 5 legen, z.b. je schneller du fährst desto schneller der Speed der motoren.Dämpfersequenzen ? Ich versuch momentan das Teil nicht als G-Kräfte simulator zu benutzen, sondern als Popometer. Ich benutz relativ wenig weg somit sieht meine Konfig die ich zum fahren benutz relativ unspektakulär aus. Quasi ein Ivibe Kissen plus ein wenig bewegung. Videos kommen die Tage von diesen Konfigs.
 
U

User 1165

Hmm, du kannst die Werte welche die Sim ausgibt mit einbeziehen zur bestimmung der Actuatorposition.
Ja das denke ich mir, wollte nur wissen welche Werte das zur Zeit bei iRacing sind.
Long. und Lat. sind bei Deinen Videos mit Werten belegt also habe ich angenommen Du würdest die G-Kräfte für den Simulator verwenden um den Popometer nachzubilden ;)

Ausserdem kannst du werte auf die Speed bzw. Acceleration Achse der SCN 5 legen, z.b. je schneller du fährst desto schneller der Speed der motoren.
Dank Google weiss ich jetzt auch was ein SCN5 ist und das für mein Projekt wohl eher ein SCN6 nötig wäre, boah das wird teuer :rolleyes:

Dämpfersequenzen ?
Mein Grundgedenke ist, die Bewegung der einzelnen Dämpfer abzufragen, Weg pro Zeit, daher Dämpferfrequenz, sorry wohl eher irreführend die Formulierung.

Ich bilde mir ein dass das beste Feeling bei der Wiedergabe der Chassisbewegung entsteht..

Gruß Peter
 
U

User 6

Ich finde das Teil beeindruckend, allerdings was mich dabei stört ist die Tatsache das sich das Wheel und der Monitor nicht bewegt. Wird daran noch was gemacht?

Ciao, Joschi und nochmals Grats, tolles Teil!
 
U

User 961

Ich finde das Teil beeindruckend, allerdings was mich dabei stört ist die Tatsache das sich das Wheel und der Monitor nicht bewegt. Wird daran noch was gemacht?

Ciao, Joschi und nochmals Grats, tolles Teil!

Setz dich mal in dein auto und bremse, lenke. Ist ähnlich was dein Oberkörper macht.
 
U

User 1180

Ist schon richtig so. Das Gerät simuliert die Kräfte auf den körper, bzw. man spannt in den kurven die selben muskeln an die man in real anspannen würde, wenn sich das lenkrad und die pedale mitbewegt geht der effekt verloren, bzw. in real bewegt sich das lenkrad und die pedale auch nicht, nur der körper. Bin schon in mehreren simulatoren gesessen, wenn sich alles mitbewegt fühlt es sich nicht gut an.
 
U

User

bzw. in real bewegt sich das lenkrad und die pedale auch nicht.

In real bilden Sitz Lenkrad und Pedale eine feste Einheit, die gleichermassen beschleunigt werden. In den etwas teueren Simulatoren wird das ja auch so umgesetzt, dass sich beim Frex Simconmotion nur der Sitz bewegt, ist in meinen Augen nur eine technisch einfachere Kompromisslösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1148

Bin ja wirklich begeistert, Jochen.

Hast Du Dir schon mal Gedanken über eine Kleinst-Serie gemacht? :sabber:
 
U

User 961

In real bilden Sitz Lenkrad und Pedale eine feste Einheit, die gleichermassen beschleunigt werden. In den ETWAS teueren Simulatoren wird das ja auch so umgesetzt, dass sich beim Frex Simconmotion nur der Sitz bewegt, ist in meinen Augen nur eine technisch einfachere Kompromisslösung.

Etwas ist untertrieben, der Bluetiger kost ca. 9000$ und ist das Einstiegsmodel in der Schiene.Aber ist auch relativ egal. Ein Buttkicker spielt im realen leben auch keine Rolle. Hauptsache es macht Spass
 
U

User 6

Setz dich mal in dein auto und bremse, lenke. Ist ähnlich was dein Oberkörper macht.
Das ist schon richtig, nur hebts zumindest bei mir im Auto nicht den Sitz beim Bremsen oder beim Lenken, sodass dadurch ein ganz anderer Winkel zur Frontscheibe (sprich Monitor) oder zum Lenkrad entsteht. Von den Kräften her geb ich Dir vollkommen Recht, was allerdings die Sitzposition betrifft, da sehe ich das wie Hagen, nämlich das der Sitz / Pedale / Lenkrad / Frontscheibe eigentlich ne steife Einheit darstellen sollten.

Ciao, Joschi
 
U

User 1180

In real bilden Sitz Lenkrad und Pedale eine feste Einheit, die gleichermassen beschleunigt werden. In den etwas teueren Simulatoren wird das ja auch so umgesetzt, dass sich beim Frex Simconmotion nur der Sitz bewegt, ist in meinen Augen nur eine technisch einfachere Kompromisslösung.

Es ist die technisch bessere Lösung. Ich bin in 3 full-motion Simulatoren gefahren als auch mit dem FREX System und es fühlt sich viel authentischer an. Man beansprucht beim bremsen, beim kurven fahren etc. die selben muskeln wie in real, nur weniger kraftvoll und nicht so anhaltend. In den full-motion Simulatoren werden die kräfte dadurch erzeugt das die Kabine oder das auto in richtungen kippt, es fühlt sich nicht richtig an. Die Pedale und das Lenkrad soll sich nicht bewegen, nur der Körper in relation zu den geräten, das fühlt sich authentischer an als wenn alles mitschwimmt.

Das ist schon richtig, nur hebts zumindest bei mir im Auto nicht den Sitz beim Bremsen oder beim Lenken, sodass dadurch ein ganz anderer Winkel zur Frontscheibe (sprich Monitor) oder zum Lenkrad entsteht.

Aber deinen Körper drückt es zum lenkrad und zur frontscheibe, oder in den kurven drückt es den körper seitlich vom lenkrad weg. So ist es in real auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 6

Aber deinen Körper drückt es zum lenkrad und zur frontscheibe, oder in den kurven drückt es den körper seitlich vom lenkrad weg. So ist es in real auch.
Ich hab ja auch geschrieben, dass die Kräfte von der Wirkung her passen dürften.
Lediglich die ständige Änderung der Winkel zu den Eingabegeräten ist für mich ein Kritikpunkt.
 
U

User 961

Ich hab ja auch geschrieben, dass die Kräfte von der Wirkung her passen dürften.
Lediglich die ständige Änderung der Winkel zu den Eingabegeräten ist für mich ein Kritikpunkt.

Am Feiertag mach ich 2 Videos mit den Setups die ich benutz, der wird jeder sagen, äää, da bewegt sich ja gar nicht viel ;) .... reicht aber vollkommen aus ums bobbometer zu nennen ...
 
U

User 162

In real bilden Sitz Lenkrad und Pedale eine feste Einheit, die gleichermassen beschleunigt werden. In den etwas teueren Simulatoren wird das ja auch so umgesetzt, dass sich beim Frex Simconmotion nur der Sitz bewegt, ist in meinen Augen nur eine technisch einfachere Kompromisslösung.

Aber bei diesen Simulatoren, wo sich alles mitbewegt, könnten Sprünge nie so gut simuliert werden wie im nachfolgenden Video. Darum finde ich diese Art realer. Wobei noch dazu gesagt werden muß, das die Paramter für den Simulator noch nicht optimal eingestellt sind (Aussage vom Macher). YouTube - rFactor OffRoad 1
 
U

User 852

In real bilden Sitz Lenkrad und Pedale eine feste Einheit, die gleichermassen beschleunigt werden. In den etwas teueren Simulatoren wird das ja auch so umgesetzt, dass sich beim Frex Simconmotion nur der Sitz bewegt, ist in meinen Augen nur eine technisch einfachere Kompromisslösung.

Kann ich Hagen nur zustimmen.

Die Veränderung der Winkel bei Füßen und Armen in der Kombination Frex fand ich nicht so toll. Stetig musste ich im Sitz zurückrutschen weil dieser mich nach vorn gehieft hatte.

So umgestezt ist es weitaus angenehmer (gO!L) zu fahren Picasa Web Albums - Torsten - FRC-Motion
Hab nur mal mit der Viper etwas rumgesimuliert :happy: ,
das Schlüsselband in der Rechten Ecke verdeutlicht die Bewegungen noch etwas mehr.

@Jochen, der wechsel zu diesem jetzt war nur bedingt durch iracing ? oder hatte es weitere Gründe?
Von den Kosten her nehmen sich beide sachen ja nicht so viel.
 
Oben