Lupo Fun Event

U

User 2052

ich find die querspange in hockenheim ziemlich cool. für die lupos ist die zudem auch gar nicht so verkehrt, und oft gefahren wird die sicherlich auch nicht.
 
U

User 698

Mittwochs + Lupo + Hockenheim klingt gut, wäre dann wohl auch dabei, aber lasst das doch wirklich bitte mal den Christian planen. Von ihm kam ja auch der Vorschlag.
 
U

User 5244

UPDATE

Strecke: Hockenheim GP: NoGrip :: rFactor Downloads - Hockenheim

Start Training: 19:30 Uhr
Start Qualifikation: 20:00 Uhr
Start Rennen 1 (fliegend): 20:30 Uhr
Start Rennen 2 (stehend): ca. 21:00 Uhr
Passwort Grid 2: per Grid Mail

Rennlänge/Distanz: 2x 20min zweites Rennen umgekehrtes Grid!!
Flaggen: alle
Pflichtstopps: 0
Damage MP: 100%
Kein Schaden: aus
Wetter: trocken
Autopilot: Nein
Sicht: frei wählbar
Fahrhilfen: Automatikkupplung, ABS
Fahrzeuge: Alle VW Lupo Modelle : VW Lupo Cup 2003 1.00 by Team GSMF | rFactor Cars | rFactor Central
Setup: frei wählbar

Jetzt weiß ich bloß nicht, ob wir ein langes 40min Rennen machen sollen, oder zwei Sprintrennen mit jeweils 2x 20min?
Schlagt doch was vor?
Zur ABS, also ich habe gemerkt, dass man mit den Lupos nach dem Kurvenausgang beim Beschleunigen stark durchdrehende Räder hat und man sich sehr schnell wegdrehen kann. Ich finde man sollte dies erlauben, denn das Drehen erhöt die Unfallgefahr.
Hier bitte ich ebenfalls um eure Meinungen??
 
U

User 1885

2x 30 Minuten. :)

Zur ABS, also ich habe gemerkt, dass man mit den Lupos nach dem Kurvenausgang beim Beschleunigen stark durchdrehende Räder hat und man sich sehr schnell wegdrehen kann. Ich finde man sollte dies erlauben, denn das Drehen erhöt die Unfallgefahr.

Ich weiß ja nicht ob du weißt was ABS ist, jedenfalls das was du als Problem beschreibst ist eher die TK (Traktionskontrolle).
Das kann man aber selber regeln in dem man einfach nicht voll auf Gas latscht. :)

Da du ja alles schön aufgelistet hast, schreibe ich jetzt was wir hier fahren bzw. was bei den Server Standardmäßig eingestellt ist.

1. Die Ansicht steht überall auf Force Cockpit.
2. Flaggen stehen auf Blackflag Only, da wir ohne Safetycar fahren, da dieses nicht wirklich was bringt.
3. Als Fahrhilfen wird nur die Automatische Kupplung erlaubt sein.


.... :)
 
U

User 698

Ich weiß ja nicht ob du weißt was ABS ist, jedenfalls das was du als Problem beschreibst ist eher die TK (Traktionskontrolle).
Das kann man aber selber regeln in dem man einfach nicht voll auf Gas latscht. :)
Dennoch sollten wir das ABS freigeben, da die Lupos ja real auch ABS haben und dementsprechend sollte auch der Mod dafür ausgelegt sein, oder?

Ansonsten wäre ich auch für 2x30 Minuten bzw. 11 Runden.
 
U

User 1885

Hmm, ich kann dazu nicht soviel sagen, da ich mit den Lupos nie wirklich viel fahre. Ich weiß nur damals bei der Trophy war ABS aus.
Natürlich kann man darüber entscheiden ob wir es diesmal anmachen. :)

Weiß nicht was die anderen dazusagen?!
 
U

User 698

Die VR sieht sich aber auch gleichzeitig als Online Angebot von Online Simulationen, und der Lupo hat nun mal real ABS also sollte man dies auch simulieren.
Außerdem: "unserer Maßstab", vielleicht sollte man sich dann auch nicht wundern wenn der R-Factor Bereich nicht gerade blüht, wenn es zu jedem Rennen ne Extrawurst gibt und nichts einfach mal als gegeben hingenommen wird? Lupo hat real ABS, dann auch bei uns als Simulation. Wenn es euch einfach nur um den Schwierigkeitsgrad geht, ist man mit dem Lupo eh falsch bedient.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1484

Ich weis jetzt nicht wieviel Jahre rfactor du hier fährst.
Aber wir haben jetzt jedes Jahr einen LupoCup gehabt der grandios besucht war und überfordert waren die Fahrer auch nicht.

Das höchste der Gefühle wäre ABS auf low zu setzten...da die Kisten in echt Renn-ABS haben. Wie gesagt, das höchste der Gefühle...und auch nur weil bestimmt Fahrer aus dem Race Bereich mitfahren wollen.
 
U

User 698

Dann mag der Lupo Cup gut besucht sein, aber das andere ist doch nun wirklich Mist und da geben die Startzahlen recht, und warum? Weil einfach irgendwas besonderes gemacht werden muss.
E90 Cup @ Charade, Charade who? Und E90 Cup? Warum nicht einfach Carrera Cup in Zandvoort? Das wäre was und ich bin mir sicher es würde mehr als 10 Leute begeistern. Geht es euch darum irgendwas kreatives zu schaffen, dass man dann in euren "Maßstab Standardkorsett" (Hauptsache hart) zwingt?
Außerdem geht es nicht um Überforderung, aber die VR bietet Simulationen an und soll nicht dafür sorgen das man geschwitzt aus dem Cockpit aussteigt. Und spannendere Rennen gibt es auch und das ist das, worum es im Lupo Cup geht.
 
U

User 1484

?(
Unsere Events richten sich in erster Linie an rfactor Fahrer hier.
Es zwingt dich keiner hier mitzufahren. Und wir geben einiges dafür, hier eine gewisse Abwechslung reinzubringen.

Um 0815 Cups auf 0815 Strecken zu fahren, haben wir hier noch andere Bereiche....und Carrera Cup in Zandvoort war der vorletzte GPCC Lauf.

Entweder geht es dir bei FunEvents nicht um den Fun...oder du bist mit dem Erlernen von neuen Strecken überfordert. Was anderes kann ich aus deinem posting nicht herauslesen.
 
U

User 1885

Warum nicht einfach Carrera Cup in Zandvoort?

Das wurde ja schon in der GPCC gefahren und da hat man schon gesehen wie viel Spaß das gemacht hat, fast alle haben gesagt das die Strecke ..... ist, und ganz ehrlich, die Kombi macht 0 Spaß. :rolleyes:
Da fahre ich lieber 2-3 Stunden auf der Nordschleife als ein 30 Minuten Rennen in Zandvoort.

Da gibt's sicher besser Strecken die man mit dem Porsche fahren kann.
Aber Porsche ist halt wieder so „normal“ oder selbstverständlich, andere Mods die rauskommen werden durch so eine Haltung einfach unterdrückt, und darum wird dann mal ein E90 gefahren etc. damit es eine Abwechselung gibt.
Aber diese Abwechselung ist vielleicht für einige Leute zuviel, die wollen ein Spiel spielen und dann dabei bleiben, wie z.B. RACE. Ein Spiel, eine Serie, ohne großes installieren von Mods.
 
U

User 698

Fun Event heißt für mich volles Grid da jeder mitfahren kann und Spaß beim simulieren haben und keinen krativen Krampf mit 8 Fahrern zu haben. Seh ich anscheinend nicht alleine so.
Das erfordert nämlich etwas bekanntes und nicht hauptsache kreativ (beim GPCC kann man ja auch nicht einfach Gaststarter spielen. Ich wollte auch eigtl. zu Beginn mitfahren, war aber schon alles voll, außerdem war dies nur ein Beispiel). Und das Spaß am Simulieren erfordert dieses Mal nun ABS (auf low ist ja OK).
 
U

User 1484

Naja...FunEvent heißt eben nicht automatisch volles Grid. Zumindest war das hier noch nie so. Gerade unbekannte Strecken machen den Reiz aus.

Hier steht der Spaß im Vordergrund. Hier kann das fighten mit 10 Leuten weitaus mehr Spaß machen, wie das Pulkfahren in einem 30 Mann Grid.
 
U

User 5244

Naja, also ich finde es schwach euch hier zu batteln?!?
Es ist mir egal was ihr daraus macht, doch ohne ABS macht es keinen FUN und dann ist es kein FUN - EVENT. Man kann hier trotzdem seine Ideen nicht verwirklichen, denn schade eigentlich, aber ich hätte es schön geplant!
Naja, dann wird das halt nix.
Danke schön nochmal!

keine freundlichen Grüße

Christian
 
Oben