Lowes Mittwoch

U

User 250

Ich mag Lowes irgentwie nicht und ich glau die Strecke mag mich auch nicht.
In Training, Quali und WarmUp lief es besser als Montag, aber im Rennen.. :(
Ich hab da mal ne Frage: Wenn ich im Train und Race dasselbe Setup benutze, verhält sich der Wagen dann im Rennen anders? Das gleiche Prob hatte ich schon in California: Im Train top, im Rennen hop! Nachdem mir in den ersten 15 Runden dreimal der Arsch weggerutscht ist, hab ich dann abgebrochen.
Tja, das war mein letztes N4 Rennen ;(

N4 ist tot, es lebe N02...oder so

Dom
 
U

User 217

Wenn du im Qualifying ein ausbalanciertes Rennsetup benutzt, wird der Wagen mordsmäßig übersteuern.
 
U

User 185

Also wenn du dein Racesetup im Practise bzw. Wamrup testest is kein Unterschied im Rennen dazu, nur ist es meist so das du im Practise viel alleine unterwegs bist, und so nicht in solche Situation kommst wo du in der Kurve nochmal vom Gas musst weil ein langsamerer vor dir ist oder ähnliches, das sind so Sachen die man im Practise mal testen sollte, damit man sieht wie der Wagen sich mit dem Setup in solchen Situationen verhält.

greetz
Andre
 
U

User 217

Also wenn du dein Racesetup im Practise bzw. Wamrup testest is kein Unterschied im Rennen dazu, nur ist es meist so das du im Practise viel alleine unterwegs bist, und so nicht in solche Situation kommst wo du in der Kurve nochmal vom Gas musst weil ein langsamerer vor dir ist oder ähnliches, das sind so Sachen die man im Practise mal testen sollte, damit man sieht wie der Wagen sich mit dem Setup in solchen Situationen verhält.
Sobald du hinter einem anderen Auto herfährst, wird sich dein Fahrverhalten ändern. Wenn du 0.3-1 s entfernt bist, wird dein Wagen zum Übersteuern neigen (vorsicht beim Bremsen). Wenn du noch dichter dran bist, produziert das untersteuern.
 
U

User 250

Vielleicht war das ja der Grund für meinen ersten Spin, dass ich so nah hinter dem dritten fuhr. Vielleicht hab ich auch zu viel gewollt. Ich wolte unbedingt an den ersten drei dran bleiben und hab dann wohl zu aggressiv gebremst.:wand:
 
U

User 257

Sorry for you!

Hi!

Das tut mir leid für dich, da wäre sicher ein Spitzenplatz drinnen gewesen für dich. Ich bin den Kurs überhaupt erst zum ersten Mal gefahren und hab mich erst im Practice für ein Renn-Setup entschieden. Hätte ich den Boxenstopp nicht gar so verhaut wäre ich sicher weiter vorne gewesen. Ich hab gesehen das die ersten Leute ab Runde 56 rein müssen, also noch vor Halbzeit, und da wußte ich das meine Strategie: Reifen schonen - richtig war. Ich bin bei Lap 65 rein an 2. Stelle und hatte gerade mal die Reifen "gelb". Aber leider kam ich trotzdem fast nicht mehr um die Kurven weil das Auto so untersteuert hat. Aber mein Mißgeschick - über das ich mich heute noch ärgere - war, das die Mechaniker plötzlich zum Hämmern begonnen haben am Auto und ich nicht wegkonnte. Ich hab auf die Tastatur die Space-Taste behämmert dann ist mir die Tastatur runtergefallen auch noch :) Dramatische Szenen live .. so hab ich bis ich das Menü "repair: yes" gefunden hatte rund 20 sek verloren. Und als ich rausfuhr sind gerade 3 Autos vorbeigerauscht, ich hab nur mehr einen eingeholt der wieder mit den Reifen am Ende war .. ! Aber gut, der 6. Platz ist ok, da ich nicht geübt hatte vorher. Aber ich denke ein 4. Platz wäre möglich gewesen.

Wegen des Übersteuerns: Mir ist aufgefallen das die meisten Leute FALSCH reagieren wenn das Heck kommt. Was machst du wenn dir das passiert? Gegenlenken in alter Rallymanier? Hmm, das gewöhne ich mir gerade ab. Besser ist es NOCH MEHR IN DIE KURVE REIN ZU LENKEN. Warum? Weil dann die Hinterräder Grip behalten, während die Vorderräder zum schieben anfangen. Und so stabilisiert sich das Auto von selbst wieder wenn man richtig mit dem Gas dosiert. Beim Gegenlenken - vor allem wenn du ein Setup von Bob Stanley benutzt, bist du verloren, das Auto ist weg und ringelt sich ein! Aber das ist natürlich Übungssache, besser ist, es erst gar nicht soweit kommen zu lassen :) Was meint ihr dazu das man anstatt gegenzulenken noch mehr in die Kurve reinlenkt, habt ihr das schon mal versucht ?

Hoffe in Dover gehts besser, für mich fängts mir N2002 erst richtig an, da gibts keine Ausreden mehr ..
 
U

User 250

Ich muss zugeben, das ich bei N4 bisher immer MIT Fahrhilfen gefahren bin. Für N02 bin ich schon fleißig OHNE am üben. Mir ist aufgefallen, dass ich ohne Fahrhilfen die Karre besser abfangen kann. Ich mache das indem ich bremse und gegenlenke. Mit Fahrhilfen ist es viel schwerer dir Karre zu halten.
 
U

User

ist natürlich Übungssache, besser ist, es erst gar nicht soweit kommen zu lassen Was meint ihr dazu das man anstatt gegenzulenken noch mehr in die Kurve reinlenkt, habt ihr das schon mal versucht ?
:daumen: jau ist bekannt, kann man nicht oft genug wiederholen. Aber das und noch mehr werden wir in unser nächstes Projekt "Nascarschule" oder so solls mal heissen miteinfliessen lassen.

Für N02 bin ich schon fleißig OHNE am üben
Find ich klasse, dann fährt also Dominic und nicht sein PC :D auch ein
:daumen:
 
U

User 247

Da fahr ich das erste Mal Shootout, und schon in der ersten Runde diese Szene:

sh_020508_spin_in_1.jpg


Überall Geisterfahrer! 8o

Aber im Ernst, ich hoffe, ich hab dadurch keinen um seine Position gebracht. Hatte Lowes auch noch nicht oft gefahren, und noch nicht mal mehr Zeit gehabt, mir ein ordentliches Setup runterzuziehen, deshalb bin ich mit dem Standard-<fast>-Setup gefahren, böser Fehler! Zwischendurch dachte ich echt, ich stehe, so wie ich dauernd überrundet wurde.

Und ich muss definitiv ruhiger werden, gerade der Start stresst mich momentan noch ganz schön. Naja, wenigstens das Pitten hat halbwegs geklappt.

"Besser ist es NOCH MEHR IN DIE KURVE REIN ZU LENKEN." (Wie kriegt man denn diese Zitate richtig hin???)

Ist das wirklich so? Dann hätte ich den Spin ja vielleicht noch verhindern können. Werde ich mal bei Gelegenheit trainieren...

Wie auch immer, erstes Mal, kann das nächste Mal jetzt schon kaum erwarten!
 
U

User 217

"Besser ist es NOCH MEHR IN DIE KURVE REIN ZU LENKEN." (Wie kriegt man denn diese Zitate richtig hin???)
Jo, Gegenlenken in Ovalen ist absolut tödlich.
Kleine Korrektur: Wenn dir der Wagen MIDCORNER ausbricht, ist Gegenlenken tödlich. Am Kurvenausgang musst du aber auf jeden Fall gegen- und nicht weiter einlenken, sonst knallst du innen in die Wand! 8o
 
U

User 145

Am Kurvenausgang musst du aber auf jeden Fall gegen- und nicht weiter einlenken, sonst knallst du innen in die Wand!

"Der Nascarfahrer hat mit Beendigung der Kurve selbständig mit dem Linkslenkbewegungen aufzuhören."

in Anlehnung an eine zentrale Dienstvorschrift der Bundeswehr (ist kein witz)

"Der Soldat hat ab einer Wassertiefe von 1.50m selbständig mit Schwimmbewegungen zu beginnen."


Also ich find ein beherzter Tritt aufs Bremspedal ist immernoch die beste Möglichkeit einen trudelnden Nascar abzufangen (geht natürlich nur, wenn abs aus ist).
 
Oben