Lohnt sich gebrauchte TS-PC Racer Base noch?

U

User 23028

Moin,

bin derzeit auf der Suche nach einem Upgrade von meinem G920. Hab das gute Stück seit 4-5 Jahren und vor ca. 2 Jahren hab ich mir die V3 Pedale von Fanatec geholt. So langsam hatte ich aber auch Lust auf ne neue Wheelbase, bei welcher ich mir aber nicht sicher bin.

Eigentlich will ich nicht super viel ausgeben, da ich eben auch nicht super viel fahre, sondern eher phasenweise mehr und dann auch wieder wochenlang kaum.
D.h., dass ich eigentlich nicht 700€ für ne CSL DD 8nm und das McLaren Wheel ausgeben will, weil ich es persönlich nicht unbedingt "rechtfertigen" kann (Von der 5nm Variante hab ich eher gemixte Reviews gelesen und es war ohnehin erst Ende Juli lieferbar bzw. ist jetzt "Ausverkauft", also keine Ahnung wann und ob es wieder kommt).

War jetzt die Tage mal ein wenig auf Kleinanzeigen unterwegs und hab ein Angebot mit einem TS-PC Racer mit dem Ferrari 488 Challenge Wheel und Open Wheel Addon für 400€ gefunden. Meine Frage ist jetzt, ob sich das ganze überhaupt lohnt oder soll ich einfach das G920 behalten?
Es hat wohl noch Garantie und der Verkäufer meinte auch man kann es testen beim abholen, weshalb ich stark davon ausgehe, dass damit alles in Ordnung ist. Sieht auf den Fotos auch wenig benutzt aus. Wenn ich mir es holen würde, wär das auch ne Anschaffung für die nächsten Jahre, also ich hab keine Pläne für weitere Upgrades.
Macht das ganze Sinn, oder soll ichs eher sein lassen?

Bin gespannt auf eure Meinungen.

Grüße
 
U

User 28831

Alternativ: Für 250€ bekommst du grad problemlos eine gebrauchte Fanatec csl elite und hättest dann noch Budget für das CSL Steering Wheel um 140€ + Versand.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben