Lohnt der Kauf von Windows XP noch?

U

User 250

Einfache Frage. Lohnt der Kauf von Windows XP noch? Vista ist ja wohl der Nachfolger, hab aber keine Ahnung, ob das auf meiner 4 Jahre alten Mühle läuft, abgesehen davon will ich möglichst wenig Kohle dafür ausgeben. XP reicht ja vollkommen aus. XP Home kostet bei Amazon wohl 80 Schleifen.
 
U

User 670

Wenn ich's hätte, würde ich Vista überspringen. Aber jetzt noch 80€ für XP ausgeben? Schwierig...

Gibt's das nicht inzwischen günstig bei eBay?
 
U

User 4227

Gibt's das nicht inzwischen günstig bei eBay?

Auf jeden Fall ,ich hab mir bei eBay Win XP Prof. Incl. Service Pack 2 geholt ,für 40€ ,und hatte nicht mal Glück mit dem Preis.Ist etwa 6 Monate her .Ist halt nur eine Recovery Version ,die aber ohne Probleme läuft ich hab nach der Install unter C: jetzt nur einen DELL Ordner ,das ist das einzigste was mir aufgefallen ist.
Super Sache kann ich nur empfehlen.Ich habs auch nur gemacht weil es so GÜNSTIG war ,80€ würde ich heute nicht mehr ausgeben.
 
U

User 908

Home, steht auch dabei. Für Proff. sollte es auch solche Angebote geben.
Du bekommst dort eine defekte/zerkratzte CD, einen frischen Key/Lizenz.
Bei ähnlichen Angeboten bekommst du für ca. 40€ auch eine Lizenz mit funktionierender CD.
 
U

User 1461

Auf jeden Fall ,ich hab mir bei eBay Win XP Prof. Incl. Service Pack 2 geholt ,für 40€ ,und hatte nicht mal Glück mit dem Preis.Ist etwa 6 Monate her .Ist halt nur eine Recovery Version ,die aber ohne Probleme läuft ich hab nach der Install unter C: jetzt nur einen DELL Ordner ,das ist das einzigste was mir aufgefallen ist.
Super Sache kann ich nur empfehlen.Ich habs auch nur gemacht weil es so GÜNSTIG war ,80€ würde ich heute nicht mehr ausgeben.

damit funktioniert zwar das update, moralisch hat man vieleicht nen ruhiges gewissen, allerdings dürften OEM Versionen auf einem anderem Gerät rechtlich einer Raubkopie sehr nahe kommen...

Ist aber auch nicht einfach mit den Lizenzen bei Software, als Privatmann ist es wirklich schwierig durchzusteigen.

edit sagt noch: aber da es sich ja bei dir um ne private nutzung handelt interessierts sowieso IMHO keine Sau...
 
U

User 1461

OEM ist auch nicht der Haken. Bin auch nicht aufm laufenden.

Aber wieso gibts dann im Handel noch diese Systemgebundenen Lizenzen?

Wollt mir letztens Vista kaufen, da gibts für ein und das selbe Produkt 3 verschiede Lizenzen. Hab den Vista kauf genau deswegen gelassen, die Lizenz die ich gern gehabt hätte wäre doch zu teuer gewesen...

Investition wurde auf Windows 7 verschoben.
 
U

User 908

Aus Wikipedia:

Laut einem Urteil des BGH vom 6. Juli 2000 ist es Händlern in Deutschland erlaubt, auch OEM-Versionen ohne Bindung an Hardware zu verkaufen. So können OEM-Versionen auch ohne Hardware erworben werden. Die Firma Microsoft hatte gegen dieses Vorgehen geklagt und verloren. Somit sind OEM-Versionen legal separat erhältlich. Microsoft selbst bzw. die Distributoren verkaufen die System-Builder-Versionen von Windows und Office nur an spezielle Vertragspartner Microsofts. In entsprechenden Verträgen verpflichtet sich der System Builder, diese Versionen nur auf Neu-PCs zu installieren und auch nicht einzeln zu verkaufen. Für jede einzelne System-Builder-Version muss der Händler Verkaufsnachweise Microsoft gegenüber vorlegen. Diese Verträge wurden als Reaktion auf das BGH-Urteil eingeführt, und sie sind auch nicht durch dieses Urteil betroffen, ebenso wenig wie diese speziellen System-Builder-Versionen. Da der Laie diese speziellen System-Builder-Versionen (OSBs) von „normalen“ System-Builder-Versionen (Non-OSB) nicht unterscheiden kann, ist der Kauf legal, der Verkauf durch einen Microsoft-Vertragspartner aber nicht.
 
U

User 250

ok, werde es jetzt mit so einer Key-Version über Ebay probieren. Danke für eure Tipps.
 
U

User 1087

Wir haben auch noch ein paar "gebrauchte"OEM's im Geschäft, die haben wir günstig erworben, durch Firmen, die die PC gekauft hatten aber nie installierten, weil die ein paar PC's quasi dort in Reserve waren und nie aktiviert wurden.
 
U

User 1127

Für 80 Euronen würdest du auch schon Vista bekommen können und ob das auf deinem PC läuft, würde ich nicht allein vom alter desselben abhängig machen. Denn wenn es vor 4 Jahren ein High-End-PC war, mit mindestens 2GB Ram, gehe ich davon aus, daß Vista darauf sehrwohl laufen wird.
 
U

User 2992

wenn du vista nicht wirklich brauchst, würd ich es an deiner Stelle auch nicht kaufen. Wenn dir bisher mit dem alten Rechner XP gereicht hat, wird das auch noch länger so sein.

ältere Programme, die auf XP noch zum laufen zu bewegen waren laufen auf vista aber eventuell gar nicht mehr.

Never change a running system, wenns nicht unbedingt nötig ist. Und wennns mal läuft den Backup-Clon vom BS nicht vergessen. Ich ärgere mich gerade mal wieder die Krätze, weil ichs vergessen habe und nun alles schön neu installieren darf.
 
Oben