Verkauft Logitech Momo Force (das rote) mit Vishay Potentiometer

U

User 768

Verkaufe mein rotes Logitech Momo Force Lenkrad (das Rote mit Lederlenkkranz), das originale Wegwerf Lenkpotentiometer habe ich gegen ein hochwertiges Vishay getauscht (inkl. Gehäuse"anpassung").

Das Bremspedal wurde mit einem Squashball statt der Feder versehen, womit es nicht nur einen deutlicheren Widerstand hat sondern auch einen progressiven Widerstand bietet. Läßt sich sehr fein dosieren.

Weil das Lenkrad doch deutlich warm wurde, wurden oberhalb der Buchse Lüftungslöcher gesetzt.

Das originale Netzteil ist natürlich auch dabei.

Lenkrad, Pedale und Netzteil funktionieren. Dennoch kann es sein, daß man gelegentlich die Achse des Potentiometers wieder neu mit Heißkleber fixieren muß. Ich werde da aber vermutlich noch Abhilfe schaffen.

Bilder folgen diese Woche.

Preisvorstellung: 60 Euro plus Versand. Selbstabholung in Wien möglich.

lg,
Klaus
 
U

User 205

Dieser imageshack.us-Mist ist schwer zu laden.
Schade, ich hab abgebrochen, weil ich noch vor Mitternacht ins Bett will.

Jetzt ladet es super, sorry
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 671

Schade, zu spät gesehen.
Klaus, hätte Dir seinerseit doch sagen sollen, dass wenn Dein JL da ist und Du das Momo abgeben solltest von meiner Seite Interesse an Deinem Momo besteht.
 
U

User 768

Schade Sascha, hab' nicht mehr dran gedacht, daß Du ja auch ein Momo hast, wo Du Poti-Probleme hattest ... sorry.

lg,
Klaus
 
U

User 671

achwo, kein Problem, ich gönns Peter, er hat mir ganz zu Anfang bei GPL Hilfestellung gegeben.
 
U

User 4095

Hallo, ich würde gerne mal wissen, welchen widerstandsbereich ein ersatzpoti aufweisen muss. denn soeben ist mein poti auch kaputtgegangen und ich brauche sofort ein neues. werde es sofort kaufen.
oder ist der bereich egal ?
in dem wheel ist ja eine platine und ich denke mal nicht, dass der bereich "völlig egal" ist.

da wir morgen ein ligarennen haben werde ich mich sofort auf den weg machen. hat jemand da eine antwort?
 
U

User 4095

Das Ligarennen lief sehr fein.

Das Wheel ist jetzt 7 Jahre alt. Ich habe es früher täglich 1 bis 2 Stunden benutzt, selbst Servomördernde Spüiele wie NEed for speed.
Habe sehr hohe Kräfte eingestellt, teilweise schwielen und Blasen an den Fingern.
Eine Gasfeder (ermüdungsbruch) habe ich ausgetauscht.

In der Lenkung oder in den PEdalen waren die üblichen Erscheinungen wie beschrieben.
Doch nach reinigung der potis habe ich alle 3 achsen ohne jegliches FLimmern Top in Ordnung.
Zur MIttelstellung gibts doch das Momotweak.exe

Es war also kein Kauf oder irgendetwas nötig, das nach 7 Jahren.
 
U

User 440

Am Besten half das Wheel von Klaus. :D

Ich hab noch 1 "Nascar" Poti hier rumliegen, Endanschlag links leichtes zittern, wer es haben möchte ----> gegen Porto.
 
U

User 768

Ach, wenn ich das Lenkrad sehe - ich hab's ja eigentlich nur hergegeben, weil ich den Platz nicht hatte. War schon ein geiles Teil.

Wenn ich das richtig im Kopf habe, hat das Lenkachsenpoti 10k linear, und einen elektrischen Drehwinkel von 290° (gut 270° hat das Momo selbst).

lg,
Klaus
 
Oben