Löschung meines Accounts

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 713

Nee Robert..wenn das der Grund wäre..würde man eine private, viel leisere Art wählen, um der Adminstration seinen Beweggrund mitzuteilen.

Solche öffentlichen, exemplarischen AccountAuflösungen..sind schlichtweg Heuchelei.
Wenn man sonst keine Aufmerksamkeit bekommt..dann eben mit nem scheinheiligen "virtuellem Suizidversuch".
Ich ordne soetwas als "Ritzen" ein.
Heute "verstümmelt" man sich..ritzt sich Narben in die Haut..um Mitleid zu erwecken..um wenigstens so endlich einmal Beachtung zu bekommen.
In Foren wendet man dann dieses Prinzip gerne an..meist weil man effekthäscherisch etwas "Scheinheiliges" audrücken will..aber rethorisch nicht die Mittel besitzt um es natürlich und sachlich zu tun.
Dann "ritzt" man sich virtuell indem man einen Extrathread eröffnet um angeblich zu verschwinden oder zurückzutreten.
Das gilt aber auch für Jedes Forum..das ist kein VR Spezifisches Phänomen..das ist die Konsequenz unseres Gesellschaftlich Volkverdummendem TV Angebot, wo man durch "Sich zum Idioten machen" in Jeder Talksendung medial berühmt werden kann !

In diesem Sinne...
Wers brauch !?..Bitteschön..

Holger

Eben
logo.gif

Niveau


Habt Ihr schon mal dran gedacht, dass es auch Menschen gibt die sich nicht um jeden Schiss Gedanken machen und das deshalb hier und nicht per PN posten? Oder vllt. einfach als Info für alle ohne jeden Hintergedanken ? :p

Das wäre auch meine Vermutung, bevor ich "Gast" irgendetwas unterstelle.
 
U

User 217

Der nun gelöschte User gehörte a) zu Leuten die sowieso nicht besonders viel gepostet haben, schon garnicht im Off-Topic (wie viele Beiträge er hier genau hatte wusste ich nicht, aber Chris hat es ja gepostet), und b) scheint es wirklich um was ernstes zu gehen, da er auch in einem anderen Forum - in dem er überhaupt nur 7 Beiträge geschrieben hatte und das nur für registrierte User einsehbar ist - um Löschung seines Accounts bat. Von wegen Selbstdarstellung, ganz im Gegensatz zum Blödleser (mal wieder).
 
U

User 490

Von wegen Selbstdarstellung, ganz im Gegensatz zum Blödleser (mal wieder).
Dito, ebenfalls zu Thomas. Ist jetzt zwar nicht nur an Holger gerichtet, aber muss man denn immer gleich vom Schlimmsten mit den bösesten Hintergründen ausgehen und demjenigen immer gleich irgendwas unterstellen? Das geht mir in letzter Zeit immer mehr auf die Nüsse.
 
U

User 249

Also ich finde es sogar positiv, öffentlich den Abgang bekannt zu geben.
Selbst wenn diejenige oder derjenige eine ´ruhige´ oder ein ´ruhiger´ ist oder war; sich anstandshalber zu Verabschieden sollte schon ´drin sein. Mit ´ner Begründung wäre perfekt. Und ALLE wüssten es und fragen sich nicht irgendwann: Nanu, wo isser denn? War da nicht irgendwann Wer oder Was? ?(

Wenn ich hier lese: ´Bitte Account löschen´; ist mein erster Gedanke: Warum? Was ist passiert?
Leider denke ich immer erst an was schlimmes. Gesundheitliche Probleme? Trauerfall? Zoff mit Admins oder Mods :D ?

Ich weiss, ist jedem selbst überlassen aber wie oft werden ´Neue´ darauf hingewiesen: ´Bitte Real-Name, gehört zum guten Ton´.

Und ich find´s gut so.
Anstand, Respekt, Höflichkeit. Ich steh´ auf so´n altmodischen Scheiss. :rolleyes:

Daher würde ICH mich höflichst und mit Angabe der Gründe bei Euch verabschieden.

Aber DAS kann dauern. :happy:
 
U

User 656

@ Marc: deshalb steht Suizid auch in Gänsefüsschen..Gänsefüsschen stehen stellvertretend für PRINZIP..und im Prinzip ist "Ritzen" dasselbe wie hier in einem ExtraThread um Löschung seines Accounts zu bitten...man will verschämte Aufmerksamkeit erwecken..

Du hast echt Null-Komma-Null Ahnung von der Materie.
Meinetwegen schreib in irgendwelche Threads was zu Verschwörungtheorien in der F1 oder welcher B-Promi welche sexuelle Orientierung hat, aber bei bestimmten Themen solltest du dich einfach zurückhalten.
 
U

User 478

Du hast echt Null-Komma-Null Ahnung von der Materie.
Meinetwegen schreib in irgendwelche Threads was zu Verschwörungtheorien in der F1 oder welcher B-Promi welche sexuelle Orientierung hat, aber bei bestimmten Themen solltest du dich einfach zurückhalten.

Ich danke Dir Torsten.
 
U

User 509

Du hast echt Null-Komma-Null Ahnung von der Materie.
Meinetwegen schreib in irgendwelche Threads was zu Verschwörungtheorien in der F1 oder welcher B-Promi welche sexuelle Orientierung hat, aber bei bestimmten Themen solltest du dich einfach zurückhalten.

100% Zustimmung! :]

Wenn Marc seinen Account gelöscht haben möchte und nicht gleich ne PN schreibt, weil er vielleicht nicht weiss an wen, würde ich es vielleicht auch in einem Beitrag kenntlich machen. Normalerweise kann dieser Thread echt gelöscht werden. :rolleyes:


Die verschämte Aufmerksamkeit erwecken ist allerdings auch ein Markenzeichen eines Straf-Punktesammlers hier im Forum. Wie hiess der noch gleich? Ich komm grad nicht drauf ... :lol2:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 100

Geht mir genauso, Andreas. Mein Namen ist zudem noch so selten. :rolleyes:

@ Gil, Andy: Ich versteh aber dennoch das Problem nicht!?! Ich mein, wo liegt der Unterschied ob ich öffentlich mich im Cafe über virtuellen, realen Motorsport oder belanglose Dinge wie im Off-Topic rede oder ob meine Meinungen, Äußerungen etc. in nem öffentlichen Forum stehen? Sicher, das gesprochene Wort ist mehr oder weniger Schall und Rauch, das hier Getippte evtl. für die Ewigkeit.

Aber mal ehrlich: Wo ist das Problem daran? Sicherlich gibt es den einen oder anderen Beitrag, den ich auch im nachhinein lieber nicht getippt hätte, ja, die mir heute sogar etwas peinlich sind. Aber dennoch kann ich damit Leben, egal wer das liest und was auch immer daraus herausinterpretiert werden könnte. Ich steh da wirklich voll dazu und hab damit null Probleme. Ich vertrete virtuell keine anderen Ansichten oder Meinungen wie im realen Leben auch.

Ich denke, wenn man ehrlich zu sich selbst auch im virtuellen Leben ist, kann es doch keinen wirklich kratzen, wer den von sich getippten Kack liest. ?(
Wenn man natürlich im virtual-life ne andere Persönlichkeit annimmt kanns peinlich werden, klar. Aber sind hier wirklich einige schizophren?
 
U

User 784

Die Problematik besteht darin, das man evtl. eine Klage am Hals haben könnte, warum auch immer.
Auch bei einmaligen Namen müßte man erstmal beweisen das derjenige der hier gepostet hat, auch derjenige der diesen einmaligen Namen hat auch ist. Dann müßte man beweisen das auch dieser mit diesem Account das geschrieben hat und nicht wer anders sich in den Account z.b. reingehackt hat.
Außerdem können Moderatoren und eben Hacker realitv einfach wohl die Beiträge verändern.

Wenn jemand mit einem Richtmikrofon ein Gespräch in einem Cafe aufzeichnet noch dazu Fotos macht wäre das wohl wesentlich aussagekräftiger als hier der Forumsaccount mit seinem echten Namen, z.b.

Und wenn solche Klagen dann zur Normalität gehören, dann wird es spätestens Zeit das es eine Revolution gibt. :]
 
U

User 677

@ Gil, Andy: Ich versteh aber dennoch das Problem nicht!?! Ich mein, wo liegt der Unterschied ob ich öffentlich mich im Cafe über virtuellen, realen Motorsport oder belanglose Dinge wie im Off-Topic rede oder ob meine Meinungen, Äußerungen etc. in nem öffentlichen Forum stehen? Sicher, das gesprochene Wort ist mehr oder weniger Schall und Rauch, das hier Getippte evtl. für die Ewigkeit.

Aber mal ehrlich: Wo ist das Problem daran? Sicherlich gibt es den einen oder anderen Beitrag, den ich auch im nachhinein lieber nicht getippt hätte, ja, die mir heute sogar etwas peinlich sind. Aber dennoch kann ich damit Leben, egal wer das liest und was auch immer daraus herausinterpretiert werden könnte. Ich steh da wirklich voll dazu und hab damit null Probleme. Ich vertrete virtuell keine anderen Ansichten oder Meinungen wie im realen Leben auch.

Ich denke, wenn man ehrlich zu sich selbst auch im virtuellen Leben ist, kann es doch keinen wirklich kratzen, wer den von sich getippten Kack liest. ?(
Wenn man natürlich im virtual-life ne andere Persönlichkeit annimmt kanns peinlich werden, klar. Aber sind hier wirklich einige schizophren?


Roland, es geht weniger darum, was ich sage, sondern vielmehr darum, wie oft ich das mache. :D ;)
 
U

User 141

@ Smokey:
1. nannte Gil einen ganz wichtigen Punkt :D, 2. sammeln sich über die Jahre einige Infos. Und die bleiben bestehen, sind für hinz und kunz jahrelang nachvollziehbar, seien es Bilder, seien es Informationen zu beruflicher oder privater Situation, Hobbys, Vermögen etc. pp. Das VR-Forum ist nur EIN Teil dieser Datenschau im Internet, aber man bekommt schon wirklich viel heraus, wenn man sich mal intensiver auf die Suche nach Daten und Infos über jemanden begibt. Die Ligabezogenen oder Rennbezogenen Infos sind mir völlig egal, wen es interessiert, wem ich vor 4 Jahren mal böse war, weil er mir ins Auto gefahren war, der soll sich daran laben. :D

Bestes Beispiel:
Kürzlich die vernachlässigte Tochter, die ihren Vater gesucht hat und ihn wo gefunden hat? Richtig... im VR-Forum. In dem Fall mag es letztlich sogar positiv gewesen sein, in 3 anderen Fällen aber vielleicht nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2340

Ja meine Güte, dann sollen sich halt diejenigen die Leichen im Keller haben und diese weiterhin als Geheimnis geführt wissen wollen nach australischen Geschwindigkeitsrekordhaltern benennen. Mir isses wurscht, ob einer seinen Real nimmt oder nicht, Hauptsache er hört wenn ich nach ihm rufe :D
 
U

User 262

Wenn ich meinen Namen bei google eingebe kommt als zweite Überschrift "Hiddel deklassiert" , der Bezug hinkt aber steht da :D

Solange mich jetzt die Leute in der Einkaufsschlange und auf der Strasse in Ruhe lassen, ists mir wurscht :sceptic:

Im ernst, ich stehe dazu was ich schreibe und geschrieben habe, auch wenn ich einiges anders gemacht hätte, doch Peinlichkeiten gehören zum VR- "Reifeprozess". ;) Alles Andere lasse ich auf mich zukommen.


Gruss
Sacha
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 4028

@Holger und Marc: Dieses angebliche "Auf sich aufmerksam machen" ist totaler blödsinn. Ich hab's vor 2 Monaten meinen Rücktritt auch öffentlich bekannt gegeben, aus Anstand. Schließlich waren es 2 schöne Jahre...warum also ohne jeden Ton von sich zu geben die Community verlassen? Wäre für mich eine Art "Respektlosigkeit".
Von mir aus schreib ich auch Rene sofort eine PN und bin spurlos verschwunden....mein Gott, mir soll's wurscht sein.

BTW: Dass ich mich überhaupt nochmal hier registriert habe, liegt nur an ein paar Personen. Auf die große Masse gebe ich nen feuchten Furz. ;)

Wobei...so ne Löschung hätte schon was? Richtig groß aufgezogen im Off-Topic Bereich.
Diese tagelangen Diskusionnen mitzulesen wären schon ein hochgenuß.
 
U

User

Leider ist wohl untergegangen das ich oben auch um die Löschung meines Accounts gebeten habe.
Es gibt dafür keinen besonderen Grund,aber da ich schon lange nicht mehr activ an der VR teilnehme finde ich es besser so.

Einzig negativ aufgefallen sind mir Treads wie dieser hier.
Da bittet jemand um die löschung seines Accounts (wie und warum auch immer).
Und schon kommen die üblichen allwissenden Forums*ZENSIERT* ala Holger Harbaum und geben ihre Seitenlangen nicht nach zuvollziehenden Müll von sich inclusive persöhnlicher Beleidigungen.
Ich finde so ein verhalten wirft ein schlechtes Bild auf die gesamte VR,und sollte auf Dauer nicht tolleriert werden.


Auch in Zukunft werde ich die VR jedem SIMRACE begeisterten empfehlen,ich glaube es gibt nichts besseres !

Also,ich wünsche euch allen noch viel Spass in der VR- :-)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben