LM Hypercar von URD

U

User 19968

URD hat heute den Glickenhaus SCG007 für RF2 released.
Den Toyota gibt es ja schon etwas länger.
Damit sind die ersten Hypercars verfügbar.
Preis sind jeweils 4€ was ich durchaus fair finde.
 
U

User 25100

Der Glickenhaus ist im Gegensatz zum Toyota sogar ein Lizenzprodukt. Finde ich schon cool das sowas eine Lizenz bekommen hat.
 
U

User 20897

Hab mir den Glickenhaus nun auch gekauft. Den "Moyoda" schon vorher. Die Autos sehen echt toll aus. Bin mit dem Glickenhaus auf Monza gefahren.. gg. LMP2/Moyoda/Alpine Mod und GTEs.

Aber meine Fresse, der fährt sich im Standardsetup genau so beschissen wie der Moyoda, ich komm überhaupt nicht klar und bin langsamer als die LMP2 KI :( Na gut mit bisschen Übung und halt Setup geht da sicherlich noch was.. aber out of the box find ich die URD-Karren echt stark gewöhnungsbedürftig. Aber immerhin netter Content für meine KI-Gegner^^

PS: Kanns sein, dass der Alpine etwas zu schnell ist für die beiden URD-Autos? Die URD-Fahrzeug-KI ist auch viel langsamer als die Alpine und auch einige LMP2..
 
U

User 6535

Ja kann ich bestätigen. Der alpine ist nicht von urd. Die lmp2 vom Studio sind zuschnell. Das sie nicht, wie in der wec, kastriert wurden. Damit die hypercars, überhaupt ein Blumentopf gewinnen können. In Spa bin knapp schneller.
 
U

User 19968

Der Alpine ist von GEM und fährt mit den LMP1 Specs.
Der wurde ja als Hypercar umgebaut und gedrosselt.
Auch die LMP 2 wurden eingebremst weil sie am Anfang eben deutlich schneller als die Hypercars waren.
Leistung von 450kw runter auf 400, Gewicht von 930kg auf 950kg ( auf einigen Strecken sogar 465kg), härtere Reifen, Le Mans Aero Kit.
Da sind die letztes Jahr aber trotzdem noch mit den Flaps gefahren, das ist dieses Jahr verboten.
Zum Vergleich der Toyota ( und auch der Glickenhaus) haben 500kw Systemleistung, beim Toyota kommen da 300kw vom Verbrenner, der Rest vom Hybridsystem.
Das darf aber erst ab 120km/h auf die Vorderachse wirken ( bei Regen ab 140) und die Kiste wiegt 1030kg.
Ich vermute stark das die LMP2 Geschichte sind wenn es mehr LMH und LMDH geben wird. Vermutlich werden dann die LMP3 kommen, was meiner Meinung nach auch Sinn macht
 
U

User 6535

Das hätte alles nicht passieren dürfen. Aco sei Dank. Wenn die ein passendes Reglement geschrieben hatte, müsste man die lmp2 nicht künstlich einbremsen. Bei der Imsa klappt's ja auch.
 
U

User 19968

Kannst Du so nicht vergleichen.
Die DPi sind ja aus den LMP2 hervorgegangen.
Die haben dazu dann mehr Leistung bei gleichem Gewicht und dürfen mehr Aero fahren.
Ursprünglich sind beide Klassen als eine angetreten, das wurde erst später geändert in 2 Klassen (2018)
Und trotzdem passiert es oft das die LMP2, in der aktuellen IMSA Serie gerade der Montoya LMP2 oft die gleichen Zeiten gehen kann.
Ausserdem wurden die LMP2 in der IMSA auch gebopt.
Die mussten Gewicht zuladen, Tankinhalt wurde reduziert und sie bekamen ebenfalls härtere Reifen. Die Aero wurde auch beschränkt.
Da das ganze schon 2018 passiert ist denkt man da heute kaum noch dran.
 
U

User 20897

Naja, hinsichtlich rF2 sind die Autos dann ja leider nicht so gut nutzbar im Singleplayer :/ Also nur nice to have - man kann sie vllt. mit LMP3 und GTE fahren oder so.
 
U

User 19968

Wen interessiert denn der Singleplayer bei RF2? Abgesehen davon kannst Du dir im Singleplayer auch eine Mod Datei machen mit allen Autos und Strecken die Du willst, ist kein Thema.
man kann sie vllt. mit LMP3 und GTE fahren oder so.
Hast Du die Autos mal gefahren und gegen andere getestet?
Ich hab sie in Daytona getestet, hab auch den Oreca reingenommen und den Caddy DPi vom Studio als Hypercar.
Vorläufiges Ergebnis: die Hypercar passen gut zusammen, auch der Caddy. Der Oreca ist ca 1,5-2 Sekunden langsamer in Daytona.
Die LMP3 sollten noch einmal 2-3 Sekunden langsamer sein. Man kann die Autos also generell hervorragend in Multiclass fahren.
 
U

User 20897

Wen interessiert denn der Singleplayer bei RF2? Abgesehen davon kannst Du dir im Singleplayer auch eine Mod Datei machen mit allen Autos und Strecken die Du willst, ist kein Thema.

Hast Du die Autos mal gefahren und gegen andere getestet?
Ich hab sie in Daytona getestet, hab auch den Oreca reingenommen und den Caddy DPi vom Studio als Hypercar.
Vorläufiges Ergebnis: die Hypercar passen gut zusammen, auch der Caddy. Der Oreca ist ca 1,5-2 Sekunden langsamer in Daytona.
Die LMP3 sollten noch einmal 2-3 Sekunden langsamer sein. Man kann die Autos also generell hervorragend in Multiclass fahren.
Wen interessiert denn deine Meinung zum Singleplayer? Mal ehrlich, nicht so kratzbürstig antworten bitte.

Ich fahr gerne mal große Felder gegen KI oder auch mal um was auszuprobieren. Hätte ich halt gerne mit einem WEC-Feld mal gemacht, aber kann ich bei den Stärkeverhältnissen nicht - und für irgendwelche Moddateien zu erstellen fehlen mir die Kenntnisse, tut mir leid. Dass ich IMSA mit allen Klassen gut fahren kann, weiß ich schon, das ist kein Problem. Aber dort fahren meines Wissens nach weder Toyota noch Alpine noch Glickenhaus mit.
 
U

User 19968

und für irgendwelche Moddateien zu erstellen fehlen mir die Kenntnisse, tut mir leid
Kein Ding, kann nicht jeder, ist aber einfacher als man denkt.
RF2 Ordner - Support - Tools - MAS 2 x64 exe ausführen.
Fenster geht auf, dem Kind einen Namen geben, im nächsten Fenster die Fahrzeuge auswählen die man haben möchte ( bitte immer die höhere Nr wählen), im nächsten Feld dann die Strecken auswählen, nächstes Fenster weiter klicken. Dann erscheint das letzte Fenster, da bitte nur auf der rechten Seite Haken setzen bei den gewünschten Streckenvarianten, dann unten auf Package gehen, anschliessend auf install - Meldung erscheint Mod installed without Errors - fertig. Ab da kannst Du das dann offline auswählen und so fahren.
Garnicht so schwer und dauert keine 5 Minuten.
Aber dort fahren meines Wissens nach weder Toyota noch Alpine noch Glickenhaus mit.
Aber nächstes Jahr :ROFLMAO:
 
U

User 13050

Zum Vergleich der Toyota ( und auch der Glickenhaus) haben 500kw Systemleistung, beim Toyota kommen da 300kw vom Verbrenner, der Rest vom Hybridsystem.
Das darf aber erst ab 120km/h auf die Vorderachse wirken ( bei Regen ab 140) und die Kiste wiegt 1030kg.
Ich vermute stark das die LMP2 Geschichte sind wenn es mehr LMH und LMDH geben wird. Vermutlich werden dann die LMP3 kommen, was meiner Meinung nach auch Sinn macht

In Monza war es sogar nur ab 190 km/h, wenn ich mich recht erinnere? Glickenhaus bekam den höchsten kw-Boost, Alpine/Rebellion/Oreca(😜) einen kleinen Boost(+11 kw?), zurück auf den Stand am Anfang der Saison.
 
U

User 19968

In Monza war es sogar nur ab 190 km/h, wenn ich mich recht erinnere?
Ja stimmt. Als ich das geschrieben habe war Monza ja noch nicht gewesen und ich bin von den alten Daten ausgegangen.
Man konnte ja im Rennen prima sehen wie nach der Parabolica der Boost kam und er den Alpine wieder gekriegt hat, beim bremsen hat er dann wieder den Arsch voll gekriegt.
Der Glickenhaus hat seit Monza 716PS und ist damit das stärkste Auto, er war ja auch der deutlich schnellste - bis zum Turboschaden.
 
Oben