Livestream | Raceroom | VRGT3 Sprint 2022

U

User 12263


Die VRGT3 Sprint startet dieses Jahr in ihre zweite Saison bei virtualracing. Es handelt sich hierbei um eine GT3 Serie mit Vorbild der ADAC GT Masters. Das heißt, mehrere Sprintrennen an einem Abend. Um auch für Einsteiger zugänglicher zu sein, werden alle Fahrer das gleiche Standardsetup nutzen. Ein Reverse Grid sorgt dann für die restliche Spannung.​
Im heutigen 4ten Saisonlauf tragen wir unsere beiden 30 Minuten Rennen auf Laguna Seca aus.​
Die Übertragung im Livestream beginnt zur Primetime um 20:15, kommentiert von Lukas Krambeer.​

Datum

Montag, 21. März 2022​

Streambeginn

20:15 Uhr Qualifikation​
20:30 Uhr Rennen 1​
21:00 Uhr Rennen 2 (Reverse Grid Top 10)​
ca 21:40 Siegerinterviews​

Regie & Kommentar

Lukas Krambeer​

Fahrzeuge

GT3 nach Vorbild der ADAC GT Masters​
 
U

User 20014


Die VRGT3 Sprint startet dieses Jahr in ihre zweite Saison bei virtualracing. Es handelt sich hierbei um eine GT3 Serie mit Vorbild der ADAC GT Masters. Das heißt, mehrere Sprintrennen an einem Abend. Um auch für Einsteiger zugänglicher zu sein, werden alle Fahrer das gleiche Standardsetup nutzen. Ein Reverse Grid sorgt dann für die restliche Spannung.​
Im heutigen 5. Saisonlauf tragen wir unsere beiden 30 Minuten Rennen in Assen aus.​
Die Übertragung im Livestream beginnt zur Primetime um 20:15, kommentiert von Lukas Krambeer und Leonard Krippner.​

Datum

Montag, 04. April 2022​

Streambeginn

20:15 Uhr Qualifikation​
20:30 Uhr Rennen 1​
21:00 Uhr Rennen 2 (Reverse Grid Top 10)​
ca 21:40 Siegerinterviews​

Regie & Kommentar

Lukas Krambeer & Leonard Krippner​

Fahrzeuge

GT3 nach Vorbild der ADAC GT Masters​
 
U

User 20014


Die VRGT3 Sprint startet dieses Jahr in ihre zweite Saison bei virtualracing. Es handelt sich hierbei um eine GT3 Serie mit Vorbild der ADAC GT Masters. Das heißt, mehrere Sprintrennen an einem Abend. Um auch für Einsteiger zugänglicher zu sein, werden alle Fahrer das gleiche Standardsetup nutzen. Ein Reverse Grid sorgt dann für die restliche Spannung.​
Im heutigen 6. Saisonlauf tragen wir 3 20 Minuten Rennen auf dem Lausitzring aus.​
Die Übertragung im Livestream beginnt zur Primetime um 20:15, kommentiert von Lukas Krambeer und Leonard Krippner.​

Datum

Montag, 18. April 2022​

Streambeginn

20:15 Uhr Qualifikation​
20:30 Uhr Rennen 1​
20:50 Uhr Rennen 2 (Reverse Grid Top 10)​
21:30 Uhr Rennen 3​
ca 22:00 Siegerinterviews​

Regie & Kommentar

Lukas Krambeer & Leonard Krippner​

Fahrzeuge

GT3 nach Vorbild der ADAC GT Masters​
 
U

User 25222


Die VRGT3 Sprint startet dieses Jahr in ihre zweite Saison bei virtualracing. Es handelt sich hierbei um eine GT3 Serie mit Vorbild der ADAC GT Masters. Das heißt, mehrere Sprintrennen an einem Abend. Um auch für Einsteiger zugänglicher zu sein, werden alle Fahrer das gleiche Standardsetup nutzen. Ein Reverse Grid sorgt dann für die restliche Spannung.
Im heutigen 6. Saisonlauf tragen wir 3 20 Minuten Rennen auf dem Lausitzring aus.
Die Übertragung im Livestream beginnt zur Primetime um 20:15, kommentiert von Lukas Krambeer und Leonard Krippner.

Datum​

Montag, 02. Mai 2022

Streambeginn​

20:15 Uhr Qualifikation
20:30 Uhr Rennen 1
21:00 Uhr Rennen 2 (Reverse Grid Top 10)
ca 21:40 Siegerinterviews

Regie & Kommentar​

Lukas Krambeer & Leonard Krippner

Fahrzeuge​

GT3 nach Vorbild der ADAC GT Masters
 
U

User 25222


Die VRGT3 Sprint startet dieses Jahr in ihre zweite Saison bei virtualracing. Es handelt sich hierbei um eine GT3 Serie mit Vorbild der ADAC GT Masters. Das heißt, mehrere Sprintrennen an einem Abend. Um auch für Einsteiger zugänglicher zu sein, werden alle Fahrer das gleiche Standardsetup nutzen. Ein Reverse Grid sorgt dann für die restliche Spannung.
Im heutigen 6. Saisonlauf tragen wir 3 20 Minuten Rennen auf dem Lausitzring aus.
Die Übertragung im Livestream beginnt zur Primetime um 20:15, kommentiert von Lukas Krambeer und Leonard Krippner.

Datum​

Montag, 16. Mai 2022

Streambeginn​

20:15 Uhr Qualifikation
20:30 Uhr Rennen 1
21:00 Uhr Rennen 2 (Reverse Grid Top 10)
ca 21:40 Siegerinterviews

Regie & Kommentar​

Lukas Krambeer & Leonard Krippner

Fahrzeuge​

GT3 nach Vorbild der ADAC GT Masters
 
Oben