Lime Rock

U

User 2478

Schwache Quali. Aber unter 1.41 komm ich einfach nicht. Beim Start gleich einen Ferrari stehen lassen, den ich auch nie mehr gesehen habe und dann ein paar Runden ein schönes Duell mit Stefan Tschepe.
In der Haarnadel war er immer zu weit draussen, aber ich war nie nah genug, um es auszunutzen. Dann kam Michael Ehrhardt und ich hatte alle Reifen voll zu tun. Irgendwann machte ich einen kleinen Fehler in T1 und musste ihn ziehen lassen. Voller Hoffnung, dass ich mit ihm zusammen Stefan überholen könnte, versuchte ich dran zu bleiben. Dabei wurde mein linkes Vorderrad lässige 150 Grad heiß und konnte für ein paar Runden die guten Zeiten vergessen.
Dann tauchte ein Cooper hinter mir auf, der scheinbar doppelt so schnell fahren konnte wie ich. Renee zog dann auch recht locker vorbei.
Schade, dass ich ihm kein Race liefern konnte.
Ich fuhr dann motorschonend den 7. Platz nach Hause. Immerhin, so langsam verstehe ich den Honda.

Erschöpfte Grüße aus dem Saarland

Frank
 
U

User 1834

Ich wollte eigentlich als Ersatzfahrer starten, dies wurde aber in letzter Sekunde von meiner Frau vereitelt. :rolleyes:
 
U

User 250

Sah ja lange Zeit nach Pole für mich aus, aber dann hat Jojo einmal kräftig Gas gegeben und ne 38.7 in den Asphalt gebrannt. Da hab ich es gar nicht erst versucht, meine Zeit nochmal zu verbessern. Dazu hätte ich meine PB doch recht deutlich drücken müssen. Startplatz 2 stimmte mich aber trotzdem sehr zufrieden.
Ein für meine Verhältnisse genialer Start (heißt im Grunde einfach nur, dass ich keinen Platz verloren habe) und an Jojo dran gehängt. Immer so 1-2 Sekunden dahinter gewesen. Irgendwann hat er nen kleinen Fehler gemacht und ich bin ein wenig mit Brechstange innen vorbei geschlüpft, nur um mich 2 Kurven später auf der S/F Geraden wieder überholen zu lassen. In T1 hätte ich mich dann fasst gedreht. Während ich noch die Karre abfange, tauchen Martin und Kay im Rückspiegel auf und Martin dreht sich direkt hinter mir.
Bis zum Ende des Rennens hab ich dann jede Runde ein paar Hundertstel von Jojos Vorsprung abgeknabbert. Er war am Ende ganz schön am rudern mit seinen Reifen. Hat für mich aber nicht mehr gereicht.

Was wäre wohl passiert, wenn das Rennen noch so 3 Runden länger gedauert hätte :)

Bin aber sehr zufrieden. Bestes GGPLC Ergebnis für mich.
 
U

User 28

Hmmm was soll ich sagen?
Im training noch rumgeheult das nix klappen würde und ich meine PB nicht mehr annaehrend erreiche.
Dann im Qualy den Dreh zum Schluß wieder rausgehabt, beruhigt gesehen das die Pole bis dato über der 1:39er Marke lag und nochmal Gas gegeben.
Sektor PB's geholt :) und dann die Pole.

Start nicht gaaaanz soooo gut wie sonst bei mir, aber blieb 1.
Dann erstmal einfahren, lief soweit auch, bis ich n Motor hinter mir hörte, welcher nicht locker ließ.
Der kam dann auch noch immer Näher mit der Zeit und meine Reifen machten mir das Leben schwer.
Ging dann, wie ich finde, nicht mit der Brechstange vorbei, aber ich konnte beim Rausbeschleunigen auf die S/Z gerade Boden gut machen, dann einfach nach innen gesetzt und so gebremst, das ich in der Kurve 1 innen bleiben konnte. Voila, war ich wieder 1. :)
Dann kam wohl n Dreher und ich hatte wieder etwas mehr Vorsprung.
Dieser hielt dann auch ne gute Zeit lang, bis er wieder abnahm und mich nervös :
Zu guter letzt waren wir glaube 3 Runden sehr dicht hintereinander her und in der letzten Runde musste ich saemtliche Türen dicht machen um P1 nach Hause zu fahren, was dann auch gelang.
War ein riesiges Rennen, richtig Spaß gemacht und ich war klatschnass danach :)

Grats an die Ankommerse!
 
U

User 514

Grats JJ und Dom!

Konnte in der Qualy endlich mal eine Zeit nahe der PB fahren (1 100stel fehlte), war auch ziemlich eng um die Startplätze 2-5, so daß das schon wichtig war.

Den Start habe ich insofern nicht optimal erwischt, daß ich im ersten Gang zu lange Wheelspin hatte und beim Schalten in den zweiten die Drehzahl absackte. Mist, denn wenn man sich die Zeiten so ansieht, hätte ich auch vor Dom - der allerdings einen sehr guten Start hatte - fahren können.

Danach machte Kay ordentlich Druck, ich hatte aber den Vorteil, die S/Z-Eingangskurve immer etwas besser zu erwischen. Schrecksekunde, als Dom knapp vor uns in die Wiese fuhr und ich, zu gierig auf seinen Platz, unbedingt noch vorbei wollte. Heck ging weg, Kay fuhr mir volles Brett (aber vollkommen unschuldig) in die Nase und drehte mich exakt wieder in Fahrtrichtung. Nix passiert!

Danach war Dom weg, es ging auf Absicherung nach hinten. Kay kam irgendwann ab Rennmitte wieder mächtig auf ... bis er dann auf einmal weg war.

Danach machte ich angesichts eines Riesenabstands nach hinten den Fehler, auf Sicherheit fahren zu wollen. Prompt ein Dreher ... GRRRRR! Danach bin ich wieder "volle Pulle", aber mit etwas vorgezogenen Schaltpunkten, gefahren. Belohnung war eine neue PB im Rennen, die fast zur schnellsten Runde gereicht hätte. Das wärs gewesen. Aber es war auch so ein geiles Rennen auf endgeiler Strecke.

:ciao2:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1

Im Qualifying gelang mir erstmals eine 39er. Es ließ sich also ganz gut an. Nach dem Start konnte ich meine Position behaupten. Nach vorne ging nichts und von hinten drohte keine Gefahr. Es hätte alles so schön sein können. Aber einen Dreher konnte ich mir nicht verkneifen und verlor ca. 5 Plätze. Ich konnte dann aber einen nach dem anderen wieder überholen, wobei ich aber auch von Drehern profitierte. Hinter Michael Erhart war dann aber Schluss, Micha blieb fehlerfrei und ich kam einfach nicht entscheidend näher. Aber insgesamt, dank Martin, ein gutes Cooperergebnis. :)
 
U

User 1834

Und bitte warum gibts keinen RR????????

Und ausserdem fehlt auch eine Replay Datei im DL Bereich.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1

Replay ist jetzt im GGPLC-Ordner. Wenn es dort mal nicht drin ist, dann liegt es im "autoupload"-Ordner.
 
U

User 1834

habs schon gefunden. Allerdings muss ich im auto ordner immer das datum suchen. und dann müsst ich wissen welcher der jbc server war, etc
 
Oben