Lenkrad und Steering Assist.

U

User 405

Hallo,

habe MS Sidewinder ohne FF USB,
ich kann ohne Steering Assistenten mein Nascar car am Limit nicht becherschen.
Habe viel trainiert, speziel in Sears. Ist das wirklich so kompliziert einen schweren Stockcar als F1 oder Indy am Limit zu beherrschen?
Ich weiss daß eine Lenkhilfe Nachteile hat:
- Setup wirkt nicht real
- keine spitzen Rundenzeiten möglich

Vorteile: - entspanntes fahren

Liegt es daran, daß ohne FF nur mit Lenkhilfe stabil fahren kannst?

MfG
David
 
U

User 405

wenn ich setup symetr. einstelle dann muß das car geradeaus fahren (Martinsville 0°) ohne Sterr Assist. Lenkrad mehrmals kalibriert, ohne erfolg. Ist das Normal, daß bissl nach links zieht? Dann woran liegt es?

MfG
David
 
U

User 368

Also das ein Stock Car auf der geraden nach links zieht ist völlig normal...
Da hilft kein Kalbrieren Deines Wheels... *lol*

Da Stock Cars ja meisten´s im Oval fahren hat man das Auto auch speziell dafür ausgelegt sehr schnell linkskurven zu nehmen...
Sprich: Mann hatt sehr viel Gewicht auf die Fahrzeuginnenseite verlagert (links)

Deshalb zieht das Auto auf der geraden nach links.
 
U

User 378

Die Dinger können schon geradeaus fahren, siehe WatGlen oder Sears.
Aber Symmetrie ist, wie Tazman sagt, nicht nur bei der Fahrwerksgeometrie zu erreichen, sondern auch bei der Gewichtsbalance.
 
U

User 217

Sprich: Mann hatt sehr viel Gewicht auf die Fahrzeuginnenseite verlagert (links)

Deshalb zieht das Auto auf der geraden nach links
Nö, tut es in Glen z.B. ja auch nicht.
Das Nach-links-ziehen liegt hauptsächlich am Sturz, ansonsten wird dieser Effekt nur noch durch asymmetrische Einstellungen beim Radnachlauf ausgelöst.
 
U

User 368

Nö, tut es in Glen z.B. ja auch nicht.

Das ligt wiederrum daran das ein Road Course ja mehr zu bieten hat als immer nur im Kreis fahren...
Auf Road Coursen verwendet mann auch ein ganz andres Setup als auf Ovalen...

Ansonsten hat Volker natürlich *auch* recht... :]
Ich wundere mich das sich Wilke noch nicht gemeldet hat... :happy:

Bis dann...
Stephan
 
U

User 217

?(
Wo ist der Unterschied zwischen ner Geraden in Mville und einer in Glen? :happy:
Jau, in Glen kommt das Gewicht nach rechts, trotzdem fährt der Wagen geradeaus. ;)
Und wo gibt's sonst noch Unterschiede zu symmetrischen Setups à la standard-EASY? :D
 
U

User 368

Weil Andy Wilke und Volker Hackmann ja hier eindeutig mit zu DEN Setup speziallisten zählen... :]

Bis dann...
Stephan
 
U

User 405

ich habe nicht gewusst, daß da richtige SETUP Spezialisten gibt. Ich brauche die gerne.
Wo finde ich verschiedene Chasis Animationen ?
z.B. wie ein "track bar" bei Kurveneinfahrt arbeitet.
Habe viel gegooglet. Und nur ein tolles Kolben Film gefunden. Oder vielleicht in eine Videothek nach DVD
Film von KfZ Ing. fragen?
Oder ist das alles nur unsinn?

MfG
David
 
U

User 181

die bibel

also wenn es um theorie und grundwissen geht, geht nichts über den setupguide von rodney. hier wird jede einstellung genau analysiert, physikalisches grundwissen nahegebracht und auch hilfestellung bei problemen wie "übersteuern", "aufsetzen" oder was auch immer gegeben.


auf deutsch gibts die bibel übrigends auch:

DOWNLOAD 2,3mb


marc
 
Oben