Lenkrad nicht mehr synchron.

U

User 9179

Hallo zusammen,

ich habe leider seit ein paar Tagen das Problem dass meine Lenkradbewegungen nicht mehr Synchron mit denen des Ingame Lenkrads sind, dies ist leider in allen Simulationen vorhanden weshalb ich es mal hier in den Hardware Bereich packe.

Wenn ich zum Beispiel das Ingame Lenkrad um 180 Grad drehen möchte, muss ich mein Lenkrad um mehr als 180 Grad drehen. Im Beispielbild zum Beispiel habe ich, um das Ingame Lenkrad 180 Grad im Uhrzeigersinn zu rotieren mein Lenkrad bestimmt 20-30 Grad mehr drehen müssen.

Base ist die normale Fanatec CSL Elite, Treiber sind aktuell und das Lenkrad in der Software und in AC Ingame auf 1080 Grad gestellt, die Sensitivity im Tuning Menü steht auf Automatisch.

Muss ich mir bei dem Problem größere Sorgen machen oder ist es einfach zu beheben? Treiber neu Installieren hatte leider keinen Erfolg.
 

Anhänge

  • Unbenannt.png
    Unbenannt.png
    440,5 KB · Aufrufe: 49
U

User 9393

Willkommen im Club.
Ist mir jetzt auch bei rF2 aufgefallen mit 2.5er Base.
Keine Ahnung, woran das liegt.
Bei AC war es aber eigentlich ok.
Bei AC immer auf 900° in der Base und InGame! Dann sind die Synchron.;-)
 
U

User 9179

Auf 900 Grad stellen bringt in AC leider auch nichts. Wie gesagt, vorher war es immer bei 1080 grad alles perfekt synchron in jeder Sim...
 
U

User 9179

Ja genau der 400er Treiber. Halte den nach Möglichkeit immer aktuell.
 
U

User 9393

Ich werde heute noch mal auf einen älteren Stand zurück gehen bzw. ein älteres Windows Image einspielen, um das zu checken, ob das evtl. am Treiber (FW) liegt.
 
U

User 9393

Kurzer Test, in AC ist es auch wie bei Dir, also ca. 10-20° real weiter als das virtuelle Lenkrad. Könnte also in der Tat mit dem neuen Treiber zusammen hängen, da es mit den 3xx treibern immer synchron war.
Die Frage ist nur, ob man einfach downgraden kann, da in der Base, als auch in den Wheels ja eine aktuelle FW verbleibt und diese evtl. nicht verträglich ist mit einem alten Treiber.
Mal schauen.
 
U

User 10470

Das ist ein bekannter Fehler in der aktuellsten Firmware.
Am Besten einfach Treiber auf 381 und dann die Firmware wieder downgraden und auf den nächsten Treiber warten, der eine neue Firmware beinhaltet.
 
U

User 9179

Blöde Frage, wie downgrade ich Firmware und Treiber? Habe das noch nie machen müssen. Und welches ist der niedrigste Treiber der mit dem McLaren V2 kompatibel ist?
 
U

User 9393

Danke Maurice.
Der FW downgrade sollte ja nrmal über die Updatefunktion des Treibers gehen, hoffe ich.
Seit 400 haben die ja einiges geändert am Händling.
Wegen dem McLaren V2 kann ich Dir nicht helfen die beginnen ja erst mit dem 400er.
 
U

User 9179

Downgrade auf 381er Treiber und entsprechender Firmware hat funktioniert. Klappt auch mit dem McLaren V2 alles tadellos.
 
U

User 19771

Da frage ich mich, warum das nicht bei den "Known Issues" aufgelistet ist, wenn dass ein bekannter Fehler ist?
 
Oben