Lenkachsenzuweisung - Fanatec DD1 in Project Cars 2 nicht möglich

U

User 28808

Hallo zusammen,

die indirekte Frage steht eigentlich im Titel. Ich muss sagen nach mittlerweile Wochen des versuchens bin ich ratlos, 1x hat es mir mehr Glück als Verstand geklappt, aber bei der nächsten Änderung war dann alle Freude dahin.


Ich bin vor einiger Zeit von einem Logitech G27 auf ein Fanatec DD1 gewechselt, ersteres funktionierte in Project Cars 2 einwandfrei, das DD1 leider nicht, denn wenn ich die Lenkung zuweisen will (im Unterpunkt Zuweisung) und ich gebeten werde nach links zu lenken passiert nichts. Am Anschlag angekommen bin ich und das lenkrad quasi ein klein wenig gegenwippt. Kommt die Meldung "Es wurden mehrere Eingaben erkannt ...." ich solle es doch bitte erneut versuchen tja und so geht es immer wieder.
Gas, Bremse und Kupplungs wird einwandfrei erkannt.

Hat jemand Ideen, wo ich schauen könnte?

Bevor jemand fragt, ja auch ich habe das Problem das die DD1 im Gerätemanager 2x erkannt wird, wenn ich jedoch eine davon deaktiviere und drauf achte, dass ich noch in da Fanatec Kalibrierungsmenü komme, dann funktioniert alles tadellos, zumindest fast alles bis auf Project Cars 1 und 2.

Bin für Tipps dankbar.

MfG Senoyches
 
Solution
U
Das die DDx immer 2x erkannt wird von Windows bzgl. des Treiber ist völlig normal. Hat wohl damit zu tun dass von Belegungen die das Gerät als Gamecontroller (Buttons etc.) anbieten kann, diese die Gesamtzahl eines einzelnen Gerätes übersteigt (so hab ich dies mal irgendwo gelesen).

Was Du bei Project Cars im Speziellen machen musst, ist normal die Wheelbase auf CSW Kompatibilitätsmodus umzustellen. Dann kannst es von der X-Achse auch zuweisen und kalibrieren. Liegt simpel an der Unterstützung für die DD-WBs welche von der "Sim" simpel in der Version nicht gegeben war / ist (es tut mir immer "im Herzen weh" diese als "Simulation" zu bezeichnen weil es aus meiner Sicht mehr Simcase-Spiel ist als eine echte Sim-Software ;-) ).
Diese...
U

User 12146

Bevor jemand fragt, ja auch ich habe das Problem das die DD1 im Gerätemanager 2x erkannt wird, wenn ich jedoch eine davon deaktiviere und drauf achte, dass ich noch in da Fanatec Kalibrierungsmenü komme, dann funktioniert alles tadellos, zumindest fast alles bis auf Project Cars 1 und 2.

Hi, soweit ich weiß muss das so sein. Zum Rest kann ich keine Auskunft geben.
Grüße.



Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
 
U

User 28808

Hi, soweit ich weiß muss das so sein. Zum Rest kann ich keine Auskunft geben.
Grüße.



Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk

Kann dir aus meiner Erfahrung sagen "jein" zum Teil haben einige Spiele Probleme das DD1 (bzw. deren Eingaben) richtig zu erkennen, wenn beide im Gerätemanager aktiv sind. Frag mich nicht wieso, bin auch nur durch Zufall durch einen anderen Beitrag in einem anderen Forum drauf gestoßen.
 
U

User 12146

Keine Ahnung, kann mich nur auf Aussagen von Fanatec und deren Mitarbeitern verlassen, und darauf das ich bisher in jedem Spiel das ein Lenkrad belegen konnte, kein Problem damit hatte.

Gesendet von meinem SM-N960F mit Tapatalk
 
U

User 22939

Das die DDx immer 2x erkannt wird von Windows bzgl. des Treiber ist völlig normal. Hat wohl damit zu tun dass von Belegungen die das Gerät als Gamecontroller (Buttons etc.) anbieten kann, diese die Gesamtzahl eines einzelnen Gerätes übersteigt (so hab ich dies mal irgendwo gelesen).

Was Du bei Project Cars im Speziellen machen musst, ist normal die Wheelbase auf CSW Kompatibilitätsmodus umzustellen. Dann kannst es von der X-Achse auch zuweisen und kalibrieren. Liegt simpel an der Unterstützung für die DD-WBs welche von der "Sim" simpel in der Version nicht gegeben war / ist (es tut mir immer "im Herzen weh" diese als "Simulation" zu bezeichnen weil es aus meiner Sicht mehr Simcase-Spiel ist als eine echte Sim-Software ;-) ).
Diese Umstellung ist bei keiner anderen (mir bekannten) gängigen Renn-Simulation sonst notwendig.
 
Solution
U

User 28808

Das die DDx immer 2x erkannt wird von Windows bzgl. des Treiber ist völlig normal. Hat wohl damit zu tun dass von Belegungen die das Gerät als Gamecontroller (Buttons etc.) anbieten kann, diese die Gesamtzahl eines einzelnen Gerätes übersteigt (so hab ich dies mal irgendwo gelesen).

Was Du bei Project Cars im Speziellen machen musst, ist normal die Wheelbase auf CSW Kompatibilitätsmodus umzustellen. Dann kannst es von der X-Achse auch zuweisen und kalibrieren. Liegt simpel an der Unterstützung für die DD-WBs welche von der "Sim" simpel in der Version nicht gegeben war / ist (es tut mir immer "im Herzen weh" diese als "Simulation" zu bezeichnen weil es aus meiner Sicht mehr Simcase-Spiel ist als eine echte Sim-Software ;-) ).
Diese Umstellung ist bei keiner anderen (mir bekannten) gängigen Renn-Simulation sonst notwendig.

Danke, dass probiere ich glatt, hatte ich glaube ich zwar schonmal gemacht, aber besser doppelt probiert als einfach gescheitert.
 
U

User 2436

Ok das war mal ein Problem bei mir mir der CSW2.5 . Habe dann auf Custom gestellt und dann funktionerte es . Ist ein Pcars2 Bug
 
U

User 21612

Ich mag mich noch erinnern dass ich das DD1 in den CSW2.5 Komp. Modus schalten musste und in Game auf CSW2.0, dann ging alles


Aus dem Fanatec Forum:

In-Game Settings (Force Feedback Menu):
Note: select ClubSport V2 base before running steering calibration
 
U

User 28808

Ich mag mich noch erinnern dass ich das DD1 in den CSW2.5 Komp. Modus schalten musste und in Game auf CSW2.0, dann ging alles


Aus dem Fanatec Forum:

In-Game Settings (Force Feedback Menu):
Note: select ClubSport V2 base before running steering calibration

Kann nur sagen ich hab es auf V2.5 eingestellt und auch den Kompatibilitätsmodus eingeschaltet und dann ging es tatsächlich. Sehr komisch, ist das einzige Game das da zicken macht, bis auf einige eindeutige Spiele für den Casual Markt, die halt nur so halbherzig nen Lenkrad Support mit integriert haben.
 
U

User 21612

Das Problem hier ist, dass das DD1/DD2 erst herauskamen als PC2 schon EOL „End of Life“ war also kein Software Support mehr vom Hersteller bekam. So wurden die Podium DD nie offiziell ins Game integriert und man musste mit dem Komp. Modus arbeiten.
 
U

User 31862

Ich mag mich noch erinnern dass ich das DD1 in den CSW2.5 Komp. Modus schalten musste und in Game auf CSW2.0, dann ging alles


Aus dem Fanatec Forum:

In-Game Settings (Force Feedback Menu):
Note: select ClubSport V2 base before running steering calibration
Welchen Komp. Modus? Versuche verzweifelt das Game mit ner DD1 zum laufen zu bekommen. Kann doch wohl nicht wahr sein. Auch PC3 geht nicht mit nem Fanataec DD1
 
U

User 31862

Jo, danke. Aber wie man die Modi wechselt steht da nicht, aber habe was gefunden ;)

 
Oben