leider noch mal das Thema Kantenglättung ...

U

User 4929

dann haste ja eh schon soweit alles runter gedreht ;)

denn ich hab mit dem neuesten treiber, nem AMD Phenom 9600 und 2x HD3870 WC im crossfire mit allem schnickschnack auf high und alles an max. 20 FPS bei vollem fahrer feld (restart)
 
U

User 652

Deine CPU ist auch nicht ganz die Richtige für N2003.
Es wird nur ein Kern genutzt, und der schwing bei Dir lediglich mit 2300MHz.
Du brauchst mehr Takt ! :)
 
U

User 305

Könnte für den einen oder anderen ganz nützlich sein, zu wissen, welche CPU man für N2003 mit "vollen" Einstellungen offline und online benötigt ...

Gibt es dazu schon einen Thread? Wenn nicht:


IMO sind für 80% der Fahrer das die "vollen" Einstellungen, oder?: http://www.ics.xnsrl.com/N2003_OPTIONS_GRAPHICS.png
+ "Maximum Sounds Played=ca. 15"


---> Ich würde mal sagen:

Für Offline mit 40 AI-DOM-Fahrern und AA=4 und AF=4: Mindestens 2,6 GHz Singlecore, eher 2,8 GHz (<--- Intel!; auch für AMD?)

Nachdem in einem Dualcore-PC ein paar % Leistung auch vom 2ten Proessor geleistet werden (Betriebssystem + Grafiktreiber) könnte ich mir vorstellen, dass dann diese mit ca. 10% weniger Takt, also 2,4 GHz (eher 2,6 GHz) auskommen.

Welche Erfahrungen habt ihr?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1180

auch bei restarts sollten die FPS nie unter 40 fallen.
Von was sprechen wir hier? Allgemein, oder von Pete's PC ?

Ja klar, allgemein sollte die Framerate schon IMMER über 30 oder sogar 35 liegen.

Diese Werte sind aber mit Pete's alter CPU wohl nicht zu ereichen bzw. nur dann, wenn er ALLES in den Grafikoptionen (inkl. nVidia-Treiber) auf Null runterdreht. Da wird er dann aber auch keinen Spass mehr haben ... ---> Daher mein Vorschlag an ihn: Er soll seine Grafikeinstellungen so weit runterdrehen bis er beim Green Green Green zumindest 25 FPS hat. Damit hat er dann wenn sich das Feld ein wenig aufgelöst hat und nicht mehr alle 2-Wide fahren seine ca. 30 FPS ... ;)


Das würd ich nicht empfehlen. Ich hatte früher den selben Prozessor wie Pete und bei einem online restart nur 25 fps zu haben muss nicht sein und ist ein grosses risiko. Gerade Restarts sind die kritische phase wo man keinen bildhänger oder ein ruckeln haben darf.

Wie wärs mit Shadows nur from cars on ground, alle anderen schatten weg. Alle Lightnings weg nur reflections on cars. Texture Filtering medium, drawing distance 55 % usw.
 
U

User 4929

ok, also ich hab nen quad core und da werkeln alle 4 prozies mit.. soviel zu dem thema. auch das crossfire funzt in NR2k3.

hier hab ich unter:
- Detail Level alles auf high stehen
- maximum opponents vorne 25 und hinten 25
- drawing distance voll nach rechts auf
- keine gama korrektur
- überall die häckchen drin bis auf lightning, hier nur das erste häckchen
- shadows genau so wie im bild abgebildet ist

bei nem restart hänge ich da mit 25-30 FPS rum aber es geht ganz gut so. damit ich einen deutlichen FPS gewinn habe muß ich dann schon deutlich die grafik quali runter drehen.

kann bei mir aber auch sein mit den wenigen FPS weil ich NR2k3 mit ner 1920er auflösung fahre im widescreen. da müssen die GraKa's schon gut werkeln ;)
 
U

User 2937

öhm was haste denn für einen crossfire-verband und was für einen quad?

hier werkelt nämlich ein E6400 mit einer HD4850 (512 MB) und ich hab alles auf vollen details (auch max gegner anzeigen und so weiter) und komme bei 1680*1050 auf mindestens. 30 fps beim restart...
kann mir kaum vorstellen das das bisschen mehr auflösung wirklich so viel kostet...
 
U

User 312

Von der Anzahl der Pixel (und darum gehts) sind das bei 1920x1200 ca 30% mehr, also nicht ohne.

Ich fahre seit fast 2 jahren mit E6320 (orig Takt) und Geforce7950, geht bei 1920x1200 mit 8xS Antialiasing und vollem AAF wirklich ok, allerdings habe ich "Schatten im Cockpit" ausgeschaltet, das macht viel aus, sonst alles an.
Am Start manchmal nur 20FPS, aber das ist imo kein Problem.
 
U

User 305

Von der Anzahl der Pixel (und darum gehts) sind das bei 1920x1200 ca 30% mehr, also nicht ohne.
Das kann ich bestätigen. 30% mehr Pixel bedeuten als Richtwert eine um 30% kleinere Framerate.

P.S.: Die Framerate zum Testen mal nach unten stellen kann man; nach oben geht IMO nicht.


Bitte sagt zu euren Framewerten dazu, ob ihr Offline oder Online meint, nachdem da laut Volker und Marcus (siehe weiter oben) ein großer Unterschied ist (-> die KI-Berechnung ist für die CPU wesentlich mehr Belastung als Online zu fahren).
 
U

User 4929

AMD Phenom 9600 @ 4x 2,4 GHz, 4 Gig RAM @ 800MHz liked mode, 2x HD3870 (1x Atomic, 1x Toxic) im Crossfire.

und ich kann das von Axel und Joe bestätigen. Genau das "bisschen" Auflösung mehr braucht bei der hohen Auflösung dann schon richtig Bums in der Kiste. Mi 1600er Auflösung mach ich locker 40+ FPS.

Getestet hab ich das offline mit vollem NPC Fahrerfeld.
 
U

User 312

Joe:
Offline/online macht bei mir bei gleicher Fahrzeuganzahl kaum einen Unterschied, glaube ich.
Ich vermute, dass die KI Berechnung im Verhältnis zur Grafik bei aktuellen Prozessoren nicht mehr so ins Gewicht fällt.

Hab mir gestern eine ATI 4850 bestellt, bin gespannt wieviel das zusammen mit leichter Prozessorübertaktung bringt.
Vor allem auch, ob es damit mehr als 8xS Antialiasing gibt, das halte ich für das wichtigste bei Racegames.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2937

AMD Phenom 9600 @ 4x 2,4 GHz, 4 Gig RAM @ 800MHz liked mode, 2x HD3870 (1x Atomic, 1x Toxic) im Crossfire.

und ich kann das von Axel und Joe bestätigen. Genau das "bisschen" Auflösung mehr braucht bei der hohen Auflösung dann schon richtig Bums in der Kiste. Mi 1600er Auflösung mach ich locker 40+ FPS.

Getestet hab ich das offline mit vollem NPC Fahrerfeld.

ok das ist echt krass...
hätte nicht gedacht das die paar pixelchen (~700.000) so einen krassen unterschied machen... wobei sind ja doch schon fast 50% von der 1680er ausgehend... 8o
 
U

User 652

dann haste ja eh schon soweit alles runter gedreht ;)

denn ich hab mit dem neuesten treiber, nem AMD Phenom 9600 und 2x HD3870 WC im crossfire mit allem schnickschnack auf high und alles an max. 20 FPS bei vollem fahrer feld (restart)


Gerade mal probiert
AMD Athlon64 X2 3800+ @ 2800Mhz und eine HD2900XT, 24" Samsung 1920x1200, 8AA und 16AF
Alles an und auf max., volles KI Feld vorraus in Daytona = 50FPS
 
U

User 305

Joe:
Offline/online macht bei mir bei gleicher Fahrzeuganzahl kaum einen Unterschied, glaube ich.
Ich vermute, dass die KI Berechnung im Verhältnis zur Grafik bei aktuellen Prozessoren nicht mehr so ins Gewicht fällt.
Aja klar, wenn die CPU so stark ist dass sich sich online und offline immer langweilt, dann hängt es nur noch von der Grafikarte ab, und der ist es egal, ob online oder offline. ---> Keine Änderung in der Framerate sichtbar.
 
U

User 768

ok, also ich hab nen quad core und da werkeln alle 4 prozies mit.. soviel zu dem thema. auch das crossfire funzt in NR2k3.
Das Problem ist aber, daß N2k3 das nicht unterstützt. Das heißt, daß zwar das BS schön brav den Prozess, wenn er dran ist, auf die Kerne verteilt, aber IMMER NACHEINANDER. Wenn Du den Prozess auf einen Kern beschränkst (gibt's Tools für), hast Du u.U. sogar mehr (!) Leistung für N2k3 zur Verfügung, weil der Overhead für die Verteilung wegfällt.

lg,
Klaus
 
U

User 3249

Und wie nennt sich dieses Tool ?
(evtl. ein Link zum Download ? ) :D
 
U

User 768

Pfff, weiß ich wirklich nicht mehr - mit dem aktuellen System und Prozessor-Patch hab' ich's nicht mehr gebraucht. Auf die Schnelle hätte ich jetzt mal das gefunden: ProcessWatchV2 help
 
U

User 305

Das Problem ist aber, daß N2k3 das nicht unterstützt. Das heißt, daß zwar das BS schön brav den Prozess, wenn er dran ist, auf die Kerne verteilt, aber IMMER NACHEINANDER. Wenn Du den Prozess auf einen Kern beschränkst (gibt's Tools für), hast Du u.U. sogar mehr (!) Leistung für N2k3 zur Verfügung, weil der Overhead für die Verteilung wegfällt.
Was? Auch Singlecore-Applikationen werden auf mehrere CPUs aufgeteilt??? Was soll das bringen??? Muss doch mörderkompliziert sein sowas so zu implementieren dass dabei der Leistungsabfall sogar nur 25% ist ...

Hat bitte einer einen Link wo man zu dem Thema was nachlesen kann?
 
U

User 2937

Und wie nennt sich dieses Tool ?
(evtl. ein Link zum Download ? ) :D

windows taskmanager ;)

hat aber den nachteil das man es nach jedem simstart manuell zuweisen muss.
mit deinem singlecore ist es aber eigentlich hinfällig, da du da ja logischerweise nichts auf verschiedene kerne verteilen kannst ;)

edit:
@joe:
falls du die möglichkeit hast, schau dir mal während du ein single-core-programm ausführst den taskmanager bzw. irgendwo anders die prozessorleistung an. da sieht man meist sehr schön das die gesamtauslastung nicht weit über 50% geht (max 60 oder so) aber die kerne beide teilweise ausgelastet werden und nicht einer voll und einer gar nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 305

hoho Danke für die Info Tim. Bei mir hatten bisher nur die Kinder einen Dualcore, meiner wird morgen installiert ... -> daher ist mir das wohl bisher nie aufgefallen.

Wird interessant mal ein altes WinZip (=Singlecore) mit dem Dualcore ausführen zu lassen, und zwar einmal beschränkt auf einen einzigen Kern, und einmal mit der Erlaubnis beide Kerne verwenden zu dürfen ...
 
Oben