Lauf #8; Sommer ADAC Rally Deutschland; 01.09.2016 - 14.09.2016>>

U

User 250

oh...die Rallye hab ich mal glatt verpennt. Mal gucken, ob ich mir die bei dem Wetter heute noch antue :rolleyes:
 
U

User 13757

So bin auch durch...

Dank dem Blue Screen diesesmal nicht am Stück, aber egal.

Rally war ganz gut zwei drei kleine Fehler die zwar Zeit gekostet haben aber keinen großen Schaden verursacht haben.

Glückwunsch an alle die durch gekommen sind!
 
U

User 8416

lief bis gerade eben ganz gut, war nach Etappe 5 auf Platz 6 und hatte noch richtig spass.
Etappe 6 wars glaub gerade, bisschen an die schräge Grasfläche, auto abgeprallt wie bei Beton, abgefangen und weiter. Aufeinmal etwas seltsames fahrgefühl, dann klar Platten Reifen. Wollte noch zu Ende fahren aber hab mich dann so oft gedreht das es keinen Sinn mehr machte.

Wollte eigentlich die nächsten Rallys mit fahren, aber ich glaub ich trainier in der Zeit für andere Ligen, das Spiel macht einem die Freude immer wieder mit was anderem kaputt. Schade hatte so gut angefangen.
 
U

User 11147

Oha, bis wann kann ich die Rally noch fahren?
Die letzten beiden Wochen waren stressig, heute bin ich auch wieder platt. Ich fürchte der Polo würde das jetzt nicht überleben.....

Naja, wenns sein muss dann werd ich mich wohl gleich noch versuchen.....
 
U

User

Nein nein Jan... du hast bei dieser Rallye morgen auch noch Zeit.

Das stimmt so nicht ganz. Eigentlich ist die Rally immer bis Mittwoch Abend. Wir haben die Rallies nur verlängert damit, die welche die Zeiten eintragen, den ganzen Tag die Chance dazu haben. In diesem Fall ist es ja nicht das erste mal dass dies passiert das jemand am Tag danach noch fährt. Jedoch sollte man mit diesen Aussagen aufpassen. Wenn die Zeiten morgen um 10 Uhr "abgenommen" werden dann ist es vorbei. Offizielles Rallyende ist der 14.09. - 23:59 Uhr. Danach ist es nicht mehr sicher dass die Zeiten noch gezählt werden. Wer derzeit die Zeiten einträgt weiß ich nicht da ich von Stev schon lange nichts mehr gehört habe.
 
U

User 12635

Rally läuft ab 13:00 Uhr. Ende ist Do. Abend!
Rallyübersicht als PDF im Eingangspost, das macht es einfacher und kostet mal satte 15 Minuten weniger Arbeit. Hoffe ihr habt dafür Verständnis.
Viel Erfolg uns allen. Passt auf die Hinkelsteine auf!

Ich dachte nur wegen diesem post... Und weil du doch nach problemen die rallye erst am donnerstag eingestellt hast. Habe ich dann falsch interpretiert, sorry
Puhh.. Gut das ich gestern die Rallye beendet habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Rally läuft ab 13:00 Uhr. Ende ist Do. Abend!
Rallyübersicht als PDF im Eingangspost, das macht es einfacher und kostet mal satte 15 Minuten weniger Arbeit. Hoffe ihr habt dafür Verständnis.
Viel Erfolg uns allen. Passt auf die Hinkelsteine auf!

Ich dachte nur wegen diesem post... Und weil du doch nach problemen die rallye erst am donnerstag eingestellt hast. Habe ich dann falsch interpretiert, sorry
Puhh.. Gut das ich gestern die Rallye beendet habe.


Autsch! OK Ihr habt Recht. Das war mein Fehler. Das hätte heißen sollen Mittwoch. Bin gespannt was Jan zaubert! Wer noch net gefahren ist, heute noch die Chance. Viel Erfolg.

Testtag für Griechenland 2 gibt's ab morgen. Bitte die Zeiteneinträger mir ne kurze Info geben, ob die Zeiten eingetragen sind, bzw. gespeichert wurden, damit ich die nicht zu früh lösche.
 
U

User 9083

@michael: Mich hat es auch gewundert, dass du Donnerstag abend eingetragen hast.
Ich brauch jetzt aber ne fixe Deadline. Ich komm heut so um 6 nach Hause und werde die Zeiten eintragen, wie lange dürfen alle fahren?

Und nochwas.. Streng dich mal an, kann nicht sein das Roland immer nur ein Punkt weniger bekommt als ich :)
Achja, bezüglich Punkte. Da ja seit den letzten Rallys im Durchschnitt nur noch 20 Fahrer fahren, sollten wir die Punktevergabe wieder überdenken. Wenn ich das Beispiel von mir und Roland z.b. ansehe, dann war ich in jeder Rallye (ausnahme Schweden) deutlich vor ihm. Aber dank dieser Punktevergabe, zählt ein Sieg oder Podium absolut gar nichts, nur das ankommen. Daher ist P2 für mich unmöglich wieder zu holen, nach nur einem Ausfall. Naja..

@ Seppo: Wenn ich unsere Zeiten vergleiche, war ich ja gar ned so schlecht unterwegs :) Leider immer diese Fehlerchen, die halt am Limit passieren. Gratz dass du das ohne Fehler durchgezogen hast.!
 
U

User 2637

Guten Morgen,
Gestern hab ich die Deutschland Rally 2 beendet.
Bis kurz vorschluss war es noch nicht sicher dass ich überhaupt starten könnte . Der Fiesta wurde in Finnland arg mitgenommen und wurde für die Deutschland Rally nicht fertig. Gott sei Dank hatte der Citroen Dealer meines Vertrauens noch 1 Citroen C4 in der Werkstatt stehn wo Er mir zur verfügung gestellt hat.
Mit dem Auto war ich aber überhaupt nicht gewohnt . Der C4 ist auch nicht so leicht zufahren weil ziemlich rum rutscht.
Nach 2 - 3 Etappen konnte ich mich bischen mit dem Auto anfreunden und wusste wie Er reagiert.
Dazu kam dass an manchen Stellen das Roadbook nicht ganz stimmte was natürlich zu Beulen und Zeit verlust einbrachte.
Am Ende hab ich es dann doch ins Ziel geschafft.
Für Griechenland ist der Fiesta wieder fahr bereit :)
Jetzt heisst es ertmal Urlaub und entspannen.

Gruß Yves
 
U

User 9083

--Zeiten aktuell/Meisterschaftsstand ebenso--

Leute, WAHNSINN! Von 23 Starten sind 18 angekommen! Ein alter Bekannter ist noch auf der Strecke oder ist irgdwo beim Bierstand stehengeblieben. Julien, sag bescheid wenn du es heute noch beendest.

Ansonsten: Gratulation Jan und Seppo. Ihr habt euch wieder ein Wahnsinns Fight geliefert, als Zeitenmarshall war das eine Freude zu verfolgen.
Jan ist erst in WP8 mit einer Fabelzeit von 5:37 am Frauenberg an Seppo vorbeigekommen. Seppo ließ das nicht auf sich sitzen und ging auf WP9 gleich wieder vorbei. Auf WP10 näherte sich Jan wieder auf 0,5sek ran und ging auf WP11 schließlich wieder vorbei und ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen.
Ich selbst beiß mich umso mehr in Hinter durch mein Fehler in WP3 20sek verloren zu haben, ansonsten wäre ich 10Sek nur von den beiden entfernt. Aber hätte hätte Steuerkette..
Eine Hammer Rallye!

Auch Gratz an Roland der mit seim Ford teils gleichschnell wie die vorderen war! Gratz auch allen Ankommern. Im Mittelfeld wechselten sich ständig die Positionen!

Jetzt kommt mit Griechenland meine absolute Hassrallye.. Jan, Seppo, könn wir nicht nochmal Deutschland fahren?^^

@Admins: Die Punktevergabe... :( Der letzte bekommt noch ü30 Punkte, nur 20 weniger als der Sieger.. Das passt einfach ned zam.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

@Admins: Die Punktevergabe... :( Der letzte bekommt noch ü30 Punkte, nur 20 weniger als der Sieger.. Das passt einfach ned zam.

Bin ich bei Dir. Sollen wir zum alten System zurück jammern die Leute wieder dass es ab P10 keine Punkte mehr gibt. Wir werden dass nochmals prüfen. Dauert jedoch ein paar Tage.
 
U

User 11147

Zu den Punkten:
Es kann ja auch nach P10 noch Punkte geben, nur der Punkte abstand sollte vergrößert werden und nicht immer linear abnehmen.
z.B. 50, 45, 41, 37, 34, 30, 27, 24, 21, usw..... nur so als kleiner Denkanstoß

Zu der Rally:

Jup, hab mich noch schnell durchgeprügelt, bevor ich wieder zur Garage musste und wir unser Auto testen wollten.

Aber war teilweise irgendwie nicht voll bei der sache, anders kann ich mir meine drei dicken Dinger nicht erklären:
WP1, erst verbremst und dazu noch nen Gang zu hoch gewesen, die Kurve drauf innen in den Hinkelstein und 90° zur Strecke gehabt. Top, erstmal Rückwärtsgang und weiter. :nut:

WP6, die Linkskurve vorm Ziel, wo man direkt vor und nach der Sprungkuppe bremst. Naja, da erstmal schön weggedreht und stand natürlich genau entgegengesetzt der Fahrtrichtung....Dumm. :batsch:


Auf der Nachtetappe, diese WP9 hab ich dann endgültig nen Brainfart oder so gehabt. Keine Ahnung was da los war.
- Erstmal fast ne Kurve verpennt und irgendwo durchs Gras geeiert bis ich wieder auf der Strecke war.
- Dann später die Kurve gesehen aber wohl nicht reagiert und klatsch noch gegen den Hinkelstein, der diesmal außen am Eingang der Kurve stand. Rückwärtsgang wieder und versuch 2 für die Kurve.....:wand::wand:


Und sonst so halt diese vielen kleinen Verbremser, beschleunigen auf dreck oder verpassen der Ideallinien, die wahrscheinlich sonst auch jeder immer wieder hatte.


Aber Gratz an die Ankommer, Martin und Patrick, geile Rally, wir haben uns wirklich gescheucht bis zum Limit. :daumen:

Und Greichenland kann kommen, ich mag die Rally. Nur Bergab halt lieber als Bergauf, aber Abwärts hatten wir ja leider schon....
 
U

User 9083

Den Vorschlag mit den Punkten begrüße ich.. Btw. So schlimm waren die Zeiten von dir auch ned als wären da riesen böcke drin:)
 
U

User 12635

Den Vorschlag mit den Punkten begrüße ich.. Btw. So schlimm waren die Zeiten von dir auch ned als wären da riesen böcke drin:)

Ja genau Jan... Riesen Böcke und dann auf knapp 6 Minuten Fahrzeit nichtmal 4 Sekunden hinter dem Weltrekord. Hm.... dann hatte ich auch Riesen Böcke8)

Aber egal... Meine Rallye war diesmal wirklich gut. Wollte endlich mal ohne Riesen Bock durchkommen und hat auch ganz gut geklappt. Nur... gegenüber dem Training bin ich während der Rallye immer etwas zu langsam. Sicher möchte ich angesichts meiner Tabellenposition ohne Ausfall durchkommen, aber trotzdem müsste da noch was gehen. Habe z.B. Waldabstieg im Vorfeld trainiert, fahre mit 3:05,7 Weltrekord (Schalalalala) und danach immer 3:06er zeiten. Während der Rallye geht dann doch "blos" eine mittlere 3:07er, ohne großartig einen Fehler gemacht zu haben. Und so erging es mir öfter. Auf Frauenberg im Training immer unter 5:40... habe ich in der Rallye nie geschafft. Trotzdem... alles super, geile Rallye, nie weit weg vom Limit und trotzdem ganz gut durchgekommen. Bin echt zufrieden...

Jan kann ich nur gratulieren. Im Gegensatz zu mir, wird er während einer Rallye immer schneller. Vielleicht sollte ich auch einmal an einem Stück durchfahren. Ist vielleicht ganz gut für den Rhythmus.

Also nochmal... Hut ab lieber Jan. Wieder eine einwandfreie Vorstellung von dir. Und Patrick... super gefahren. Wäre richtig eng geworden. Leider darf man sich großartig viele Fehler nicht erlauben, aber deine Zeiten waren Klasse. Hattest ja im Vorfeld was anderes erwartet... Roland macht das meiner Meinung nach auch toll. Ohne Ausfall und bei jeder Rallye vorne dabei. Und Michael wirkt auf mich mittlerweile etwas unmotiviert, oder? Tja, und Lukas... was war los? Der Anfang war ja nicht so schlecht.

Alles in allem eine feine Rallye. Ich fand´s super spannend und hatte Spaß. Mit dem zweiten Platz bin ich diesmal super zufrieden. Hatte keinen großen Fehler und war von den Zeiten auch näher dran. Gratulation nochmal an Jan, Patrick und allen Ankommern.

Auf nach Griechenland...
 
U

User 100

Grats Podium, unglaublich wie konstant ihr das runterradeln könnt! :daumen:

Und das mit den größeren Punktabständen würde ich auch unterschreiben. Aber bitte nicht wieder im nachhinein korrigieren. Das würde das Ganze dann zur Farce degradieren ;)
 
U

User 11147

Ok, riesen Böcke waren es nicht, aber auf den drei Etappen habe ich sicher je drei Sekunden bei diesen Böcken verloren.

Und es war schon immer so: bin ich auf der normalen Rundstrecke alleine unterwegs, wird mir schnell langweilig und ich fange an rumzuspielen und zu probieren. Genauso wie hier im Training: es gibt ja den Neustart, also alles kein Problem.
Aber sobalds drauf ankommt, also auf der Rundstrecke im Rennen oder hier in der Liga, da kann ich meine Leistung irgendwie abrufen, ich bin mir sicher was ich schaffen kann, was das Auto kann. Und kann konstant und (fast) ohne Fehler fahren, ob mir jetzt einer direkt im Getriebe sitzt oder in der Rally mit seinen Zeiten unter Druck setzt.
Ich brauch wohl irgendwie den Druck, damits dann richtig läuft. Ich liebe das Gefühl, mit dem Wissen zu fahren, nur diesen einen einzigen Versuch zu haben. :D
Deshalb fahre ich auch so gerne Wettbewerbe. ;)

Auf einmal durchfahren geht, nur dann darfst du vorher nicht mehr als zwei lange Etappen einfahren machen. Sonst kanns mit der Konzentration am Ende schwierig werden. Musste ich schon bei meiner ersten Rally hier, damals in Finnland festellen, als ich gegen Ende noch die Überschläge hatte. Das können wir uns jetzt nicht mehr erlauben, dann ist der andere sicher vorbei. ;)

Spannend wars allemal, Spaß war auch da. Und gefühlt nimmt die fahrerische Qualität hier auch immer weiter zu, die Abstände werden überall im Feld geringer. Top!
 
U

User

Sorry Leute, der Test wird erst morgen erstellt. Mein Racenet Konto ist nicht erreichbar. :( Wahnsinn. Naja lieber beim Test, als bei der Rally!
 
Oben