Lauf #5; ADAC Frühlings Rally Deutschland; 09.06.2016 - 22.06.2016>5

U

User

adac-deutschland-rallye.JPG


Geschichte

Die Rallye Deutschland ist eine Motorsport-Veranstaltung, die vom ADAC ausgerichtet wird. 2001 wurde die Rallye Deutschland mit der Hunsrück-Rallye zusammengelegt. Seit der WRC-Saison 2002 gehört sie zu den jährlich stattfindenden Läufen der FIA Rallye-Weltmeisterschaft.
Die erste Deutschland-Rallye wurde bereits 1982 ausgetragen, Startort war damals Frankfurt am Main. Später waren auch Mainz, Koblenz, St. Wendel und Adenau Austragungsorte. Trier ist seit 2000 offizieller Start- und Zielort. Seit dem Jahr 2002 gehört die Rallye zum Programm der Rallye-Weltmeisterschaft. 2009 fand sie, bedingt durch das in dem Jahr angewandte Rotationsverfahren der FIA, nicht statt.
Erste Sieger waren der deutsche Rallyefahrer Erwin Weber und Beifahrer Matthias Berg mit einem Opel Ascona 400. 1983 folgte ihm Walter Röhrl mit Beifahrer Christian Geistdörfer auf einem Lancia Rally 037. Als erste und bisher einzige Frau konnte Michèle Mouton mit Beifahrer Terry Harryman die Rallye 1986 gewinnen. In diesem Jahr gewann sie auch mit dem Peugeot 205 T16 die Deutsche Rallye-Meisterschaft. 1997 konnte Dieter Depping seinen dritten Sieg bei der Rallye Deutschland einfahren und ist nach Sébastien Loeb, der die Rallye acht mal in Folge gewinnen konnte, zweithäufigster Sieger. [1] 2011 konnte Sébastien Ogier die Siegesserie von Loeb beenden und war somit der zweite Fahrer, der die Rallye Deutschland als Weltmeisterschaftslauf gewinnen konnte.

Die Streckenführung führt uns südlich von Trier (Rallyzentrum) auf den Truppenübungsplatz Baumholder. Unsere Rally findet auf der Wertungsprüfung „Panzerplatte“ mit der Sprungkuppe „Gina“ statt. Das Profil dieses Tages ist geprägt von mittelschnellen Strecken auf einem Gemisch von Asphalt und Betonplatten. An zahlreichen Stellen säumen sogenannte „Hinkelsteine“ die Fahrstrecke. Ursprünglich als Streckenbegrenzung für Militärfahrzeuge gedacht, stellen sie während der Rallye ein gefährliches Hindernis dar, so dass Fahrfehler schnell zu Unfällen und damit auch zu Ausfällen führen können.


Wie geht Deutschland?

Auch hier gilt: loose is fast...



Ergebnis


Wetterbericht

1. Tag - Donnerstag, sonnig, die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 7%
2. Tag - Freitag, sonnig, die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 7%
3. Tag - Samstag, meist wolkig, die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 17%
4. Tag - Sonntag, meist wolkig, die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 78%

(Wetterbericht vom 09.06.2016, um 11:03 Uhr, HIER klicken)


Offizieller Test

Test-SS# 1 - 11,67 km - Oberstein (Mittags, Service-Area)
Test-SS #2 - 10,81 km - Hammerstein (Mittag, Service-Area)


Ablauf

Tag 1
SS# 1 - 10,81 km - Hammerstein (Nacht, Service-Area)

Tag 2
SS# 2 - 5,39 km - Waldaufstieg (Morgens, Service-Area)
SS# 3 - 11,67 km - Oberstein (Morgens)
SS# 4 - 6,31 km - Kreuzungsring (Mittags, Service-Area)
SS# 5 - 11,67 km - Oberstein (Mittags)

Tag 3
SS# 6 - 11,67 km - Oberstein (Morgens,Service-Area)
SS# 7 - 10,81 km - Hammerstein (Morgens)
SS# 8 - 4,94 km - Flugzeugring (Mittags, Service-Area)
SS# 9 - 5,85 km - Verbundsring (Nacht)

Tag 4
SS#10 - 10,81 km - Hammerstein (Morgens, letzte Service-Area)
SS#11 - 11,67 km - Oberstein (Morgens)
SS#12 - 10,81 km - Hammerstein (Mittag)

(Gesamt 112,41 km Wertungsprüfung)

Aufgrund der sehr kurzen Etappen, sowie der sehr hohen Durchschnittsgeschwindigkeiten, besteht das Event aus 8x lang und 4x kurzen Etappen. Beachtet bitte auch, dass es, wie bei der Deutschland üblich, am letzten Tag nach dem Start keine Service-Area mehr gibt.


Reglementinfo's

BITTE BEACHTEN:

Aufgrund der immer noch nicht 100% gelösten Probleme mit dem Racenet, bitte vor dem betreten der Rally (gilt für jedes betreten) bitte für folgendes Sorge tragen, damit Probleme vermieden werden bzw. minimiert werden.

1. Achtet darauf dass ihr eine saubere Internetverbindung habt, unterlasst downloads etc. wenn möglich.

2. Vor dem betreten der Meisterschaft, KEINE weiteren Fahrten in Dirt Rally vornehmen. Am besten vor dem betreten der Liga-Lobby das Spiel (und Steam) neu starten.
3. Bei einem Racenet-Verbindungsabbruch, Steam neu starten und erneut versuchen (Spiel nicht verlassen)

4. Wenn der vorherige Punkt ohne Erfolg bleibt dennoch die Lobby mit "Speichern und Beenden" verlassen.

5. Ihr dürft bei einem unverschuldeten Verbindungsabbruch die Rally bei Etappe 1 neu starten (geschieht beim nächsten betreten automatisch!)
- Reglement §7.6 beachten (§7.5 außer Kraft gesetzt!)



Viel Erfolg - Eure VRRC Admin's!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Hab mal ne Runde gemacht... Setup viiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeelll zu tight...
 
U

User

Also man kann mal wieder das Event nicht neustarten. Ich versteh es einfach nicht. Hab's heute nochmal kontrolliert. Eingestellt
ist alles korrekt. Tut mir leid, bleibt nur offline Training nachdem man in der Liga einmal trainiert hat.
 
U

User 14671

Ja, bin gerade gefahren und konnte immer Neustarten. Solange ich die event oder die jeweilige Etappe nicht zu Ende gefahren bin. Danach gings bei mir auch nicht mehr.
 
U

User

Ja, das geht. Meinte nach beenden der Etappen, konnte man bisher das Event komplett zurücksetzen. Warum das nun wieder nicht mehr geht, weiß vermutlich nicht einmal CM. :D
 
U

User 987

Hm, wenn ich die Zeiten sehe, wird es eh ein knappes Ding. Ich hadere noch mit den Bremsen
 
U

User 3688

1x mal konnte ich aus dem Menü das Event neustarten. Ein weiteres mal hat es aber nicht funktioniert.
 
U

User

Ja das wird die engste Rally im Kalender mMn.

Setup passt mir auch noch nicht. ich habe vorne noch zu wenig und hinten zu viel Grip.
 
U

User 4030

Hmpf, heute und morgen könnte ich fahren, danach bin ich (mit Ausnahme des VRTCC-Montags) bis einschließlich 20.6. unterwegs. Muss mal schauen, ob ich das dann zum "Finale" noch hinbekomme...
 
U

User 9083

Man Michael, wad machsde denn. Schade...

Also wenn ihr alle diese Zeiten vom Test auch bei der Rallye fahren könnt, dann hab ich noch was zu trainiern. :)
Setup steht soweit, bis auf Übersteuern in Highspeed Kurven beim bremsen. Mal schauen wie ich das gehandelt bekomm.
 
U

User

...bis auf Übersteuern in Highspeed Kurven beim bremsen. Mal schauen wie ich das gehandelt bekomm.

Gar nicht... Gegenlenken... Je schneller der Turn desto haarsträubender wirds. Die Kisten haben 200 PS zu wenig Leistung. Und die Traktionskontrolle ist ein Witz. Das fühlt sich an wie nen 150 PS Serienfahrzeug.
 
U

User

Also so langsam nervt mich das Spiel. 1. bekomm ich das Setup nicht so loose hin wie im Video. Ich brauch mehr grip vorne und weniger hinten. Aber die Einstellungen sind echt zum kotzen. Bremskraft nach hinten, resultiert in Untersteuern und umgekeht. Total unrealistisch! Langsam werd ich sauer. Bin in Deutschland nun an Zeiten, die einfach nicht besser werden. In Hammerstein knacke ich die 6-Minuten-Marke einfach nicht. Fahrerisch kein Problem, hab alles gut im Griff und fahr kontinuierlich nahe an die marke ran, aber eben nicht drunter. Das Auto gibt einfach nicht mehr her. Kann mir einer einen Tipp geben wie ich das Auto beim einlenken aggresiver mache, so dass ich vorne DEUTLICH mehr grip habe? Hinten brauch ich keinen Grip, nur vorne!
 
U

User 14509

Mic, mich juckt es schon länger in den Fingern.Könnte man nicht einen" Ich hätte da mal eine Setupfrage" Thread aufmachen.Wo man eben solche Fragen/Probleme wie z.B.bei Dir jetzt, eventuell von den Setupprofis beantwortet bekommt.Bzw allgemeine Fragen und Antworten für Setupeinstellungen.Grüsse Didi
 
U

User

Mic, mich juckt es schon länger in den Fingern.Könnte man nicht einen" Ich hätte da mal eine Setupfrage" Thread aufmachen.Wo man eben solche Fragen/Probleme wie z.B.bei Dir jetzt, eventuell von den Setupprofis beantwortet bekommt.Bzw allgemeine Fragen und Antworten für Setupeinstellungen.Grüsse Didi

Würde das Grundsätzlich 101% unterschreiben. Nur leider vermute ich dass wir zu wenige sind. Hier bauen gerade mal 4-5 Leute am Setup der Rest fährt glaub wie gehabt. Ich erstelle wenn ich zurück bin mal nen Setup-Wokshop thread. Dann sehen wir wie es wird. Danke für Deine Idee, find ich gut!
 
U

User 13757

Ich probiere meistens ein paar Steam Workshop Tuning Einstellungen aus.
Da nehme ich dann eines mit dem ich relativ gut zurecht komme und das sich ganz gut anfühlt, dass passe ich dann noch etwas an bis ich keine Lust mehr habe und fahre dann die Liga ;)
Aber ich könnte nicht behaupten das ich durch die veränderte Einstellungen schneller bin, dafür habe ich einfach zu wenige Ahnung/Gefühl... :/
 
U

User

Es gibt kein gescheites, Fiesta Setup für Deutschland. Das hatte ich auch schon versucht.

Kein Setup'ler da der mir sagen kann ich wie den Griß vorne im Veräkltnis zu hinten erhöhe??
 
U

User 12635

Mal schnell was anderes.. Wer ist itzMoo und vor allem, warum hatte er gestern auf WP 1 noch eine Zeit von 6:11 und heute 6:05?? Hab das Zwischenergebnis von gestern noch auf meinem Zweitrechner offen.
 
Oben